ABGELAUFEN

Pc zusammenstellen

Hallo, ich bin's wieder.
Ich hatte mal einen Vorschlag bekommen, damit bin ich ziemlich zufrieden. Aber ich will es ein hauch günstiger. Ich bin leider kein Profi deswegen (kann, möchte) ich es
nicht selber machen.

Was ich brauch sind kompatible
Mainboard
Prozessor
Netzteil
Gehäuse
Grafikkarte (intern oder extern)
Den Rest finde ich selber

Danke im voraus.

Preis ca 220. Falls es wirklich gut ist geht auch mehr, max. 250€
Normales zocken sollte drinnen sein
- Opa_Gandalf

Endgültige Entscheidung:
Ebay.
- Opa_Gandalf

15 Kommentare

Ohne Preisrahmen und Anwendungsgebiet wird dir keiner weiterhelfen können

Moderator

Mit diesen Daten wird dir niemand weiterhelfen können. PC nur für Word? Zum Surfen? Zum Zocken? Zum High-End-Zocken?
Billiger geht immer, die Frage ist aber, was du an Leistung haben möchtest.

Mal abgesehen davon: Wenn du kein Profi bist, dann kauf dir besser einen fertigen PC bei Amazon. Auch für das korrekte Einbauen und Einrichten des Systems muss man über bestimmte Grundfertigkeiten verfügen, ansonsten hast du keinen Spaß mit deinem neuen PC.
Die von dir geposteten Komponenten sind alle nichts tolles und daher Standard in vielen Komplett-PCs für insgesamt unter 400 oder gar 300€.

Cookieforaday

Ohne Preisrahmen und Anwendungsgebiet wird dir keiner weiterhelfen können


XadaX

Mit diesen Daten wird dir niemand weiterhelfen können. PC nur für Word? Zum Surfen? Zum Zocken? Zum High-End-Zocken? Billiger geht immer, die Frage ist aber, was du an Leistung haben möchtest. Mal abgesehen davon: Wenn du kein Profi bist, dann kauf dir besser einen fertigen PC bei Amazon. Auch für das korrekte Einbauen und Einrichten des Systems muss man über bestimmte Grundfertigkeiten verfügen, ansonsten hast du keinen Spaß mit deinem neuen PC. Die von dir geposteten Komponenten sind alle nichts tolles und daher Standard in vielen Komplett-PCs für insgesamt unter 400 oder gar 300€.



Habs hinzugefügt

Fertig PCs mag ich nicht. Ein PC zusammenbauen kann ich. Nur bei der Kompatibilität bin ich mir nicht sicher

Moderator

Spar lieber noch ein bisschen. Für 250€ bekommst du keinen kompletten PC, mit dem du aktuelle Spiele spielen kannst.

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6.
Ansonsten eben gebraucht kaufen..
Kompatibel ist mein Vorschlag klar.

220 €


Normales zocken sollte drinnen sein


Nicht selber machen



Das funktioniert so nicht..

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..


Ich könnte doch aber einen gebrauchten i5 kaufen und es einbauen, oder?

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..


Nein, Das Mainboard muss schon zur CPU passen. Wenn du gebraucht kaufen willst, dann kauf am besten ein Komplettsystem.

Moderator

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..


Nimm es mir bitte nicht übel aber ich habe das Gefühl, dass du NICHT selbst einen PC zusammenbauen solltest. Für einen i5 brauchst du ein komplett anderes Mainboard als für einen AMD-Prozessor.
Auch ein halbwegs aktueller i5 sprengt zusammen mit den anderen Komponenten den Rahmen deines Budgets bei weitem. Wer tolle Technik haben will, der muss halt auch etwas bezahlen.

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..


Hm. Es wird also ein gebrauchter...
Danke an alle

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..


Vielleicht ein Vorschlag: Da es ja offensichtlich ums Zocken geht, du sicherlich nicht alte Spiele spielen willst und es hart kalkuliert sein muss: PS4 oder PS3. Passt zum Preisrahmen, einen alten PC für Word etc. hast du sicherlich noch und es wäre die günstige Lösung mit viel Leistung (auch für aktuelle Spiele). Spiele müsstest du auch für den PC kaufen, daher ist das eigentlich die Ideallösung für ein knappes Budget. Kombiniert mit günstigem PSN Guthaben (selbst aufgeladen oder von lokal.com) dürfte das eine günstige HighEnd-Lösung sein. Inkl. Spiel gibts die PS4 regelmäßig für knapp über 300€ neu.

Artemiis

Wenn du etwas den Preis drücken willst, müsstest du bei der CPU sparen, was ich dir aber nicht empfehle, da bei etwas Gaming der A8 schon deutlich besser ist als ein billiger A6. Ansonsten eben gebraucht kaufen..



Inkl. 1 Spiel...

Trailtrooper

Inkl. 1 Spiel...


Spiele müsste er doch sowieso kaufen. Er besitzt sicherlich auch keine Spiele, die er aktuell noch nicht wegen der mangelnden Leistung spielen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016117320
    2. Nas oder Netzwerk HDD für Plex711
    3. Paketbetrug - Was tun?2226
    4. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164646

    Weitere Diskussionen