Kategorien

    [PC Hardware Beratung] 700 Euro PC Konfig. Wer schaut mal drüber?

    Servus,

    ich bin gerade dabei einen 700 Euro PC für einen Kumpel zu basteln. Ich komm wohl doch nicht drum rum das Teil für Ihn zu bauen. Der Komplett PC Markt ist einfach nur Abzocke ;-)

    Hab die Konfig jetzt soweit fertig. Würdet Ihr mal drüber schauen ob das so passt oder ob mir irgendwo ein grober Fehler unterlaufen ist? Danke euch.

    mindfactory.de/sho…5ba

    Grüße,
    brewmaster

    18 Kommentare

    Schreib es am besten im Computerbase Form rein. Da sind die "Fachleute".

    Nimm sofern das Budget erlaubt unbedingt einen Vierkerner. Die Spiele werden zukünftig eher Mehrkernoptimiert werden, daher 4 Kernel Plicht.

    Verfasser

    appleandy3

    Schreib es am besten im Computerbase Form rein. Da sind die "Fachleute". Nimm sofern das Budget erlaubt unbedingt einen Vierkerner. Die Spiele werden zukünftig eher Mehrkernoptimiert werden, daher 4 Kernel Plicht.



    Ja geb ich dir recht, aber spielen ist bei Ihm halt eher sekundär. Er will einen schnellen PC mit dem er Ab und zu mal zocken kann. Und selbst dann werdens eher Spiele sein bei dem der PC nur müde lächelt. Deswegen dachte ich man spart sich hier die 90 Euro mehr für den i5 und rüstet in 3,4 Jahren ggf. auf. Aber selbst in 3-4 Jahren braucht dieser "Kunde" glaube ich keinen Vierkerner, Ist eher so der Typ Age of Empires, SimCity,ANNO Spieler.....Man könnte eigentlich sogar noch Abstriche bei Graka und RAM machen, aber ich wollte die 700 Euro ausreizen.
    Avatar

    GelöschterUser448305

    Wofür 700 wenn kein Gaming PC? Verschwendetes Geld.

    Würde eher eine RX 470 nehmen und ein 400 W Netzteil.

    Insgesamt würde ich das bei 700€ und nur leichten Gaming Anforderungen so machen:
    1 Western Digital WD Blue 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRZ)
    1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)
    1 Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400)
    1 G.Skill Value 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)
    1 XFX Radeon RX 460 Double Dissipation, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (RX-460P4DFG5)
    1 ASRock B150M Pro4V (90-MXB2W0-A0UAYZ)
    1 Sharkoon MA-M1000
    1 Corsair VS Series VS350 (Rev. 2.0) 350W ATX 2.31 (CP-9020095-EU)

    SInd keine 600€
    Braucht viel weniger Strom beim Gaming und hat den schnelleren i5.
    Damit kann er in Zukunft aufrüsten wenn er doch mal mehr Gamen mag und dann eine rx 480 /490 reinstecken. Ein i3 wird da limitieren.

    16GB ram sind unfung bei dem profil, er kann dann wenn er der große videoschneider wird nochmal 8 dazustecken

    Klar ist die rx 460 50% langsamer aber eine r380 verbaut man nicht mehr, braucht zu viel STrom, wenn dann rx 480


    Bearbeitet von: "Artemiis" 27. Aug 2016

    Verfasser

    3G4G

    Wofür 700 wenn kein Gaming PC? Verschwendetes Geld.



    Er hat die Kohle einfach, und will flexibel bleiben.

    3G4G

    Wofür 700 wenn kein Gaming PC? Verschwendetes Geld.



    Dann soll er 500€ drauf legen. Damit ist er dann flexibel.

    Verfasser

    Artemiis

    Insgesamt würde ich das bei 700€ und nur leichten Gaming Anforderungen so machen:1 Western Digital WD Blue 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRZ)1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)1 Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400)1 G.Skill Value 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)1 XFX Radeon RX 460 Double Dissipation, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (RX-460P4DFG5)1 ASRock B150M Pro4V (90-MXB2W0-A0UAYZ)1 Sharkoon MA-M10001 Corsair VS Series VS350 (Rev. 2.0) 350W ATX 2.31 (CP-9020095-EU)SInd keine 600€Braucht viel weniger Strom beim Gaming und hat den schnelleren i5.Damit kann er in Zukunft aufrüsten wenn er doch mal mehr Gamen mag und dann eine rx 480 /490 reinstecken. Ein i3 wird da limitieren.16GB ram sind unfung bei dem profil, er kann dann wenn er der große videoschneider wird nochmal 8 dazusteckenKlar ist die rx 460 50% langsamer aber eine r380 verbaut man nicht mehr, braucht zu viel STrom, wenn dann rx 480



    Die rx460 hatte ich lange auch im Kopf, ist aber halt deutlich langsamer bei nur 40 Euro unterschied. ich denk mal über die rx470 nach.
    Mit den 16GB RAM bin ich völlig deiner Meinung, aber er möchte das so.
    Mit dem i5 überleg ich mir. Aber andererseits kann er genau so gut die CPU später aufrüsten anstatt der Graka....
    Bearbeitet von: "brewmaster" 27. Aug 2016

    naja wenn dann die rx 480, die kostet 20 euro mehr als die rx 470.eine grafikkarte wird halt viel schneller alt, da tut sich viel mehr als bei der cpu, deshalb sollte man schon den i5 nehmen.

    HDD -> keine 7200rpm wenn man eine ssd hat.
    mainboard sollte nicht das allerschlimmste sein...

    Artemiis

    Insgesamt würde ich das bei 700€ und nur leichten Gaming Anforderungen so machen:1 Western Digital WD Blue 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRZ)1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)1 Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400)1 G.Skill Value 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)1 XFX Radeon RX 460 Double Dissipation, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (RX-460P4DFG5)1 ASRock B150M Pro4V (90-MXB2W0-A0UAYZ)1 Sharkoon MA-M10001 Corsair VS Series VS350 (Rev. 2.0) 350W ATX 2.31 (CP-9020095-EU)SInd keine 600€Braucht viel weniger Strom beim Gaming und hat den schnelleren i5.Damit kann er in Zukunft aufrüsten wenn er doch mal mehr Gamen mag und dann eine rx 480 /490 reinstecken. Ein i3 wird da limitieren.16GB ram sind unfung bei dem profil, er kann dann wenn er der große videoschneider wird nochmal 8 dazusteckenKlar ist die rx 460 50% langsamer aber eine r380 verbaut man nicht mehr, braucht zu viel STrom, wenn dann rx 480


    das NT ist viel zu knapp bemessen...man soll es eigentlich nur bis zu 80% auslasten. mit der config ist es ja dauerhaft ausgelastet. ansonsten gut.

    Artemiis

    Insgesamt würde ich das bei 700€ und nur leichten Gaming Anforderungen so machen:1 Western Digital WD Blue 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRZ)1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)1 Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400)1 G.Skill Value 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)1 XFX Radeon RX 460 Double Dissipation, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (RX-460P4DFG5)1 ASRock B150M Pro4V (90-MXB2W0-A0UAYZ)1 Sharkoon MA-M10001 Corsair VS Series VS350 (Rev. 2.0) 350W ATX 2.31 (CP-9020095-EU)SInd keine 600€Braucht viel weniger Strom beim Gaming und hat den schnelleren i5.Damit kann er in Zukunft aufrüsten wenn er doch mal mehr Gamen mag und dann eine rx 480 /490 reinstecken. Ein i3 wird da limitieren.16GB ram sind unfung bei dem profil, er kann dann wenn er der große videoschneider wird nochmal 8 dazusteckenKlar ist die rx 460 50% langsamer aber eine r380 verbaut man nicht mehr, braucht zu viel STrom, wenn dann rx 480



    Dann erklär mir das mal, der Pc braucht nie mehr als 230W sag ich jetzt mal

    Artemiis

    Insgesamt würde ich das bei 700€ und nur leichten Gaming Anforderungen so machen:1 Western Digital WD Blue 2TB, SATA 6Gb/s (WD20EZRZ)1 Intenso High Performance SSD 240GB, SATA (3813440)1 Intel Core i5-6400, 4x 2.70GHz, boxed (BX80662I56400)1 G.Skill Value 4 DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-8GNT)1 XFX Radeon RX 460 Double Dissipation, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (RX-460P4DFG5)1 ASRock B150M Pro4V (90-MXB2W0-A0UAYZ)1 Sharkoon MA-M10001 Corsair VS Series VS350 (Rev. 2.0) 350W ATX 2.31 (CP-9020095-EU)SInd keine 600€Braucht viel weniger Strom beim Gaming und hat den schnelleren i5.Damit kann er in Zukunft aufrüsten wenn er doch mal mehr Gamen mag und dann eine rx 480 /490 reinstecken. Ein i3 wird da limitieren.16GB ram sind unfung bei dem profil, er kann dann wenn er der große videoschneider wird nochmal 8 dazusteckenKlar ist die rx 460 50% langsamer aber eine r380 verbaut man nicht mehr, braucht zu viel STrom, wenn dann rx 480


    Sry, gerade gesehen, dass die r460 nur 75W braucht...hatte mich gerade am r9 390 Verbrauch orientiert gehabt, was mit 250w doch knapp geworden wäre xd

    Verfasser

    Ok, ich hab nochmal den Stift angesetzt. Einige Einwände waren durchaus berechtigt. Dabei werd ichs dann wohl belassen, evtl. noch ein 350 Watt NT. Aber irgendwie hab ich da gern ein bisschen Luft nach oben. Danke euch:

    mindfactory.de/sho…492

    [quote=brewmaster]Ok, ich hab nochmal den Stift angesetzt. Einige Einwände waren durchaus berechtigt. Dabei werd ichs dann wohl belassen, evtl. noch ein 350 Watt NT. Aber irgendwie hab ich da gern ein bisschen Luft nach oben. Danke euch:

    https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/314572221346b968555b83689a7439d0f03f30bd76b1e843492[/quote]
    Wie gesagt: die rx 470 kostet fast genauso viel wie die viel schneller rx 480: geizhals.de/gig…=de
    ssd ist die intenso günstiger uns besser (kein tlc)
    Netzteil ünnötig teuer, das ist auch nicht schlechter: geizhals.de/cor…tml

    i5 reicht auch der kleinere, bis auf den Takt gibts keinen Unterschied, aber den kann man auch nehmen.
    Mit der HDD, habe ich schon gesagt: keine 7200rpm wenn man sie nicht als boot platte hat. pc soll ja silent sein.

    3Cents von mir:
    -i5 6400 mindestens 4 Kerne für die Zukunftsfähigkeit
    -HIS RX 470 4GB (200€) viel sparsamer und leistungsmäßig ebenbürtig
    - dafür falls nötig am NT sparen, Xilence gehört als mittlerweile Tochter von bequit zu den Dingern mit gutem P\L

    Verfasser

    Raven6

    3Cents von mir:-HIS RX 470 4GB (200€) viel sparsamer und leistungsmäßig ebenbürtig



    Merci. Wieso ist die HIS effizienter? Haben beide 120Watt als Max in der Angabe. Wegen des niedrigeren Grundtaktes?

    brewmaster

    Ok, ich hab nochmal den Stift angesetzt. Einige Einwände waren durchaus berechtigt. Dabei werd ichs dann wohl belassen, evtl. noch ein 350 Watt NT. Aber irgendwie hab ich da gern ein bisschen Luft nach oben. Danke euch:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/314572221346b968555b83689a7439d0f03f30bd76b1e843492




    Hi,

    als Netzteil ist das eine gute Wahl:
    - mindfactory.de/pro…tml

    Und je nachdem ob i3 oder i5 (ich würde den i3 nehmen) und ob das Budget ausgereizt werden soll, eine von diesen Grafikkarten:
    - mindfactory.de/pro…tml
    - mindfactory.de/pro…tml
    - mindfactory.de/pro…tml
    - mindfactory.de/pro…tml
    - mindfactory.de/pro…tml

    Geld kann man noch etwas sparen wenn man den Boxed-Kühler nimmt, aber das weißt du ja schon.

    Viele Grüße,
    stolpi
    Bearbeitet von: "stolpi" 28. Aug 2016

    Verfasser

    brewmaster

    Ok, ich hab nochmal den Stift angesetzt. Einige Einwände waren durchaus berechtigt. Dabei werd ichs dann wohl belassen, evtl. noch ein 350 Watt NT. Aber irgendwie hab ich da gern ein bisschen Luft nach oben. Danke euch:https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/314572221346b968555b83689a7439d0f03f30bd76b1e843492



    Hi Stolpi,

    Habs im Endeffekt genauso gemacht. Ist dann doch der i3 geworden mit der HIS Radeon 470RX. Den i5 hätte mein Kumpel im Leben nie ausgereizt. Wird für ca. 650 Euro ein schöner kleiner PC denke ich.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [Interwetten] 5€ Gutschein55
      2. Studenten Notebook1016
      3. https://www.eglobalcentral.de1011
      4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links24582

      Weitere Diskussionen