Abgelaufen

Philips Wake-Up Light HF3520/01 mit integriertem FM Radio für 89€ *UPDATE*

77
eingestellt am 26. Dez 2014
Update 1
UPDATE 1

Bei Groupon gibt es ausnahmsweise mal wieder ein interessantes Angebot:


Der Sinn der Wake-Up Lights besteht darin, nicht abrupt von einem unangenehmen Weckton aus dem Schlaf gerissen zu werden sondern langsam durch das heller werdene Licht aufzuwachen. Zusätzlich dazu kann man sich auch noch von langsam lauter werdenen Klängen wie Vogelgezwitscher wecken lassen. Inwiefern einem das hilft, sanfter aufzuwachen und sich erholter zu fühlen, kann man allgemein natürlich nicht beantworten. Aus den Kommentaren zu den letzten Artikeln weiß ich aber, dass einige von der Idee begeistert sind und es gern mal ausprobieren möchten.


564349.jpg


Das neue Modell verfügt zusätzlich noch über ein integriertes FM-Radio und eine Sonnenaufgangsfunktion in 5 verschiedenen Farbstufen.


Danke, goeksu87!

Zusätzliche Info
77 Kommentare

Schon ausverkauft...

Es sind 79€, nicht 89€.

Alles alle :-(

SCHON WEG :'( :'(

Da kommt einmal kein Schrott bei Groupon und dann sowas:'(

Ausverkauft...:(

oh

Ist ja auch schon 12 Stunden alt die Meldung... ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

ausverkauft :-/

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Neupreis? Hab das ding bei insiders getestet und hätte es für 99€ behalten können o0

wie ? weg

groupon saugt.....

Schade...

und weg

hab das HF3485/01 wake up light und kann diese art von weckern nur empfehlen!!! man steht deutlich erholter auf und ist auch wesentlich besser gelaunt

Hammer Preis!!!

Ich liebe das Ding, und bin auch gar nicht traurig dafür mal mehr bezahlt zu haben

wär auch zu gut gewesen...

Schade, mal wieder zu spät - auf der anderen Seite 79 € gespart

Preis war gut, aber immer noch zu teuer für mich ^^

den hätt ich gern gehabt...ähnliche angebote irgendwie?

Chic, aber der mydealzer mit kleinen Kindern braucht sowas eh nicht :))

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich will ja niemandem die Freude verderben, aber wer keine bekommen hat, sollte sich überlegen, ob er nicht lieber zum Vorgängermodell greifen will. Das arbeitet nämlich mit einer Halogenlampe, d.h. das ausgestrahlte Licht enthält ein vollständiges Lichtspektrum, vergleichbar mit echtem Sonnenlicht. Das neue Modell arbeitet mit LEDs, d.h. es kann zwar verschiedene Farben darstellen und spart auch ordentlich Strom, aber das erzeugte Spektrum besteht nur aus einzelnen Frequenzen und ist nicht kontinuierlich. Das kann man mit dem Auge nicht unterscheiden (mit Messgeräten natürlich problemlos, das ist also kein Esoterik-Schwachsinn), aber viele Menschen (nicht alle) reagieren dennoch darauf und fühlen sich z.B. weniger ausgeruht oder bekommen häufiger Kopfschmerzen. Gerade bei einem Wake-Up-Light würde ich da eher auf Nummer sicher gehen.

Bearbeitet von: "" 5. Okt 2016

verdammt, hätte ich heute früh mal nicht gedacht "guck ich mir später nochmal an und entscheide dann..."
aber oft kommen ja die selben angebote bei groupon mehrmals hintereinander

Tolles und teures Teil, aber nicht mal ein USB-Anschluss.

Schade! :-(

@admin - Das ist das gewisse Berufsrisiko




JPJPJPJPJPJP:
@admin– Das ist das gewisse Berufsrisiko


Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich davon aufwache.....
Stell ich so ein Ding auf den Nachttisch?
Was ist, wenn ich mich wegdrehe?

geiles Teil...

kann ich nur empfehlen

@larsi:
...aber das erzeugte Spektrum besteht nur aus einzelnen Frequenzen und ist nicht kontinuierlich. ... Kopfschmerzen.

QUATSCH! Stell dich neben deine Esoteriker !
(...und wenn du mal viel Zeit hast gibst du bei Google "wie funktionieren Power LEDs" ein)
LOL


DeOetelaar:
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich davon aufwache…..

Und ich weiß sicher, dass ich davon, also vom Licht, nicht aufwache. Ich schlafe im Sommer, wenn es sehr warm ist, oft monatelang bei offenen Fenster und Rollo, von der Außenwelt nur durch ein Mückenschutzgitter getrennt, aber dass das aufkommende Tageslicht irgendeine Art Aufweckprozess bei mir initiiert konnte ich noch nicht beobachten. An manchen Sommersonntagen, wenn die Sonne gegen 9Uhr brutal aufs Bett brennt - ja dann schon, aber das ist dann halt einzig der Wärme/Hitze geschuldet.


larsi: viele Menschen (nicht alle) reagieren dennoch darauf und fühlen sich z.B. weniger ausgeruht oder bekommen häufiger Kopfschmerzen. Gerade bei einem Wake-Up-Light würde ich da eher auf Nummer sicher gehen

Danke für deine Information, dass das neue Gerät mit LEDs betrieben wird und somit deutlich effizienter arbeitet. Du sagst, man kann die Frequenzlücken der LEDs nicht mit dem Auge unterscheiden und nur mit dem Messgerät nachvollziehen. Da gebe ich dir recht. Aber wenn wir es nicht unterscheiden können, welchen Einfluss soll es denn dann machen. Es ist schließlich die Lichtreaktion in unserem Auge, die unserem Gehirn mitteilt, dass es draussen hell ist und nicht die eines Spektroskops. Warum soll ich mich deshalb bei einem Weckvorgang mit diskontinuierlichem Lichtspektrum nun weniger ausgeruht fühlen und Kopfschmerzen bekommen??? Du sagst viele Menschen würden darauf reagieren. In welcher Studie wurde das denn bitte bewiesen? Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit sind übrigens extrem allgemeine Symptome, deren Ursache mannigfaltig sein kann. Mittlerweile sind in unserem Alltag überall LEDs (TV, PC-Bildschirm, Anzeigetafeln, Beleuchtung etc. ) und bis jetzt ist mir nicht zu Ohren gekommen dass es parallel zu diesem Einfluss zu vermehrten Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit gekommen wäre…


DeOetelaar:
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich davon aufwache…..
Stell ich so ein Ding auf den Nachttisch?
Was ist, wenn ich mich wegdrehe?



Gibt ja auch noch einen Wecker "danach". Also ich werde vom Licht meist wach. Und falls nicht, ist dieses gedämpfte Licht vom Wecker alle Male besser als das normale Licht einschalten.
Somit wird man halt nicht im stockdunklem aus dem Schlaf gerissen.


DeOetelaar:
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ich davon aufwache…..
Stell ich so ein Ding auf den Nachttisch?
Was ist, wenn ich mich wegdrehe?




Ja Nachttische oder Boden neben dem Futon
Wenn du dich wegdrehst wird er immernoch versuchen dich zu wecken, wenn du merkst, dass das Vogelgezwitscher dir zu mild ist (ist es i.d.R. nicht, geh mal früh am Morgen in den Wald ;D) kannst du ja immernoch auf's Radio umstellen.

Wenn dir das ganze nicht laut/innovativ/interaktiv genug ist gehen immernoch folgende Alternativen:
Rocket Alarm: youtube.com/wat…CLo (beim Chinesen oder Tchibo sehr billig)
Shoot Alarm: youtube.com/wat…nLM (in der Bucht vom Chinamann für kleines Geld)
Sonic Bomb: youtube.com/wat…pJU
Clocky: youtube.com/wat…NfU (Chinafakes sehr günstig)

In diesem Sinne einen munteren Morgen

^^

Kann das Gerät als notorischer Morgenmuffel auch nur empfehlen.
Wer noch auf der Suche ist, bei Comtech gibts das Philips HF 3510/01 Wake-up Light versandkostenfrei immerhin noch für 91,84€ anstatt für 129,90€.

Avatar
Anonymer Benutzer

@admin
Bitte um Stellungname:

uschilala

[quote=FeuchtFarmer] [quote=uschilala] ich weis nicht wie das ding auf … [quote=FeuchtFarmer] [quote=uschilala] ich weis nicht wie das ding auf 139 grad hot kommt? das ding ist sinnlos,weil jedes händy kann auch aufnehmen. weil zum überwachen ist die kamera nix,die sieht doch jeder und ist auffällig(sieht schon wie eine kamera aus).Mit einer IP kamera kann man besser überwachen.(es gibt modelle die sehen unscheinbar aus, und sich nicht gleich verraten weil sie wie eine kamera aussehen


schnuppe511

Hoffentlich wirds bald wieder besser, so macht es nämlich keinen Spass … Hoffentlich wirds bald wieder besser, so macht es nämlich keinen Spass und auf dauer würde die Seite so keinen Sinn mehr machen

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Schade, hätte es gern mal bestellt und bei dem Preis vlt sogar behalten

Also ich hatte das Ding mal und war doch eher enttäuscht. Hab es wieder zurückgegeben... Sieht gut aus, aber sanfter wach geworden bin ich nicht!

Deine pseudowissenschafltiche Auffassung unserer menschlichen Physiologie ist längst überholt. Nur weil man etwas nicht offensichtlich wahrnehmen kann, heißt nicht, dass es nicht existiert.

Ein kurzer Besuch auf die Philips Seite hätte gereicht um Verweise auf 7 Studien zu finden.


hookli: Danke für deine Information, dass das neue Gerät mit LEDs betrieben wird und somit deutlich effizienter arbeitet. Du sagst, man kann die Frequenzlücken der LEDs nicht mit dem Auge unterscheiden und nur mit dem Messgerät nachvollziehen. Da gebe ich dir recht. Aber wenn wir es nicht unterscheiden können, welchen Einfluss soll es denn dann machen. Es ist schließlich die Lichtreaktion in unserem Auge, die unserem Gehirn mitteilt, dass es draussen hell ist und nicht die eines Spektroskops. Warum soll ich mich deshalb bei einem Weckvorgang mit diskontinuierlichem Lichtspektrum nun weniger ausgeruht fühlen und Kopfschmerzen bekommen??? Du sagst viele Menschen würden darauf reagieren. In welcher Studie wurde das denn bitte bewiesen? Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit sind übrigens extrem allgemeine Symptome, deren Ursache mannigfaltig sein kann. Mittlerweile sind in unserem Alltag überall LEDs (TV, PC-Bildschirm, Anzeigetafeln, Beleuchtung etc. ) und bis jetzt ist mir nicht zu Ohren gekommen dass es parallel zu diesem Einfluss zu vermehrten Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit gekommen wäre…

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler