ABGELAUFEN

PC Kauf, passt das so?

Moin Moin,

ich habe vor mir einen PC zusammenzustellen. Der Grundstein ist gelegt mit diesem Monitor
amazon.de/Asu…279

Den PC würde ich gerne als Hackintosh mit Windows und OSx benutzen, sowie zum Spielen von Fifa 17, GTA V mit Mods, ETS2, ATS, COD und co.

Da ich nen 4K Monitor nun habe, wäre es auch genial, wenn mein PC die Games in 4K packt.
Unten findet ihr eine List aller Komponenten, die ich mir vorgestellt habe.

Die Frage ist nur, ob ich mir den bei Hardwareversand zusammenbauen lasse oder die Teile bei Amazon einzeln kaufe. Da ich nur von einem Kollegen die Aussage bekommen habe, das man ggf. im BIOS die Komponenten programmieren muss damit diese erkannt werden. (Er hat aber auch unter Win 98 das letzte mal nen PC selber zusammen gebaut ^^). Und ich habe noch nie einen zusammengebaut, sondern bislang nur Notebooks genutzt.

Und natürlich ob überhaupt die Komponenten zusammenpassen?

19 Kommentare

--- Polaris Polaris Polaris ---

Die GTX980Ti gabs in den letzen Tagen schon deutlich günstiger von anderen Herstellern, da würde ich vor dem Kauf erstmal warten.

Und gleich 2 SSDs dieser Größe wirken übertrieben, ob es da nicht eine SSD mit Dualboot tut? Wenn das mit OSX nicht möglich ist oder du den Speicher auch brauchst, ist das natürlich eine andere Sache.

Und zur HDD: Die 3TB-Platten von Seagate sollen im Vergleich zu den 2 und 4TB-Modellen eine höhere Ausfallrate haben. Ich würde hier auf eine andere Kapazität setzen.

Bayern1232

Ist das nicht die gleiche Grafikkarte?


Nope, die G1 hat höhere Taktraten
Bearbeitet von: "Draylin" 1. September

Draylin

--- Polaris Polaris Polaris ---



Bringt dir auch kein 4k.
Die 980 würde ich aber mindestens durch eine 1070 ersetzen.

Draylin

Die GTX980Ti gabs in den letzen Tagen schon deutlich günstiger von anderen Herstellern, da würde ich vor dem Kauf erstmal warten.Und gleich 2 SSDs dieser Größe wirken übertrieben, ob es da nicht eine SSD mit Dualboot tut? Wenn das mit OSX nicht möglich ist oder du den Speicher auch brauchst, ist das natürlich eine andere Sache.


Ich weiß nur nicht ob es bei anderen Herstellern Probleme geben könnte, das sie nicht von OSX erkannt wird.

Zu den SSD, deswegen habe ich auch lieber 2 SSDs reingenommen ^^.

Zusätzlich käme noch eine W-LAN Karte hinzu.
amazon.de/TP-…-21

Bayern1232

Ist das nicht die gleiche Grafikkarte?


Seine Überlegung ist schon richtig, da OS X kein MBR unterstützt und auch mehr Platz auf der Partition fur den Bootloader benötigt. Es ist mit Windows 7 aufwärts schon möglich, aber dann sollte man zuerst Mac OS installieren. Wenn ich die Wahl hätte würde ich jedoch auch 2 verschiedene Datenträger vorziehen

Bayern1232

Zusätzlich käme noch eine W-LAN Karte hinzu.https://www.amazon.de/TP-Link-TL-WDN4800-Adapter-450Mbit-geeignet/dp/B007GMPZ0A?ie=UTF8&ref_=as_li_ss_tl&tag=tonymacx8603-21


Hier würde ich einen USB-Adapter vorziehen, der lässt sich bei Bedarf besser positionieren und sitzt im schlechtesten Fall nicht mehrere Schichten Stahl vom Router entfernt.

DerMyDealzer

Seine Überlegung ist schon richtig, da OS X kein MBR unterstützt und auch mehr Platz auf der Partition fur den Bootloader benötigt. Es ist mit Windows 7 aufwärts schon möglich, aber dann sollte man zuerst Mac OS installieren. Wenn ich die Wahl hätte würde ich jedoch auch 2 verschiedene Datenträger vorziehen


Achso, ich dachte das ließe sich dann mit ein paar Boot-Änderungen durch bcdedit oder einen andern Bootloader wie GRUB erledigen.

Immerhin bei einer Frage kann ich dir helfen:

Die Frage ist nur, ob ich mir den bei Hardwareversand zusammenbauen lasse oder die Teile bei Amazon einzeln kaufe.


Wenn du keinerlei Ahnung hast, aber teure Hardware kaufen magst, dann lass den PC lieber zusammenbauen.
Bearbeitet von: "maxl1231" 11. September

Ist Hardwareveraand nicht in die Insolvenz gegangen?

Hmmm, 4K und Spiele ist leider noch nicht ganz ausgereift. Die Grafikkarten sind einfach noch nicht leistungfähig genug für 60FPS (1080 mal ausgenommen).
Ich spiele meist unter 60FPS, aber ich spiele auch keine First Person Shooter. Da du oben Call of Duty gelistet hast, musst du dir überlegen, ob ~50FPS ohne Anti Aliasing oder ~30FPS mit Anti Aliasing ausreichen: 4K Benchmarks
Wenn du aktuellere Spiele spielen solltest, als die im Benchmark, dürfte sich die FPS-Zahl auch noch nach unten korrigieren.

P.S.: Wenn ich 30FPS / 50FPS sage, meint das durchschnittliche FPS! Das heißt es gibt Momente, in denen die FPS deutlich darunter und darüber liegen. Bei 50FPS im Mittel ist das sicherlich nicht so wild, aber 30FPS bedeutet das, dass man sich auf gelegentliche Stockern einstellen muss.

Bzgl. Zusammenbau: Bei den meisten Sachen kann man wenig falsch machen, aber insbesondere bei der Montierung des CPU-Kühlers ist etwas Know-How gefragt (so wenig Paste wie möglich, Paste ohne Luftbläschen auftragen, Kühler ggf. nicht zu fest verschrauben,...)
Prinzipiell gilt: Wenn man fragen muss, ob man den PC zusammen bauen lassen soll, dann sollte man ihn auch zusammen bauen lassen.

Bearbeitet von: "kingetzel2" 1. September

Echt geil "die Komponenten im BIOS" programmieren....
Wenn man überhaupt keine Ahnung hat sollte man vielleicht lieber die Finger davon lassen?
Und mit OSX, erstens gibts es das nicht von Apple zu kaufen und Apple verbietet auch explizit den Einsatz auf "nicht Apple Systemen" und falls man es docg irgendwie illegal bekommt, viel Spaß bei der Installation ☺, wirst du zu 99% nicht zum Laufen bringen...

purzel3456

Echt geil "die Komponenten im BIOS" programmieren.... Wenn man überhaupt keine Ahnung hat sollte man vielleicht lieber die Finger davon lassen? Und mit OSX, erstens gibts es das nicht von Apple zu kaufen und Apple verbietet auch explizit den Einsatz auf "nicht Apple Systemen" und falls man es docg irgendwie illegal bekommt, viel Spaß bei der Installation ☺, wirst du zu 99% nicht zum Laufen bringen...


Falsch, OSX lässt sich legal bei Apple sogar als CD kaufen und mit Tools installieren.

Bayern1232

Zusätzlich käme noch eine W-LAN Karte hinzu.https://www.amazon.de/TP-Link-TL-WDN4800-Adapter-450Mbit-geeignet/dp/B007GMPZ0A?ie=UTF8&ref_=as_li_ss_tl&tag=tonymacx8603-21


Das Problem ist, das es wohl Probleme gibt wenn man von der Liste abweicht. Da nicht jeder Adapter dann unter OSX funktioniert.

Draylin

--- Polaris Polaris Polaris ---


Wenn die mit OSX problemlos funktioniert würde ich die auch vorziehen oder gleich ne 1080.

Bayern1232

Ist das nicht die gleiche Grafikkarte?


DDR3 vs DDR5

kikilores

DDR3 vs DDR5



Das ist ein Fehler in der Beschreibung. Der Unterschied wurde oben schon benannt.

Ich würde für Spiele beim Prozessor ja lieber 120 Euro sparen und auf nen i5 6600k gehen und stattdessen das Geld in ne 1080 investieren.
Ich zocke aktuell mit dem 6600k und ner R9 Nano auf nem Benq WQHD Freesync screen. Division läuft in Ultra mit ~45 bis 50 Frames (muss da noch etwas anpassen). Die Graka ist am Limit, der Prozessor langweilt sich den Sack ab. Und der ist im Moment noch nicht mal übertaktet.
Die 980 ti ist ne Super Karte keine Frage. Aber für 4k auf Ultra mit min 60FPS vielleicht nicht mehr ganz Zeitgemäß.

Viele Viele Stunden in ein Hackbook gesteckt, hf und gl! Ich hoffe es klappt mit weniger Aufwand

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew34
    2. jemand hier mit Bild + Abo?78
    3. [Simyo/Blau.de] Anrechnung von Startguthaben bei abgehender Rufnummernporti…11
    4. Krokojagd 201663124

    Weitere Diskussionen