PEP-Reisen kostenlos / >80% Rabatt - Erfahrungen?

11
eingestellt am 19. Dez 2019
Moin zusammen,

via Facebook wurde ich auf einen Promoter aufmerksam der scheinbar Schulungen zu einer exklusiven Kooperation für 179 Euro (99 Euro Aktionspreis) verkaufen will. Damit sollen dann Rabatte von 80% und mehr sowie kostenlose Reisen möglich sein.

Ich habe mir mal den kostenfreien Teil des Webinars gegönnt. Allen Anschein nach, geht es um Produkterfahrungsprogramme zu denen "eigentlich" nur Touristiker und Reisebüromitarbeiter Zugang haben sollten - vermutlich aber via irgendeiner Email-Adresse o.ä. auch anderen Zugang verschafft werden soll. Es wird von einem Mitgliedsbeitrag von 36 Euro für ein externes Programm zusätzlich zu dem Webinar gesprochen.

Weiß jemand welcher PEP-Anbieter das sein könnte?

Wie sind eure Erfahrungen mit solchen Programmen? Bei welchen Programmen/Anbietern habt ihr gute Erfahrungen?

Cheers!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
KOMM LIEBER IN DIE WHATSAPP GRUPPE UND FAHRE AMG IN EINER WOCHE!!!!!!!!!!
11 Kommentare
Auf Facebook irgendwas zu verkaufen ist doch schon fischig genug.

Und vor allem: Warum sollte man als Normalperson ein Webinar zu Produkterfahrungsprogrammen hören wollen?
Weil der Promoter Zugang zum PEP für Normalos verspricht;) gegen Einwurf großer Münzen...
Das sind bestimmt die MD PEPs die wirklich versuchen den letzten Cent rauszuquetschen^^
KOMM LIEBER IN DIE WHATSAPP GRUPPE UND FAHRE AMG IN EINER WOCHE!!!!!!!!!!
Thanos19.12.2019 12:53

KOMM LIEBER IN DIE WHATSAPP GRUPPE UND FAHRE AMG IN EINER WOCHE!!!!!!!!!!


Porsche Cayenne mann!!!!
wers12319.12.2019 12:51

Weil der Promoter Zugang zum PEP für Normalos verspricht;) gegen Einwurf …Weil der Promoter Zugang zum PEP für Normalos verspricht;) gegen Einwurf großer Münzen...



Am Ende hast du 99 Euro für ein Webinar plus noch irgendwelche anderen Gebühren ausgegeben und wirst vermutlich trotzdem nie Zugang zu irgendwelchen tollen Reisen mit riesigen Ersparnissen bekommen.

Alleine schon, dass da irgendjemand etwas über Facebook und dann auch noch zum Aktionspreis verkauft, wo ein Mensch außerhalb der Tourismusbranche keinen Zugang haben sollte, dürfte einige Alarmglocken angehen lassen.
Ja Anmeldung scheint bei vielen Portalen auf der Basis Reisestelle bei Unternehmen zu klappen - vielleicht ist das die backdoor.
Nur um es noch einmal deutlich zu sagen:
Nicht jeder normale Mitarbeiter im Reisebüro oder einer Reisestelle in einem Unternehmen macht ständig Urlaub mit traumhaften Rabatten oder völlig umsonst. Da will mit großer Sicherheit nur irgendjemand ein sinnloses Webinar verkaufen.

Das ist genauso wie die ganzen Produkttestseiten. Da werden auch erst mal neuste Elektronikprodukte versprochen und am Ende gibt es haufenweise China Schrott und fragwürdige Nahrungsergänzungmittel.
Pep Reisen sind nicht für die Allgemeinheit gedacht.
Zudem sind die Preise auch nicht soo überragend wie der Promoter dir glauben machen mag.
Tobias19.12.2019 13:22

...Das ist genauso wie die ganzen Produkttestseiten. Da werden auch erst …...Das ist genauso wie die ganzen Produkttestseiten. Da werden auch erst mal neuste Elektronikprodukte versprochen und am Ende gibt es haufenweise China Schrott und fragwürdige Nahrungsergänzungmittel.


Stimmt, aber die Produkttests find' ich super Klar ist da viel Schrott dabei, aber auch paar praktische Gadgets. Sonst ist es unter Hobby verbucht.
Sollte dahinter eine Person stehen, den rechtmäßig diese Angebote zu stehen (Reisebüromitarbeiter, etc.), dann riskiert er eine Agentursperrung bei den entsprechenden Leistungsträgern (Veranstalter dieser PEP-Reisen). Davon abgesehen ist von den Mitarbeitern ein Expedientenantrag auszufüllen und pro Geschäftsjahr sind diese auf wenige pro Agentur (Reisebüro) begrenzt.
Das Ganze würde keine seriöse Person riskieren.
Ebenso sind die Rabatte in Höhe von 80% mehr als unrealistisch für die Branche.
Klingt alles in allem eher danach kostenlose Webinare zu verkaufen, aber geiz ist ja bekanntlich geil..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler