Abgelaufen

Philips 55PFL8007K für 1758€ - 55 Zoll 3D-FullHD-LED-TV mit Ambilight, Triple-Tuner, WiFi, ...

42
eingestellt am 1. Jan 2013

Darf es zum Jahresanfang direkt mal etwas mehr sein? Dann könnte das Angebot für den Philips 55PFL8007K bei redcoon für euch interessant sein:



Danke, Classfield! Der Preis ist natürlich immernoch knackig, aber Philips hat mit seiner Ambilight-Technik eben auch ein gutes Argument für eine etwas gehobenere Preisgestaltung.


[Fehlendes Bild]


Aber dafür kommt der TV auch praktisch mit Vollausstattung: FullHD, LED, aktives 3D, Triple Tuner, WiFi, USB-Recorder, USB-Mediaplayer, DLNA, SmartTV, Skype-Kamera, 3-seitiges Ambilight. Mittlerweile finden sich auch ein paar Testberichte zur 8000er-Reihe (55 Zoll Modell, 46 Zoll Modell, 40 Zoll Modell). Durch die Bank bekommt die 8000er-Reihe von Philips sehr gute Noten und recht viel Lob, u.a. für das sehr gute Bild, die gute 3D-Darstellung, die gute Fernbedienung (mit Tastatur auf der Unterseite) und den niedrigen Stromverbrauch. Kritik gibt es für das spiegelnde Display und die fehlende DTS-Unterstützung des integrierten Media-Players. Bei einem so hochpreisigen Produkt könnte man eigentlich erwarten, dass Philips hier die Lizenzgebühren noch hätte abdrücken können… Und dann wäre da noch der größte Kritikpunkt: Die Software. Die Menüs scheinen wohl teilweise recht stark zu “laggen”, also erst verzögert zu reagieren. Das gleiche gilt beim Umschalten der Sender. Daher gibt es bei Amazon auch “nur” 4 Sterne. Allerdings soll diese Probleme durch die neuesten Firmware-Updates mittlerweile fast komplett aus der Welt geschafft worden sein.


Pro


+ Sehr gutes Bild in 2D und 3D

+ Ambilight

+ Niedriger Stromverbrauch

+ USB-Recording


Contra


– Kein DTS-Support

– Teils Softwareprobleme

– Recht stark spiegelndes Display


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Auflösung: 1920×1080 • Format: 16:9 • Helligkeit: 400cd/m² • Kontrast: 500.000:1 (dynamischer) • Reaktionszeit: k.A. • Betrachtungswinkel (h/v): k.A. • Anschlüsse: 5x HDMI, 1x SCART, VGA, Komponenten (YPbrPr) • Weitere Anschlüsse: 3x USB, LAN, WLAN (optional), CI+-Slot, S/PDIF (optisch) • Energieeffizienzklasse: A+ • Tuner: DVB-C/-T/-S/-S2-Tuner (MPEG-4 AVC) • Besonderheiten: LED-Backlight (Edge-lit), 3D-fähig (aktiv), 2D-3D-Konverter, 800Hz, DLNA-Client, USB-Recorder, Webservices, Webbrowser, MKV-Unterstützung



Zusätzliche Info
42 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich überlege gerade, mir den fürs Gästeklo zu kaufen, allerdings ist dort die Schüssel auf der man hockt nicht mittig sondern ziemlich rechts in Wandnähe. Funktioniert das mit dem aktiven 3D dann auch noch vernünftig?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Hat der nicht dieses "Mottenaugen" Design,was das spiegeln verhindern soll?

Leider Shutter-Kopfschmerzen-3D
Bis zur 6er Reihe zumindest noch die angenehmere Technik.

von phillips kann ich nur abraten, die fernseher haben eine katastrophale menüführung

Softwareprobleme kriegen die wohl nie in den Griff.



Der Dr.:
Ich überlege gerade, mir den fürs Gästeklo zu kaufen, allerdings ist dort die Schüssel auf der man hockt nicht mittig sondern ziemlich rechts in Wandnähe. Funktioniert das mit dem aktiven 3D dann auch noch vernünftig?




Hab überlegt mir den Fernseher in die Kopfstützen meiner Fiat Pandas zu packen um die Gäste auf der Rückbank zu unterhalten. Einige von den 3-5 Personen hinten sitzen vielleicht auch nicht immer frontal davor, daher wäre die Frage für mich auch interessant!

Ambilight


bladerunner:
Leider Shutter-Kopfschmerzen-3D


Wenn dem so ist, dann hats der Hersteller versaut.

sehr geile comments hier :-)

ich warte auf die Tage wo man die 55 Zoll günstiger bekommt als die 40 Zöller

weil die großen bringt man ja nicht unter...

die comments sind absolut unlustig und langweilig, bei hukd wars früher ja noch lustig, aber der witz ist raus, leute.

boar geil! ich wollte mir den 7007er gerade kaufen! Danke sehr!

mir ist hier grad ne frage gekommen...

ich bin gerade dabei mir mein ds1511+ NAS einzurichten und möchte davon unter anderem in der zukunft gern bluray 3d isos per dlna zu einem fernseher (der noch nicht angeschafft ist) streamen. können die aktuellen fernseher nun schon mit iso files umgehen oder brauch ich dann noch extra wieder einen mediaplayer?

Haben die eigentlich immer noch dieses super träge Menu?

Jep, haben sie. Zumindest die 6er Serie.. aber wie oft kramt man schon tiefer im Menü rum, außer in der Anfangsphase?

Aber Shutter-3D ist halt schon ein No-Go.

Verdammt, das Angebot vor 5 Wochen und ich wär schwach geworden. Erst ab 8000er lohnt es sich richtig wegn 3-Fach Ambilight.

Im übrigen sind 90% der Kommentare hier komplett sinnfrei und nicht mal in entferntesten lustig.

Auch die 5er Serie ist was das Menü angeht zumindest meinem Empfinden nach echt furchtbar. Fühlt sich immer etwas wie früher Internet auf nem 28k Modem an. Man weiß wo man hin will, klickt es an und dann geht das Gewarte los

Bei der Shutter-Technik kann ich auch einigen andern Usern nur zustimmen. Ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei. Kopfschmerzen bekomme ich davon zwar selbst nicht, aber das größere Gewicht der Brillen fand ich nach 2 Stunden schon echt mistig als ich mal nen Film bei nem Freund geschaut hab. Das sage ich wohlgemerkt als Brillenträger im Alltag.

Jedem der wirklich drüber nachdenkt sich zb das Gerät hier zu holen rate ich dringend mal nen Testgebrauch an wenn irgendwo möglich.

Vor 5 wochen im mediamarkt für 2.100€ gekauft :-( gibts dort ne bestpreisgarantie wenn er kurze zeit später günstiger wird...?

Habe das Gerät seit ca. 2 Wochen (Baur 20% Gutschein und er wird bald wieder abgeholt...

-Ambilight friert bei 3D Filmen immer ein
-Das Gerät ließ sich mehrfach nicht ausschalten... was blöd ist wenn man den Stecker jedes mal ziehen muss.

naja Trotzdem versuche ich es nochmal jetzt mit einem von Redcoon danke !!!! nochmal 200€ weniger.

finde den PFL9956 von Philips die deutlich bessere Wahl. zudem gabs den lokal in Saarbrücken im Saturn für 1500€. die Umskalierung des normalen TV Empfangs ist einfach der Wahnsinn (es ist ein 21:9 TV). Unglaublich gut umgesetzt da wirklich nur ca 1 cm Rand recht und links und das bild nicht verzerrt wird.
zudem ist 21:9 meiner Meinung nach ein Must Have für Filme Freaks.
3D bleibt für mich momentan immer noch cold. Die Zukunft kann nur eine 3D Technik sein und zwar eine ohne Brille. Über echte 3D TV's braucht man sich also in den nächsten paar Jahren noch keine wirklichen Gedanken zu machen, da die Technik noch verfeinert werden und bezahlbar werden muss.



andyschwartz:
Vor 5 wochen im mediamarkt für 2.100€ gekauft gibts dort ne bestpreisgarantie wenn er kurze zeit später günstiger wird…?



5 Wochen kurze Zeit.

Edit: die Menüführung ist zwar etwas träge aber was wollt ihr an eurem TV machen, eine Seminararbeit schreiben oder im Internet surfen ?! Nutzt die Dinge wofür sie sind, Filme schauen. Wenn das so weitergeht gibts bald ein Handy mit Zahnbürste, Föhn, Seifenspender und Wagenheber ... im Ernst es hat Vorteile verschiedene Geräte für verschiedene Zwecke zu haben.



sTyX:
die Umskalierung des normalen TV Empfangs ist einfach der Wahnsinn (es ist ein 21:9 TV). Unglaublich gut umgesetzt da wirklich nur ca 1 cm Rand recht und links und das bild nicht verzerrt wird.

Schwachsinn!
Man kann das Format nur ändern, indem man das Bild verzerrt oder abschneidet, anders funktioniert es nicht.

Interessantes Gerät. Aber derzeit bleibt mein 42" Toshiba der Chef im Haus.

Trotz der trägen Menüführung bietet Philips gerade in den höheren Serien ein für mein Empfinden absolutes top Bild. 3D hab ich bis jetzt bei Philips nur mit den einfachen Brillen getestet, weil die Shutter-Dinger mir auch nicht so gut bekommen ;-) War schon nicht schlecht, wobei es dann auch ein entsprechend großer TV sein muß. 3D bei 40 Zoll erschliesst sich mir nicht so - der Effekt ist einfach nicht da...

Ich hab den im Oktober für 2200 gekauft. Hab auch selber null Probleme mit den Shutterbrillen. Das Menü juckt mich wenig, Smart TV läuft ausreichend schnell und ansonsten hab ich einen AV-Receiver dran der das HDMI Switch zwischen Konsole, BR-Player und Kabelreceiver spielt. Damit nutze ich die internen Tuner auch nicht. Ich bin super zufrieden mit dem Teil und für das Geld ist der wirklich spitze.



sTyX:
Edit: die Menüführung ist zwar etwas träge aber was wollt ihr an eurem TV machen, eine Seminararbeit schreiben oder im Internet surfen ?! Nutzt die Dinge wofür sie sind, Filme schauen. Wenn das so weitergeht gibts bald ein Handy mit Zahnbürste, Föhn, Seifenspender und Wagenheber … im Ernst es hat Vorteile verschiedene Geräte für verschiedene Zwecke zu haben.



youtube.com/wat…hdA

So,

Ich hab den 58" PFL 9956 und keine Eltern den 8007 in 55"

Beides Topgeräte ( mit Macken).

Zu den Kommentaren oben: die 21:9 Skalierung ist genial, aber natürlich verzerrt das Bild ein wenig. Ist aber wirklich kein Problem und das Bild ist astrein.

Bzgl. 3D:
Ambilight mache ich da immer aus. Shutter muss im Dunklen ablaufen. Daher ist es tagsüber auch Mist. Muss dunkel sein. Sonst flackert es.

Friert aber eigentlich nie ein das Ambilight. Muss nen Defekt sein.


21:9 ist genial und 1500€ wäre nen Hammerpreis. Ich hab schon 3500€ bezahlt als er neu war (statt 4200€).
Aber der 8007 ist alltagstauglicher, wenn man normal TV schaut (wie meine Eltern).
Für mich ist 21:9 DAS Format. Leider nun so gut wie tot (was TVs angeht).

Für Infos über Philips TVs : Hifi Forum oder googled nach "Toengel"

netter deal, keine frage

Avatar
Anonymer Benutzer

was ist bessre shutter oder Polarisation 3d?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Hat beides seine Vor- und Nachteile. Ein "besser" gibt es da wohl nicht wirklich, ist Geschmacksache.



Der Dr.: Ich überlege gerade, mir den fürs Gästeklo zu kaufen, allerdings ist dort die Schüssel auf der man hockt nicht mittig sondern ziemlich rechts in Wandnähe. Funktioniert das mit dem aktiven 3D dann auch noch vernünftig?

Bei mir soll er in die Abstellkammer, allerdings müsste ich mich dann von meinem antiken Schlitten trennen. Ist er das wert?
Avatar
Anonymer Benutzer

Wenn ich den Fernseher zum angezeigten Preis 1728,47EUR in den Warenkorb lege, wird mir an der Kasse, auch noch nach Auswahl der Zahlungsmethode, ein Preis von 2199,-EUR für den TV angezeigt. (Plus 29,99EUR Versand).

Bei redcoon.de konnte mir am Telefon keiner Helfen... Hat jemand von euch schon bestellt oder eine Idee wo der Fehler liegt??

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Und vorbei. Preis wieder bei 2.199 Euro zzgl. Versand.

Wo soll das hinführen ? Gute Nacht Menschheit

ich hatte selber lange zeit einen philips und war mit der menuführung auch immer unzufrieden!
kann ich also nur von abraten.. lg hat meiner meinung nach das beste menü!

grüsse an alle



pronto34:
ich hatte selber lange zeit einen philips und war mit der menuführung auch immer unzufrieden!
kann ich also nur von abraten.. lg hat meiner meinung nach das beste menü!


grüsse an alle



Yap kann ich bestätigen gerade auch mit der magic remote

Yup, LG ist in Sachen Menü einfach die Referenz, einfach, übersichtlich, lässt sich haargenau alles einstellen, und auch ansonsten ist LG was die Top Reihen betruifft mit am besten derzeit, der 860v und 960v sind klasse!!!^^

Philips kann ich nur sagen, 1x und nie wieder, mehr Frust statt Lust^^
Wirklich einzig Ambilight ist toll, aber das kann die anderen Fehler nicht ausbügeln

Haha, welcher Filmfreak schaut denn TV? Das must have ist wohl eher ein Beamer ;-)


sTyX: zudem ist 21:9 meiner Meinung nach ein Must Have für Filme Freaks.3D bleibt für mich momentan immer noch cold. Die Zukunft kann nur eine 3D Technik sein und zwar eine ohne Brille. Über echte 3D TV’s braucht man sich also in den nächsten paar Jahren noch keine wirklichen Gedanken zu machen, da die Technik noch verfeinert werden und bezahlbar werden muss.

Wenn jemand eine Versandbestätigung erhalten hat, bitte kurz melden. Habe Vorkasse als Zahlungsmittel gewählt und keine Lust nach der Überweisung eine Stornierung zu erhalten und dann zwei Wochen auf das Geld zu warten...

Schade, das Angebot scheint beendet zu sein....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler