PC Komplettsystem // Low-Budget

Guten Tag,

ich suche ein Low-Budget (bis max. 400,- €) ein PC-System zum selbst zusammenbauen.
Das System soll meinen etwas in die Jahre gekommenen Laptop ersetzen, soll vorallem für Windows- und Office Anwendungen herhalten. Spiele muss er nicht das Non-Plus Ultra in UHD wiedergeben, aber zumindest CS GO sollte flüssig auf hohen Details laufen.

Für das Geld möchte ich natürlich das Maximum an Leistung herausholen.
Stolpi war so nett (vielen Dank nochmal !!!) und hat mir bereits ein paar sehr nützliche Tipps gegeben.

Hier mein Komplettsystem mit der Bitte um ein kurzes Feedback, oder Verbesserungsvorschläge.

Auf eine externe Grafikkarte möchte ich zur Zeit noch verzichten, da ich meinen Gaming PC im Sommer, nach dem Release der neuen Grafikkarten-Generation, um eine neue Grafikkarte aufwerte und meine bisher Sapphire Radeon 7870 OC 2 GB, dann in diesen Rechner verbauen möchte.

Mainboard
ASUS A88XM-E, Mainboard

Prozessor
AMD A10-7850K Accelerated Processor, Prozessor

PC-Netzteil
Corsair VS450, PC-Netzteil

Solid State Drive
Crucial CT240BX200SSD1 240 GB, Solid State Drive

Arbeitsspeicher
Mushkin DIMM 8GB DDR3-2400, Arbeitsspeicher

Tower-Gehäuse
Sharkoon VS4-S, Tower-Gehäuse

Alles in allem wäre ich dann bei ca 330,- € für die Komponenten.

Ich freue mich auf Eure Kommentare.
Danke schonmal ;-)

22 Kommentare

Wenn du das mit der Graka nicht gesagt hättest hätte ich Dell T20 gesagt :P

War ja klar, dass das System mit AMD läuft, wenn du Stolpi um Rat fragst. Bau dir lieber was mit Skylake zusammen. Ein Skylake System mit i5-6400 (6500 vielleicht auch) sollte bis 400€ machbar sein. Grafikkarte brauchst du da auch keine erstmal.

Wenn die Ansprüche geringer sind, tut es natürlich auch ein aktueller i3 oder sogar Pentium.

Aber fernab der Konfiguration stellt sich mir die Frage: Wofür brauchst du überhaupt zwei Rechner? Oder stehen die in verschiedenen Wohnungen?

Der a10 ist mit einer GRaka wie deiner sinnlos, da schmeist du unötig leistung und geld weg.

Lieber einen i3 und die paar monate die interne Grafik nutzen!

Mein Tip:
1 x Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)
1 x Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100)
1 x Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K4G4DFS8213)
1 x ASRock H110M-HDV (90-MXGZU0-A0UAYZ)
1 x Sharkoon VG4-W schwarz mit Sichtfenster
1 x XFX TS Series 430W ATX 2.31 (P1-430S-XXB9)
Gesamt:325€ auf Mindfactory


Kannst natürlich auch für 50€ mehr einen i5 nehmen aber selbst der i3 ist schon deutlich overpowered.
Und ja, die BX100 ist besser

Artemiis

Der a10 ist mit einer GRaka wie deiner sinnlos, da schmeist du unötig leistung und geld weg.Lieber einen i3 und die paar monate die interne Grafik nutzen!Mein Tip:1 x Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)1 x Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100)1 x Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K4G4DFS8213)1 x ASRock H110M-HDV (90-MXGZU0-A0UAYZ)1 x Sharkoon VG4-W schwarz mit Sichtfenster1 x XFX TS Series 430W ATX 2.31 (P1-430S-XXB9)Gesamt:325€ auf MindfactoryKannst natürlich auch für 50€ mehr einen i5 nehmen aber selbst der i3 ist schon deutlich overpowered.Und ja, die BX100 ist besser


Jap, lass dir keinen scheiß amd andrehen
Die konfig oben is schon top

Vorab schonmal ein großes Dankeschön an Euch. Natürlich macht das die Sache nicht einfacher, ich schwanke derzeit in der Tat zwischen AMD und Intel...

Crythar

Aber fernab der Konfiguration stellt sich mir die Frage: Wofür brauchst du überhaupt zwei Rechner? Oder stehen die in verschiedenen Wohnungen?


Ja, 2 Rechner für 2 verschiedene Wohnungen. Habe bisher in der einen immer mit dem Laptop gearbeitet, da war das zoggen aber fast unmöglich. Deshalb möchte ich den Laptop gegen einen neuen Rechner eintauschen.
Artemiis

Mein Tip:1 x Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)1 x Intel Core i3-6100, 2x 3.70GHz, boxed (BX80662I36100)1 x Crucial DIMM Kit 8GB, DDR4-2133, CL15 (CT2K4G4DFS8213)1 x ASRock H110M-HDV (90-MXGZU0-A0UAYZ)1 x Sharkoon VG4-W schwarz mit Sichtfenster1 x XFX TS Series 430W ATX 2.31 (P1-430S-XXB9)Gesamt:325€ auf Mindfactory


Nun hätte ich doch noch ein paar Fragen.
SSD tatsächlich die BX100 gegenüber dem neueren Modell BX200?
RAM DDR4 statt DDR3, gibt es da spürbare Performance Unterschiede?
Und würde das System mit einer Radeon 7870 harmonieren?

Vielen Dank :-)


dNs

SSD tatsächlich die BX100 gegenüber dem neueren Modell BX200?


Ja.
computerbase.de/201…/6/

Ich habe jetzt folgende Ideen:

Entweder
1. AMD System mit CPU ohne Grafikchip, externe Grafikkarte
oder
2. Intel System mit CPU inkl. Grafikchip

Vorteil des Intel Systems Günstiger, DDR4-RAM Unterstützung
Nachteil keine GraKa, wird aber bald nachgerüstet.

Könnt Ihr mir noch was zu den RAM sagen?
Ich bin günstige an diese Riegel gekommen ADATA AX4U3200W4G16-DGZ Arbeitsspeicher (DDR4, XPG Z1 3200, Dual Channel, 2x 4GB)
Ist es hier egal, dass die Taktfrequenz der CPU (i3 6300) bei DDR4 Max 2133 Mhz beträgt?

dNs

Könnt Ihr mir noch was zu den RAM sagen?Ich bin günstige an diese Riegel gekommen ADATA AX4U3200W4G16-DGZ Arbeitsspeicher (DDR4, XPG Z1 3200, Dual Channel, 2x 4GB)Ist es hier egal, dass die Taktfrequenz der CPU (i3 6300) bei DDR4 Max 2133 Mhz beträgt?

Ja, ist egal. Er taktet dann einfach nur mit 2133 MHz.

dNs

Könnt Ihr mir noch was zu den RAM sagen?Ich bin günstige an diese Riegel gekommen ADATA AX4U3200W4G16-DGZ Arbeitsspeicher (DDR4, XPG Z1 3200, Dual Channel, 2x 4GB)Ist es hier egal, dass die Taktfrequenz der CPU (i3 6300) bei DDR4 Max 2133 Mhz beträgt?



Ich hab nämlich gerade die ADATA AX4U3200W4G16-DGZ (DDR4, XPG Z1 3200, Dual Channel, 2x 4GB) für 30,- € inkl. Versand bei Amazon geschossen. Nächster Preis laut idealo irgendwas in den 90,- €. Warte jetzt auf Storno ;-)

Aber grundsätzlich benötigt man für diese CPU keinen Arbeitsspeicher > 2133 mhz Takt?

Das System würde momentan so aussehen:
Mainboard\x09ASRock H110M-HDV
Prozessor\x09Intel Core i3-6100 (3.2 GHz) Sockel 1151
Arbeitsspeicher\x09Adata XPG Z1 8GB Kit DDR4-3200 CL16
Festplatte 1\x09240GB Crucial 2,5" BX100 SATA
Gehäuse\x09Sharkoon VS4-V
Netzteil\x09CORSAIR 450W VS450 12cm Lüfter (85+)

Alternativ dazu das AMD System:
Mainboard\x09ASRock FM2A88M HD+ R3.0
Prozessor\x09AMD Athlon X4 860K Box
Grafikkarte\x09Gigabyte R7 360 R736OC 2048MB
Arbeitsspeicher\x098GB PC 2400 CL11 G.Skill KIT (2x4GB) ARES DDR3
Festplatte 1\x09240GB Crucial 2,5" BX100 SATA
Gehäuse\x09Sharkoon VS4-V
Netzteil\x09CORSAIR 450W VS450 12cm Lüfter (85+)

Preisunterschied liegt bei knapp 50,- €.
Ich kann mich jetzt einfach nicht entscheiden...


So falls es jemanden interessiert und falls jemand das System, vorallem hinsichtlich von Preis-Leistung bewerten will, hier mein Endprodukt :-)

Mainboard\x09
ASRock H110M-HDV
Prozessor\x09
Intel Core i3-6100 (3.2 GHz) Sockel 1151
Arbeitsspeicher\x09
Crucial 8GB (2x 4GB) Kit DDR4-2133 CL15
Festplatte 1\x09
Crucial BX100 250GB SSD SATAIII
Gehäuse\x09
Sharkoon VS4-V
Netzteil\x09
430 Watt Xilence Performance A+
Laufwerk\x09
LG GH24NSD1. SATA black intern bulk

Gesamtpreis: 316,29 €

Dazu noch dieser Monitor AOC E2370Sh für 102,98 €.

Wenn man bedenkt, dass da noch eine 7870 OC verbaut wird, dann denke ich, ist es ein ordentliches System zum kleinen Preis.

Crythar

War ja klar, dass das System mit AMD läuft, wenn du Stolpi um Rat fragst. ...



Wat ein Blödsinn...du hast doch gar keine Ahnung nach welchen mir vorliegenden Informationen ich dann entsprechende PC Systeme zusammenstelle.
Und stell dir vor, da findet sich auch ein immer i3 drunter...

Mein aktueller "Selbstbau" Budget-Baukasten sieht ungefähr so aus:

[b Basis-Vorschläge (ohne Grafikkarte):[/b]

~310€ (240GB SSD, 16GB RAM, x4-845 - QuadCore)
mindfactory.de/sho…f77

~330€ (240GB SSD, 16GB RAM, HITMAN, FX 6300 - HexaCore)
mindfactory.de/sho…31c

~335€ (240GB SSD, 16GB RAM, A10 APU mit leistungsfähiger iGPU)
mindfactory.de/sho…ee2

~350€ (240GB SSD, 16GB DDR4, i3 - Quad Core mit iGPU)
mindfactory.de/sho…43e


Passende Grafikkarten:

~100€ (2GB VRAM)
mindfactory.de/pro…tml (mit FreeSync)

mindfactory.de/pro…tml

~200€ (4GB VRAM)
mindfactory.de/pro…tml

mindfactory.de/pro…tml (mit AotS)

mindfactory.de/pro…tml (mit AotS)


Der x4 oft dann, wenn Zeit und Geld eine große Rolle spielt, der A10 oder i3 wenn die Grafikkarte erst später gekauft werden soll.
Max. CPU und GPU Leistung bei begrenzten Budget -> FX 8320e (bzw. FX 6300) oder i3 je nach Vorliebe und Kapital.

Es macht keinen Sinn hier CPUs für ~200€ zu verbauen, maximale Gamingleistung gibt es mit Mid Range CPUs und den flottesten Grafikkarten die noch ins Budget passen.


Viele Grüße,
stolpi







Ich kommentiere hier einfach nur, um mir die netten Konstellationen zu merken :P

Hier mein Endprodukt!

Mainboard\x09ASRock H110M-HDV\x0954,99 €
Prozessor\x09Intel Core i3-6100 (3.2 GHz) Sockel 1151\x0996,00 €
Grafikkarte\x09MSI GTX 750 TI OC 2GBDDR5\x0970,00 €
Arbeitsspeicher\x09Crucial 8GB (2x 4GB) Kit DDR4-2133 CL15\x0927,85 €
Festplatte 1\x09Crucial BX100 250GB SSD SATAIII\x0954,44 €
Gehäuse\x09Sharkoon VS4-V\x0930,84 €
Netzteil\x09430 Watt Xilence Performance A+\x0931,85 €
Laufwerk\x09LG GH24NSD1. SATA black intern bulk\x0910,32 €
Monitor\x09AOC E2370Sh\x09102,98 €

dNs

Hier mein Endprodukt!Mainboard\x09ASRock H110M-HDV\x0954,99 €Prozessor\x09Intel Core i3-6100 (3.2 GHz) Sockel 1151\x0996,00 €Grafikkarte\x09MSI GTX 750 TI OC 2GBDDR5\x0970,00 €Arbeitsspeicher\x09Crucial 8GB (2x 4GB) Kit DDR4-2133 CL15\x0927,85 €Festplatte 1\x09Crucial BX100 250GB SSD SATAIII\x0954,44 €Gehäuse\x09Sharkoon VS4-V\x0930,84 €Netzteil\x09430 Watt Xilence Performance A+\x0931,85 €Laufwerk\x09LG GH24NSD1. SATA black intern bulk\x0910,32 €Monitor\x09AOC E2370Sh\x09102,98 €




Ich würde die Grafikkarte sparen und es erst einmal so probieren...


Viele Grüße,
stolpi

Grafikkarte ist bereits gekauft. Spiele viel CS Go und da hatte ich mir dem OnBoard Chip FPS Einbrüche und eine sehr schwammige Steuerung.
Nun mit der GTX 750 TI OC läuft alles wie geschmiert!

dNs

Grafikkarte ist bereits gekauft. Spiele viel CS Go und da hatte ich mir dem OnBoard Chip FPS Einbrüche und eine sehr schwammige Steuerung.Nun mit der GTX 750 TI OC läuft alles wie geschmiert!



Ja, wie schon mal gesagt ist die Intel-GPU eigentlich nur für Office und bißchen Multimedia brauchbar, dachte da aber schon, daß da wenigstens CS:Go darauf läuft...nun gut, wieder was gelernt.


Viele Grüße,
stolpi

Ein zusammenbauen nach Youtube-Anleitung ist doch bestimmt machbar oder? Habe mal ne Festplatte gewechselt, aber sonst keine Erfahrung

Saltamontes

Ein zusammenbauen nach Youtube-Anleitung ist doch bestimmt machbar oder? Habe mal ne Festplatte gewechselt, aber sonst keine Erfahrung


Wenn man keine 2 linke Hände besitzt ist dies definitiv machbar. Man sollte nur darauf achten, dass man keine rohe Gewalt benutzt um irgendwas irgendwo hinzubekommen.
Bearbeitet von: "obus" 17. September

Saltamontes

Ein zusammenbauen nach Youtube-Anleitung ist doch bestimmt machbar oder? Habe mal ne Festplatte gewechselt, aber sonst keine Erfahrung




Wichtig ist immer nur, wenn es hakt die Ruhe zu bewahren und sich dann vergewissern wie es zusammen soll.
Großer Vorteil ist trotzdem wenn man einen Kollegen in der Nähe hat der mit Rat und Notfalls mit Tat beiseite steht.
Es gibt keinen Freund oder Kollegen der helfen könnte?
Dann würde ein Blick hierein nicht ganz verkehrt sein: computerbase.de/for…024






Viele Grüße,
stolpi

Okay okay... vielen Dank für eure Meinung Dann werde ich mir mal ein paar Anleitungen und Videos angucken. Danke auch für die Liste mit Helfern, ist nicht schlecht jemanden an der Hand zu haben ;-)

Nächste Woche will ich mir dann wohl das o.g.System ohne Grafikkarte bestellen. (Ich hoffe es ist OK wenn ich mir die Zusammenstellung klaue). Genutzt werden soll es Hauptsächlich für CorelDRAW und (Stadt)Karten-bearbeitungs-Programme. Damit man aber nicht ewig auf Grafiken oder das Programm warten muss, möchte ich gerne alles auf der SSD laufen lassen (250 GB sollten reichen für Windoof und 2 - 3 Programme oder?). Und vielleicht darf ab und an Heroes of the Storm gespielt werden....

mindfactory.de/sho…70f

Ich denke das System ist deutlich über den Anforderungen, aber ich möchte auch für die nächsten Jahre mit aktuellen Programmen arbeiten können.

Oder sollte man lieber noch ein paar mehr Euronen in die Hand nehmen und auf 16 GB Arbeitsspeicher aufstocken?

Bearbeitet von: "Saltamontes" 17. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prämienflug Buchung Meilen22
    2. Smartphone um die 150 €22
    3. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung610
    4. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine23

    Weitere Diskussionen