Kategorien
    ABGELAUFEN

    ...

    ...

    Beste Kommentare

    Was für eine Suppe war das denn?

    29 Kommentare

    Kauf mein S5 für 460€

    Was für eine Suppe war das denn?

    X) X)

    Einstellungen > System > Bewegung
    Hier können alle Einstellungen zu Bewegungsfunktionen getätigt werden, unter anderem auch die Kalibrierung des Gyroskopsensors. Scroll ganz nach unten und tipp einmal auf den Punkt "Empfindlichkeitseinstellungen". In diesem Untermenü findst du die Option "Gyroskopkalibrierung". Da dann drauf klicken, um die Kalibrierung des Lagesensors für das S4 zu öffnen.

    Hinweis: Wichtig! Legen Sie das Smartphone nun auf eine gerade und horizontal ebene Fläche. Starten Sie die Kalibrierung, indem Sie auf den Button "Kalibrieren" tippen. Es dauert nun ca. drei Sekunden, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Dabei wander ein grüner Kreis von aussen nach innen auf den blauen Kreis zu.

    Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung

    die Suppe auspumpen und anschließend und reis legen. natürlich vorher den Akku entfernen und Ca 2 Tage trocknen lassen. danach wieder einschalten...

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?



    Den Plunder wegschmeißen und neues Gerät kaufen (Lehrgeld zahlen) und das nächste mal besser aufpassen

    Schmeckte die Suppe mit Galaxy S4 besser? X)

    Verfasser

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?



    Warum wegschmeißen? Weil NUR der Gyroskop Sensor nicht richtig ausrichtet?

    Ich spiele fast keine Spiele und surfe im Hochformat(schon immer), deswegen stellt der Sensor kein großes Problem dar, außer halt bei Videos schauen und Fotos/ Videos knipsen.

    Verfasser

    Abimoon

    die Suppe auspumpen und anschließend und reis legen. natürlich vorher den Akku entfernen und Ca 2 Tage trocknen lassen. danach wieder einschalten...



    Liegt es ca. 2-3 Wochen zurück.

    Verfasser

    sinxxpe

    Einstellungen > System > Bewegung Hier können alle Einstellungen zu Bewegungsfunktionen getätigt werden, unter anderem auch die Kalibrierung des Gyroskopsensors. Scroll ganz nach unten und tipp einmal auf den Punkt "Empfindlichkeitseinstellungen". In diesem Untermenü findst du die Option "Gyroskopkalibrierung". Da dann drauf klicken, um die Kalibrierung des Lagesensors für das S4 zu öffnen. Hinweis: Wichtig! Legen Sie das Smartphone nun auf eine gerade und horizontal ebene Fläche. Starten Sie die Kalibrierung, indem Sie auf den Button "Kalibrieren" tippen. Es dauert nun ca. drei Sekunden, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Dabei wander ein grüner Kreis von aussen nach innen auf den blauen Kreis zu. Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung



    Diese Einstellung gibt es seit einigen Monaten oder seit dem erscheinen des S5 nicht, da das Menü verändert wurde.

    Verfasser

    Tommy99

    Was für eine Suppe war das denn?



    Eine etwas fettige.

    Verfasser

    Das S4 ist nicht ganz untergegangen, sondern nur zum 3/4, da konnte ich es noch rausholen.

    Und bleibt bitte beim Thema

    Bei mir hat der Sensor auch mal einfach so Müll ausgegeben. Die Kalibrierung hat das nicht behoben, aber nach einem Zurücksetzen ging wieder alles.

    sinxxpe

    Einstellungen > System > Bewegung Hier können alle Einstellungen zu Bewegungsfunktionen getätigt werden, unter anderem auch die Kalibrierung des Gyroskopsensors. Scroll ganz nach unten und tipp einmal auf den Punkt "Empfindlichkeitseinstellungen". In diesem Untermenü findst du die Option "Gyroskopkalibrierung". Da dann drauf klicken, um die Kalibrierung des Lagesensors für das S4 zu öffnen. Hinweis: Wichtig! Legen Sie das Smartphone nun auf eine gerade und horizontal ebene Fläche. Starten Sie die Kalibrierung, indem Sie auf den Button "Kalibrieren" tippen. Es dauert nun ca. drei Sekunden, bis die Kalibrierung abgeschlossen ist. Dabei wander ein grüner Kreis von aussen nach innen auf den blauen Kreis zu. Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung



    Okay..?! Naja Samsung halt
    Also ich habe mal einen Kollegen darauf angesetzt, der in der Branche tätig ist. Er konnte mir aber auch nix wirklich sagen, hört sich morgen aber mal in der Firma um.
    Also Morgen könnte ich dir möglicherweise mehr sagen, wenn das Problem da noch besteht

    P.S.: Nein, er ist kein Media Markt Mitarbeiter. In deren Werkstatt gibt es wirklich Leute die Ahnung haben
    Avatar

    GelöschterUser57512

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?


    ...sagt der sportwettensüchtige h a r t z e r na du musst die kohle ja locker sitzen haben..verrate uns sein geheimnis..aber bitte nur legales

    Aha, deswegen werden die Smartphones immer größer.

    Welche Möglichkeiten gibt es noch?



    Doppelter Regelsatz

    Ich würde sicherhaltshalber den Akku austauschen. Bei einer Freundin ist der Akku nach einem Wasserschaden immer dicker geworden.

    Sie hat übrigens auch ein S4

    wollte erst fragen ob die suppe noch zu retten gewesen ist, aber das ist wohl unangemessen. nach wasserschaden wie bereits gesagt akku raus und trocknen lassen (mit reis oder sonst was). nach paar tagen kann man glaube als laie nicht mehr viel machen. viel glück mit der rettung!

    Aber was das für eine Suppe war wissen wir immer noch nicht

    Leute, ganz ehrlich... was sind das für Antworten?
    Es ist doch wohl eindeutig, dass er das Gerät nach dem Suppenvorfall bereits weitergenutzt hat >>>"außer USB Kabel wurde nicht erkannt (mittlerweile aber schon)" da muss er ja einiges getestet haben um dies festzustellen. Das Problem liegt außerdem schon 2-3 Wochen zurück, wie in einem Kommentar zu lesen ist.
    Also der Akku-Rausnehm-Vorschlag ist kompletter Blödsinn, auch wenn es noch 20x gepostet wird.

    Sein Problem ist nur, dass der Gyroskopsensor scheinbar nicht richtig funktioniert bzw. falsch eingestellt ist und das Bild sich dadurch komplett in die falsche Richtung dreht.

    Die einzig brauchbare Antwort:

    GenFox

    Bei mir hat der Sensor auch mal einfach so Müll ausgegeben. Die Kalibrierung hat das nicht behoben, aber nach einem Zurücksetzen ging wieder alles.


    Das sollte 313 vielleicht nochmal versuchen

    Galaxy S4 in die Suppe gefallen


    War bei Obelix als Kind doch genau so, der ist danach auch nicht mehr geworden.... oO

    War wahrscheinlich so eine Neumodische Buchstabensuppe mit Zahlen.

    Lösung ist doch offensichtlich..wenn sonst nix anderes passiert das Ding nochmal in die Suppe und der Sensor stellt sich wieder richtig ein.

    wet-phone-fix-rice-funny.jpg

    sinxxpe

    Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung


    Welches Handy würde denn das Bad in der Suppe ohne Schaden überstehen? Welche Marke soll qualitativ hochwertiger sein?

    sinxxpe

    Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung


    Sony Xperia Z2 zum Beispiel
    Das Xperia Z2 ist sowohl IPX5 und IPX8 (wasserdicht), als auch IP5X (staubdicht) zertifiziert.
    Qualitativ deutlich hochwertiger als das Galaxy S5 mit der lächerlichen IP-67-Zertifizierung

    sinxxpe

    Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung


    Dafür ist der Akku des Z2 nicht wechselbar. Leider hat jedes Handy seine Vor und Nachteile. Mir zb wäre der wechselbare Akku viel wichtiger, bis jetzt ist mir noch kein Handy ins Klo oder ähnliches gefallen

    sinxxpe

    Ansonsten noch der Tipp von mir: Kauf dir bei Gelegenheit am besten ein Smartphone welches ein wenig mehr Qualität bietet, und kein Samsung


    Naja, ich kann nicht für Sony sprechen. Aber ich nutze schon länger HTC, und hatte dort noch nie Akku-Probleme. Sei es mit dem HTC HD2 welches ich fast 4 Jahre genutzt habe (dort war er übrigens wechselbar, aber unnötig), oder das HTC One M7, welches ich nun über 1 Jahr nutze. Das bei Samsung die Akkus wechselbar sind, ist auch definitiv nötig, so schlecht und kurzlebig wie diese Schrottteile sind.

    Mein Handy lag auch noch nie im Klo, Suppe oder Gulli. Dieser Tipp war nur für die Personen gedacht, die ihr Gerät öfter mal mit dem Löffel verwechseln und es in die Suppe tauchen
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Hilfe 18650 Akkus & Ladegerät Kauf38
      2. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt99283
      3. www.chartservice.net was haltet ihr von der Seite?55
      4. Burger King App mit Barcodes22

      Weitere Diskussionen