Phillips Hue vs Xiaomi Yeelight

18
eingestellt am 1. Okt 2017
Zusätzliche Info
Gesuche
18 Kommentare
Eindeutig hue
Bearbeitet von: "Nureindeal" 1. Okt 2017
Und warum? Hue sind viel teuerer
Bei Hue baust du lokal ein Netzwerk auf, über das die Lampen gesteuert werden. Bei Yeelight gehts schön über chinesische Server.
Bearbeitet von: "peterpan1988" 1. Okt 2017
Hue lampe: 50€
Yeelight: 15€

Hue station: 30€

Da ist mir China egal
Hue ist deutlich besser aber auch deutlich teuerer
Fabifighter0071. Okt 2017

Hue lampe: 50€Yeelight: 15€Hue station: 30€Da ist mir China egal


Warum fragst du,wenn du deine Meinung sowieso schon gefällt hast?
Um andere Meinungen zu sehen (:
Bin auch nicht bereit für ein paar bunte funzeln diesen Preis zu zahlen. Setze auf Yeelight und Alexa, klappt super. Bei den Yeelights gibt es manche die Summen bei voller Helligkeit, was aber nur hörbar ist wenn im Raum vollkommene Stille herrscht bzw man auf solche Töne empfindlich reagiert. Also ich würde immer wieder Yeelights für 10-15 € kaufen.
Mit bissel technischen Verständnis kann man auch komplett die Verbindung nach China verbieten und lokal über Telnet steuern was natürlich die Hue und Apple Gemeinschaft scheut weil zu kompliziert.
Hat İkea nicht neuerdings auch solche smarte Leuchtmittel im Programm? Sind die nichts??
Kauf dir doch deine Lampen einfach. Warum fragst du hier dann noch, wenn du eh kein hue kaufen willst. Werde glücklich mit dem scheiß und fertig
Bearbeitet von: "Nureindeal" 1. Okt 2017
Mein problem bei den yeelights ist die Fassung. Warum wird nur eine einzige unterstützt. Das bleibt mir ein Rätsel.
Habt ihr Erfahrung mit Fassungsadaptern
Mcgusto1. Okt 2017

Hat İkea nicht neuerdings auch solche smarte Leuchtmittel im Programm? …Hat İkea nicht neuerdings auch solche smarte Leuchtmittel im Programm? Sind die nichts??

Die sind nicht bunt😳 xD
Hue.
Weil sie getrennte Weiß-Led's haben.
Das Licht ist wesentlich besser, ob Farbe oder Weißtöne.

Hatte beide, Hue ist um längen besser.

Ich sehe gerade die neueren Yeelights haben nun auch weiße Dioden.
Bearbeitet von: "Tommyfare" 1. Okt 2017
g3kko1. Okt 2017

Bin auch nicht bereit für ein paar bunte funzeln diesen Preis zu zahlen. …Bin auch nicht bereit für ein paar bunte funzeln diesen Preis zu zahlen. Setze auf Yeelight und Alexa, klappt super. Bei den Yeelights gibt es manche die Summen bei voller Helligkeit, was aber nur hörbar ist wenn im Raum vollkommene Stille herrscht bzw man auf solche Töne empfindlich reagiert. Also ich würde immer wieder Yeelights für 10-15 € kaufen. Mit bissel technischen Verständnis kann man auch komplett die Verbindung nach China verbieten und lokal über Telnet steuern was natürlich die Hue und Apple Gemeinschaft scheut weil zu kompliziert.


Hättest du für das lokale Netz eine Anleitung parat?
Danke! Dann werde ich mal 3 Wochen auf die Lampen warten
Immer wieder lustig

Smarthome etc haben wollen aber keine Kohle und nichts investieren wollen
Wenn man das Geld hat, dann lieber HUE. Ansonsten Yeelight. Ich selbst habe HUE und mit den Apps und der Bedienung ist das wirklich kinderleicht und der HUE Kosmos ist erheblich größer mit LED Stripes, Deckenlampen etc.

Wenn man natürlich auf die Kosten guckt, wie du es machst, dann stellt sich die Frage nach dem System ja nicht. Dann kommt nur China in Frage.
Bearbeitet von: "ibex" 2. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler