Abgelaufen

Philips Fidelio E5 für 566€ - Wireless 4.1 Design-Surroundsystem (auch mit NFC/Bluetooth) *UPDATE*

Admin 33
eingestellt am 15. Aug 2014
Update 1

Wieder mal verfügbar.


Wie gesagt habe ich sie inzwischen Probehören können und für Musik kann ich sie nicht empfehlen, da sie zu schwach auf der Brust sind.


UPDATE 1

Wieder mal verfügbar.


Wie gesagt habe ich sie inzwischen Probehören können und für Musik kann ich sie nicht empfehlen, da sie zu schwach auf der Brust sind.


Ursprünglicher Artikel vom 29.11.2013:


stuessymen hat auf einen ziemlich witziges Produkt bei Amazon.it entdeckt.


Das Produkt zu beschreiben ist nicht ganz so einfach. Im Prinzip handelt es sich um ein 2+2.1 Soundsystem, sie nennen es 5.1, aber wie das ohne Center geht, ist wohl Philips eigenes Geheimnis. Die Rear Lautsprecher sind Wireless und können, bzw. müssen auch nicht als Rear-Lautsprecher genutzt werden. Aber am einfachsten ist es, wenn ihr euch einfach mal kurz das Produktvideo anguckt. Das ganze sind übrigens aktive Lautsprecher mit “Receiver”-Funktion. Ihr könnt also 2 Geräte mittels HDMI, 1 mittels optischem und 1 mitteles koaxialem Kabel anschließen.


563669.jpg


Testberichte gibt es leider keine, aber bei techradar ein kurzes Hands-On. Im Hifi-Forum gibt es auch noch ein paar kurze Sätze, aber leider niemanden der die Lautsprecher zu Hause getestet hat.


563669.jpg


Hier noch ein Video auf holländisch, aber man kann die Dame eigentlich ganz gut verstehen.


563669.jpg


563669.jpg


Technische Daten:


Kanäle: 5.1 • bestehend aus: 2x Satellitenlautsprecher, 1x Surround-Lautsprecher und 1x Subwoofer • Gesamtleistung: 210W RMS • Leistung Satellitenlautsprecher: 2x 40W • Leistung Surround-Lautsprecher: 40W • Leistung Subwoofer: 90W • Frequenzbereich (gesamt): keine Angabe • Abmessungen Subwoofer (BxHxT): 200x440x200mm • Gewicht Subwoofer: 5kg


 

Zusätzliche Info
33 Kommentare

Und wieviele Batterien oder Accus zieht man da so durch?
Ansonsten interessant, wenn man es in Deutschland bekäme.

Sorry aber das muss ich einfach loswerden. Die Frau ist ja mal echt heiß

Lautsprecher ebenfalls geil. Geiles Design. Super Konzept!

Die zwei HDMI-Eingänge + 2x SPDIF würden mir reichen, aber das Konzept?
Was machen denn die zwei schicken Surround Speaker, wenn ich ein Stereoignal habe? Nichts?
Und ohne Center 5.1 hören ist auch suboptimal.



moddy:
Die zwei HDMI-Eingänge + 2x SPDIF würden mir reichen, aber das Konzept?
Was machen denn die zwei schicken Surround Speaker, wenn ich ein Stereoignal habe? Nichts?
Und ohne Center 5.1 hören ist auch suboptimal.




Dann sind die auf den Frontlautsprechern aufgesetzt und unterstützen wohl den Stereosound.

Klasse Idee

schmuttenpetah:

moddy:
Die zwei HDMI-Eingänge + 2x SPDIF würden mir reichen, aber das Konzept?
Was machen denn die zwei schicken Surround Speaker, wenn ich ein Stereoignal habe? Nichts?
Und ohne Center 5.1 hören ist auch suboptimal.




Dann sind die auf den Frontlautsprechern aufgesetzt und unterstützen wohl den Stereosound.
Stimmt, das sagen die in dem zweiten Video.

Gibt es die Frau mit dazu?

Mir würde auch die Frau reichen - geiler Sound ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe diese Speaker schon etwas länger auf dem Radar und hätte sie vermutlich bei Amazon Italien auch gekauft, aber derzeit sind sie nicht verfügbar. :-(

Bearbeitet von: "" 7. Sep 2016


mitatouche:
Und wieviele Batterien oder Accus zieht man da so durch?
Ansonsten interessant, wenn man es in Deutschland bekäme.



Die Akkus werden über die Frontlautsprecher geladen, sagt die nette Holländerin.

Geiles Gerät!
Boxen auch nicht schlecht

geil, brüllwürfel... nie im leben!!

Avatar
Anonymer Benutzer

Weis ja nicht was du da für ein Käse erzählst aber 599e hab ich vorgestern bei redcoon bestellt ..

Bearbeitet von: "" 7. Sep 2016

Das Video ist ja mal echt Arm, volle Applekopie von der Machart.

Das Konzept ist ja sehr attraktiv. Gab es bis vor kurzen als 3.1 (Center + 2 Akku-Rears und Wireless subwoofer).
Das verschwand allerdings recht schnell vom Markt. Im Netz bleiben nur Rezensionen, die von Problemen berichten. Ebenso im Philipsforum.
Habe selbst fidelio 7000 boxen, die regelmäßig einen Neustart brauchen um über AirPlay zu funktionieren....leider.
Das Design mag schön sein, aber was nutzt das, wenn man der Funktion nicht trauen kann.

Es gibt ja scheinbar auch keine richtigen Testberichte, oder?

Sämtliche Fidelioprodukte sehen toll aus und haben ein tolles Konzept, aber die übelste Firmware. Da funzt nix wirklich richtig,...Finger weg!

Wie sieht es bei Nichtgefallen mit Umtausch aus? Jemand Erfahrung !

Hab mich verliebt

Jaja wireless. Trotzdem stecken da ganz schöne viele Kabel für Wireless :).

Film ist zu 50% gelaufen, dann die beste Szene... sorry, hab vergessen die Lautsprecher gestern zu laden, schauen wir kurz in 2.1 weiter oder warten wir 20 Min?

Wäre da nicht dieser hohe Preis, wär das wirklich was für mein Wohnzimmer. ;-)

Hier ein Beitrag aus dem Hifi Forum:

War gestern in einem nahegelegenen Media Markt (Breuninger Land in Ludwigsburg) und wollte mich eigentlich nach Fernsehern umschauen - tatsächlich hatten sie aber das Fidelio E5 an einem 55PFL7008 aufgebaut und angeschlossen.

Da die Anlage nicht direkt in einem Akustikraum stand sondern zwischen den Fernsehern ist eine richtige Beurteilung des Klangs natürlich schwierig. Insgesamt fand ich den Klang aber sehr gut (Mischung aus Pop-Musik, Trailer-Schnipseln und Media Markt Werbung). Der Subwoofer ist sehr kräftig, fast ein wenig zu dominant. Die Satelliten (Rears) selbst klingen, obwohl sie nur einen Breitbandtöner besitzen auch gut und gehen auch recht tief von der Frequenz. Die Räumlichkeit konnte ich leider nicht testen, aber im Stereobetrieb hat mir die Anlage schon gut gefallen.

Die Verarbeitung ist gut, das Filz etwas dünn aber schick, das Holz wirkt eher laminiert als massiv und die Lederriemen sehen etwas billig aus. Gut finde ich aber, dass alle Kunstoff-Gehäuseteile leicht gummiert matt sind. Die Fernbedienung ist recht groß, bietet für den Klang aber nur Höhen- und Tiefen-Regler sowie die Option Surround an und aus zu stellen (funktionert nicht, bei aufgesetzten Stelliten). Die Lösung mit dem Aufsetzen der Rears zum Laden ist an sich gut, leider werden die Lautsprecher nicht durch Magneten in Position gezogen, so dass man beim Aufsetzen sie schon etwas ausrichten muss, damit das ganze gut aussieht. Sie sind aber auch im aufgesetzten Zustand aktiv und unterstützen also den Stereobetrieb.

Ich war überrascht, wie groß die Lautsprecher insgesamt doch sind. Gerade der Sobwoofer ist mir eigentlich zu hoch geraten - hier wäre ein quadratischeres Design mMn stimmiger. Alles in allem war ich aber angetan und würde für das Set auch die 700€ zahlen, vorausgesetzt, der Klang ist in einer ruhigeren Umgebung auch noch überzeugend.

Das einzige was mich auf Anhieb etwas gestört hat, ist die Tatsache, dass das Set keinerlei Display hat (war per Toslink an den TV angeschlossen, keine Ahnung ob es über HDMI ein OSD gibt). So war ich mir nicht immer sicher, was meine Änderungen mit der Fernbedienung nun bewirken.

hifi-forum.de/vie…tml

Ersetzt dieser Speaker mit den HDMI Ports den AV-Receiver?
Ich habe ein sony-AV Receiver mit br-Laufwerk,muss ich die dann per HDMI verbinden?

Verfasser Admin


Thomas:
Wie sieht es bei Nichtgefallen mit Umtausch aus? Jemand Erfahrung !



Musst Du die Rückversandkosten tragen. Gerade bei so einem schweren Produkt, lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.


Errormax:
Hab mich verliebt




ich mich auch ... schpiiikers - geil !

hach ...

de speakers, de subwoofer, de kabel, de frau :-)


cryss:
Errormax:
Hab mich verliebt


ich mich auch … schpiiikers – geil !


Das erste Video erweckt den Anschein, als hätte Philips die Produktionskosten niedrig gehalten, indem "Premium quality drivers" in bereits existierende Kaffeemaschinengehäuse montiert werden...

Sucht einfach mal nach nadia poeschmann für mehr Informationen

Avatar
GelöschterUser187013

Die Frau ist nicht normal - HAYVAN

Will einer die Lautsprecher für 550€ mit Rechnung? Komplett NEU

Was ist das denn für eine Frau im Video? Das nenne ich mal "Verkaufsförderung".

Schick sind sie ja schon. Aber wenn sie wirklich eher schwach auf der Brust sind, dann ist das für den Preis doch nichts. Und ließen die sich überhaupt einfach mit vorhandenen Standboxen kombinieren und mit denen zusammen an nem Receiver anschließen?

Mal abgesehen vom Preis, Wireless und Philips...ist das nicht irgenwie blöd ohne Center? Dann gibt man so viel Geld aus und hat immer noch zu leise Stimmen bei 5.1 Tonspuren?

Hat denn niemand der Anwesenden das Set und kann evtl mit sonos
vergleichen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler