Abgelaufen

Philips HD6159/55 Fritteuse für 66€

Admin 28
eingestellt am 18. Nov 2013

Vielleicht eher ein Weihnachtsgeschenk für einen selber 562598.jpg Zumindest ich bin bei den Fritteusen jedes Mal aufs Neue am Überlegen, ob ich nicht doch eine bräuchte. Search85 hat gerade auf einen sehr guten Preis in Frankreich hingewiesen.



Als Vergleichspreis habe ich die minimal schlechter ausgestattete HD6158 genommen, da das glaube ich realistischer ist als die ~120€ für die HD6159. Der einzige Unterschied scheint ein Timer zu sein bei dem man die Frittierdauer einstellen kann. Für die HD6159 finde ich auch keine Erfahrungsberichte, aber die HD6158 bekommt bei fast 400 Bewertungen 4,5 Sterne.


562598.jpg


Von der Größe her ist die Maschine sicher nicht für die Großfamilie gedacht, sondern eher für 2-4 Personen. Es passen wohl ~500g Pommes, bzw. Chicken Nuggets rein (höchstens 750g). Offiziell passen wohl 1,3kg, aber das soll unrealistisch sein, was dann logischerweise auch zu Kritik geführt hat. Ein anderer Kritikpunkt ist, dass man mit dem Korb vorsichtig beim Abklopfen umgehen muss, da er sonst leicht abklappen kann. Was natürlich mit einem Korb, der aus kochendem Fett kommt alles andere als lustig ist. In den deutschen Testberichten kommt die Maschine sonst gut bis sehr gut weg.


Zusätzliche Info
28 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Eltern haben ein Vorgängermodell davon.

Geruchsentwicklung ist bei dem Ding nicht optimal, aber da es nun einmal eine Fritteuse ist, sollte man damit rechnen. Man sollte sich nicht zu viel von dem Filter versprechen.

Ansonsten eine ganz gute Fritteuse.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Ich habe die Friteuse ohne Timer seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden.
Der Korb ist mir in jedoch noch nie umgeklappt.
Als Pommes empfehle ich nebenbei die McCain Golden Longs.
So habt ihr bessere Pommes als in jeder Pommesbude

Hatte mal aus irgendeinem Discounter eine Fritteuse aus Plastik. Und entweder lag es am Material ansich oder an der billigen Herstellung. Aber nach so 2 bis 3 Jahren sind Fettspritzer welche aufs Gehäuse kommen nicht mehr wegzubekommen. Geht man dann mit "härteren" Reinigern an die Sache, haben sich sämtliche Beschriftungen abgelöst. Da war doch recht ärgerlich und sah trotzt häufigem Putzen immer etwas assozial aus. Nun habe ich eine 30 Euro Edelstahl-Fritteuse und bin vorerst zufrieden.

Ich denke aber dass ein Markenprodukt vielleicht besser verarbeitet ist.

Ich hab diese Fritteuse, sie tut was sie soll. Der Filter tut meines Erachtens allerdings nichts, es stinkt selbstverständlich noch als würde man Frittieren. Sicherheitsbedenken habe ich keine.

Ich habe gestern für meine Mum das Vorgängermodell HD6158 bei Otto bestellt. Mit dem Gutschein "85946" für nur 59,99€ inkl. VSK! Vielleicht für den Einen oder Anderen interessant...

Ich dchte die golden longs kpmmen immer in den Backofen wie in der werbung......

Philips HD6158 (Version ohne Timer) bei schwab.de = 66,94 Euro inkl. Versandkosten dank 10 Euro Gutscheincode.
Über Qipu gibts noch 12 Euro Cashback

Verfasser Admin

Bei Schwab/Otto leider ausverkauft. Wollte es gerade noch als Update mit hinzufügen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Cold... die hat nur HD... kein Full HD^^

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Wir hatten die auch der Vorteil von der ist das man alles in die Spülmaschine tun kann

Was macht man eigentlich mit dem Fett nach dem frittieren? Kann man das irgendwie konservieren und nochmal benutzen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Rudi:
Was macht man eigentlich mit dem Fett nach dem frittieren? Kann man das irgendwie konservieren und nochmal benutzen?

Drinnen lassen. Solange man es sauber hält, kann man das selbe Fett/Öl für längere Zeit verwenden.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

drin stehen lassen und wieder benutzen. bei 180 Grad überlebt nix ggg

also wir leben noch :O

1. Ja, der Unterschied ist nur der Timer, wobei sich die Fritte nach Ablauf nicht automatisch abschaltet o.ä., sondern das Teil piepst einfach nur (quasi elektrische Eieruhr).

2. Wir haben das gute Stück auch und ich kann nicht behaupten, dass der Korb abklappt (zumindest noch nie passiert). Geruchstechnisch sind wir voll zufrieden damit; Wir haben ne Wohnküche und haben die alte Fritte immer auf den Balkon gestellt; Mit der hier nicht mehr nötig!

3. Zum gebrauchten Fett: Laut Anleitung.. Abkühlen lassen, zudecken und ab in den Kühlschrank. Machen wir aber auch nicht und lassen es, wie andere, einfach drin und nutzen es wieder :-)

> 1. Ja, der Unterschied ist nur der Timer, wobei sich die Fritte nach Ablauf
> nicht automatisch abschaltet o.ä., sondern das Teil piepst einfach nur
> (quasi elektrische Eieruhr).

Äh ja. Eine Fritteuse ist ja kein Inudktionsherd :P

Also den Vorgänger habe ich nun schon ewig auf der Wunschliste und selbst Expert oder Saturn haben die alle Jahre wieder für 60 Euro im Angebot.

geizhals.at/eu/…tml

Will ja hier nicht den Besserwisser spielen, aber soviel Fett ist nicht gesund. Auch wenn man dann nur von Zeit zu Zeit mal was frittiert das ist einfach viel zu viel Fett. Später recht sich da jede fetttriefende Fritte.

Ich finde, dass sowas hier nicht proaktiv promoted werden sollte.



blau-schwinge:
Cold… die hat nur HD… kein Full HD^^


HD ist Full HD, also 1080p.

1280×720 als HD zu bezeichnen kommt nur davon, weil sich Konsumsklaven so leicht von den beiden Buchstaben hinters Licht führen lassen.

Mir wurde von verschiedensten Seiten erzählt, dass bei einer Heißluft Fritteuse die Pommes besser schmecken und dabei noch gesünder sind. Man macht da ja nur wenig Fett rein.
Außerdem stinkt es nicht. Vielleicht findet der Admin ja ein Angebot für soetwas, denn ich würde es gerne mal ausprobieren.

Gruß

Mir wurde von verschiedensten Seiten erzählt, dass Heißluft Fritteusen rein gar nichts taugen (dauert ewig und man erzielt nicht das gewünschte Ergebnis). Ich hab's selbst noch nie probiert, vertraue aber meinen Quellen.

mydealz.de/273…9e/



Che:
Mir wurde von verschiedensten Seiten erzählt, dass bei einer Heißluft Fritteuse die Pommes besser schmecken und dabei noch gesünder sind. Man macht da ja nur wenig Fett rein.
Außerdem stinkt es nicht. Vielleicht findet der Admin ja ein Angebot für soetwas, denn ich würde es gerne mal ausprobieren.


Gruß


Wer kauft sich schon eine Fritteuse nur für Pommes?! Den Bewertungen zu urteilen gehen die Tefal Pommesfrittierer auch regelmäßig kaputt. Ergo: Normale Fritteuse kaufen, und darin auch mal Schnitzel frittieren. Quarkbällchen sind auch lecker. Oder panierte Hähnchenschnitzel für selbstgemachte Wraps oder Chickenburger.

Der Chris2k mal wieder...noch\'n Sahnetörtchen als Nachtisch, oder wie? Bah! Alle die Leute, die ihren Egoismus ausleben, sich auf 130 Kilo und mehr fettfressen und dann erwarten, dass die Gesellschaft ihnen hilft und bemitleidenswerte Rettungsassistenten sie aus ihren Wohnungen tragen. Mit ekligen Fusseln, Schweiß und Dreck in ihren Speckfalten und widerlichen Fußnägeln, weil sie nicht mehr drankommen. DAS ist ein echtes gesellschaftliches Problem, dass so etwas ungestraft möglich ist.

Ist\'n bisschen off-topic, aber ich wollte mich mal ausweinen.

Avatar
GelöschterUser16533

Ich esse andauernd fette Sachen und mein Metabolismus killt jeden Tag an die 3000 Kalorien. Ich wiege 78kg. Fresst das, ihr Hater.

Also ich habe die Fritteuse vor zwei Jahren zu Weihnachten bekommen als Ersatz für meine alte Bosch (die noch funktionierte). Die Bosch konnte man bis auf den Korb nicht auseinanderbauen, Reinigung super eklig, weil keine Nase zum Fett ablaufen lassen im Fettgefäß.
Deswegen kam die Philips nach langer Recherche. Komplett spülmaschinenfest, komplett auseinanderbaubar ausser natürlich das Gehäuse mit dem Heizelement. Reinigung ist super einfach, Fett kann man super aus dem Gefäß kippen (auch hier fehlt aber leider eine Ablaufnase).
Auch ohne Timer ist sie gut.
Aufheiz- und Nachheizzeit sind solala, aber das mag wohl auch an den ca xLiter Öl dadrin liegen.

Ich kann sie empfehlen, vor allem für den Kurs kann man nix falsch machen.
Zum Thema superwenigfettfritteusse ala Tefal ActiFry: Vergesst es! Pommes sind nicht knackig und schmecken eher wie aus dem Backofen. Für den Preis dann lieber ne richtige Friteuse kaufen. Pommes sind halt nunmal ungesund! :-P

Edit: Sorry, ich rede von der Philips HD6158. Features sind aber vergleichbar (auch spülmaschinenfest). Gerade der Fett-Aufbewarungsbehälter mit Filter bei der 59 ist doch ein Feature was ich bei der 58 ein wenig vermisse

Sehe ich nur noch 89,40€.



guellegure:
Der Chris2k mal wieder…noch\’n Sahnetörtchen als Nachtisch, oder wie? Bah! Alle die Leute, die ihren Egoismus ausleben, sich auf 130 Kilo und mehr fettfressen und dann erwarten, dass die Gesellschaft ihnen hilft und bemitleidenswerte Rettungsassistenten sie aus ihren Wohnungen tragen. Mit ekligen Fusseln, Schweiß und Dreck in ihren Speckfalten und widerlichen Fußnägeln, weil sie nicht mehr drankommen. DAS ist ein echtes gesellschaftliches Problem, dass so etwas ungestraft möglich ist.


Ist\’n bisschen off-topic, aber ich wollte mich mal ausweinen.



Laberst nicht nur off-topic daher, sondern sparst auch nicht mit Unterstellungen, du armseeliges Würstchen. Keiner sagt, dass du das Fett saufen, Sahnetorten frittieren oder 3 Mahlzeiten am Tag frittieren sollst.
FYI: Ich wiege 70 kg und bin 1,85 m groß. So viel zum Thema "fettfressen".

Erst (in diesem deal) die Diät absetzen und dann schlechtes Gewissen haben (siehe nächster \'Koch\' deal)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler