PC startet das Betriebssystem nicht mehr [gelöst]

32
eingestellt am 24. FebBearbeitet von:"kreuzweise"
*** Problem gelöst ***


Moin!

Von heute auf morgen startet mein PC das Betriebssystem (Windows 10) nicht mehr. Er bleibt immer bei dem selben Bildschirm (s.u.) hängen.
Ich kann's mir nicht erklären. Komischerweise komme ich auch nicht ins BIOS - das System scheint die Tastatur nicht anzunehmen.
Früher gab es dafür ja diese PS/2-Adapter, weil USB-Tastaturen während des Starts nicht erkannt wurden. Normalerweise bin ich in letzter Zeit aber auch immer mit der USB-Tastatur ins BIOS gekommen.

Was ich schon probiert habe:
Tastatur an verschiedene USB-Ports angeschlossen - ohne Erfolg
wie ein Dummer auf Entf / F10 / F11 rumgehackt.

Es wäre super, wenn mir jemand bei der Lösungsfindung helfen könnte!


1134612.jpg
Zusätzliche Info
DiversesElektronikPC Spiele
32 Kommentare
Andere Tastatur probiert?
Ich als Laie würd mal sagen: Andere Tastatur/Adapter, dann mal live Ubuntu via DVD/USB testen. Hast du (edit: dein motherboard) einen beeper?
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Verfasser
Trevor.Belmont24. Feb

Andere Tastatur probiert?


habe gerade keine andere zur Hand.. Ich bin aber vorher auch immer mit der aktuellen Tastatur ins BIOS gekommen. Unabhängig davon frage ich mich aber auch, wieso so plötzlich dieser Bildschirm erscheint und was es bedeuten soll. Selbst wenn ich ins BIOS käme - was soll ich da verstellen? Die Boot-Order scheint ja zu stimmen.
Verfasser
b1os24. Feb

Ich als Laie würd mal sagen: Andere Tastatur/Adapter, dann mal live Ubuntu …Ich als Laie würd mal sagen: Andere Tastatur/Adapter, dann mal live Ubuntu via DVD/USB testen. Hast du einen beeper?


was ist in dem Zusammenhang ein Beeper und was genau teste ich über das live Ubuntu?
kreuzweise24. Feb

was ist in dem Zusammenhang ein Beeper und was genau teste ich über das …was ist in dem Zusammenhang ein Beeper und was genau teste ich über das live Ubuntu?


16592124-2BMoq.jpg

Also der Lautsprecher, mit dem das "Motherboard" dir über Pieptöne kommunizieren kann, was evtl. falsch läuft.

Ich würd mit dem live ubuntu erstmal testen, ob es überhaupt hochfährt.
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Nur mal so, rein aus Neugier... wie kommt man dazu, nen Athlon X4 mit 16GB RAM zu kombinieren?
Verfasser
b1os24. Feb

[Bild] Also der Lautsprecher, mit dem das "Motherboard" dir über Pieptöne k …[Bild] Also der Lautsprecher, mit dem das "Motherboard" dir über Pieptöne kommunizieren kann, was evtl. falsch läuft.Ich würd mit dem live ubuntu erstmal testen, ob es überhaupt hochfährt.


Dank Dir für die Erklärung - nein, so ein Teil habe ich nicht.
Okay, könnte ich morgen mal testen. Was ich komisch finde, dass bei dem angezeigten Bildschirm die ganze Hardware angezeigt wird (CPU, Grafikkarte, RAM, SSD/HDD) und entsprechend auch erkannt wird. Ich verstehe deshalb einfach nicht, wo der Fehler liegen soll. Zumal ich den PC vor wenigen Tagen noch ganz normal nutzen konnte.
Verfasser
Trevor.Belmont24. Feb

Nur mal so, rein aus Neugier... wie kommt man dazu, nen Athlon X4 mit 16GB …Nur mal so, rein aus Neugier... wie kommt man dazu, nen Athlon X4 mit 16GB RAM zu kombinieren?


war ein Fertigsystem - was spricht denn dagegen? Bin was Hardware angeht schon länger nicht mehr auf dem aktuellen Stand.
kreuzweise24. Feb

Dank Dir für die Erklärung - nein, so ein Teil habe ich nicht.Okay, könnte …Dank Dir für die Erklärung - nein, so ein Teil habe ich nicht.Okay, könnte ich morgen mal testen. Was ich komisch finde, dass bei dem angezeigten Bildschirm die ganze Hardware angezeigt wird (CPU, Grafikkarte, RAM, SSD/HDD) und entsprechend auch erkannt wird. Ich verstehe deshalb einfach nicht, wo der Fehler liegen soll. Zumal ich den PC vor wenigen Tagen noch ganz normal nutzen konnte.



So n Pieper/Beeper/Lautsprecher bekommste im PC-Komponenten-whatever-Laden für 0,5-1 €, evtl auch für Umme (hab mal einen gekauft, hat 50 Cent für die Kaffeekasse gekostet ;)). Sollte man eigentlich immer einen auf Reserve haben. Dann evtl noch nen USB->PS/2 Adapter und dann mal weiterschauen. live Ubuntu DVD/USB bei Freunden/auf der Arbeit/in der Uni oder so brennen.
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Ich habe den Eindruck, dass du haufenweise USB-Devices an deinen Rechner angeschlossen hast. Stöpsel sie mal alle ab und probiere es, den PC nur mit einer daran angeschlossenen Tastatur zu starten.
Bearbeitet von: "polygon" 24. Feb
kreuzweise24. Feb

war ein Fertigsystem - was spricht denn dagegen? Bin was Hardware angeht …war ein Fertigsystem - was spricht denn dagegen? Bin was Hardware angeht schon länger nicht mehr auf dem aktuellen Stand.



Es spricht nix dagegen, nur sind 16GB für so ne Athlon Krücke an sich extremer Overkill, daher hat mich der Anwendungszweck interessiert.
polygon24. Feb

Ich habe den Eindruck, dass du haufenweise USB-Devices an deinen Rechner …Ich habe den Eindruck, dass du haufenweise USB-Devices an deinen Rechner angeschlossen hast. Stöpsel sie mal alle ab und probiere es, den PC nur mit der Tastatur zu starten.



Auch gut, dazu dann mal noch ein relevanter, sehr amüsanter reddit-Thread von vor ein paar Tagen:

reddit.com/r/p…no/

Relevant ist insbesondere der Kommentar:

reddit.com/r/p…3s/

Aber göttlich auch dieser:

reddit.com/r/p…4t/
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Verfasser
polygon24. Feb

Ich habe den Eindruck, dass du haufenweise USB-Devices an deinen Rechner …Ich habe den Eindruck, dass du haufenweise USB-Devices an deinen Rechner angeschlossen hast. Stöpsel sie mal alle ab und probiere es, den PC nur mit einer daran angeschlossenen Tastatur zu starten.



Das ist ja verrückt - jetzt geht's wieder!
Kannst Du mir evtl. sogar erklären, warum der PC damit so überfordert ist, dass er nicht mehr hochfährt? Bei meiner letzten Nutzung des PCs hatte ich einen USB-HUB als "Verlängerung" für einen WLAN-Stick genutzt (um zu testen, ob sich die Verbindung verbessert) und in den HUB auch noch den Empfänger der Maus gesteckt.
Insgesamt waren eigentlich nur angeschlossen: HUB mit WLAN-Stick + Maus-Empfänger, Tastatur + Stromversorgung Lautsprecher. Das kann doch nicht sein, dass deswegen das System abschmiert..

Aber Dir vielen Dank für diesen Tipp! Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen.





b1os24. Feb

So n Pieper/Beeper/Lautsprecher bekommste im PC-Komponenten-whatever-Laden …So n Pieper/Beeper/Lautsprecher bekommste im PC-Komponenten-whatever-Laden für 0,5-1 €, evtl auch für Umme (hab mal einen gekauft, hat 50 Cent für die Kaffeekasse gekostet ;)). Sollte man eigentlich immer einen auf Reserve haben. Dann evtl noch nen USB->PS/2 Adapter und dann mal weiterschauen. live Ubuntu DVD/USB bei Freunden/auf der Arbeit/in der Uni oder so brennen.



Auch Danke für deine Tipps, so einen Beeper werde ich mir trotzdem mal besorgen!
Verfasser
b1os24. Feb

Auch gut, dazu dann mal noch ein relevanter, sehr amüsanter reddit-Thread …Auch gut, dazu dann mal noch ein relevanter, sehr amüsanter reddit-Thread von vor ein paar Tagen:https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/comments/7zfj55/6_months_gaming_on_a_144hz_monitor_and_felt_no/Relevant ist insbesondere der Kommentar: https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/comments/7zfj55/6_months_gaming_on_a_144hz_monitor_and_felt_no/dunuf3s/Aber göttlich auch dieser:https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/comments/7zfj55/6_months_gaming_on_a_144hz_monitor_and_felt_no/dunqr4t/





sehr gut, vor allem der letzte
kreuzweise24. Feb

Das ist ja verrückt - jetzt geht's wieder!Kannst Du mir evtl. sogar …Das ist ja verrückt - jetzt geht's wieder!Kannst Du mir evtl. sogar erklären, warum der PC damit so überfordert ist, dass er nicht mehr hochfährt? Bei meiner letzten Nutzung des PCs hatte ich einen USB-HUB als "Verlängerung" für einen WLAN-Stick genutzt (um zu testen, ob sich die Verbindung verbessert) und in den HUB auch noch den Empfänger der Maus gesteckt. Insgesamt waren eigentlich nur angeschlossen: HUB mit WLAN-Stick + Maus-Empfänger, Tastatur + Stromversorgung Lautsprecher. Das kann doch nicht sein, dass deswegen das System abschmiert.. Aber Dir vielen Dank für diesen Tipp! Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen.Auch Danke für deine Tipps, so einen Beeper werde ich mir trotzdem mal besorgen!



Hatte ich sogar mal, wenn ich mein Handy am USB-Port angeschlossen hatte beim Neustart. Evtl versucht er, von irgendeinem der USB-Geräte zu booten, warum auch immer, das Schlägt fehl, und er zeigt dann einfach nur eine Auflistung der angeschlossenen Devices usw an. Wie gesagt, bin Laie. Aber das mit dem Abstöpseln aller nicht essentiellen Geräte/Stecker ist natürlich immer der 1. Schritt der Problembeseitigung, hatte ich nicht dran gedacht.

Aber dann ist ja alles gut, und dass du dir so einen Beeper besorgst, ist auch vernünftig! Ohne einem steht man sonst bei wirklichen Problemen wirklich da wie der Ochs vorm Berg.
Verfasser
Trevor.Belmont24. Feb

Es spricht nix dagegen, nur sind 16GB für so ne Athlon Krücke an sich e …Es spricht nix dagegen, nur sind 16GB für so ne Athlon Krücke an sich extremer Overkill, daher hat mich der Anwendungszweck interessiert.


Ah, okay - das ist nicht gut. Würde es sich lohnen, eine neue CPU zu besorgen oder ist quasi einfach der RAM überdimensioniert? Als Grafikkarte ist eine NVIDIA GeForce GTX 960 verbaut.
Verfasser
b1os24. Feb

Hatte ich sogar mal, wenn ich mein Handy am USB-Port angeschlossen hatte …Hatte ich sogar mal, wenn ich mein Handy am USB-Port angeschlossen hatte beim Neustart. Evtl versucht er, von irgendeinem der USB-Geräte zu booten, warum auch immer, das Schlägt fehl, und er zeigt dann einfach nur eine Auflistung der angeschlossenen Devices usw an. Wie gesagt, bin Laie. Aber das mit dem Abstöpseln aller nicht essentiellen Geräte/Stecker ist natürlich immer der 1. Schritt der Problembeseitigung, hatte ich nicht dran gedacht. Aber dann ist ja alles gut, und dass du dir so einen Beeper besorgst, ist auch vernünftig! Ohne einem steht man sonst bei wirklichen Problemen wirklich da wie der Ochs vorm Berg.


echt verrückt, dass die damit anscheinend überfordert sind.

Scheint ja echt ne super Sache zu sein, habe mir gerade mal die Liste der versch. Signaltöne angeguckt. Durch den Beeper kann man dann ja quasi direkt erkennen, ob und was kaputt ist.
kreuzweise24. Feb

echt verrückt, dass die damit anscheinend überfordert sind.Scheint ja echt …echt verrückt, dass die damit anscheinend überfordert sind.Scheint ja echt ne super Sache zu sein, habe mir gerade mal die Liste der versch. Signaltöne angeguckt. Durch den Beeper kann man dann ja quasi direkt erkennen, ob und was kaputt ist.


Jep. Manche motherboards haben das auch integriert. Kann mir nicht erklären, warum die anderen, selbst wenns budget Dinger sind à la ASRock, so etwas nicht beiliegen haben. Kostet die ein paar Cent...
kreuzweise24. Feb

Das ist ja verrückt - jetzt geht's wieder!Kannst Du mir evtl. sogar …Das ist ja verrückt - jetzt geht's wieder!Kannst Du mir evtl. sogar erklären, warum der PC damit so überfordert ist, dass er nicht mehr hochfährt? Bei meiner letzten Nutzung des PCs hatte ich einen USB-HUB als "Verlängerung" für einen WLAN-Stick genutzt (um zu testen, ob sich die Verbindung verbessert) und in den HUB auch noch den Empfänger der Maus gesteckt. Insgesamt waren eigentlich nur angeschlossen: HUB mit WLAN-Stick + Maus-Empfänger, Tastatur + Stromversorgung Lautsprecher. Das kann doch nicht sein, dass deswegen das System abschmiert.. Aber Dir vielen Dank für diesen Tipp! Da wäre ich im Leben nicht drauf gekommen.Auch Danke für deine Tipps, so einen Beeper werde ich mir trotzdem mal besorgen!


Freut mich, dass es geklappt hat. Ich weiß leider nicht, woran es liegt (möglicherweise werden irgendwelche Befehle gehemmt), aber ich selbst hatte auch mal Probleme mit einem PC, die von einem externen Festplattengehäuse verursacht wurden. Das äußerte sich z.B. darin, dass der PC gelegentlich nicht heruntergefahren werden konnte, solange die externe Festplatte per USB angeschlossen war. Ich denke, dass es möglicherweise an dem USB-Controller des Festplattengehäuses lag, aber das ist nur eine Vermutung.
kreuzweise24. Feb

Ah, okay - das ist nicht gut. Würde es sich lohnen, eine neue CPU zu …Ah, okay - das ist nicht gut. Würde es sich lohnen, eine neue CPU zu besorgen oder ist quasi einfach der RAM überdimensioniert? Als Grafikkarte ist eine NVIDIA GeForce GTX 960 verbaut.


Wenn das System deinen Anforderungen genügt würde ich da nicht unnötig herrum basteln. Das Zeug ist sowieso alt, da lohnt es wahrscheinlich bald mehr alles zu ersetzen.
Verfasser
lolnickname24. Feb

Wenn das System deinen Anforderungen genügt würde ich da nicht unnötig he …Wenn das System deinen Anforderungen genügt würde ich da nicht unnötig herrum basteln. Das Zeug ist sowieso alt, da lohnt es wahrscheinlich bald mehr alles zu ersetzen. [Video]


alles klar! Ich spiele tatsächlich manchmal PUBG - sogar mit höheren Einstellungen und das sogar recht flüssig. Bin eh kaum am PC, ich denke da reicht das System auch erstmal..
polygon24. Feb

Freut mich, dass es geklappt hat. Ich weiß leider nicht, woran es liegt …Freut mich, dass es geklappt hat. Ich weiß leider nicht, woran es liegt (möglicherweise werden irgendwelche Befehle gehemmt), aber ich selbst hatte auch mal Probleme mit einem PC, die von einem externen Festplattengehäuse verursacht wurden. Das äußerte sich z.B. darin, dass der PC gelegentlich nicht heruntergefahren werden konnte, solange die externe Festplatte per USB angeschlossen war. Ich denke, dass es möglicherweise an dem USB-Controller des Festplattengehäuses lag, aber das ist nur eine Vermutung.


Das ist gut möglich. USB Festplatten oder Sticks können ein Problem bereiten.
Hatte ich auch schon einige mal.

Schön das die Lösung einfach und kostengünstig war.
Schön das es gelöst wurde. Denke du könntest im bios noch deine boot reihenfolge anpassen. Dann müsste es in der zukunft auch kein problem sein wenne mehr angeschlossen hast. Denke wie bereits erwähnt, dass der versucht über einen usb device zu booten weil der in der reihenfolge vielleicht weiter oben ist. Nimm deine festplatte an die erste stelle.
kreuzweise24. Feb

alles klar! Ich spiele tatsächlich manchmal PUBG - sogar mit höheren E …alles klar! Ich spiele tatsächlich manchmal PUBG - sogar mit höheren Einstellungen und das sogar recht flüssig. Bin eh kaum am PC, ich denke da reicht das System auch erstmal..



Habe mittlerweile sogar mit meiner extrem alten GTX 570 60 FPS in PUBG. Alles auf low bis auch Sichtweite natürlich. Würde mir da nicht so viel Gedanken machen. Wenn du nicht die nächsten 1-2 Jahre AAA Spiele auf Ultra spielen willst, kannst du erstmal verschnaufen.
Sowas wie Kingdom Come: Deliverance solltest du ja noch auf high spielen können, oder? Wenigstens auf Medium. Und für gute Spiele à la Slay the Spire brauchst du sowieso keine 960.
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Ach ja, wenn du eh zu viel RAM hast und Spotify und so nutzt, kannst du dir auch mal eine Ramdisk für den Spotify-Appdata-Ordner, und Temp, anlegen, usw.
Bearbeitet von: "b1os" 24. Feb
Verfasser
Aradona198824. Feb

Schön das es gelöst wurde. Denke du könntest im bios noch deine boot re …Schön das es gelöst wurde. Denke du könntest im bios noch deine boot reihenfolge anpassen. Dann müsste es in der zukunft auch kein problem sein wenne mehr angeschlossen hast. Denke wie bereits erwähnt, dass der versucht über einen usb device zu booten weil der in der reihenfolge vielleicht weiter oben ist. Nimm deine festplatte an die erste stelle.


Das werde ich Mal machen, Danke!
Verfasser
b1os24. Feb

Habe mittlerweile sogar mit meiner extrem alten GTX 570 60 FPS in PUBG. …Habe mittlerweile sogar mit meiner extrem alten GTX 570 60 FPS in PUBG. Alles auf low bis auch Sichtweite natürlich. Würde mir da nicht so viel Gedanken machen. Wenn du nicht die nächsten 1-2 Jahre AAA Spiele auf Ultra spielen willst, kannst du erstmal verschnaufen.Sowas wie Kingdom Come: Deliverance solltest du ja noch auf high spielen können, oder? Wenigstens auf Medium. Und für gute Spiele à la Slay the Spire brauchst du sowieso keine 960.


Ehrlich gesagt spiele ich nichts weiter außer ab und an PUBG - weiß also nicht, wie spielefähig der sonst so ist. Wegen der Ramdisk werde ich mich Mal belesen!
@kreuzweise

Du schreibst, dass das Problem gelöst ist. Was war die Lösung?
Steht doch im Thread...irgendeine, per USB angeschlossene, Peripherie
Verfasser
jetzteinandererNick24. Feb

@kreuzweise Du schreibst, dass das Problem gelöst ist. Was war die Lösung?


Steht doch alles in den Kommentaren. Zusammengefasst: es waren zu viele USB-Geräte angesteckt. Die habe ich zum Starten alle entfernt, dann ging's wieder
kreuzweise24. Feb

Ah, okay - das ist nicht gut. Würde es sich lohnen, eine neue CPU zu …Ah, okay - das ist nicht gut. Würde es sich lohnen, eine neue CPU zu besorgen oder ist quasi einfach der RAM überdimensioniert? Als Grafikkarte ist eine NVIDIA GeForce GTX 960 verbaut.




Mach das nicht... Der X4 ist ein guter Prozessor den du nur austauschen solltest, wenn du tatsächlich CPU-lastige Anwendungen hast die dieser nur noch sehr langsam packt oder halt ein wirklicher Defekt vorliegt.

Wenn du dir heute ein ähnliches flottes System holen würdest, wären locker 500+ Euro fällig.
Verfasser
blubdidup24. Feb

Mach das nicht... Der X4 ist ein guter Prozessor den du nur austauschen …Mach das nicht... Der X4 ist ein guter Prozessor den du nur austauschen solltest, wenn du tatsächlich CPU-lastige Anwendungen hast die dieser nur noch sehr langsam packt oder halt ein wirklicher Defekt vorliegt. Wenn du dir heute ein ähnliches flottes System holen würdest, wären locker 500+ Euro fällig.


Danke für die Einschätzung!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler