Abgelaufen

Personalausweis Onlinefunktion Pflicht?

22
eingestellt am 24. Jul 2017Bearbeitet von:"navü"
Hey,

ich musste vor ein paar Tagen meinen Personalausweis erneuern. Da ich die voreingestellte Onlinefunktion schwachsinnig finde, wollte ich diese natürlich sofort bei der Abholung deaktivieren. Doch die Dame am Schalter meinte, dass es seit zwei Wochen wohl ein neues Gesetzt gibt und das es jetzt verpflichtend ist..
Ich dachte ich habe was verpasst und nahm es hin.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Info im Netz, finde aber nicht viel bzw. nichts konkretes.

Hat einer einen Link parat oder wurde ich dreist belogen?

Mir wurde auch nur der Personalausweis ausgehändigt und nichts weiter. Ich hätte noch die Pin bekommen müssen?
Zusätzliche Info
Diverses
22 Kommentare
Mega schwachsinnig, wenn man trotzdem für jeden Scheiß zum Amt etc rennen muss.

Es gibt einfach kaum Anwendungen dafür, doch genau das sollte gefördert und ausgebaut werden. Dann hätte es auch mehr Leute gegeben, die das auch hätten freischalten lassen.
Getreu Tocotronic : "Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit."
dendemeier24. Jul 2017

Es gibt einfach kaum Anwendungen dafür, doch genau das sollte gefördert u …Es gibt einfach kaum Anwendungen dafür, doch genau das sollte gefördert und ausgebaut werden.


Und genau das ist ja das Henne-Ei Problem, das man hiermit versucht zu lösen. Bisher war es für Anbieter nicht interessant solche Funktionen anzubieten, weil kaum ein Bürger das Aktiviert hatte und nutzen konnte, daher wurde auch nix dafür Entwickelt.
Genau da versucht man jetzt hier Anreize zu schaffen, in dem man den Anbietern so garantieren kann, das in ein paar Jahren wenn alle Ausweise abgelaufen sind und ausgetauscht wurden jeder Bürger so ein Teil hat. - Jetzt sind die Anbieter gefragt um hier Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen.
Ohne Pin kannst du nichts nutzen. Die Pin kommt per Brief.

Ich habe die Funktion bereits in Flensburg und bei div. Privatanbiertern genutzt und war immer dankbar kein Post-Ident Müll machen zu müssen.
kbh0124. Jul 2017

Und genau das ist ja das Henne-Ei Problem, das man hiermit versucht zu …Und genau das ist ja das Henne-Ei Problem, das man hiermit versucht zu lösen. Bisher war es für Anbieter nicht interessant solche Funktionen anzubieten, weil kaum ein Bürger das Aktiviert hatte und nutzen konnte, daher wurde auch nix dafür Entwickelt.Genau da versucht man jetzt hier Anreize zu schaffen, in dem man den Anbietern so garantieren kann, das in ein paar Jahren wenn alle Ausweise abgelaufen sind und ausgetauscht wurden jeder Bürger so ein Teil hat. - Jetzt sind die Anbieter gefragt um hier Anwendungsmöglichkeiten zu schaffen.


Für private Anbieter, Onlineversandhandel etc mag das stimmen, da gebe ich dir Recht.

Aber gerade was öffentliche Stellen anbelangt, hätte man auch mit der Einführung des ganzen auch das System rundherum ausbauen können. Denn genau da besteht großes Potential.
In einer Kleinstadt mag das noch gehen. Ich komm aus Rostock, beim Ortsamt muss man hier nicht lange warten. Aber geh Mal in Berlin oder jeder weiteren Großstadt Mal dorthin..
Ich hab die Fubktion damals genau aus dem Grund nicht aktiviert: es gab für mich keine sinnvolle Anwendung.
Wat freu ik mik. Wieder ein Schwachsinnsfeature mehr (Bug darf man es ja nicht mehr nennen), also muss ich meinen Perso in Zukunft erstmal grillen, um dann am Zoll bei Ausreise in ein EU Land zu merken, das ich es nicht darf, oder watt?
.
Bearbeitet von: "mila87" 24. Jul 2017
Gebannt
Deutschland wird zum Überwachungsstaat. Die haben den G20 genutzt, um das Gesetz das Einsehen von Bankkontoumsaätze etc einzusehen (bisher konnte Finanzamt nur mit Anfrage nur die Kontodaten einsehen, jedoch nicht die Umsätze oder den Stand)

mdr.de/nac…tml
das mit dem neuen Gesetzt ist natürlich völliger Blödsinn. Die Dame vom Bürgerbüro hat sich das wahrscheinlich nur ausgedacht und ist eine Abzockerin und hat von deinem Ausweis eine Kopie gemacht und die PIN behalten. So kann sie nun mit deinen Daten machen was sie will...
danny12324. Jul 2017

das mit dem neuen Gesetzt ist natürlich völliger Blödsinn. Die Dame vom Bü …das mit dem neuen Gesetzt ist natürlich völliger Blödsinn. Die Dame vom Bürgerbüro hat sich das wahrscheinlich nur ausgedacht und ist eine Abzockerin und hat von deinem Ausweis eine Kopie gemacht und die PIN behalten. So kann sie nun mit deinen Daten machen was sie will...


Schön wärs
mdr.de/nac…tml

Nein. Wer die elektronische Identifiktation nicht will, muss sie künftig allerdings aktiv ausschalten und sperren lassen - das geht mit einem Telefonanruf.
Bearbeitet von: "mila87" 24. Jul 2017
Nun wird man schon dazu gezwungen. Unfassbar dieser Datenhunger. Als ob das den Staat was angeht....


Oh ein Freebie mit 10 Luftballons, benötigen nur alle meine Daten und Fotos von Führerschein, Personalausweis und Geburtsurkunde, das ist fair! +Daten eintipp+
Die Pin (sowie PUK und Sperrkennwort) wird dir in einem Brief mitgeteilt, der dir direkt von der Bundesdruckerei zugeschickt wird. Ansonsten kannst du im Bürgerbüro/Meldeamt auch eine PIN setzen.

Der Begriff "aktiv ausschalten lassen" ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig. Die Sperrung der Online-Funktion über die Sperrhotline dient nur dazu, dass das Online-Ausweisen und das Vor-Ort-Auslesen nicht mehr möglich ist. Die Online-Funktion bleibt trotzdem "an", sie wird nur, Überraschung, "gesperrt".
UnbekannterNr124. Jul 2017

Nun wird man schon dazu gezwungen. Unfassbar dieser Datenhunger. Als ob …Nun wird man schon dazu gezwungen. Unfassbar dieser Datenhunger. Als ob das den Staat was angeht....Oh ein Freebie mit 10 Luftballons, benötigen nur alle meine Daten und Fotos von Führerschein, Personalausweis und Geburtsurkunde, das ist fair! +Daten eintipp+



Aber die allermeisten "haben ja nichts zu verbergen" - "dann ist das schon o.k. so....".
Bearbeitet von: "kartoffelkaefer" 24. Jul 2017
Die heimische Mikrowelle deaktiviert diese Funktion auch...
Verfasser
KingSmo24. Jul 2017

Die heimische Mikrowelle deaktiviert diese Funktion auch...



"Ein kurzer Puls einer normalen Induktionsherdplatte zerstört den Chip – ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen. Das Auslesen der biometrischen Daten ist dann unmöglich. Diese Pulse werden von Induktionsherden abgegeben, wenn sich kein Kochgeschirr auf der Platte befindet."

ccc.de/de/…pen

Und ist auch "legal"
@Hautfreundlich
Was macht diese Methode "legaler" als die Mikrowelle?
Verfasser
KingSmo25. Jul 2017

@Hautfreundlich Was macht diese Methode "legaler" als die Mikrowelle?


Ein kurzer Puls einer normalen Induktionsherdplatte zerstört den Chip – ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen.
ich habe vor ca. 4 Wochen meinen Ausweis abgeholt und konnte die Funktion noch deaktivieren lassen. Sehe darin (noch) keinen Nutzen. Somal die vernüftigen lesegeräte mir zu teuer sind.
rouven8225. Jul 2017

Somal die vernüftigen lesegeräte mir zu teuer sind.


Man braucht nicht zwingend ein Kartenlesegerät für den PC/Laptop, da es mittlerweile auch eine App für Android gibt. Unter ausweisapp.bund.de/mob…te/ gibt es eine Auflistung von Handys, mit denen die Online-Funktion nutzbar ist.
Verfasser
MisterKa26. Jul 2017

Man braucht nicht zwingend ein Kartenlesegerät für den PC/Laptop, da es m …Man braucht nicht zwingend ein Kartenlesegerät für den PC/Laptop, da es mittlerweile auch eine App für Android gibt. Unter https://www.ausweisapp.bund.de/mobile-geraete/ gibt es eine Auflistung von Handys, mit denen die Online-Funktion nutzbar ist.




Heute ist meine Pin per Post gekommen. Mit der besagten App "AusweisApp2" für Android klappt es nicht.

14507342-RfFAc.jpg
Also entweder wieder ins Bürgerbüro latschen(mit Termin..) oder Lesegerät kaufen..

Die Android App verlangt, bevor man die Funktionien nutzen kann, eine 6-stellige Pin. Die Pin im Brief ist 5-stellig, muss also zwingend vor der ersten Nutzung geändert werden. Deswegen heißt sie wohl auch "(Transport-)Pin"
Bearbeitet von: "navü" 26. Jul 2017
Die Transport-PIN habe ich definitiv mit der Android App ändern können.

Für mich hat sich die Funktion schon gelohnt. Einmal einen Mobilfunkvertrag aktiviert ohne zur Post rennen zu müssen und einmal ein Führungszeugnis beantragt ohne 3 Stunden beim Amt sitzen zu müssen.

Dabei habe ich den Ausweis noch nicht einmal ein Jahr.
sin471124. Jul 2017

Wat freu ik mik. Wieder ein Schwachsinnsfeature mehr (Bug darf man es ja …Wat freu ik mik. Wieder ein Schwachsinnsfeature mehr (Bug darf man es ja nicht mehr nennen), also muss ich meinen Perso in Zukunft erstmal grillen, um dann am Zoll bei Ausreise in ein EU Land zu merken, das ich es nicht darf, oder watt?



Welche konkreten Sicherheitsprobleme gibt es denn bei dem Ausweis? Na, jetzt bin ich mal gespannt!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler