PC Zusammenstellung

Hab mir mal einen PC zusammengestellt, der hauptsächlich für's Gamen sein u. nicht mehr als 800€ kosten soll! Ich würde gerne mal eure Meinung dazu lesen, ob sich daran was verbessern läßt o. ob es evtl. noch günstiger geht!?

19 Kommentare

Danke schon mal für eure Meinung bzw. Einschätzung!

sieht gut aus. es fehlt eine ssd (da führt kein weg dran vorbei).
als netzteil würde ich etwas anderes nehmen. z.b. ein be quiet 400w e9 (falls du kein kabelmanagement brauchst). 400w reichen.
graka.. naja, passt schon. kannst auch schauen ob du eine 7850 nimmst, welche man auf 70 freischalten kann.

mit kabelmanagement (CM) wirds etwas teurer: be quiet! Straight Power E9 CM 480W


Willst du overclocken oder warum der K i5?

@trux Jupp, hatte daran gedacht zu overclocken, aber nicht unbedingt sofort!

@QTime Welche 7850 würdest du empfehlen? Mit 1 o. 2 GB u. von welchem Hersteller?

Wenn du Ocen willst kommt noch nen guter CPU-Kühler mit drauf. Macho für nen guten Megahalem fürs Maximale. Wie oben beschrieben definitiv ne SSD (120-256GB) und dazu ne 1-2TB Datengrabplatte (5400UPM wenns leiser sein soll) Vieleicht noch ein, zwei Gehäuselüfter. Netzteil reicht definitiv 400W (Aurum Gold/ BQ E9 / Liberty)

P.S. Mainboard würde ich immer ASrock nehmen! Günstiger, praktikableres Layout und bessere Ausstattung.

huhu, find ich ne gute zusammenstellung die ssd noch dazu und du hast spaß hab für freunde 3 fast identische system gebastelt und die sind zufrieden

QTime

sieht gut aus. es fehlt eine ssd (da führt kein weg dran vorbei). als netzteil würde ich etwas anderes nehmen. z.b. ein be quiet 400w e9 (falls du kein kabelmanagement brauchst). 400w reichen.graka.. naja, passt schon. kannst auch schauen ob du eine 7850 nimmst, welche man auf 70 freischalten kann. mit kabelmanagement (CM) wirds etwas teurer: be quiet! Straight Power E9 CM 480W



Bezüglich dem NT kann ich nur zustimmen, die E9 von BQ sind wirklich hervorragend und 400W reichen dicke.

Allerdings würde ich nicht zur 7850 greifen. Lieber zur 7870 XT mit Tahiti LE Chip. Günstiger Preis ~190€, lässt sich problemlos auf 7950 Niveau hochziehen. geizhals.de/871365

Als Board kann ich dir nur wärmstens das Asrock Z77 Pro4 empfehlen (das MSI ist eher durchschnittlich). geizhals.de/746853

Eden260V

Als Board kann ich dir nur wärmstens das Asrock Z77 Pro4 empfehlen (das MSI ist eher durchschnittlich). http://geizhals.de/746853



Das wollte ich auch gerade schreiben! Das MSI unterstützt kein "Lucid Virtu"

Ne Caviar Black hab ich auch in meinem Pc und ist die lauteste Komponente in diesem, ich rate dir davon ab wenn du dir eh noch ne SSd kaufst.

Welche SSD ist besser - Samsung 830 o. 840???
Oder würdet ihr sogar einen anderen Hersteller nehmen bzw. empfehlen???

QTime

sieht gut aus. es fehlt eine ssd (da führt kein weg dran vorbei). als netzteil würde ich etwas anderes nehmen. z.b. ein be quiet 400w e9 (falls du kein kabelmanagement brauchst). 400w reichen.graka.. naja, passt schon. kannst auch schauen ob du eine 7850 nimmst, welche man auf 70 freischalten kann. mit kabelmanagement (CM) wirds etwas teurer: be quiet! Straight Power E9 CM 480W




ich game auch aber eine SSd ist beim gamen nicht nötig, und sag net da führt kein weg dran vorbei,auch für 300-400 euro bekommt man einen top gamer pc da brauchts keine 800 oder mehr euros rofl.

und das 500 watt netzteil kannste kloppen wie schon einer sagte es reichen locker 400 watt, freu dich nur auf deine stromrechnung, jede 2 stunden 0,30 euro an stromkosten mit dem pc

@schnaxi Wie würdest du denn ein halbwegs vernünftigen Gamer-PC zusammenstellen, der auch in 2 Jahren noch was taugt???

Bzgl der graka kann eventuell das aktuelle caseking angebot gut sein wenn du bissel weniger bezahlen magst

7850 oc fuer 119€ inkl
2 games, waere quasi die ssd ob 830 840 m4 merken eh nur experten imo

RedB

Welche SSD ist besser - Samsung 830 o. 840???Oder würdet ihr sogar einen anderen Hersteller nehmen bzw. empfehlen???


Also da kommt es drauf an, die 840 Pro ist eindeutig besser als die 830er Serie, da diese neue auch für den Servereinsatz gedacht bzw. konzipiert ist. Sie erreicht höhere Transferraten und schnellere Zugriffszeiten. Jedoch ist die "Basic" 840 deutschlich langsamener und benutzt ein eine andere technologie von Flashspeicher. Die 830 ist jedoch in letzter Zeit wieder teuer geworden, sodass Sie durch den Preis rausfällt.
Also lässt sich sagen:
- 840Pro (128GB für ca. 120€) ist eine absolute Top SSD
- 840 Basic (120 Gb für ca. 85€) ist vollkommen ausreichend um im Vergleich zur Festplatte den PC merklich zu beschleunigen.

Ist die Frage ob bei 800€ du dir die gut 30 € noch gönnen magst;-)

RedB

@schnaxi



Du fährst besser wenn du diesen Troll ignorierst.

Los Leute, holt das Popcorn, schnaxi legt wieder los und lässt Unwahrheiten vom Stapel:

michael-jackson-eatinr9bbc.gif

schnaxi

und das 500 watt netzteil kannste kloppen wie schon einer sagte es reichen locker 400 watt, freu dich nur auf deine stromrechnung, jede 2 stunden 0,30 euro an stromkosten mit dem pc



Du weißt aber schon, dass ein Netzteil nicht permanent die Watt-Zahl schluckt, die draufsteht, oder?
Und dir ist auch schon bewusst, dass bei einer dicken Grafikkarte mehr Strom benötigt wird, als bei deiner 2-GB-Passivkühlung-GraKa für 40 EUR? Spiele fangen an zu ruckeln, wenn das Netzteil nicht genügend Leistung bringt... wenn du dann noch so ein NoName-Netzteil hast, welches mehr Wärme produziert, als alles andere, dann wird's lustig...


@RedB
Ich habe mit bspw. im Juni 2010 eine "Sapphire Radeon HD 5770 Vapor-X" für 160 EUR gekauft und mit der kann ich heute noch bspw. MW3 spielen... oder Battlefield 3. MW3 sogar mit vollen Details und FullHD AA weiß ich gerade nicht... ich meine 4x oder sogar 8x.

Bzgl. der SSD: Unbedingt erforderlich ist die natürlich nicht, aber es macht schon tierisch Spaß, mit einer zu arbeiten. Selbst beim Laden von MW3 merkt man den Unterschied deutlich! Vergleiche habe ich zum einen, weil ich vor meiner SSD eine ganz normale HDD mit Steam benutzt habe und natürlich auf LANs, wenn andere noch laden spielst du schon
Aber auch sonst macht sich eine SSD schon bemerkbar... ich möchte sie nicht mehr missen.

GraKa/CPU: Ich weiß ja nicht genau, wie deine Anforderungen sind bzgl. Auflösung und Details, aber mit der 7870, die du oben angegeben hast, wirst du sicherlich auch in 2 Jahren noch auskommen, sollte es nicht durch den Release der PS4/XBOX720 einen grafischen Schub geben... momentan werden PC Spiele m.E. ein wenig ausgebremst, weil diese ja auch noch auf die (derzeit ausgelasteten) Konsolen portiert werden müssen.

"Bzgl. der SSD: Unbedingt erforderlich ist die natürlich nicht," -> doch - in dem Preissegment auf jeden - die ist unbedingt erforderlich, da damit der Flaschenhals moderner Systeme beseitigt wird
schonmal nen Win8 mit HDD angetestet? (man wird wahnsinnig)

@RedB - Gehäuse ist übertrieben - Rex8 wäre z.B. auch eine Idee (Gehäuselüfter nicht anschließen)

und hier noch der versteckte Link mit einer angepassten Konfig

Igoku

"Bzgl. der SSD: Unbedingt erforderlich ist die natürlich nicht," -> doch - in dem Preissegment auf jeden - die ist unbedingt erforderlich, da damit der Flaschenhals moderner Systeme beseitigt wirdschonmal nen Win8 mit HDD angetestet? (man wird wahnsinnig)



Also Windows 8 hatte ich nur in einer VM installiert... Windows 7 dagegen hatte ich auch noch auf der HDD laufen. Alleine der Unterschied bei der Installation ist gewaltig. Ich meine, mit dem 7er war ich auf der SSD in etwa 10 Minuten durch

Gut, wir reden hier von einem Budget von 800 EUR... da kann man natürlich auch eine SSD einplanen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. KFZ-Versicherung: SF-Klasse übertragen und Versicherer wechseln44
    2. Krokojagd 2016121330
    3. Faltrad zum Pendeln [Erfahrungen und Empfehlungen?]716
    4. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…3348

    Weitere Diskussionen