PC Zusammenstellung

6
eingestellt am 7. Feb
Hallo alle zusammen! ich bin gerade dabei mir einen PC zusammenzustellen und wollte euch kurz um Rat fragen. Was halltet ihr von dieser Zusammenstellung. Es geht um einen Gaming PC (nur Full HD)
geizhals.de/?ca…471

Meiner beschiedenen Meinung nach dürfte eigentlich alles passen. Ich bin mir nur nicht sicher ob die 400W Netzteil wirklich ausreicht. Laut CB Bauvorschlag müsste es jedoch passen.

Schon mal vielen Dank für alle Antworten!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
6 Kommentare

Asrock Und MSI Mainboard sind etwa gleich Teuer aber haben aber je 3 Jahre Garantie. Muss selber wissen

appleandy3vor 14 m

Asrock Und MSI Mainboard sind etwa gleich Teuer aber haben aber je 3 Jahre …Asrock Und MSI Mainboard sind etwa gleich Teuer aber haben aber je 3 Jahre Garantie. Muss selber wissen



Joar, die MSI-Bretter sind aber ein wenig stromsparender (zumindest war es immer so in den ct-Stromspar-PCs ). Ist aber wirklich geschmacks- und feature-abhängig, viel geben die sich nicht.

Insgesamt ein runder PC, ich würde aber eine andere SSD nehmen, Samsung 850 EVO, als Beispiel.
Als alter Schrauber würde ich aber direkt zum 7600k und dem entsprechenden Chipsatz greifen, da ist man zukünftig auf der "sicheren" Seite, falls in zwei, drei Jahren Leistung benötigt wird, und man durch ein paar Klicks im BIOS noch ordentlich Leistung herausgeholt werden kann.

Verfasser

Edewechtervor 30 m

Joar, die MSI-Bretter sind aber ein wenig stromsparender (zumindest war es …Joar, die MSI-Bretter sind aber ein wenig stromsparender (zumindest war es immer so in den ct-Stromspar-PCs ). Ist aber wirklich geschmacks- und feature-abhängig, viel geben die sich nicht.Insgesamt ein runder PC, ich würde aber eine andere SSD nehmen, Samsung 850 EVO, als Beispiel.Als alter Schrauber würde ich aber direkt zum 7600k und dem entsprechenden Chipsatz greifen, da ist man zukünftig auf der "sicheren" Seite, falls in zwei, drei Jahren Leistung benötigt wird, und man durch ein paar Klicks im BIOS noch ordentlich Leistung herausgeholt werden kann.


Ich habe mich jetzt doch für ein Asrock board entschieden.
mindfactory.de/pro…tml


Was spricht gegen die SSD? Sie hat ja noch MLC?

Funny2412vor 12 h, 45 m

Ich habe mich jetzt doch für ein Asrock board …Ich habe mich jetzt doch für ein Asrock board entschieden.https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B250M-Pro4-Intel-B250-So-1151-Dual-Channel-DDR-mATX-Retail_1136414.htmlWas spricht gegen die SSD? Sie hat ja noch MLC?



Aus eigener Erfahrung würde ich zu einem "Marken"-Produkt greifen. Gab ja schon öfters Probleme mit Chipsätzen und SSD-Controllern und ich glaube nicht, dass da Intenso ein firmware update raushauen wird ^^

Aber gute Wahl mit dem Brett, sieht sehr solide aus!

Bei Computerbase.de anmelden.

Den Thread hier lesen und verinnerlichen. computerbase.de/for…743

Weiter runter scrollen in diesem Thread und dort ist ein Formular was man ausfüllen kann.

Dann deine Zusammenstellung mal posten im Bereich "Desktop Computer Kaufberatung" und von den Leuten Tipps geben lassen.

Edewechtervor 27 m

Aus eigener Erfahrung würde ich zu einem "Marken"-Produkt greifen. Gab ja …Aus eigener Erfahrung würde ich zu einem "Marken"-Produkt greifen. Gab ja schon öfters Probleme mit Chipsätzen und SSD-Controllern und ich glaube nicht, dass da Intenso ein firmware update raushauen wird ^^Aber gute Wahl mit dem Brett, sieht sehr solide aus!



Da kann ich mich anschließen. Lieber ein Produkt von einem direkten Hersteller. Intenso labelt ja nur irgendwas um bzw. kauft woanders ein soweit ich weiss. Samsung wäre bspw. ein Hersteller wo alles aus einer Hand kommt. Da es sowieso nur SATA SSDs sind vielleicht auch nicht so extrem wichtig. Für ein späteres Upgrade auf eine M2 SSD die per PCI-E angebunden ist sollte man auch darauf achten, dass das Board den Anschluss besitzt. Das verlinkte Gigabyte Board hat aufjedenfall laut Datenblatt: " 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 2280/2260/2242)"
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text