PC Zusammenstellen

Hallo Leute,
ich bin am überlegen, mir mal einen PC zusammen zu stellen

Leider bin ich echt nicht mehr auf dem Neusten Stand was die ganzen Teile betrifft und worauf ich achten muss.

ich würde den Rechner für folgende Anwendungen nutzen:
- Zocken (alte und neue Spiele, muss aber nicht ganz "High" sein)
- Musikprogramme: Serato, Traktor, Maschine, Ableton
- CAD (AutoCAD2016 ggf. Inventor 2016)
- Bildbearbeitung (Photoshop)
- Office

Preislich habe ich mir ein Limit zwischen 1000€ und 1500€ gesetzt.

Der Rechner muss jetzt auch nicht ein ULTIMATIVER HIGH END Rechner sein
(ist wahrscheinlich eh nicht für den Preis realisierbar :P )

Er sollte halt "Spaß" machen und nicht so eine lahme Gurke sein, der schnell in die Knie geht.

ich habe mir mal etwas bei Alternate.de zusammengestellt und die Preise sind so ziemlich identisch, als wenn ich die Komponenten auch einzeln kaufen würde.
Ein Eigen-Zusammenbau kommt für mich nicht infrage, da ich mich damit ehrlich gesagt nicht auskenne

Ich hoffe, Ihr könnt mal über diese Konfig drüber schauen und mir sagen ob die so okay ist, etwas nicht miteinander harmoniert oder ihr etwas besseres vorschlagen würdet.

Kann ja auch sein, dass ich den Rechner einfach überkonfiguriert habe

Oder kennt ihr vergleichbare Seiten mit gutem Service und angepassten Preisen?
Prozessor Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz   349,00 €
Prozessor Lüfter be quiet! Dark Rock Advanced C1 58,90 €
Mainboard MSI Z170A Gaming Pro, Intel Z170 - Sockel 1151 152,90 €
Grafikkarte MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5 369,00 €
Arbeitsspeicher 16GB Kingston HyperX DIMM 16GB DDR4-2133 Kit 59,90 €
Netzteil be quiet! Pure Power CM L8 630W 89,90 €
Festplatte Samsung MZ-750250BW 250 GB, SSD 80 €
Laufwerk LG GH24NSD1, DVD-Brenner 14,90 €
Gehäuse Zalman Z11 Plus, Tower-Gehäuse 64,90€
Betriebssystem Windows 10 Home 99 €
Zusammenbau 99 €
Summe 1.437,30 €

Ich weiß, Windows 10 ist bei den Anbietern ziemlich teuer angesetzt

Auf Hilfreiche Diskussionen würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße

Marcel

35 Kommentare

Zusammenstellung sieht erstmal recht gut aus. Wobei ich zwei/drei Sachen anders machen würde:

1. Brauchst die unbedingt die K-Variante der CPU. Wenn du nicht übertakten willst, dann tut es auch die Version ohne K. Im selben Zug kannst du dann auch beim Mainboard vom Z170 auf den H170 Chipsatz runter gehen (Hier dann das Gigabyte D3H)

2. Persönlich finde ich die Zalman-Gehäuse extrem Hässlich. Schau dich mal bei Fractal Design um (speziell das Define R5).

3. Windows würde ich bei irgendeinem Key-Händler kaufen, der halbwegs vertrauenwürdig ist, gibt's da ab 30-40 Euro (Tipp: Windows 7 Pro kaufen und auf Windows 10 updaten -> etwas mehr Aufwand, aber günstiger).

EDIT: Meine Empfehlung in dem Preisbereich sieht in etwa so aus: KLICK MICH!

In einen PC für ~1500€ gehört (Stand April 2016) keine GTX970. Lass das K-Modell weg, spar noch ein bisschen was bei Mainboard, CPU-Kühler und SSD ein und kauf dir dann in ein paar Monaten eine Grafikkarte der neuen Generationen von AMD oder Nvidia. Bis dahin überlebst du sicherlich auch mit der iGPU von Intel (hast es ja bisher auch geschafft). Die Grafikkarte selbst nachzurüsten ist kinderleicht.

Ich weiß, Windows 10 ist bei den Anbietern ziemlich teuer angesetzt

Ne, eigentlich nicht. Das sind vollkommen normale Preise für eine Windows Lizenz. Viel günstiger geht es legal nicht, außer vielleicht mit Windows 7. Aber aus meiner Sicht gehen da die zu 100% legalen auch erst bei 70-80€ los.

Ramoth

EDIT: Meine Empfehlung in dem Preisbereich sieht in etwa so aus: KLICK MICH!

WD Black 2 TB für 120€ finde ich irgendwie unnötig. Da bin ich zusammen mit der SSD mit 250 GB bei 200€. Da würde ich dann fast schon eine 1 TB SSD nehmen, wenn man wirklich so viel Speicher braucht. Die Black ist laut und frisst eine Menge Strom.

Vielen Dank schon einmal für eure Tipps und Meinungen

Ich finde halt den preisunterschied von dem i7 6700 zum 6700K nicht besonders Groß.
und von den Mainboards auch nicht

Wenn ich bei dem Prozessor und dem Mainbord etwas sparen mlchte, sind es ~ 70-100€ weniger.
Die Frage ist, ob es sich lohnt da zu sparen?! oder man dann was anständiges für längere Zeit hat ?

Ist die GTX970 nicht mehr gut, oder was meinst du das mit (ich weiß nur das es noch die 980er gibt)

Gruß

Neue Generationen stehen vor der Tür. Die MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G ist jetzt 1,5 Jahre alt und soll 369€ kosten? Das ist teurer als zu Release. Wie gesagt, es kommen neue. Das siehst du auch an den ständigen Deals hier. Da gab es 970er teilweise schon für 250€. Wenn du wirklich eine haben willst, kauf sie dir extra. Ist kein Hexenwerk die einzubauen. 369€ ist Wucher. Den Rest kannst du ja trotzdem zusammenbauen lassen.

okay, das ist nachvollziehbar

Aber das "Problem" bei dieser Sache wäre dann, wenn ich den Rechner von Alternate zusammenbauen lassen möchte, dann muss ich ja auch eine Grafikkarte auswählen...
Unter anderem das die dann Testen können, ob das Komplettsystem funktioniert.

hach mann...

Probiere es hier, die Jungs/Mädels sind sehr kompetent und helfen gerne
forum.chip.de/pc-…39/

LumiNeuz

okay, das ist nachvollziehbar Aber das "Problem" bei dieser Sache wäre dann, wenn ich den Rechner von Alternate zusammenbauen lassen möchte, dann muss ich ja auch eine Grafikkarte auswählen... Unter anderem das die dann Testen können, ob das Komplettsystem funktioniert. hach mann...

Das geht auch ohne Grafikkarte, beim Nachrüsten musst du sie einfach reinstecken, einen Treiber suchen und dat Ding läuft.

100euro für den zusammenbau? boah...und ich mache das hier immer für lau (hobby) xD

LumiNeuz

okay, das ist nachvollziehbar Aber das "Problem" bei dieser Sache wäre dann, wenn ich den Rechner von Alternate zusammenbauen lassen möchte, dann muss ich ja auch eine Grafikkarte auswählen... Unter anderem das die dann Testen können, ob das Komplettsystem funktioniert. hach mann...


aaah ja, habs gerade entdeckt danke ...

Drizzt

100euro für den zusammenbau? boah...und ich mache das hier immer für lau (hobby) xD



ja, ich kenne halt niemanden, der hier aus der Nähe Kaiserslautern kommt, der mir dabei helfen könnte (bzw. zeit hat)

was haltet ihr von diesem Gehäuse?

Sharkoon in Blau

jetzt nicht nur wegen der Optik, sonder wegen dem Kabelmanagement und der Festplatten Lösung.
gerne hätte ich ein Fenster im Gehäuse um LED´s ggf nachzurüsten (falls keine vorhanden)


Kann mir einer den Unterschied zu denen 2 MSI Gefikkarten erklären? (außer der Preis)

MSI AMAZON

MSI ALTERNATE

Die 970er ist nicht mehr für den Preis empfehlenswert, wie oben schon ein Mydealzer schrieb

Ok du scheinst echt ziemlich raus zu sein aus der Materie (nicht böse gemeint). Bevor dir jeder was anderes erzählt halte dich einfach an die gängigen Empfehlungen, z.B. hier:
computerbase.de/for…394
Die Empfehlung für 1100€ entspricht schon dem, was du suchst und die Sapphire Radeon R9 390X Nitro hat schon ordentlich Power (kein Vergleich zur 970). Aber wie gesagt, warten lohnt sich. Meine Empfehlung: Lass dir die 1100€ Empfehlung von Computerbase ohne Grafikkarte zusammenbauen und rüste bald nach, wenn die neuen draußen sind. Wenn du jetzt eine willst, ist die 390x schon gut (wenn ich bedenke, dass du für das gleiche Geld eine 970er kaufen wolltest). Falls du zum Arbeiten mehr Power willst, dürfte auch ein i7 noch drin sind.

Ach ja: ein Blick auf die Preise bei Mindfactory lohnt sich. Hab das Gefühl, dass du da deutlich günstiger weg kommen würdest. Die bauen auch gegen Aufpreis zusammen.

Hat schon jemand das Netzteil bemängelt?

die 630 Watt sind too much.


Meine Meinung zur Grafikkarte - lass sie im Moment noch weg, die Skylake integrierte Chipgrafik ist nicht so kacke und dann kann man erstmal schauen was in den nächsten paar Monaten auf den Markt geschmissen wird.

Und zu deiner Frage wegen der MSI 970er gegen die MSI 4G - ja, die 4G Variante ist von Haus aus etwas höher getaktet und hat den besseren Kühler, außerdem läuft sie bis 60° passiv gekühlt (bei mir muss der Lüfter zum Beispiel NIE richtig aufdrehen, und sie läuft leicht übertaktet), allerdings ist der Preis zu hoch, meine ist mittlerweile 1,5 Jahre alt und hat weniger gekostet (!)

Die Frage ob du eine K CPU brauchst oder nicht ist Leicht, hast du vor zu Übertakten und oder traust du dir das zu die mal zu übertakten?

Wenn nicht, lass sie weg, wenn ja lass sie drin.

Die 970 ist halt durch die 3,5GB VRAM nicht mehr Zeitgemäß, daher bleibt dir nur die 390, oder warten auf die neue Generation die wohl im Juni/Juli kommen wird, die werden dann weniger Strom brauchen und Leiser sein.

Da du so viel Geld in die Hand nehmen willst kannst du direkt zu einer 1TB SSD greifen, wie die:
geizhals.de/cru…tml
geizhals.de/sam…tml

Gehäuse solltest du was Ordentliches nehmen, das Z11 oder Sharkoon sind eher Plastikbomber, eine Auswahl an gute Gehäuse:
geizhals.de/?fs…in=
geizhals.de/?fs…in=
geizhals.de/?fs…in=
geizhals.de/?fs…in=

wenn du keine K nimmst reichen die hier
geizhals.de/ekl…tml
oder selbe Kühlung, aber noch Leiser:
geizhals.de/ekl…tml

Wenn du eine K nimmst dann den hier:
geizhals.de/the…tml
selbe Kühlung(bei 50% Kühlt der noctua besser) minimal Lauter:
geizhals.de/noc…tml
Kühlt noch mal etwas schlechter ist aber der Leiseste:
geizhals.de/the…tml

Windows 10 solltest du eher als OEM Kaufen, da bist du dann zwischen 30 bis 40€ dabei, ist wie früher mit den Win 7 OEM Keys nichts anderes.

Netzteil und RAM von Ramoth ist schon gut kann so bleiben:
geizhals.de/be-…tml
geizhals.de/cru…tml

Alternativer RAM der etwas günstiger ist:
geizhals.de/cru…tml
(solltest du nur nehmen wenn du die Non K nimmst)

Jetzt musst du nur noch wissen ob:
geizhals.de/int…tml
geizhals.de/msi…tml

oder
geizhals.de/int…tml
geizhals.de/gig…=de
Alternatives Motherboard
geizhals.de/asr…=de

Vielen dank an alle

wie ihr wohl merkt... ich weiß so gut wie nichts mehr aber dafür hab ich ja euch :P

okay, mit der Grafikkarte bin ich nun einig mit euch... ZU TEUER

Woher weiß ich, dass die 630Watt zu hoch sind?
ist höher nicht gleich "besser" (falls man was in Zukunft aufrüsten möchte)
es werden denke ich doch nicht andauernd die 630Watt genutzt, sondern nur das, was gebraucht wird?!

Fragen über fragen...

Evilgod

Die Frage ob du eine K CPU brauchst oder nicht ist Leicht, hast du vor zu Übertakten und oder traust du dir das zu die mal zu übertakten? Wenn nicht, lass sie weg, wenn ja lass sie drin. Die 970 ist halt durch die 3,5GB VRAM nicht mehr Zeitgemäß, daher bleibt dir nur die 390, oder warten auf die neue Generation die wohl im Juni/Juli kommen wird, die werden dann weniger Strom brauchen und Leiser sein. Da du so viel Geld in die Hand nehmen willst kannst du direkt zu einer 1TB SSD greifen, wie die: http://geizhals.de/crucial-mx200-1tb-ct1000mx200ssd1-a1215111.html http://geizhals.de/samsung-ssd-850-evo-1tb-mz-75e1t0b-a1194264.html Gehäuse solltest du was Ordentliches nehmen, das Z11 oder Sharkoon sind eher Plastikbomber, eine Auswahl an gute Gehäuse: http://geizhals.de/?fs=Be+Quiet+Silent+Base+800&in= http://geizhals.de/?fs=Thermaltake+Suppressor+F51&in= http://geizhals.de/?fs=Fractal+Design+Define+R5&in= http://geizhals.de/?fs=Nanoxia+Deep+Silence+5+Rv+B&in= wenn du keine K nimmst reichen die hier http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-brocken-eco-84000000106-a1081623.html oder selbe Kühlung, aber noch Leiser: http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-brocken-2-84000000094-a912549.html Wenn du eine K nimmst dann den hier: http://geizhals.de/thermaltake-frio-extreme-silent-14-dual-clp0587-b-a1196525.html selbe Kühlung(bei 50% Kühlt der noctua besser) minimal Lauter: http://geizhals.de/noctua-nh-u14s-a929404.html Kühlt noch mal etwas schlechter ist aber der Leiseste: http://geizhals.de/thermalright-hr-02-macho-rev-b-100700726-a1193857.html Windows 10 solltest du eher als OEM Kaufen, da bist du dann zwischen 30 bis 40€ dabei, ist wie früher mit den Win 7 OEM Keys nichts anderes. Netzteil und RAM von Ramoth ist schon gut kann so bleiben: http://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-lt-grau-dimm-kit-16gb-bls2c8g4d240fsb-a1238860.html Alternativer RAM der etwas günstiger ist: http://geizhals.de/crucial-dimm-kit-16gb-ct2k8g4dfd8213-a1151335.html (solltest du nur nehmen wenn du die Non K nimmst) Jetzt musst du nur noch wissen ob: http://geizhals.de/intel-core-i7-6700k-bx80662i76700k-a1290371.html http://geizhals.de/msi-z170a-gaming-pro-7984-001r-a1306786.html oder http://geizhals.de/intel-core-i7-6700-bx80662i76700-a1290375.html http://geizhals.de/gigabyte-ga-h170m-d3h-a1318809.html?hloc=at&hloc=de Alternatives Motherboard http://geizhals.de/asrock-h170-pro4-90-mxgzh0-a0uayz-a1314420.html?hloc=at&hloc=de


WOW Klasse, vielen dank für deine Mühe

wenn du jetzt noch in meiner Nähe wohnst und den PC dann zusammen bauen würdest... perfekt :P

ich traue mir halt nicht den zusammenbau zu, mit der Wärmeleitpaste und das alles...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Prime Probemonat + direk danach Jahresabo abschließen = 13 Monate`?34
    2. (Bitcoin-)Mining21
    3. Asus Zenbook Pro UX501VW - Wann Nachfolger?11
    4. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2391343

    Weitere Diskussionen