PC Zusammenstellung

141
eingestellt am 20. Jun
Hey Leute :),

bin aktuell dabei mir einen PC zusammen zustellen. Leider bin ich in dieser Hinsicht ein Laie und habe noch nie einen gebaut, mein jetziger ist ca 5 Jahre alt.
Durch @Ryker (nochmal viel Dank dafür) habe ich aktuell eine grobe Vorstellung und wollte es hier nochmal posten für eventuelle Tipps oder Verbesserungsvorschläge. mindfactory.de/sho…b12
Würde mich gerne in einem Bereich bis maximal 1200€ bewegen, wenn es leicht überstiegen wird, ist es auch nicht der Weltuntergang. Mein Schwerpunkt liegt auf Gaming.
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir heelfen könntet. Danke im voraus
Zusätzliche Info
eine SSD ist bereits vorhanden
DiversesComputer
141 Kommentare
Wenn du noch nie einen PC zusammengesetzt hast, bist du dir sicher das du das schaffst?
Würde anstatt der KFA2 zu ner MSI Greifen. Etwas teurer aber dafür bessere Kühlung. MSI 1070ti

Und den RAM ändern zu G Skill 3200 ebenfalls etwas teurer.

EDIT 1: Eine Windows Lizenz schon besorgt?
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 20. Jun
Windows etc ist alles bereits auf meiner SSD, muss sie nur aus meinem derzeitigen PC übernehmen. Eventuell intel statt ryzen?
Bearbeitet von: "JeremySchirmer" 20. Jun
BerlinerTypvor 2 h, 43 m

Wenn du noch nie einen PC zusammengesetzt hast, bist du dir sicher das du …Wenn du noch nie einen PC zusammengesetzt hast, bist du dir sicher das du das schaffst?



Mir wurde von vielen hier geraten es selbst zu machen, da es sehr gute tutorials online gibt.^^
Bearbeitet von: "JeremySchirmer" 20. Jun
JeremySchirmervor 2 m

Windows etc ist alles bereits auf meiner SSD, muss sie nur aus meinem …Windows etc ist alles bereits auf meiner SSD, muss sie nur aus meinem derzeitigen PC übernehmen. Eventuell intel statt ryzen?


War die SSD mit der Windows Installation vorher an einem PC mit Windows 10 angeschlossen?
BerlinerTypvor 14 m

Würde anstatt der KFA2 zu ner MSI Greifen. Etwas teurer aber dafür bessere …Würde anstatt der KFA2 zu ner MSI Greifen. Etwas teurer aber dafür bessere Kühlung. MSI 1070tiUnd den RAM ändern zu G Skill 3200 ebenfalls etwas teurer.EDIT 1: Eine Windows Lizenz schon besorgt?


der 3000er RAM ist zwecks Vergleichbarkeit zu einem dubaro Rechner dein, schneller ist natürlich besser, solange die Timings stimmen
Bearbeitet von: "Ryker" 20. Jun
Pc zusammenzubauen ist relativ leicht.
Die Komponenten sehen auch gut aus.
Rykervor 2 m

der 3000er RAM ist zwecks Vergleichbarkeit zu einem dubaro Rechner dein, …der 3000er RAM ist zwecks Vergleichbarkeit zu einem dubaro Rechner dein, schneller ist natürlich besser, solange die Timings stimmen


Hab den gleichen RAM und läuft ohne Probleme. Ich schließe mich dir an, mit schneller ist besser. Konnte spürbare Performance Sprünge beim testen merken.
BerlinerTypvor 3 m

War die SSD mit der Windows Installation vorher an einem PC mit Windows 10 …War die SSD mit der Windows Installation vorher an einem PC mit Windows 10 angeschlossen?



Ja, zum wechsel auf die SSD war Win10 bereits installiert.
Gab noch die Überlegung statt Ryzen 5 den intel 8600 zu nehmen, besser?
JeremySchirmervor 4 m

Ja, zum wechsel auf die SSD war Win10 bereits installiert.


Dann brauchst du wohl eine neue Lizenz für Windows 10. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Ab Windows 10 wurde eingeführt das Codes nicht zwei Mal verwendet werden können. Die Lizenz wird auf dem momentanen Mainboard gespeichert und ist nicht mehr verschiebbar.

Das heißt neues Mainboard = neue Windows Lizenz
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 20. Jun
JeremySchirmervor 5 m

Gab noch die Überlegung statt Ryzen 5 den intel 8600 zu nehmen, besser?


Nein, der ausgewählte Ryzen hat 6 Kerne und 12 Threads. Der Intel nur 6 Kerne und 6 Threads.

Belass es bei dem Ryzen
BerlinerTypvor 9 m

Dann brauchst du wohl eine neue Lizenz für Windows 10. Wenn ich das jetzt …Dann brauchst du wohl eine neue Lizenz für Windows 10. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.Ab Windows 10 wurde eingeführt das Codes nicht zwei Mal verwendet werden können. Die Lizenz wird auf dem momentanen Mainboard gespeichert und ist nicht mehr verschiebbar. Das heißt neues Mainboard = neue Windows Lizenz



Ah okay, und wo bekommt man die günstig?
gibt es eigentlich etwas, dass ich in bezug auf BIOs beachten muss??
JeremySchirmervor 4 m

Ah okay, und wo bekommt man die günstig?gibt es eigentlich etwas, dass ich …Ah okay, und wo bekommt man die günstig?gibt es eigentlich etwas, dass ich in bezug auf BIOs beachten muss??


m.ebay.de/itm…fj9
Setup sieht gut aus...wenn du einen FreeSync Monitor betreiben möchtest, dann nimm eine Vega statt der 1070ti
- mindfactory.de/sho…327

FreeSync Monitore sind oft erheblich günstiger als welche mit GSync so daß der Aufpreis (~50€) zur Vega verschmerzbar ist.



Viele Grüße,
stolpi
BerlinerTypvor 39 m

Nein, der ausgewählte Ryzen hat 6 Kerne und 12 Threads. Der Intel nur 6 …Nein, der ausgewählte Ryzen hat 6 Kerne und 12 Threads. Der Intel nur 6 Kerne und 6 Threads. Belass es bei dem Ryzen


er will gamen, da ist der 8600 schneller, aber etwas teurer und dann braucht man da nen Nachrüstkühler, beim ryzen eher nicht, im Endeffekt Geschmackssache
Bearbeitet von: "Ryker" 20. Jun
Denk unbedingt an die Erdung beim zusammenbauen. Hab mich auch damals an YT Videos gehalten...hat geklappt. Ist kein Hexenwerk...aber Respekt sollte man schon haben.
JeremySchirmervor 10 m

Ah okay, und wo bekommt man die günstig?gibt es eigentlich etwas, dass ich …Ah okay, und wo bekommt man die günstig?gibt es eigentlich etwas, dass ich in bezug auf BIOs beachten muss??


Naja ich sag es Mal so, es gibt einige Seiten die Windows Keys für um die 25€ verkaufen. Hab Grad keine gute Seite im Kopf.
Tipp: Hol die Pro Version kostet oft nur 5€ mehr

Es gibt einiges zu beachten beim BIOS:

1. Der RAM den du einbauen wirst (egal welcher) wird möglicherweise nicht auf der angegebenen Taktrate sein. Dies muss man ggf. im BIOS hochstellen.

2. Die Änderung der Boot-Reihenfolge. Damit der PC von welcher Platte er Windows starten soll. Später mehr dazu.

3. Davor musst du einen Windows Boot Stick erstellt haben.... Infos Folgen
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 20. Jun
Rykervor 7 m

er will gamen, da ist der 8600 schneller, aber nicht teurer, allerdings …er will gamen, da ist der 8600 schneller, aber nicht teurer, allerdings braucht man da nen Nachrüstkühler, beim ryzen eher nicht, im Endeffekt Geschmackssache


Naja Gamen ist ja die eine Sache, er wird denk ich Mal auch andere Dinge erledigen wollen mit dem PC. Dann nur 6 Kerne zu haben ist etwas wenig.
Also muss ich beim Ryzen nicht unbedingt einen extra Lüfter kaufen? Würde preislich eher beim Ryzen 5 bleiben, 8600 kostet ja fast 50€ mehr^^
Mateo84vor 9 m

Denk unbedingt an die Erdung beim zusammenbauen. Hab mich auch damals an …Denk unbedingt an die Erdung beim zusammenbauen. Hab mich auch damals an YT Videos gehalten...hat geklappt. Ist kein Hexenwerk...aber Respekt sollte man schon haben.


Vor dem Zusammenbau einfach an ein unlackiertes Stück Heizung fassen, dann passt das schon.
BerlinerTypvor 5 m

Naja ich sag es Mal so, es gibt einige Seiten die Windows Keys für um die …Naja ich sag es Mal so, es gibt einige Seiten die Windows Keys für um die 25€ verkaufen. Hab Grad keine gute Seite im Kopf.Tipp: Hol die Pro Version kostet oft nur 5€ mehrEs gibt einiges zu beachten beim BIOS:1. Der RAM den du einbauen wirst (egal welcher) wird möglicherweise nicht auf der angegebenen Taktrate sein. Dies muss man ggf. im BIOS hochstellen.2. Die Änderung der Boot-Reihenfolge. Damit der PC von welcher Platte er Windows starten soll. Später mehr dazu.3. Davor musst du einen Windows Boot Stick erstellt haben.... Infos Folgen



Ich hoffe, dass es einfacher ist als es sich anhört
stolpivor 12 m

Setup sieht gut aus...wenn du einen FreeSync Monitor betreiben möchtest, …Setup sieht gut aus...wenn du einen FreeSync Monitor betreiben möchtest, dann nimm eine Vega statt der 1070ti- https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/2486fe2211f05c9c59b451f7798eee69f7aeb5618f4a33e5327FreeSync Monitore sind oft erheblich günstiger als welche mit GSync so daß der Aufpreis (~50€) zur Vega verschmerzbar ist.Viele Grüße,stolpi



Beim Thema Monitor hab ich leider noch weniger Ahnung, mein jetziger ist über VGA an HDmi Adapterangeschlossen Den möchte ich erst nach dem PC aufrüsten, kann also noch warten Aber danke für den Tipp
JeremySchirmervor 3 m

Also muss ich beim Ryzen nicht unbedingt einen extra Lüfter kaufen? Würde p …Also muss ich beim Ryzen nicht unbedingt einen extra Lüfter kaufen? Würde preislich eher beim Ryzen 5 bleiben, 8600 kostet ja fast 50€ mehr^^


So schlecht sind die mitgelieferten Ryzen Lüfter nicht. Vor allem weil der Einbau durch ihre niedrige größer einfacher ist.

Ob sich der Aufpreis von 30-60€ für einen anderen Kühler lohnt ist deine Entscheidung.
Das wäre das aktielle Setup. Würdet ihr das so unterschreiben oder lieber noch einen CPU Kühler bzw. andere Ergänzungen vornehmen? Der Pc ist momentan in Meinem Schreibtisch "eingebaut", also links und rechts Holzwand mit wenig Abstand, ca.10cm nach hinten frei zur Wand und nach vorne hin offen.
EDIT 1: mindfactory.de/sho…2c4
hab den Link falsch gehabt eben^^
Bearbeitet von: "JeremySchirmer" 20. Jun
JeremySchirmervor 5 m

Ich hoffe, dass es einfacher ist als es sich anhört


Naja jeder Anfang ist schwer. Ein paar Mal gemacht und schon kannst du deinen PC innerhalb von 1-2 Stunden neu aufsetzen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Gehäuse oder würde ein andere Vorschlagen?

Bis hierhin vielen Dank, Leute. Ihr helft mir mit euren Vorschlägen enorm
JeremySchirmervor 10 m

Das wäre das aktielle Setup. Würdet ihr das so unterschreiben oder lieber n …Das wäre das aktielle Setup. Würdet ihr das so unterschreiben oder lieber noch einen CPU Kühler bzw. andere Ergänzungen vornehmen? Der Pc ist momentan in Meinem Schreibtisch "eingebaut", also links und rechts Holzwand mit wenig Abstand, ca.10cm nach hinten frei zur Wand und nach vorne hin offen. https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php


Ohh wenn ich dir eins sagen kann ist es das: Ein PC braucht Luft und das viel davon.
Wenn du nicht willst das der PC so klingt wie ein Jet.( Spreche aus Erfahrung)

Kleine Anmerkung von mir: Grad beim wechsel zum PC gemerkt das der Link von dir ein Ref-Link ist. Ich weiß nicht ob du das wusstest. Am besten einfach ein Foto vom Warenkorb hochladen. Ref-Links werden bei meinem Chrome automatisch geblockt .
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 20. Jun
JeremySchirmervor 6 m

Hat jemand Erfahrung mit dem Gehäuse oder würde ein andere Vorschlagen?Bis …Hat jemand Erfahrung mit dem Gehäuse oder würde ein andere Vorschlagen?Bis hierhin vielen Dank, Leute. Ihr helft mir mit euren Vorschlägen enorm


Musst halt gucken wie viel Platz du hast, in deinem Schreibtisch. Momentan hab ich dieses Monster. Ist halt sehr groß.
BerlinerTypvor 5 m

Ohh wenn ich dir eins sagen kann ist es das: Ein PC braucht Luft und das …Ohh wenn ich dir eins sagen kann ist es das: Ein PC braucht Luft und das viel davon.Wenn du nicht willst das der PC so klingt wie ein Jet.( Spreche aus Erfahrung)Kleine Anmerkung von mir: Grad beim wechsel zum PC gemerkt das der Link von dir ein Ref-Link ist. Ich weiß nicht ob du das wusstest. Am besten einfach ein Foto vom Warenkorb hochladen. Ref-Links werden bei meinem Chrome automatisch geblockt .



17706855-bkNig.jpg
BerlinerTypvor 2 m

Musst halt gucken wie viel Platz du hast, in deinem Schreibtisch. Momentan …Musst halt gucken wie viel Platz du hast, in deinem Schreibtisch. Momentan hab ich dieses Monster. Ist halt sehr groß.



Ui, glaube dein Modell wäre schwierig bei mir, hab direkt eine Dachschräge, wenn ich den PC auf den Schreibtisch stelle. Glaube der wäre dann mit den 55 cm etwas zu groß
JeremySchirmervor 10 m

[Bild]


die MSI passt ja sogar ins Gehäuse, ob sie den Aufpreis wert ist, bezweifle ich eher, aber egal

stell den Rechner lieber woanders hin, ggf. auf den Tisch

Gehäuse gibt es sooo viele, das hier auch schön schlicht:
mindfactory.de/pro…tml
JeremySchirmervor 11 m

[Bild]


Mir ist grad etwas ganz anderes aufgefallen, was ich komplett übersehen habe. Dein Mainboard ist Falsch gewählt. An sich richtig nur ein Jahr zu alt. Leider gibt es momentan nur die teuern Boards zu kaufen. Da musst du halt nochmal richtig in die Tasche greifen. Teuer, Noch Teurer, Noch noch Teurer
JeremySchirmervor 30 m

Beim Thema Monitor hab ich leider noch weniger Ahnung, mein jetziger ist …Beim Thema Monitor hab ich leider noch weniger Ahnung, mein jetziger ist über VGA an HDmi Adapterangeschlossen Den möchte ich erst nach dem PC aufrüsten, kann also noch warten Aber danke für den Tipp





Der mitgelieferte AMD Boxed Kühler reicht völlig, das Geld für einen Extra Kühler kannst du sparen.

Anders sieht es bei der Monitor Frage aus, quasi legst du dich mit der Grafikkarte fest welcher Standard genutzt werden kann. FreeSync ist OpenSource und wird von vielen Monitore unterstützt und sind dabei recht günstig. Wenn du jetzt nicht auf ein Nvidia Modell festgelegt bist würde ich mir hier noch mal ein paar Gedanken machen.

Paar Vorschläge:
- geizhals.de/aoc…tml
- geizhals.de/iiy…=de
- geizhals.de/sam…=de
- geizhals.de/aoc…=de
- geizhals.de/iiy…=de
- geizhals.de/asu…=de


Viele Grüße,
stolpi
BerlinerTypvor 5 m

Mir ist grad etwas ganz anderes aufgefallen, was ich komplett übersehen …Mir ist grad etwas ganz anderes aufgefallen, was ich komplett übersehen habe. Dein Mainboard ist Falsch gewählt. An sich richtig nur ein Jahr zu alt. Leider gibt es momentan nur die teuern Boards zu kaufen. Da musst du halt nochmal richtig in die Tasche greifen. Teuer, Noch Teurer, Noch noch Teurer



Und welche Nachteile habe ich durch das ein Jahr ältere?
JeremySchirmervor 11 m

Und welche Nachteile habe ich durch das ein Jahr ältere?


Einerseits längerer Support für das Mainboard, da ein Jahr "jünger". Es kann die Funktionen der neueren Ryzen Generation nutzen. Bessere Kompatibilität für RAM.

So das war´s für heute Abend, ziehe mich zurück. Gucke morgen Mittag/Abend nochmal hier rein. Nettes Gespräch mit euch @stolpi@JeremySchirmer@Ryker upps Ryker vergessen
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 20. Jun
BerlinerTypvor 55 s

Einerseits längerer Support für das Mainboard, da ein Jahr "jünger". Es ka …Einerseits längerer Support für das Mainboard, da ein Jahr "jünger". Es kann die Funktionen der neueren Ryzen Generation nutzen. Bessere Kompatibilität für RAM.So das war´s für heute Abend, ziehe mich zurück. Gucke morgen Mittag/Abend nochmal hier rein. Nettes Gespräch mit euch @stolpi @JeremySchirmer



Vielen Dank für deine Hilfe, gute Nacht
Falls du auf X470 gehst, erlaube mir auf folgende Aktion(en) hinzuweisen:

mydealz.de/dea…452
BerlinerTypvor 2 h, 57 m

Dann brauchst du wohl eine neue Lizenz für Windows 10. Wenn ich das jetzt …Dann brauchst du wohl eine neue Lizenz für Windows 10. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.Ab Windows 10 wurde eingeführt das Codes nicht zwei Mal verwendet werden können. Die Lizenz wird auf dem momentanen Mainboard gespeichert und ist nicht mehr verschiebbar. Das heißt neues Mainboard = neue Windows Lizenz



Hmm? Neues Board = neue Lizenz? Wieso? Das höre ich zum ersten Mal. Ich verwende auf meinem neuen Rechner immer noch Windows 10 mit meinem Windows-7-Key. Habe kürzlich CPU+Board+RAM getauscht, die Windows-Installation behalten. Die musste nur neu aktiviert werden.
Oder meinst du die Situation, wenn Windows vorinstalliert war und es keinen Key gibt?
Bearbeitet von: "hqs" 20. Jun
hqsvor 36 m

Hmm? Neues Board = neue Lizenz? Wieso?


Weil das nun mal so ist, das kann man aber abwenden, in dem man seine vorhandene Lizenz an seinen Microsoft Account überträgt, dann ist die Lizenz Accountgebunden und kann wieder mit neuem Board genutzt werden.

Wer das nicht macht, verliert seine Lizenz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler