PC Upgrade bzw. Neuanschaffung

10
eingestellt am 21. Jun
Hi,
da ich ja bei vielen Deals doch immerwieder gute Kommentare lese, möchte ich hier mal fragen was Ihr mir raten würdet...

Generell bin ich eher Gelegenheitsspieler und wenn dann eher mal ältere Spiele, wenn ich Zeit finde, dann eher FFXIV und Diablo 3. CAD kommt dann noch etwas dazu und ansonsten bisschen Anwendungsentwicklung/ -programmierung.

Mein momentanes Setup ist:
  • Dell T20 mit Xeon E3-1225 v3
  • 24GB Ram
  • GTX 1060 6GB
  • FullHD Monitore
  • SSD

Lohnt sich überhaupt ein Upgrade?
Generell überlege ich mal auf eine höhere Auflösung zu gehen, aber wohl nicht gleich UHD, da mir die 24" Monitore eigentlich groß genung sind.

Hab halt jetzt schon hin und wieder den Ryzen 5 3600 gesehen und überleg ob das sinnvoll wäre? Dann ist halt die nächste Frage bezüglich Speicher und Grafikkarte. Außerdem bin ich an einem schlichten, einfachen und günstigen Gehäuse interessiert - brauche wirklich nichts mit RGB oder irgendeinem Licht...
Und wo würde ich kostentechnisch denn rauskommen?

Danke euch schonmal und einen sonnigen Sonntag :-)
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Ich bin kein Profi, aber eigentlich sieht nur der Prozessor richtig schlecht aus. Der gtx1060 müsste für fullhd absolut in Ordnung sein. RAM und SSD hast du. Wobei die genau SSD erwähnenswert ist, weil es dort auch Teil große Unterschiede gibt.

Ein richtiger Technik mydealzer wird dir dann sagen, welcher Prozessor am besten ist.
Allerdings braucht man dazu noch das Mainboard Modell.
Bearbeitet von: "Andiarbeit" 21. Jun
Danke dir für die flotte Antwort.
Da bin ich auch nicht böse mit der Grafikkarte, wenn die komplett ausreicht.
SSD ist momentan eine Crucial 256GB MX100 verbaut. Habe mir aber gestern die 500GB MX500 bei ebay geordert.

Bezüglich dem CPU-Upgrades... naja das ist eben so eine Sache, Sockel 1150 und die CPUs, welche ich gefunden habe, liegen gebraucht bei 100 € (i7-4770). Bin da aber sehr gerne für vernünftige Alternativen offen.
Wobei ich dann den Standardlüfter wohl auch nichtmehr verwenden kann.

Edit:
Ich habe mir jetzt mal einen Xeon E3-1270 v3 bei ebay gekauft. Das HT sollte ja doch nochmal etwas bringen, oder?
Bearbeitet von: "schwappi" 21. Jun
Ein Upgrade lohnt sich hier mit einer GTX 1060 imo kaum, zudem der Sockel mittlerweile auch schon sehr alt ist und es keine nennenswerten Upgrades dafür gibt. Ein stark übertakteter i7-4790k würde zwar mit z. B. einem Ryzen 2600 in Spielen mithalten, erfordert aber natürlich entsprechende Kühlung und ein gutes Mainboard, zudem die Preise auf eBay für das Teil komplett unverschämt sind. Ich würde bei der Hardware bleiben, außer du holst dir doch einen hochauflösenden Monitor (würde da 1440p empfehlen)
vaporeons21.06.2020 15:51

Ein Upgrade lohnt sich hier mit einer GTX 1060 imo kaum, zudem der Sockel …Ein Upgrade lohnt sich hier mit einer GTX 1060 imo kaum, zudem der Sockel mittlerweile auch schon sehr alt ist und es keine nennenswerten Upgrades dafür gibt. Ein stark übertakteter i7-4790k würde zwar mit z. B. einem Ryzen 2600 in Spielen mithalten, erfordert aber natürlich entsprechende Kühlung und ein gutes Mainboard, zudem die Preise auf eBay für das Teil komplett unverschämt sind. Ich würde bei der Hardware bleiben, außer du holst dir doch einen hochauflösenden Monitor (würde da 1440p empfehlen)


Danke dir. Irgendwie dachte ich mir sowas schon...
Lässt sich 1440p noch vernünftig auf 24" betreiben oder sollte es dann schon 27" sein?
Wo liegt man denn preislich so?
Was passiert denn wenn du als Gelegenheitsspieler einen 8 Jahre alten Blizzard Titel auf dem 24" Bildschirm startest? Geht es dir um eine bestimmte Framezahl? Ich kann D3 ganz ohne dedizierte GPU in Singleplayer Rifts auf einem 27" Bildschirm in HD auf einem in die Jahre gekommenen U-Prozessor spielen (nicht nur theoretisch, habe so schon paar Seasons gespielt...), deshalb weiss ich nicht so ganz was du dir von einem Upgrade wirklich versprichst.
Bearbeitet von: "klausistklaus" 21. Jun
schwappi21.06.2020 15:59

Danke dir. Irgendwie dachte ich mir sowas schon...Lässt sich 1440p noch …Danke dir. Irgendwie dachte ich mir sowas schon...Lässt sich 1440p noch vernünftig auf 24" betreiben oder sollte es dann schon 27" sein?Wo liegt man denn preislich so?


Mit 27" ist es sehr angenehm, zu 24" kann ich nichts sagen. Vernünftige 1440p 144Hz-Monitore mit FreeSync/G-Sync kriegst du für 300-350€, und selbst wenn man die maximale Wiederholungsfrequenz nicht ausschöpft, macht FreeSync einen bemerkbaren Unterschied, wie flüssig Spiele dargestellt werden. Ist dir das nicht so wichtig, kriegt man 1440p mit 60Hz auch für um die 200€.
klausistklaus21.06.2020 16:08

Was passiert denn wenn du als Gelegenheitsspieler einen 8 Jahre alten …Was passiert denn wenn du als Gelegenheitsspieler einen 8 Jahre alten Blizzard Titel auf dem 24" Bildschirm startest? Geht es dir um eine bestimmte Framezahl? Ich kann D3 ganz ohne dedizierte GPU in Singleplayer Rifts auf einem 27" Bildschirm in HD auf einem in die Jahre gekommenen U-Prozessor spielen (nicht nur theoretisch, habe so schon paar Seasons gespielt...), deshalb weiss ich nicht so ganz was du dir von einem Upgrade wirklich versprichst.


Bei mir läuft es auch ohne Probleme in HD. Auch FFXIV.
Generell ging es mir darum, ob es mal sinnvoll ist upzugraden langsam. Wie gesagt, habe die Angebote vom Ryzen gesehen und deshalb kam mir das mal in den Sinn...
Ob HD auf 24" oder 27" ist ja egal für die Performance... Ich habe nur eben auch mal mit dem Gedanken gespielt auf eine höhere Auflösung zu gehen.
vaporeons21.06.2020 16:12

Mit 27" ist es sehr angenehm, zu 24" kann ich nichts sagen. Vernünftige …Mit 27" ist es sehr angenehm, zu 24" kann ich nichts sagen. Vernünftige 1440p 144Hz-Monitore mit FreeSync/G-Sync kriegst du für 300-350€, und selbst wenn man die maximale Wiederholungsfrequenz nicht ausschöpft, macht FreeSync einen bemerkbaren Unterschied, wie flüssig Spiele dargestellt werden. Ist dir das nicht so wichtig, kriegt man 1440p mit 60Hz auch für um die 200€.


Das wäre ja noch in Ordnung, also mehr Hz sind mir natürlich auch lieber. Die restliche Hardware würde dann die 144Hz noch mitmachen?
Geht FreeSync mit einer Nvidia so einfach oder müsste ich auf G-Sync setzen?
schwappi21.06.2020 16:49

Das wäre ja noch in Ordnung, also mehr Hz sind mir natürlich auch lieber. D …Das wäre ja noch in Ordnung, also mehr Hz sind mir natürlich auch lieber. Die restliche Hardware würde dann die 144Hz noch mitmachen?Geht FreeSync mit einer Nvidia so einfach oder müsste ich auf G-Sync setzen?


Spätestens da würde ich aufrüsten. Ryzen 3300X/3600 + GTX 1660 Ti wenn man ca. 60 FPS bei den meisten modernen Spielen anpeilt, bei 90+ sollte es eine 2060 Super sein. Da ich auch FFXIV spiele, hier mal als Referenz: mit Ryzen 3600 + 2060 Super habe ich auf 1440p je nach Umgebung 90-120 FPS, in Instanzen (außer 24man Raids) 110-144 FPS. Der CPU Bottleneck war beim Upgrade vom E3-1231v3 zum Ryzen 3600 (mit einer 980 Ti zu dem Zeitpunkt) auch größtenteils weg, in stark belebten Zonen hab ich keine Einbrüche auf 40 FPS mehr...

FreeSync mit Nvidia geht ab der GTX 1xxx-Serie, der entsprechende Monitor muss aber dafür geeignet sein. Da einfach mal nachforschen, manche (größtenteils ältere) Monitore gehen auch ohne Probleme, obwohl sie nicht offiziell zertifiziert sind.
Bearbeitet von: "vaporeons" 21. Jun
vaporeons21.06.2020 16:58

Spätestens da würde ich aufrüsten. Ryzen 3300X/3600 + GTX 1660 Ti wenn man …Spätestens da würde ich aufrüsten. Ryzen 3300X/3600 + GTX 1660 Ti wenn man ca. 60 FPS bei den meisten modernen Spielen anpeilt, bei 90+ sollte es eine 2060 Super sein. Da ich auch FFXIV spiele, hier mal als Referenz: mit Ryzen 3600 + 2060 Super habe ich auf 1440p je nach Umgebung 90-120 FPS, in Instanzen (außer 24man Raids) 110-144 FPS. Der CPU Bottleneck war beim Upgrade vom E3-1231v3 zum Ryzen 3600 (mit einer 980 Ti zu dem Zeitpunkt) auch größtenteils weg, in stark belebten Zonen hab ich keine Einbrüche auf 40 FPS mehr...FreeSync mit Nvidia geht ab der GTX 1xxx-Serie, der entsprechende Monitor muss aber dafür geeignet sein. Da einfach mal nachforschen, manche (größtenteils ältere) Monitore gehen auch ohne Probleme, obwohl sie nicht offiziell zertifiziert sind.


Danke für die ausführliche Erläuterung und Erfahrungsbeschreibung.

Gerade in Raids hätte ich da halt gerne etwas mehr Blickfeld, weshalb 1440p schon gut wäre. Ich denke halt auch über zukünftige Addons nach, welche ja auch noch kommen werden.

Gut das die auch FreeSync können, danke.
Wieso hast du dich für eine Nvidia und nicht für eine AMD entschieden? Sind die P/L nicht auch mittlerweile besser?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler