Gruppen

    PC Konfiguration Mindfactory für Teenager auch zum Zocken

    Hallo liebe Technik-Gurus.
    Ich habe bei Mindfactory einen Warenkorb zusammengestellt, den ihr bitte für mich bewerten könnt.
    1. Ich wollte erstmal einen kleinen Prozessor, der aber später auch gegen einen stärkeren ausgetauscht werden könnte, darum der FX 4130 auf Sockel AM3+.
    2. Ich habe das ASRock gewählt, weil es UBS3.0 und SATA III hat.
    3. Der 8GB RAM Riegel gefällt mir, weil später einfach ein zweiter dazu gesteckt werden könnte.

    Der Preis ist schon ziemlich am Limit, kann man die Teile auch woanders günstiger bekommen oder das eine oder andere kürzen?
    Ein altes Gehäuse ist vorhanden, jetzt weiß ich nur nicht, ob das MB passt und ob ich noch irgendwelche Kabel brauche. Wäre es sinnvoll, noch ein passendes Netzteil und/oder einen Lüfter dazu zu nehmen?
    Ich würde auch das erste Mal schrauben, kann man das mit Internet-Anleitungen schaffen, löten muss ich ja sicher nicht?

    Ich hoffe, ich könnt mir helfen. Der Junge hat bald Geburtstag, er wird übrigens 11 und ist ein Riesen-Mindcraft-Fan.
    Link folgt im 1. Kommentar.

    45 Kommentare

    Was ist mit einer Grafikkarte? Hast Du schon eine?

    bdoerr

    Was ist mit einer Grafikkarte? Hast Du schon eine? Mit der onBoard Grafik kommt man nicht weit, wenn es ums Zocken geht.*edit*Ok, für Mindcraft könnte es wohl doch reichen...



    Im Prinzip hast du recht. Der Speicher für die Onboard-Graka wird aber vom Arbeitsspeicher abgezogen. Mindcraft ist Java und Java ist speicherhungrig.

    bdoerr

    Ok, für Mindcraft könnte es wohl doch reichen...



    Ich hätte Recht, wenn das Board überhaupt onBoard Grafik hätte.

    Ich habe nur kurz in die technischen Daten geschaut gehabt und da stand was mit Grafikausgänge: 1x VGA. Wobei VGA echt mau ist

    Hauptsache billig war wohl das Motto.

    Also die Speicheraufrüstung wäre bei der Zusammenstellung nie ein Thema.
    AM3+ jetzt neu kaufen um dann später darauf aufzurüsten ist auch Unsinn.

    ---
    1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)
    1 x Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)
    1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
    1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)
    1 x LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk (-19)
    1 x TP-Link TL-WN881ND, PCIe x1

    unter 240€, ggf. auch ein günstigeres MB aber das schränkt dann etwas ein: B85M für 47,45 ebenfalls bei voelkner. CPU, HDD @voelkner mit jeweils dem 7,77€ Gutschein.


    Verfasser

    kimo

    Hauptsache billig war wohl das Motto.Also die Speicheraufrüstung wäre bei der Zusammenstellung nie ein Thema.AM3+ jetzt neu kaufen um dann später darauf aufzurüsten ist auch Unsinn.---1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)1 x Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)1 x LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk (-19)1 x TP-Link TL-WN881ND, PCIe x1unter 240€, ggf. auch ein günstigeres MB aber das schränkt dann etwas ein: B85M für 47,45 ebenfalls bei voelkner. CPU, HDD @voelkner mit jeweils dem 7,77€ Gutschein.



    Besten Dank, ich check dann noch die Links.
    Du sagst also, dass dieser Intel Dual Core schon mal besser ist, als der kleine AMD FX?

    @all, GK habe ich jetzt vergessen, ich hatte da schon mal eine einfache im Warenkorb.
    Empfehlungen?

    Ganz gute Zusammenstellung, nur du hast das Netzteil vergessen

    be quiet! System Power 7 400W

    Evtl. diese Festplatte Seagate Samsung Spinpoint M8 1TB nehmen, die verbraucht einiges weniger, ist aber etwas langsamer(merkt man aber kaum).
    Später kann man auch ne SSD einsetzen.

    Grafikkarte hatte ich jetzt vergessen, schande über mein Haupt.
    PowerColor Radeon R9 270X TurboDuo

    Alternative ist auch die hier zu empfehlen: HIS Radeon R7 260X iCooler

    Das Gehäuse kann man empfehlen, wenn man nicht viel Geld hat: Sharkoon Vaya II

    kimo

    Hauptsache billig war wohl das Motto.Also die Speicheraufrüstung wäre bei der Zusammenstellung nie ein Thema.AM3+ jetzt neu kaufen um dann später darauf aufzurüsten ist auch Unsinn.---1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)1 x Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)1 x LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk (-19)1 x TP-Link TL-WN881ND, PCIe x1unter 240€, ggf. auch ein günstigeres MB aber das schränkt dann etwas ein: B85M für 47,45 ebenfalls bei voelkner. CPU, HDD @voelkner mit jeweils dem 7,77€ Gutschein.


    Ein Netzteil wäre nicht verkehrt X) und es gibt ganz nette Gehäuse, die teilweise schon ab 15€ inkl. Versand zu bekommen sind, da macht das Geschenk schon gleich mehr her.
    Ein paar Beispiele
    Gehäuse 15,47€
    Gehäuse 24,98
    GEhäuse 26,49€

    Freak

    Ganz gute Zusammenstellung, nur du hast das Netzteil vergessen



    Nein, das war schon in der ursprünglichen Liste nicht dabei.
    Ansonsten hast du keine schlechte Option präsentiert.

    docly

    Du sagst also, dass dieser Intel Dual Core schon mal besser ist, als der kleine AMD FX?



    Nicht schlechter und insgesamt eine deutlich bessere Ausgangsbasis als das alte AM3+

    Verfasser

    Habe jetzt mal einen Computerbase Artikel gelesen:
    computerbase.de/art…/8/
    Hier meinen die Experten, von 60-120€ sei AMD die bessere Wahl.
    Aber wenn Prozessor aufrüsten eh Quatsch ist, dann würde ich gleich FX 6300 nehmen?

    docly

    Aber wenn Prozessor aufrüsten eh Quatsch ist



    Es ist Quatsch was du vor hattest insbesondere in der Kombination mit dem MB.
    Ein späterer Wechsel vom Pentium zu einem i5 oder Xeon wäre nicht Quatsch daher auch die Empfehlung des aktuell recht beliebt H87.

    Verfasser

    docly

    Aber wenn Prozessor aufrüsten eh Quatsch ist


    Jetzt verstehe ich, Intel bringt also nicht aller zwei Minuten neue Sockel, sondern der vom Pentium passt auch zu aktuellen i5's oder Xeon, dann würde ich dir auch folgen und auf Intel wechseln. i5 wird ja sicher auch mal günstiger.

    Zu den Empfehlungen zum Netzteil und Gehäuse macht es dann wohl weniger Sinn, irgendein ganz Alles weiter zu verwenden?

    Nein, Intel ist da fixer beim präsentieren eines neuen Sockels. Aber die Aufrüstmöglichkeiten auf dem aktuellen 1150 sind wesentlich besser als die auf dem altbackenen AM3+.

    Ganz altes Netzteil ist wirklich keine gute Idee, ein neues Gehäuse hat USB3 an der Front - das Netzteil unten - größere Lüfter.

    Brauchst du den jetzt dringend nen Laufwerk? Kannst du auch später holen. Und was ist mit der Platte? Hast du garnix was erstmal reicht? Sonst köntest du die ~60€ in bessere wichtigere Komponenten stecken.

    Falls du was von Digitalo brauchst, kann ich dir noch nen 7,50€ Gutschein MBW 50€ geben.

    trax199

    Brauchst du den jetzt dringend nen Laufwerk? Kannst du auch später holen.



    Und was soll das bringen?

    Verfasser

    trax199

    Brauchst du den jetzt dringend nen Laufwerk? Kannst du auch später holen. Und was ist mit der Platte? Hast du garnix was erstmal reicht? Sonst köntest du die ~60€ in bessere wichtigere Komponenten stecken.Falls du was von Digitalo brauchst, kann ich dir noch nen 7,50€ Gutschein MBW 50€ geben.



    Gutes Argument. Ich hätte ne Notebook Platte übrig, weil ich auf SSD upgrade, bekommt man die einfach ans SATA angesteckt und fest gemacht? Ohne Laufwerk würde erstmal gehen.
    500MB Platte hätte auch erstmal gereicht, aber 1TB war kaum teurer.

    docly

    Ohne Laufwerk würde erstmal gehen.



    Um das dann extra zu kaufen und Versandkosten zu zahlen?

    docly

    bekommt man die einfach ans SATA angesteckt und fest gemacht?



    Da hängt sie doch jetzt auch dran.

    docly

    Ohne Laufwerk würde erstmal gehen.

    docly

    bekommt man die einfach ans SATA angesteckt und fest gemacht?



    Ja sollte gehen.

    trax199

    Brauchst du den jetzt dringend nen Laufwerk? Kannst du auch später holen.



    Siehe oben. Ist doch logisch, dass man lieber das Geld für ein unwichtiges Laufwerk in ein besseres Board mit mehr Ram Steckplätzen, mehr Sata Anschlüsse etc. packt. Wer genügend Geld hat, kauft alles. Aber da er ein niedrigeres Budget hat, sind hochwertigere Hauptkomponenten vorzuziehen, als ein olles Laufwerk oder eine Platte, wenn er erstmal eine hat. Alles andere wäre unsinnig.

    trax199

    Board mit mehr Ram Steckplätzen, mehr Sata Anschlsse



    Ist natürlich vollkommen am Thema hier vorbei.

    trax199

    Board mit mehr Ram Steckplätzen, mehr Sata Anschlsse



    Er sucht nach PC Komponenten. Was ist da am Thema vorbei?

    trax199

    Er sucht nach PC Komponenten. Was ist da am Thema vorbei?



    Deine Argumente, hier stand kein Motherboard zur Debatte dem es an RAM Sockeln oder SATA Anschlüssen mangeln würde.

    Ohhh, ich wollte keine große Sache draus machen...

    Ist doch logisch das es bessere Hardware gibt als ein 43€ Mainboard.
    Was ich hier machen, nennt sich Beratung. Nur weil es bisher nicht angesprochen wurde, soll man nicht darauf hinweisen, dass man das Geld auch bessere investrieren könnte?

    Mach so wie du es willst. Empfehlen tue ich den TE was anderes. Ist auch logisch. Siehe Argumente oben.

    trax199

    Was ich hier machen, nennt sich Beratung.



    Das ist keine Beratung sondern allgemeines blabla ohne konkreten Ratschlag.
    Wo mangelt es den hier angesprochenen Mainboards an RAM-Steckplätzen oder SATA-Anschlüssen?

    Dann macht die Unterhaltung kein Sinn, einwandfreie Vorschläge als "blabla" abzutun.

    Auch wurde nicht nur ein, sondern mehrere konkrete Vorschläge erbracht.

    Es ging auch nicht um das Board an sich, wie man auf der ersen Seite herauslesen kann, sondern um allgemeine Ratschläge, wo man beeser investieren kann. Darunter mehrer Steckpläte, muss aber nicht - gibt noch andere Sachen.

    Aber wenn man mit blabla kommt, kann ich mein Gegenüber nicht ernst nehmen. Wieder jemand der nicht weiter weiß und quatsch erzählt. Typisch Mydealz.

    Habe Sonntags bessere zu tun. Kann gerne helfen, aber nicht wenn man jedes Wort dreimal erklären muss.

    Verfasser

    trax199

    Dann macht die Unterhaltung kein Sinn, einwandfreie Vorschläge als "blabla" abzutun.Auch wurde nicht nur ein, sondern mehrere konkrete Vorschläge erbracht.Es ging auch nicht um das Board an sich, wie man auf der ersen Seite herauslesen kann, sondern um allgemeine Ratschläge, wo man beeser investieren kann. Darunter mehrer Steckpläte, muss aber nicht - gibt noch andere Sachen.Aber wenn man mit blabla kommt, kann ich mein Gegenüber nicht ernst nehmen. Wieder jemand der nicht weiter weiß und quatsch erzählt. Typisch Mydealz.Habe Sonntags bessere zu tun. Kann gerne helfen, aber nicht wenn man jedes Wort dreimal erklären muss.


    Bitte keinen Frust und Streit meinetwegen. Ich danke dir für die Anregungen.
    Als Festplatte werde ich also meine 2.5" ausm Notebook nehmen, DVD ROM oder Brenner hat die alte Kiste schon.
    Stattdessen jetzt Intel auf Sockel 1150 und Netzteil und Gehäuse.
    Ich rechne gleich mal durch und poste die Ziel-Konfiguration zur abschließenden Bewertung.

    trax199

    Darunter mehrer Steckpläte.



    Mehr als 4 RAM-Steckplätze oder 6/8 SATA-Anschlüsse bei einem möglichst günstigen Rechner - du bist "lustig"...

    Als Festplatte werde ich also meine 2.5" ausm Notebook nehmen



    Ich glaub damit tust du dir keinen so großen gefallen.

    Verfasser

    Hi Kimo,

    warum das H87, ist das B85M nicht fast ebenbürtig, aber zum besseren Preis, oder wozu das Mehr an SATA, USB3.0 und PCIe?

    Bei der CPU wäre ich fast der Meinung, der G3420 lohnt sich. Neben dem höheren Takt von 3.20 GHz finde ich vor allem den DDR3-1600 Support wichtig, würde dann ja auch zu deiner RAM Empfehlung passen, oder?

    Warum jetzt das Crucial Ballistix Sport RAM Kit anstelle des 8GB Riegels verstehe ich nicht ganz, außer dass dann 2 Slots belegt sind, oder hat 2x4GB eine bessere Performanz als 1x8GB?

    kimo

    Hauptsache billig war wohl das Motto.Also die Speicheraufrüstung wäre bei der Zusammenstellung nie ein Thema.AM3+ jetzt neu kaufen um dann später darauf aufzurüsten ist auch Unsinn.---1 x Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)1 x Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)1 x LiteOn iHAS124 schwarz, SATA, bulk (-19)1 x TP-Link TL-WN881ND, PCIe x1unter 240€, ggf. auch ein günstigeres MB aber das schränkt dann etwas ein: B85M für 47,45 ebenfalls bei voelkner. CPU, HDD @voelkner mit jeweils dem 7,77€ Gutschein.

    Verfasser

    Hallo Fred,
    warum?
    Die Vorredner meinten, die könnte ich ganz locker an den SATA Steckplatz anstecken. Vielleicht einfach, weil es eine SCSI-Platte ist: ATA Hitachi HTS54505 SCSI Disk Device aus dem Compaq CQ58 bzw. das Board keinen SCSI oder SAS Steckplatz hat?

    Als Festplatte werde ich also meine 2.5" ausm Notebook nehmen

    Weil die Platte "langsam" ist.

    5,25' Platte hat in der Regel eine mittlere Zugriffszeit von 8.9 ms, wohingegen die 12 ms hat. Mag erstmal gehen, ist aber nicht das Optimum.

    docly

    warum das H87, ist das B85M nicht fast ebenbürtig, aber zum besseren Preis, oder wozu das Mehr an SATA, USB3.0 und PCIe?



    Das B85M habe ich ja als Option angegeben. Einschränkungen bspw.: GraKa + WLan und schon wäre Ende im Gelände. Ebenso beim RAM müsste man dann die Riegel komplett wechseln, wenn später wirklich mehr rein müsste (unwahrscheinlich - aber war ja angesprochen)

    Der schnellere Pentium ist den Aufpreis nicht wert. DDR3-1600 Unterstützung bringt nahezu keinen Geschwindigkeitsvorteil. Dual Channel umso mehr.

    Verfasser

    So, habe CPU und MB jetzt so übernommen, dazu eine Radeon HD 5450 und komme jetzt auf 252€ bei der Mindfactory:
    Warenkorb
    Habe den Single 8GB RAM behalten, weil du mir noch nicht erklärt hast, ob oder warum 2x4GB besser wären.
    Habe die WD green behalten, blue lohnt sich m.E. nicht, oder was meinst du?
    Dazu würde ich jetzt noch das Gehäuse Aerocool V3X Advance mit 2 Lüftern nehmen, aktuell in der Bucht für 27€ zu haben.

    Damit wäre ich dann komplett, oder habe ich noch "Fehler"?
    Statt bei der Factory könnte ich noch voelkner oder digitalo mit Gutscheinen optimieren, um wieder halbwegs ins Budget zu kommen.

    Noch mal vielen Dank an kimo und auch alle anderen.

    kimo

    Das B85M habe ich ja als Option angegeben. Einschränkungen bspw.: GraKa + WLan und schon wäre Ende im Gelände. Ebenso beim RAM müsste man dann die Riegel komplett wechseln, wenn später wirklich mehr rein müsste (unwahrscheinlich - aber war ja angesprochen)Der schnellere Pentium ist den Aufpreis nicht wert. DDR3-1600 Unterstützung bringt nahezu keinen Geschwindigkeitsvorteil. Dual Channel umso mehr.

    Verfasser

    ... habe gerade gesehen, das Gehäuse würde ja nicht ausreichen, weil das Netzteil fehlt. Die Vorschläge vom Freak waren zwar sehr lieb, aber alle außerhalb des Budgets.
    Jetzt könnte ich mir dieses Gehäuse vorstellen: mit Netzteil und Lüfter aus der Bucht

    Oder gibt es besondere Ansprüche an Netzteil und Lüfter zu erfüllen, die eine Mehrinvestition rechtfertigen würden?

    Ich bin mir jetzt nicht sicher was die Regeln zur Fremdverlinkung sagen. Aber auf im Forum auf Computerbase gibt es Beispielkonfigurationen für verschiedene PC-Typen (Office, Gaming, Multimedia) in verschiedenen Preisklassen. Evtl. lohnt es sich da mal vorbei zu schauen ;-)

    docly

    Habe den Single 8GB RAM behalten, weil du mir noch nicht erklärt hast, ob oder warum 2x4GB besser wären.



    Falsch: DDR3-1600 Unterstützung bringt nahezu keinen Geschwindigkeitsvorteil. Dual Channel umso mehr.

    Ich würde ein Gehäuse bevorzugen bei dem das Netzteil unten eingebaut wird und größere Lüfter verbaut sind bzw. verbaut werden können sowie keine unnötigen Löcher in der Seitenwand vorhanden sind. In der Preisklasse sieht da das Zalman Z1 interessant aus.

    Und bezüglich deines anderen Posts, das sind keine besonderen Ansprüche sondern einfach Erfahrungswerte. Sowas kauft man nicht. Da gehen gleich Alarmglocken an wenn man die bösen 2 Buchstaben liest.

    Die Grafikkarte kannst du dir sparen, die macht nichts spielbar was nicht auch so schon läuft.

    Verfasser

    kimo

    Falsch: DDR3-1600 Unterstützung bringt nahezu keinen Geschwindigkeitsvorteil. Dual Channel umso mehr.... sowie keine unnötigen Löcher in der Seitenwand vorhanden sind. In der Preisklasse sieht da das Zalman Z1 interessant aus.... die bösen 2 Buchstaben liest.Die Grafikkarte kannst du dir sparen, die macht nichts spielbar was nicht auch so schon läuft.


    Da stand ich auf dem Schlauch, Dual Channel bedeutet also RAM von zwei Steckplätzen nutzen. OK gebongt.
    Löcher in den Seitenwänden sind schlecht, wegen des Lärms? Ich dachte, das bringt mehr Kühlung.
    Die beiden bösen Buchstaben sind LC, ja?
    Die GK bringt gar nichts, ich check irgendwie nicht, was/ob denn da für Grafik Onboard ist? Welche low budget GK würde denn was bringen?
    Beim Netzteil bin ich auch überfragt, muss es be quiet! sein oder gibt es gute, billigere Alternativen, es gibt auch ein Zalman NT passend zum Gehäuse und was sind gute Features, wie viel Watt?

    Inzwischen bin ich schon bei 284,74€ angekommen (ohne GK):
    Warenkorb

    @de_Mike,
    ich habe schon mal geschaut, muss aber noch etwas tiefer rein, Gaming 325€ haben die.

    Verfasser

    docly

    warum das H87, ist das B85M nicht fast ebenbürtig, aber zum besseren Preis, oder wozu das Mehr an SATA, USB3.0 und PCIe?


    Die Board Geschichte lässt mich nicht los.
    Anschlussmöglichkeiten sind doch fast identisch (auch 6xSATA, 2 davon nur 3GB/s), die Unterschiede sind bei Comuputerbase aufgezeigt. Was davon würde mich jetzt stören?
    Es sind nur 10€ Aufpreis, aber ich würde gern besser verstehen, warum du dem H87 mehr zutraust?

    Mehr Kühlung brauchst du nicht, erst recht nicht wenn vorne und hinten ein langsam drehender Lüfter arbeitet. Zur Kühlung tragen die Löcher auch nur in den seltensten Fällen bei.
    LC, ja.
    Hat der Prozessor drin; eine neue Grafikkarte fällt wohl raus - wenn dann gebraucht sowas wie eine HD 5770 oder GTX 550 TI für ca 30-35€.
    Es ergibt wenig Sinn am Netzteil zu sparen. be quiet! System Power 7 400W - muss man nicht weiter diskutieren.



    docly

    die Unterschiede sind bei Comuputerbase aufgezeigt.


    Einen Teil der Unterschiede habe ich in dem von dir zitierten Text aufgezeigt...
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Sky Ticket Kündigung1517
      2. FritzBox 7490 von o2 ablösen33
      3. Amazon Sperre vorbeugen3650
      4. xbox Games with Gold für Oktober ein Fake oder nicht?22

      Weitere Diskussionen