PC Komponenten Einkauf

18
eingestellt am 30. MaiBearbeitet von:"phigoone"
Moin,

da ich gerade auf der Suche nach einigen PC Komponenten bin und durchgehend Angebote suche, wollte ich mal zur Diskussion anregen, wie man das am schlausten und systematisch anstellt. Was ich mach, ist, mir selbstredend Dealalarme zu stellen hier bei Mydealz, aber eben auch extern zu schauen, was so los ist. Zielpreise pro Komponente habe ich in einer Excel festgehalten.

Meine Herangehensweise:

1) Idealo Merkliste schreiben (Offensichtlich grob zu wissen, was man braucht und will ist von Vorteil) und Preisalarm stellen
2) Dealalarm bei Mydealz stellen (Ich bin so paranoid, ich stelle sie mittlerweile auf 0°, wie macht ihr das?)
3) Onlineshops durchsuchen, und zwar:

NBB:Wöchentliche Angebote, jeden Montag ab 0:00Uhr

Cyberport: Cyberdeals, jeden Donnerstag

Alternate:Tagesdeals. jeden Morgen ab 8Uhr

Mindfactory: a) Mindstar, unrregelmäßig, also öfter schauen
b) DAMN!, ebenso unregelmäßig

Computeruniverse:Gaming Sale

Ab hier Community Tipps aus der Diskussion:
Jacob Electronics: direkt.jacob.de

4) Wenn irgendwo Gutscheine auftauchen, offensichtlich schauen, ob es dort die gewünschte Komponente gibt und ob diese dann ggf. günstiger als die bestehenden Preise sind.

Kennt Ihr noch weitere Shops, habt ihr gute Ideen?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser1180944
Ich kaufe die Sachen wenn ich sie brauche.

Wenn es zu teuer ist, nehme ich die Amex von meinem Vater, was auch sonst.
18 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1180944
Ich kaufe die Sachen wenn ich sie brauche.

Wenn es zu teuer ist, nehme ich die Amex von meinem Vater, was auch sonst.
Klingt doch vernünftig. Damit gehst du deutlich besser und organsierter an die Sache ran als 90% derer, die sich hier sonst zu Wort melden und nach Hilfe suchen

Nur von Idealo würde ich dir abraten, im Bereich der PC-Hardware ist Idealo wirklich völlig unbrauchbar. Stattdessen lieber geizhals.de, dort ist auch die Wunschlistenfunktion besser.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 30. Mai
iXoDeZz30.05.2020 15:06

Klingt doch vernünftig. Damit gehst du deutlich besser und organsierter an …Klingt doch vernünftig. Damit gehst du deutlich besser und organsierter an die Sache ran als 90% derer, die sich hier sonst zu Wort melden und nach Hilfe suchen Nur von Idealo würde ich dir abraten, im Bereich der PC-Hardware ist Idealo wirklich völlig unbrauchbar. Stattdessen lieber geizhals.de, dort ist auch die Wunschlistenfunktion besser.


Wusste ich nicht, ist Geizhals.de aktueller? Schneller?
GelöschterUser118094430.05.2020 14:46

Ich kaufe die Sachen wenn ich sie brauche.Wenn es zu teuer ist, nehme ich …Ich kaufe die Sachen wenn ich sie brauche.Wenn es zu teuer ist, nehme ich die Amex von meinem Vater, was auch sonst.


ach justus ein klassiker ^^
phigoone30.05.2020 15:09

Wusste ich nicht, ist Geizhals.de aktueller? Schneller?


das würde mich jetzt auch interessieren
phigoone30.05.2020 15:09

Wusste ich nicht, ist Geizhals.de aktueller? Schneller?


speedcheat30.05.2020 15:14

das würde mich jetzt auch interessieren


Geizhals ist nicht unbedingt besser als Idealo, aber bei PC-Hardware einfach deutlich spezialisierter. Gibt eine relevante Shops, die bei idealo gar nicht gelistet sind (zB Mindfactory).

Außerdem ist es bei Geizhals einfacher neue Produkte zu entdecken bzw. Hardware zu vergleichen. Insbesondere technische Daten sind dort ausführlicher (und meines Erachtens auch deutlich übersichtlicher) als bei Idealo.
Also, was mir sofort aufgefallen ist bei Geizhals, ist, dass man sich einfach Suchen anpassen kann, die man entsprechend bookmarken kann. Weil die Anzahl der Filter so hoch und genau ist! Das ist auf jedne Fall jetzt schon ein Gewinn! Danke @iXoDeZz
iXoDeZz30.05.2020 15:19

Geizhals ist nicht unbedingt besser als Idealo, aber bei PC-Hardware …Geizhals ist nicht unbedingt besser als Idealo, aber bei PC-Hardware einfach deutlich spezialisierter. Gibt eine relevante Shops, die bei idealo gar nicht gelistet sind (zB Mindfactory).Außerdem ist es bei Geizhals einfacher neue Produkte zu entdecken bzw. Hardware zu vergleichen. Insbesondere technische Daten sind dort ausführlicher (und meines Erachtens auch deutlich übersichtlicher) als bei Idealo.


das mit mindfactory und anderen shops ist ein guter hinweis, danke dafür! die vergleichsmöglichkeit für mich kein vorteil da ich mich erst auf ein solches portal begebe wenn ich exakt weiss was ich möchte für den ein oder anderen jedoch evtl. doch relevant
phigoone30.05.2020 15:20

Also, was mir sofort aufgefallen ist bei Geizhals, ist, dass man sich …Also, was mir sofort aufgefallen ist bei Geizhals, ist, dass man sich einfach Suchen anpassen kann, die man entsprechend bookmarken kann. Weil die Anzahl der Filter so hoch und genau ist! Das ist auf jedne Fall jetzt schon ein Gewinn! Danke @iXoDeZz


Stimmt, das kommt auch noch hinzu, die Filtermöglichkeiten sind bei Geizhals unschlagbar
@phigoone eine frage hierzu.. wielange lässt du dir zeit bis du dann alle parts kaufst? ich hatte mir letztes jahr auch einen neuen rechner gebaut und wollte eigentlich auch erst nach und nach kaufen.. nur hatte ich jetzt länger nur ein notebook und daher keine möglichkeit die einzelnen neuen parts auf defekte zu testen, was mich dann aufgrund widerrufsrecht 14 tage irgendwie dazu zwang alles in einem relativ kurzem zeitraum zu kaufen
Bearbeitet von: "speedcheat" 30. Mai
Ja, das ist definitiv ein Problem. Allerdings geht es ja auch gar nicht um den Wideruf, oder? Da greift dann die Gewährleistung (2 Jahre), wenn etwas kaputt sein sollte? Nur, wenn äußerliche Schäden am Paket oder der Originalverpackung sind, sollte es kritisch sein, weil man halt nicht ohne schuldhaftes Verzägern die Ware auf eingang prüft. Also, wenn das ein Problem ist, und ich es falsch verstanden habe, offensichtlich hab ich es nicht beachtet. Ansonsten war ich bis eben sicher mit meinem Rechtsverständnis.

Ansonsten: Ich hab nen alten Rechner und nen Uni-Laptop, ich hab mir jetzt ca. 6-7 Wochen zeitgegeben, bis ich alles zusammen haben wollte. Liegt aber daran, dass ich bald mehr Zeit habe als jetzt und bis dahin kaum Zeit hätte, den neuen Rechner zu nutzen. Fakt ist auch, dass meine Zielpreise fast alle erreicht wurden und ich lediglich einen GraKa Deal brauche.
Moin, ich kann dir auch die Jacob Elektronik empfehlen. Ist zwar b2b Fokus, aber habe dort schon einige Schnäppchen geholt. Grade was pc-komponenten angeht sind die top
Edit: Folgender Link: direkt.jacob.de
Bearbeitet von: "ThaRealAsh" 30. Mai
speedcheat30.05.2020 15:26

das mit mindfactory und anderen shops ist ein guter hinweis, danke dafür! …das mit mindfactory und anderen shops ist ein guter hinweis, danke dafür! die vergleichsmöglichkeit für mich kein vorteil da ich mich erst auf ein solches portal begebe wenn ich exakt weiss was ich möchte für den ein oder anderen jedoch evtl. doch relevant


Gerade das mit dem exakt Wissen ist bei PC-Hardware ja aber so eine Sache Insbesondere wenn man nach Angebotslage kauft, macht es ja zB bei Grafikkarte, Netzteil oder Mainboard keinen Sinn sich auf ein konkretes Modell festzulegen, sondern mehrere im Blick zu haben und dann zu vergleichen. Und dafür ist Geizhals eben auch geeignet.
iXoDeZz30.05.2020 16:16

Gerade das mit dem exakt Wissen ist bei PC-Hardware ja aber so eine Sache …Gerade das mit dem exakt Wissen ist bei PC-Hardware ja aber so eine Sache Insbesondere wenn man nach Angebotslage kauft, macht es ja zB bei Grafikkarte, Netzteil oder Mainboard keinen Sinn sich auf ein konkretes Modell festzulegen, sondern mehrere im Blick zu haben und dann zu vergleichen. Und dafür ist Geizhals eben auch geeignet.


seh ich anders.. klar ähneln sich ggf. ein paar modelle.. aber wenn mir eine karte gefällt dann zahl ich eben auch von mir aus 30-40€ mehr als ein vergleichbares modell kosten würde, nichts desto trotz möchte ich dann für mein modell den ggf. derzeit besten preis.. deine vorgehensweise kann ich mir jedoch gut für einen budget rechner vorstellen
Bearbeitet von: "speedcheat" 30. Mai
speedcheat30.05.2020 16:42

seh ich anders.. klar ähneln sich ggf. ein paar modelle.. aber wenn mir …seh ich anders.. klar ähneln sich ggf. ein paar modelle.. aber wenn mir eine karte gefällt dann zahl ich eben auch von mir aus 30-40€ mehr als ein vergleichbares modell kosten würde, nichts desto trotz möchte ich dann für mein modell den ggf. derzeit besten preis.. deine vorgehensweise kann ich mir jedoch gut für einen budget rechner vorstellen


Bei Graka stimm ich dir zu, aber bei Mainboard, Ram, SSD, Netzteil etc. nicht.
phigoone30.05.2020 18:47

Bei Graka stimm ich dir zu, aber bei Mainboard, Ram, SSD, Netzteil etc. … Bei Graka stimm ich dir zu, aber bei Mainboard, Ram, SSD, Netzteil etc. nicht.


musst du ja nicht seh ich trotzdem so
speedcheat30.05.2020 19:13

musst du ja nicht seh ich trotzdem so


Sollst du auch so sehen! Ohne eigene Meinung wäre das ja alles lamgweilig.

Aber: Gerade bei SSD oder RAM ist es doch wirklich kaum entscheidend, ob Top Produkt A oder B. Darum stimm ich dir beinder GraKa zu, aber nicht bei den anderen Komponenten.
phigoone30.05.2020 19:20

Sollst du auch so sehen! Ohne eigene Meinung wäre das ja alles lamgweilig. …Sollst du auch so sehen! Ohne eigene Meinung wäre das ja alles lamgweilig. Aber: Gerade bei SSD oder RAM ist es doch wirklich kaum entscheidend, ob Top Produkt A oder B. Darum stimm ich dir beinder GraKa zu, aber nicht bei den anderen Komponenten.


weiss nich.. also bei ssd kommt bei mir halt nur samsung ins haus.. auch wenn die doppelt so teuer sind und mir vermutlich ne andere reichen würde und ram naja... vom chip her wäre es grundsätzlich wirklich fast egal.. aber die müssen sexy sein.. daher wurden es g.skill trident z rgb, und dann schalt ich rgb ab weil ich das geleuchte da im case nich will und ja ich hab ne macke

EDIT: und mainboards unterscheiden sich mmn. schon.. gerade zb. x570.. regelbarer pch lüfter oder nicht.. dann gibt es welche wo die sachen denkbar schlecht platziert sind so das es wärmer wird etc.. so sachen eben
Bearbeitet von: "speedcheat" 30. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler