eingestellt am 28. Sep 2022 (eingestellt vor 19 h, 46 m)
Hi Leute
wollte mich mal informieren, ob ihr Tipps habt, möglichst günstig den PCR-Test zur Erfüllung von Einreisebestimmungen durchführen zu lassen.
Vielleicht gibts ja nen Trick nicht gleich über 100€ zu zahlen...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

24 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Freundlich mit dem Hausarzt reden und mitteilen, dass ein PCR Test benötigt wird, meist setzt der Hausarzt dann einfach das Häkchen, dass ein positiver Schnelltest vorliegt.
    Avatar
    Wie wäre es sich nich zwei Wochen krankschreiben zu lassen. Dann spart man sich auch noch die Urlaubstage beim Arbeitgeber
  2. Avatar
    gestern beim Hausarzt aufgrund Erkrankung (Erkältungssymptome) für umme
  3. Avatar
    Also ich kann nur sagen, dass ich damals beim Hausarzt ca. 55 EUR gezahlt habe, bzw hat die Firma die Rechnung uebernommen.
  4. Avatar
    Natürlich nicht zum Nachmachen geeignet.

    Man bekommt nach der Testverordnung einen gratis PCR Test, wenn man ein positiven Bürgertest oder einen positiven Schnelltest hast.

    Ich hatte das Vergnügen jetzt schon zweimal und ich wurde nie aufgefordert, den positiven Schnelltest vorzuzeigen oder gar abzugeben.

    Das wäre ein Versuch wert. Jedoch haben die PCR Test immer mindestens zwei Tage gebraucht.
    Avatar
    das mit den zwei tagen is quatsch, kann aber auch je nach bundesland oder landkreis unterschiedlich sein.

    hab heute morgen nen pcr bei meinem hausarzt machen lassen und konnte den befund heute nachmittag online beim labor abrufen. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Der Hausarzt trägt auch sicher aus Kulanz die Reisepass Nummer etc. in den PCR Test ein....
    Avatar
    Autor*in
    Muss man das?
    Hab echt schiss das ich was verpenn und dann nicht in den flieger komm
  6. Avatar
    Selber Quark.

    Montag morgen PCR Probe entnommen, Testergebnisse erst heute Nachmittag bekommen.

    Beim anderen Test (Coronahochzeit) waren es sogar drei Tage.
    Avatar
    du hast von min. zwei tagen geschrieben, was nunmal quark ist. das hängt einfach von mehreren faktoren ab (anzahl der auszuwertenden tests, krankenstand im labor, übermittlung der befunde per post, mail, online abruf).

    37762781-d7L5D.jpg (bearbeitet)
  7. Avatar
    Hab letztens bei uns (Ffm) PCR Test für 29,99 gesehen...
  8. Avatar
    Du konntest dich so verletzten, dass eine Operation nötig ist, beispielsweise Meniskus oder Kreuzband reißen. Dann machst du einen OP-Termin und musst 2-3 Tage vorher zum PCR-Test antanzen, komplett kostenlos. Das habe ich sogar bereits für dich getestet, aber unfreiwillig. Allerdings kann ich dir nicht sagen, ob der PCR-Test für die Reise ausreicht oder ob man da eine Reisepassnummer drauf schreiben kann/darf.

    Hat allerdings die Einschränkung, dass du dann natürlich einige Tage mit Gehhilfen unterwegs bist und ne Wander-/Klettertour nicht so gut funktioniert. Wenn du aber am Zielort viel mit Bus und Bahn unterwegs bist, bekommst du fast immer einen Sitzplatz angeboten mit den Gehhilfen.
Avatar
Top-Händler