[PC Zusammenstellung] PC Konfiguration auf AMD Basis

5
eingestellt am 26. Jan
Guten Morgen(?),

ich möchte gernen meinen PC aufrüsten.
Budget: 1300€ exkl. GPU
Anwendungsgebiet: Zocken [Aktuelle Titel, BF, HOTS], ein wenig Videoschnitt (Sony Vegas)
Auflösung: 2560x1440p 144Hz G-Sync
vorhandene Komponenten: SSDs, GPU (GTX 980 Ti), be quiet! 500W Pure Power 9 CM 80+ Silver, 3x Silent Wings 3 120mm

Folgendes habe ich mir überlegt:
MB: geizhals.de/gig…tml
RAM: geizhals.de/cor…tml
Kabelkit: geizhals.de/cab…tml
CPU: geizhals.de/amd…tml
CPU Kühler: geizhals.de/be-…tml
Gehäuse: geizhals.de/fra…tml
CPU-Lüfter: geizhals.de/be-…tml
Gehäuselüfter: geizhals.de/noc…tml


Wenn ich alles richtig beachte, sollten alle Komponenten miteinander funktionieren. Bei der CPU + Kühler bin ich mir noch etwas unsicher, da wohl bei beiden die nächste Generation demnächst kommen soll.
Bei der GPU ist der Markt derzeit zu teuer, weshalb ich dort erstmal weiterhin auf die 980Ti setzen werde. Später würde ich gerne eine GTX1080 (Ti) kaufen.


Was ist eure Einschätzung bzgl. dieser Konstellation? Verbesserungsvorschläge?


Bin für jeden Tipp dankbar.


VG, Fasa
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
5 Kommentare
Wann möchtest du denn Aufrüsten? Also ist es eilig? Ansonsten könnte man eventuell bis Ryzen2 warten.
Komponenten wie Gehäuse kann man ja schon vorher kaufen.

PS: Warum brauchst du so ein Kabelkit?
Mein Tipp an dieser Stelle wäre, das du dein Anliegen auch bei Computerbase vorträgst. Und sobald das dort abgesegnet ist, kommst du zurück und bekommst hier den besten Rat was dann den Preis angeht.
Bin grad in ner ähnlichen Lage, möchtet meinen PC demnächst aufrüsten.
Werde aber noch auf Ryzen2 warten, solange tut es meine gute alte SandyBridge-CPU noch

Ansonsten ist die Zusammenstellung gut.
Beim RAM halt nach Dual-Rank und Dual-Channel schauen und am besten 2800er + .
Wenn du auf Ryzen2 wartest kannst du dir ja RAM hier auf mydealz bis dahin schnappen
Nimm den 1700 und verzichte auf eine Custom Kühllösung, das was du durch OC rausholen könntest, steht sowieso zu keiner Relation zu der Kühllösung, die du darin ivestierst und nen 1800X ist auch nicht soo viel besser als der 1700 als das sich da überhaupt irgendein aufpreis lohnt.

geizhals.de/amd…tml

Alleine mit dieser Komponente hättest du schon auf einen Schlag über 100€ gespart und bis höchstens 8% langsamer unterwegs.

Alle CPU darunter sind nicht so im Preis gefallen, wo sich das Warten auf Ryzen+ nicht lohnen würde. Wenns dir nur ums Spielen geht, würde ich tatsächlich auf den kommenden Ryzen 5 2600 warten, damit könntest du wahrscheinlich nochmal locker 100€ einsparen.


Was mich aber Interessieren würde... von welcher CPU rüstest du denn auf??
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 26. Jan
Mainboard ist rausgeschmissenes Geld, bringt dirkeinen Vorteil nur weil da Gaming steht.

Die Kabel würde ich auch weglassen.

Dafür lieber in nen besseren Prozessor Investieren !

Amd Ryzen , den nächst
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler