Pixelfehler MacBook Air aus dem Apple Refurbish Store

Liebe Gemeinde,
Huldigt mich, oder köpft mich, nichts destotrotz bin ich dem "Apple-Wahn" verfallen, vielleicht auch ein paar Jahre zu spät.
Wie dem auch sei, folgendes Problem besteht und ich vertraue auf die Experten Meinungen hier im Forum.
Ich habe jetzt seid etwas über einem Monat ein Mac Air, 13 Zoll, Ausstattung spielt glaube ich keine große Rolle.
Gekauft im Apple Refurbish Store.
Als ich dann gestern einen Film auf dem guten Stück angesehen habe, ist mir ein Pixelfehler aufgefallen, mittig. Der Pixel ist dunkel bei hellem Hintergrund, hell beim dunklen Hintergrund.
Wenn ich mit dem Finger drüber fahre, bemerke ich einen kleinen Huckel.
Klar bin ich ziemlich enttäuscht, auch weil ich davor ein schönes Samsung Gerät hatte, ohne Probleme in dieser Hinsicht.
Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, das Ding mal einfach zum nächsten Apple Shop zu tragen, und mir deren Meinung anzuhören.
Nun kommt ihr ins Spiel:
Welche Garantie Möglichkeiten bestehen? Habe schon sowas gelesen wie "bei nur einem Pixel ist das kein Grund usw", doch habe ich Apple vom Hören Sagen immer so erlebt, dass die da wohl sehr kulant sind. Auf der anderen Seite, ist es ja doch nur ein Refurbish Gerät, bestehen demhingegen Einschränkungen der Garantie?
Über jede Meinung, auch Strategien über den "Einsatz" im Apple Store bin ich sehr dankbar,
im aktuellen Spiegel gibt es einen interessanten Artikel zu den Apple Stores, das absolute Zauberwort, bzw. der absolute Zaubersatz soll "Ich verliere langsam das Vertrauen in die Marke Apple" sein, hat jemand da schon Erfahrungen mit gemacht?
Danke schon an dieser Stelle,
-tigerente

7 Kommentare

Sollte kein Problem werden. Brauchst hoecjstwahrscheinlich noch nicht ein Mal irgendeine Geschichte vorheucheln.
Gewaehrleistung hast du, und in den ersten sechs Monaten ab Kaufdatum hast du auch noch keine Beweistlastumkehr

Das hört sich ja schonmal gut an. Bin zur Zeit nur in Antwerpen (Belgien), klappt das auch, wenn ich hier dann in einen Store gehe?

Das sollte schon gehen in Antwerpen, versuch's einfach. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit werden sie Dir im Austausch ein brandneues Geraet in die Hand druecken.

steht doch drin. Austausch wird gemacht. aber nur einmal. wenn das neue gerät auch welche hat, hat man dann Pech.

außer es ist über die Grenze.

Ein Pixel von 1296000 (1440x900?) ist defekt? Oh nein

Jeder Hersteller hat eine gewisse Pixelfehler-Richtlinie (siehe Post von Igoku). Wenn man beispielsweise einen Monitor für Grafikbearbeitung kauft (5 Jahre Vor-Ort-Service und solche Späße), dann bekommt man meist auch eine 0-Pixelfehler-Garantie. Falls ein Pixelfehler vorhanden ist, wird direkt ausgetauscht. Das lassen sich die Firmen dann auch gut bezahlen.
Aus Kulanzgründen wird man es vielleicht tauschen. Doch es ist mehr oder weniger eine Lotterie... Bleeding und Pixelfehler tauchen leider häufig auf und man muss es bis zu einem bestimmten Grad hinnehmen.

Aber die "Vertrauens-Masche" klingt gut Anspruch auf ein perfektes Gerät hast du dennoch nicht.

danke für die antworten!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kabel Deutschland und Sky - wie funktioniert das?33
    2. Telekom Mobil Vertragsverlängerung - Schnäppchen?44
    3. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker45
    4. MyDealz App Größe/Speicherplatz22

    Weitere Diskussionen