Abgelaufen

Pioneer XW-SMA1 für 88€ (SONOS Alternative) *UPDATE*

45
eingestellt am 21. Jul 2014
Update 2

Wer sein System noch günstig mit der kleinen Version erweitern will, kann gerade wieder günstig bei Redcoon zuschlagen:


Update 1

the watcher hat auf einen guten Preis für den XW-SMA3 bei redcoon hingewiesen:


UPDATE 2

Wer sein System noch günstig mit der kleinen Version erweitern will, kann gerade wieder günstig bei Redcoon zuschlagen:


UPDATE 1

the watcher hat auf einen guten Preis für den XW-SMA3 bei redcoon hingewiesen:


Ursprünglicher Artikel vom 10.06.2013:


Bei vente-privee läuft ja noch bis morgen ein Pioneer Sale. 2 Produkte sind mir dort besonders ins Auge gesprungen. Zuerst das für viele wahrscheinlich attraktivere Produkt:


Leider muss man ja bei vente-privee immer noch 3-4 Wochen Lieferzeit einplanen. Der Pioneer XW-SMA3 ist ein Spritzwassergeschützter Wireless Lautsprecher mit Airplay. Leider fehlen wirklich ausführliche Testberichte, aber im ganzen scheint er eine gute Figur zu machen. Einen Vergleich zum Sonos Play:3 liest man auf Sync Blog und sonst auch nochmal etwas ausführlicher bei Gizmodo. Klanglich ist der SMA3 dem Play:3 wohl leider etwas unterlegen, aber dafür funktioniert auch direkt ohne zusätzlichen Router oder ähnliches mit Apple Airplay oder auch HTC Connect. Andernfalls kommt die Musik per DLNA auf das Gerät. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass man nicht nur aus der App heraus die Geräte nutzen kann. So ist es ja bei Sonos, wenn man das Gerät mit Airport Express nicht für Airplay “gehackt” hat. Dafür ist dann wiederum die Multi-Room Steuerung nicht so ausgefeilt und ob man sein System in 2-3 Jahren noch problemlos erweitern kann, ist bei Pioneer nicht unbedingt gegeben. Leider fehlen aber wirklich ausführliche Testberichte und Vergleichsberichte, um sich ein abschließendes Urteil zu bilden.


563567.jpg


Hier noch ein Vorstellungsvideo von Pioneer:


563567.jpg


Beim nächsten Gerät muss ich mir auf jeden Fall die Augen zuhalten, aber anscheinend kommt die Optik ja bei dem ein oder anderen an:


563567.jpg


Back from the 90s – Der Ghetto-Blaster. Allerdings ist es inzwischen wohl eher ein Equipment für Tänzer geworden, denn Features wie prozentuales Verlangsamen der Musik oder Repeat an bestimmten Stellen im Lied per Fernbedienung, etc. Natürlich kann man es auch als normalen Ghetto-Blaster nutzen, aber da kommt er wohl nicht ganz so gut an und so gibt es im Schnitt nur 3,5 Sterne. Am schlimmsten fände ich persönlich, dass kein Akku eingebaut ist, sondern man die Kiste entweder per Stromkabel oder per 10 x D-Batterien befeuern muss. Mehr Infos sonst noch auf der Pioneer Homepage.


Hier ein Video, welches die Features nochmal vorstellt:


563567.jpg


Und wenn man schon weiter im Entscheidungsprozess ist, dann hier noch ein Vergleichsvideo zu einem anderen Ghetto-Blaster.

Zusätzliche Info
Diverses
45 Kommentare

wie ist das mit dem Stromverbrauch im Standby?

Leider beim Sonos viel zu hoch

ein nogo, sonst hätte ich mir das Play3 bereits längt gekauft

leider wird dieser Aspekt nirgends beleuchtet

Kann das auch Gapless Playback per DLNA?

Vielleicht sollte man erwähnen, dass die SMA3 per Akku betrieben werden kann. Das geht mMn nicht so richtig aus dem Artikel hervor.
Ich hatte lange damit gespielt das Gerät als portable Station mitzunehmen aber leider macht einem eine Sache hier einen Strich durch die Rechnung: Die Nichtabnehmbare Antenne! Wer das Ding, was ja an sich nicht mehr als ein großer Würfel ist, einfach so in den Rucksack stecken will, der hat schnell die Antenne abgebrochen und das Teil nutzlos gemacht. Konstruktionsfehler. Schade drum.

Das Play3 hat 4 Watt im Standby. Im Betrieb sind es 5-6 Watt.an sollte überlegen das Sonos auch eine Wecker Funktion hat. Ich habe morgens keine Lust erst mein Sonos in die Steckdose zu stecken und zu warten bis es angeht. Auf dem Weg ins Bad kann ich es einfach per Handy anschalten.

Pioneer STEEZ STZ-D10Z für 129 Euro Media Markt Kassel 14.06.2013 aktuelles Prospekt

mediamarkt.de/mcs…tml



sodummkannmangarnichtsein:
wie ist das mit dem Stromverbrauch im Standby?


Leider beim Sonos viel zu hoch


ein nogo, sonst hätte ich mir das Play3 bereits längt gekauft


leider wird dieser Aspekt nirgends beleuchtet




Die SONOS Geräte haben kein Standby, insofern ist die Angabe irrelevant ^^

Ausverkauft...

Hab mir die weiße Version bei der WHD Aktion für ebenfalls 109 bestellt.
Die Verarbeitung usw ist top, aber der Klang ist mir persönlich zu "tief", weshalb ich das Teil zurückschicken werde.

Zum Standby:
0,5W im Standby, bzw 3,5W im Schnellstart Modus, der bei mir läuft. Im Letzteren bleibt die Box mit dem WLAN verbunden und wird geweckt sobald man ihr was per DLNA oder Airplay zuspielt.

Wie sieht es eigentlich ggf. mit einer Rücksendung zu Amazon.it aus? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?
Die Rezensionen bei Amazon.de gehen ja etwas auseinander.



tobispace:
Wie sieht es eigentlich ggf. mit einer Rücksendung zu Amazon.it aus? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?
Die Rezensionen bei Amazon.de gehen ja etwas auseinander.




Normal nach Italien zurück schicken, es kann aber sein das das Paket aus Deutschland kommt dann kannst du es hier einfach zurück schicken musst aber Porto zahlen

Hat jemand das Teil zufällig schon mal im Vergleich zum Bose Soundlink II gehört? Lohnt sich der Aufpreis beim Bose? Bestellen würde ich den Pioneer aber eh in Dt., also für rund 140 Euro.

Airplay ist schon nicht schlecht, da bei mir die Musik vom iPad kommt.

Oder doch besser gleich eine kompakte Anlage, da auch CD und Radio nicht verkehrt wären. Aber welche? Hm...



sodummkannmangarnichtsein:
wie ist das mit dem Stromverbrauch im Standby?


Leider beim Sonos viel zu hoch


ein nogo, sonst hätte ich mir das Play3 bereits längt gekauft


leider wird dieser Aspekt nirgends beleuchtet




Der Sonos-Stromverbrauch im "Standby" ist wirklich ziemlich hoch. Warum, kann ganze einfach erklärt werden:
Das Sonos-Konzept basiert auf einem eigenen Mesh-Netzwerk. Dadurch sind alle Boxen via eigenem Funksignal miteinander verbunden. Lediglich die Boxen selbst werden bei Nichtgebrauch abgeschaltet.
Dennoch muss ich sagen, wenn man sich mal mit dem Sonos-System und der Multiraumkomponente angefreundet hat, ist auch der Hohe Strompreis irgendwie verschmerzbar. Zumal man dafür keine Kabel durch die Wohnung legen muss.
Dank sonstiger Schnäppchen hier, kann ich mir das mit dem Strom auch leisten

Den Steez gekauft, Armbanduhr (sollte deutliches Ticken zu hören sein) um den Griff gewickelt und im nächsten Bahnhof im Eck stehen gelassen..... Noch besser, im Flieger nach Amerika in den Zwischenflur gestellt.... vorher noch einen Oberlippenbart angeklebt....

Wer auf den Akku und den Spirtzwasserschutz beim SMA3 verzichten kann, spart momentan mit dem SMA1 nochmal knapp 20 Euro.

Avatar
GelöschterUser259190

Kurze Frage: Im Video steht "Wifi Direct". Auf was bezieht sich das? Wenn ich mich nicht irre, dann ist zumindest Airplay nicht so richtig "direct" und nimmt immer den Umweg über den Router, oder?

Gruß
Gidian

Avatar
GelöschterUser259190


Gidian: Kurze Frage: Im Video steht “Wifi Direct”. Auf was bezieht sich das? Wenn ich mich nicht irre, dann ist zumindest Airplay nicht so richtig “direct” und nimmt immer den Umweg über den Router, oder?GrußGidian

Hi Gidian,

WiFi direct bedeutet in diesem Fall, dass du eine Ad-hoc wireless-Verbindung mit dem Gerät aufbauen kannst.

In einfachen Worten...die SMA3 baut praktisch ein eigenes Netzwerk auf, so dass du ein Device, beispielsweise ein iPhone, mit direkt mit der SMA3 koppeln kannst. Entsprechend kannst du so auch über Airplay Musik Stream, die auf deinem Handy ist. Bei Android kannst du unter anderem über eine App namens Skifta per DLNA Musik vom Handy auf die SMA3 streamen.
Avatar
GelöschterUser259190

Danke, verstehe. Ich dachte bisher, dass Airplay immer den Umweg über den Router nimmt und dass beispielsweise ein iPad gar kein Wifi-Direct beherrscht.

Avatar
GelöschterUser259190


lordhomer:
Wer auf den Akku und den Spirtzwasserschutz beim SMA3 verzichten kann, spart momentan mit dem SMA1 nochmal knapp 20 Euro.



Wo denn?

Danke
Gidian

Das ist der sma1 und nicht sma3.

Weiß zufällig einer, ob man die Musik von folgender DLNA-Anlage: amazon.de/Pio…dio auf diesen Lautsprecher streamen kann? Würde gerne im Garten die Musik von der Hifi-Anlage auf die Lautsprecher übertragen.

So wie sich das liest, arbeitet die Anlage nur als Client (receiver). Also kannst Du nur Musik zur Anlage streamen.

Kennt jemand vielleicht eine Lösung, die über Vorverstärkerausgang (Cinch) Musik an den Pioneer streamen kann. Müßte sowas wie "Cinch to Airplay" oder Cinch to DLAN" sein.

Das bei redcoon ist doch der SMA1 !!!

Avatar
GelöschterUser259190


sielkei79:
Das bei redcoon ist doch der SMA1 !!!



Jap, stimmt.


sielkei79:
Das bei redcoon ist doch der SMA1 !!!



Absolut korrekt, hab's korrigiert. Danke für den Hinweis!
Avatar
GelöschterUser259190

>>>Zum Standby:
0,5W im Standby, bzw 3,5W im Schnellstart Modus, der bei mir läuft. Im Letzteren bleibt die Box mit dem WLAN verbunden und wird geweckt sobald man ihr was per DLNA oder Airplay zuspielt.

kann das jemand bestätigen?
hab bisher eine airplay extreme immer an und aktivlautsprecher per bewegungsmelder im bad ...



hardwarechaos:
Hab mir die weiße Version bei der WHD Aktion für ebenfalls 109 bestellt.
Die Verarbeitung usw ist top, aber der Klang ist mir persönlich zu “tief”, weshalb ich das Teil zurückschicken werde.


Zum Standby:
0,5W im Standby, bzw 3,5W im Schnellstart Modus, der bei mir läuft. Im Letzteren bleibt die Box mit dem WLAN verbunden und wird geweckt sobald man ihr was per DLNA oder Airplay zuspielt.



So etwas gibt es nicht !
Es gibt aber Bluetooth Lösungen die das können.


enzym:
So wie sich das liest, arbeitet die Anlage nur als Client (receiver). Also kannst Du nur Musik zur Anlage streamen.

Kennt jemand vielleicht eine Lösung, die über Vorverstärkerausgang (Cinch) Musik an den Pioneer streamen kann. Müßte sowas wie “Cinch to Airplay” oder Cinch to DLAN” sein.


Sorry, vorher falschen Eintrag zum Zitat erwischt !
... neuer Versuch:

So etwas gibt es nicht !
Es gibt aber Bluetooth Lösungen die das können


Fratzl: So etwas gibt es nicht !
Es gibt aber Bluetooth Lösungen die das können.




Wieso nicht, sony, denon haben alle einen Netzwerk-Bereitschaftsmodus, sodass das Gerät via airplay geweckt wird, ohne extra einzuschalten


jv96: Wieso nicht, sony, denon haben alle einen Netzwerk-Bereitschaftsmodus, sodass das Gerät via airplay geweckt wird, ohne extra einzuschalten




Wo ist der Zusammenhang mit der von enzym erwünschten Funktion !?!

Ist das technisch - über Klang will ich nicht diskutieren - wirklich eine Sonos-Alternative?
Kann man da auch mehrere Lautsprecher synchron koppeln und gibt es eine app?

Nein, synchrone Kopplung geht nicht und daher auch keine SONOS Alternative.

Eine App zum Ansteuern gibt es.




moddy:
Ist das technisch – über Klang will ich nicht diskutieren – wirklich eine Sonos-Alternative?
Kann man da auch mehrere Lautsprecher synchron koppeln und gibt es eine app?




Fratzl: Wo ist der Zusammenhang mit der von enzym erwünschten Funktion !?!




Das Problem ist, dass der fratzl falschen beitrag zitiert hat. er hat doch geschrieben, dass sowas nicht geht.
Avatar
GelöschterUser259190

Was versteht ihr unter synchroner Kopplung?
Man kann per Mac oder iPhone/iPad App schon mehrere Airplay lautsprecher gleichzeitig ansteuern.



Fratzl:
Nein, synchrone Kopplung geht nicht und daher auch keine SONOS Alternative.


Eine App zum Ansteuern gibt es.

Die Audioausgabe auf mehreren Geräten gleichzeitig ohne Zeitversatz !



Atx:
Was versteht ihr unter synchroner Kopplung?
Man kann per Mac oder iPhone/iPad App schon mehrere Airplay lautsprecher gleichzeitig ansteuern.

Avatar
GelöschterUser259190

Bevor die App das Gerät findet, muss man erstmal die FW aktualisieren.

Verbinden ins WLAN über WPS oder WLAN-Zugangsdaten vom iPhone laden hat nicht geklappt. Mitm Laptop hats geklappt.

Fernbedienung funktioniert nicht. Hoffe nur die mitgelieferte Batterie.

Wenn denn dann alles geklappt hat, ist Bedienung und Klang echt ok.

Leider startet das Gerät nicht automatisch mit Wiedergabe der letzten Quelle(z.B. Internetradio).

Avatar
GelöschterUser259190

Nabend,,
Habe den sma1 gekauft fuer 88€.

Einfach über WLAN mittels iPhone ins heimische WLAN ein gebunden. Keine 10 min. Sieht besser aus als auf den Fotos. Haptik überraschend gut. Klang für 88€ gut (mmn). Kein HiFi aber egal. Bässe brutal eventuell noch einzustellen. Habe noch kein Firmware Update gemacht. Zeitmangel. ABER: immer wenn ich das Lied wechsele oder playlist oder anderen Radiosender dann ist die Box ganz leise und ich muss das manuell lauter machen. Jemand einen tip? Danke!

Avatar
GelöschterUser259190


moddy:
Ist das technisch – über Klang will ich nicht diskutieren – wirklich eine Sonos-Alternative?
Kann man da auch mehrere Lautsprecher synchron koppeln und gibt es eine app?



Kauf dir whaale. iOS. Top. Bis zu 6 Lautsprecher. Beste App. Ever. Nas geht auch. Hammmmmerrrrrr

Hat hier zufällig mal jemand die Philips AW 9000 gehört ?

Avatar
GelöschterUser259190

Genau das mache ich seit Monaten ohne Probleme.


Fratzl:
Die Audioausgabe auf mehreren Geräten gleichzeitig ohne Zeitversatz !

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler