PC Kauf bei festehender Konfig für Videoschnitt PC, wie vorgehen?

11
eingestellt am 21. Nov 2019Bearbeitet von:"Feivi67"
Ich suche einen neuen PC für Videoschnitt von 4K H265 in 10 Bit (RAW Videos meiner DJI Mavic 2 Pro).
Mein aktueller PC rendert mit 1 frame /s und selbst mit Vorschaudateien ist alles endlos lahm.

Ich nutze Davinci Resolve und habe mich nun informiert, was dafür die optimale Konfiguration ist. Dabei kam raus:

Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X, da 8 Kerne und besser als Ryzen 5 3600 geeignet
RAM: 2x 16 GB Dual Channel mit 2666 Mhz reicht, da 3000 Mhz und mehr keine Verbesserung bringen, die man spürt.
512 GB M2 SSD (Rendert nochmal deutlich schneller als herkömmliche SSD)
RTX 2070 (ohne Ti) reicht aus

Ich habe hier schon ein paar Angebote gesehen und überlege, ob es sich lohnt den BF oder Cyber Monday abzuwarten. Ob es Sinn macht, die Komponenten einzeln zu kaufen und selber zu bauen? Wie würdet Ihr vorgehen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Beim RAM trotzdem 3000 oder 3200MHz nehmen, einfach weil es nicht teuer ist. Und bei der SSD drauf achten, dass es nicht nur M.2 ist, sondern auch NVMe - sonst hast du keinen Geschwindigkeitsvorteil.

Die Frage ob Selbstbau oder Fertig-PC hängt ausschließlich von dir ab. Wenn du dir einen Eigenbau zutraust, dann ist dazu zu raten, vor allem weil du dann jede Komponenten wirklich einzeln auswählen und an deine Bedürfnisse anpassen kannst.
Wozu genau soll denn die RTX 2070 dienen? Für Hardwarebeschleunigung dürfte doch auch eine weitaus günstigere Karte ausreichen. Das übrige Geld könntest du dann lieber in einen aktuellen Ryzen 7 stecken.
Barney21.11.2019 19:53

Wozu genau soll denn die RTX 2070 dienen? Für Hardwarebeschleunigung …Wozu genau soll denn die RTX 2070 dienen? Für Hardwarebeschleunigung dürfte doch auch eine weitaus günstigere Karte ausreichen. Das übrige Geld könntest du dann lieber in einen aktuellen Ryzen 7 stecken.



Das habe ich dort gefunden
pugetsystems.com/rec…ons
Das ist ein ausführlicher, praxisnaher Benchmark zu meiner Videoschnittsoftware.

Der aktuelle Ryzen bringt rein gar nichts. Selbst zum AMD TR ist der praxisnahe Unterschied gering. Die Framerate beim Rendern hat mit dem Ryzen 7 2700X das Optimum mit dem besten P/L Verhältnis.

Eigentlich ist die 2080 Ti mit 2 GPUs das was empfohlen wird, die 2070 Single GPU ist schon das Minimum. Du darfst mir schon glauben, dass ich da richtig liege und die Software kenne.
iXoDeZz21.11.2019 19:51

Beim RAM trotzdem 3000 oder 3200MHz nehmen, einfach weil es nicht teuer …Beim RAM trotzdem 3000 oder 3200MHz nehmen, einfach weil es nicht teuer ist. Und bei der SSD drauf achten, dass es nicht nur M.2 ist, sondern auch NVMe - sonst hast du keinen Geschwindigkeitsvorteil.Die Frage ob Selbstbau oder Fertig-PC hängt ausschließlich von dir ab. Wenn du dir einen Eigenbau zutraust, dann ist dazu zu raten, vor allem weil du dann jede Komponenten wirklich einzeln auswählen und an deine Bedürfnisse anpassen kannst.



Danke das mit dem NWMe wusste ich nicht, habe mich schon gewundert, warum manche M2s so lahme Datenraten haben. Dann nehme ich die 3000er, die wurden auch im Benchmark verwendet.
Das wäre nahezu der ideale Deal, leider schon weg
mydealz.de/dea…926
Feivi6721.11.2019 20:02

Das habe ich dort …Das habe ich dort gefundenhttps://www.pugetsystems.com/recommended/Recommended-Systems-for-DaVinci-Resolve-187/Hardware-RecommendationsDas ist ein ausführlicher, praxisnaher Benchmark zu meiner Videoschnittsoftware. Der aktuelle Ryzen bringt rein gar nichts. Selbst zum AMD TR ist der praxisnahe Unterschied gering. Die Framerate beim Rendern hat mit dem Ryzen 7 2700X das Optimum mit dem besten P/L Verhältnis. Eigentlich ist die 2080 Ti mit 2 GPUs das was empfohlen wird, die 2070 Single GPU ist schon das Minimum. Du darfst mir schon glauben, dass ich da richtig liege und die Software kenne.


Okay, da hast du dich ja schon ziemlich umfassend informiert. Dass solche Spezialsoftware heute tatsächlich derart gut optimiert ist, auch vorhandene Grafikpower voll nutzen zu können, war mir ehrlicherweise nicht klar.

Allerdings sehe ich auch, dass die Vega 64 ziemlich gut performt und nur knapp hinter der RTX 2070 liegt. Insofern wäre vielleicht auch die deutlich günstigere Vega 56 eine Überlegung wert, denn dank Undervolting sollte da kein großer Abstand mehr bestehen. Schade nur, dass ausgerechnet dieser Preis-Leistungs-Sieger in der Tabelle fehlt...
Barney21.11.2019 20:22

Okay, da hast du dich ja schon ziemlich umfassend informiert. Dass solche …Okay, da hast du dich ja schon ziemlich umfassend informiert. Dass solche Spezialsoftware heute tatsächlich derart gut optimiert ist, auch vorhandene Grafikpower voll nutzen zu können, war mir ehrlicherweise nicht klar. Allerdings sehe ich auch, dass die Vega 64 ziemlich gut performt und nur knapp hinter der RTX 2070 liegt. Insofern wäre vielleicht auch die deutlich günstigere Vega 56 eine Überlegung wert, denn dank Undervolting sollte da kein großer Abstand mehr bestehen. Schade nur, dass ausgerechnet dieser Preis-Leistungs-Sieger in der Tabelle fehlt...


Guter Hinweis. Resolve macht scheinbar ja sogar selber für die Vega 56 Werbung
blackmagicdesign.com/de/…pu/
Ich werde einfach mal mit meiner Wunschkonfiguration die BF Deals abwarten. Vielleicht kommt was von Dubaro rein oder ich kaufe einzeln und baue selber. Das hab ich früher auch immer gemacht, auch für andere. Aber heutzutage lohnt das ja kaum noch, wenn man sich Online alles passend zusammen konfigurieren kann.
Feivi6721.11.2019 20:06

Das wäre nahezu der ideale Deal, leider schon …Das wäre nahezu der ideale Deal, leider schon weghttps://www.mydealz.de/deals/agando-gaming-pc-ryzen-7-2700x-rtx-2070-16gb-3200mhz-ram-250gb-nvme-b450-win-10-konfigurierbar-2-spiele-1460926


Schau mal hier, da ist er wieder: agando-shop.de/pro…605
iXoDeZz22.11.2019 09:39

Schau mal hier, da ist er wieder: …Schau mal hier, da ist er wieder: https://www.agando-shop.de/product_info.php/info/p109605


Danke, wie hast Du das gemacht ;-)?
Feivi6722.11.2019 11:02

Danke, wie hast Du das gemacht ;-)?


Mit Zauberei (oder einfach Zufall)
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 22. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler