eingestellt am 3. Jan 2015
-

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Rechts stehen, links gehen!

DanBurg

Rechts stehen, links gehen!




Dann nimm doch ab! Haste gleich mal nen guten Vorsatz (_;)

Und ich habe jetzt gedacht hier gibts ne technische Erläuterung .... schade !

Ich bin der, wenn ich in Begleitung bin, immer links stehe.8)

Aber wenn ihr unglaublich gestresst seid, keine Zeit habt, kann man freundlich fragen, ist dann ja kein Problem.
Solange keine eindeutigen Hinweise vorhanden sind, wie z.B. in London, dass man rechts stehen soll, werde nicht nur ich, sondern die "deppen" und "vollidioten", wie sie der Ersteller, offensichtlich der mit Abstand grösste Idiot hier, bezeichnet weiterhin rechts, sowie links stehen.

Mit freundlichen Grüssen
LinksaufRolltreppestehender

41 Kommentare

Verfasser

Bahn frei Kartoffelbrei!

In welche Richtung sollen wir lachen?

Und ich habe jetzt gedacht hier gibts ne technische Erläuterung .... schade !

Rantvoll Junge .. Rantvoll

Rechts stehen, links gehen!

Verfasser

DanBurg

Rechts stehen, links gehen!

Funktioniert nur, wenn die Leute nicht zu fett sind.

DanBurg

Rechts stehen, links gehen!




Dann nimm doch ab! Haste gleich mal nen guten Vorsatz (_;)

lolnickname

Funktioniert nur, wenn die Leute nicht zu fett sind.


Ezekiel

Dann nimm doch ab! Haste gleich mal nen guten Vorsatz (_;)


Genau. Nimm ab und nimm die Treppe, da ist immer wenig los!

Bist du nicht cool genug, um Aufzug zu fahren wie normale Menschen? oO

schau dir in hongkong die rolltreppen an , rechts steht man und links geht man aber bei uns klappt das nicht

Ich habe ein Déjà-vu. Habe ich nicht gerade einen ähnlichen Thread mit Aufzügen gelesen? Nein. Das muss ein Fehler in der Matrix sein.

martin88

schau dir in hongkong die rolltreppen an , rechts steht man und links geht man aber bei uns klappt das nicht


Frankfurt Hbf: gleiches Spiel, wer sich nicht dran hält, wird gnadenlos vernichtet.

Ok.

martin88

schau dir in hongkong die rolltreppen an , rechts steht man und links geht man aber bei uns klappt das nicht



In Frankfurt funktioniert es aber einigermaßen, in anderen Städten leider nicht...

martin88

schau dir in hongkong die rolltreppen an , rechts steht man und links geht man aber bei uns klappt das nicht


Das wollte ich damit ausdrücken

Ich... ich... ich... !!!
Wie wäre es mit ein wenig mehr Tolleranz?!
(Auch du bist heute ein Tag älter geworden...)

Oh, toll. Kommt gleich noch der Belehrungsbeitrag wie man einen Parkplatz mit seinem Auto zu nutzen hat? Wie das Reißverschlussverfahren funktioniert? Was Verkehrsschilder bedeuten (besonders die Vorrang-Schilder in rot oder blau mit den 2 Pfeilen)?

Beruhig dich damit: "Jeden Tag steht ein Dummer auf" oder "8 von 10 Menschen sind Idioten" (Lemmy Kilmister)

Man müsste bei vielen Menschen einiges verbessern bevor das Verhalten auf Rolltreppen das Hauptproblem ist...

Panini

Bist du nicht cool genug, um Aufzug zu fahren wie normale Menschen? oO


Nee, das funktioniert bei Ihm auch nicht ( siehe anderer Rant Thread von Ihm)
Sorry, der Fahrstuhl war von alph

Die das Handling dort nicht kapieren, schnallen es auch nicht, wenn Sie darueber lesen.

Aber selbst ich vom Dorf weiss, dass wenn ich mal wieder in Muenchen bin, das so handeln
muss, dass links gelaufen werden kann und man rechts steht. Nicht jeder hat Zeit...

Geizi

http://www.kone.de/unternehmen/sicherheit/passagiere/sicherheitstipps-rolltreppennutzung/




youtube.com/wat…nhI

Immer dieser Stress

Im Gegensatz zu den Aufzug Post. Ist der hier Unsinn und falsch.

Bei Rolltreppen läuft man links und wer nicht laufen will, steht rechts...

Bei den Laufbändern mal auf die Warnhinweise achten. Selbst schieben ist dort durchgestrichen...

Sebastian3

Im Gegensatz zu den Aufzug Post. Ist der hier Unsinn und falsch. Bei Rolltreppen läuft man links und wer nicht laufen will, steht rechts... Bei den Laufbändern mal auf die Warnhinweise achten. Selbst schieben ist dort durchgestrichen...


WIRKLICH? oO Danke!

...
Heute schon gelacht

Ich bin der, wenn ich in Begleitung bin, immer links stehe.8)

Aber wenn ihr unglaublich gestresst seid, keine Zeit habt, kann man freundlich fragen, ist dann ja kein Problem.
Solange keine eindeutigen Hinweise vorhanden sind, wie z.B. in London, dass man rechts stehen soll, werde nicht nur ich, sondern die "deppen" und "vollidioten", wie sie der Ersteller, offensichtlich der mit Abstand grösste Idiot hier, bezeichnet weiterhin rechts, sowie links stehen.

Mit freundlichen Grüssen
LinksaufRolltreppestehender

Der einzige, der die Rolltreppe nicht richtig benutzt, bist anscheinend du, "lolnickname".
Ein kleiner Rant für dich, lieber nichts posten und sich nicht unnötig zum Deppen machen. X)

@Karlsruhe88, Hot für dich

Verfasser

Sebastian3

Bei den Laufbändern mal auf die Warnhinweise achten. Selbst schieben ist dort durchgestrichen..

Ja weil man dann gleich stirbt, ist ja mega gefährlich X)

Ich stehe links verkehrt rum und frage ob jemand ein Problem hat

lolnickname

Ja weil man dann gleich stirbt, ist ja mega gefährlich X)


Wenn der Wagen den Halt verliert und der abdüst sicherlich...

Ändert aber nichts daran. Das diejenigen die nicht schieben. Eben auch nichts falsch machen.

Wen die Rolltreppe nervt, kann ja gefälligst die Treppe nehmen...:p (ist auch sportlicher)

Und mit der Frage: Dürfte ich bitte mal vorbei?
Bist du nicht weit gekommen?

Bei vollen Rolltreppen im Bahnhof oder Verkehrshaltestellen, man es eilig hat weil der Zug, Bus kommt etc, kann ich es noch verstehen wenn man sich aufregt. Aber beim Einkaufen und dazu noch Leute anrempeln finde ich übertrieben.

Verfasser

kartoffelkaefer

Wen die Rolltreppe nervt, kann ja gefälligst die Treppe nehmen...:p (ist auch sportlicher)

Gibt nicht überall ein direkt zugängliches Treppenhaus. Das ist oft mit den Notausgangsmeldern gesichert und meistens auch ein Umweg.

Ihr Rolltreppen-Faschisten!

Will ich ja mal sehen, wie du mich anrempelst. Immer schön aufpassen, dass man es sich mit dem Falschen verscherzt. Das könnte "ins Auge gehen", verstehst?

Jetzt wirds endlich interessant...

Wo wir schon mal beim Thema sind:

Was mich extrem nervt, sind die Leute, die in die U-/S-/Bus-Tür drängen und nicht erst die Fahrgäste aussteigen lassen, so wie es bisher üblich und auch sinnvoll war!
Und dann die superschlauen Touristen, die im Bus immer hinten einsteigen müssen und dadurch ein Chaos produzieren; trotz entsprechender Hinweisschilder. Sie kapieren es einfach nicht! Im Bus (in Berlin) steigt man VORNE ein und hinten AUS!

Lernt es endlich. Dann haben wir Euch auch wieder etwas mehr lieb....:p

es passt einfach nicht zu den pulsierenden grossstaedten auf einmal kuesntlich auf der rolltreppe begrenzt zu werden. vor allem ein unangenehmes gefuehl wenn man danach merkt, dass man dadurch ne bahn/bus verpasst hat.
aber in begleitung merke ich auch immer, dass diese eiskalt links steht und nicht ueber oder unter mir ne stufe.

schlimmer finde ich den von kartoffelkaefer beschriebenen chaos an bussen: dieser wurde jedoch durch das "vorne rein hinten raus"-konzept selbstgemacht. habe ja in kiel gewohnt und da gab es erstmal diese regel bzw gaengelung nicht und der aufenthalt an einer haltestelle war wesentlich kuerzer. an den u- u. sbahnen sind haeufig schilder, man solle doch bitte alle tueren nutzen damit es schneller geht: exakt so ist es auch beim bus.

Rant - ???

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1932684
    2. Hat sich die Zeit für Produktupdates auf VIPON.com geändert?814
    3. Mobile Banking - nutzt ihr die Apps?55
    4. AIDA - Trinkgelder inklusive1111

    Weitere Diskussionen