Pizza,de Betrug

32
eingestellt am 4. Aug 2012
Moin, da es kein Deal ist, sondern eine Warnung, habe ich es einfach unter Diverses eingetragen, würde aber nach Möglichkeit auch darum bitten, eventuell auf der Hauptseite darauf hinzuweisen:

Bei pizza.de kann man seit einiger Zeit bei der Onlinezahlung direkt Trinkgeld mit auf die Rechnung buchen lassen. Ich habe jetzt von 3 verschiedenen Lieferdiensten erfahren müssen, dass dieses Trinkgeld NICHT von pizza.de weitergeleitet wird.

Wäre dies bei einem Lieferdienst der Fall gewesen hätte ich noch an ein Versehen von pizza.de gedacht, aber bei 3 verschiedenen Lieferdiensten klingt das für mich nach gezielter Abzocke des Endkunden ( dem vorgespiegelt wird, das Trinkgeld würde an den Lieferservice gehen ) und den Lieferanten, die kein Trinkgeld mehr bekommen, da die Kunden denken, das bereits Online gezahlte Trinkgeld würde an die Lieferanten weitergeleitet.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

Ich geb immer 50C/1€ wenn sie in angemessener Zeit kommen auch wenn ich Online schon bezahlt hab. Die Fahrer haben doch alle eine eigene Geldbörse. Der Kunde bezahlt den Fahrer und der Fahrer bezahlt den Lieferservice. Der Differenzbetrag/das was nicht in Rechnung gestellt wurde aus seiner Geldbörse = Trinkgeld.

Ich zahle immer an der Tür Trinkgeld. Und wenn das tatsächlich stimmt, ist das ne echt miese Masche von Pizza.de, wofür es sich lohnen würde einen Shitstorm auszulösen.

Der Betrug liegt bestimmt bei den Läden selbst, da sie das Geld sicherlich nicht an ihre Fahrer auszahlen

Hui,

hatte ja erst befürchtet, dass es hier um die 20€ Pizza.de DD-Gutscheine geht oO
Nochmal glück gehabt X)

32 Kommentare

Da erinnerst du mich gerade an etwas... ich habe noch nie dran gedacht nach PayPal-Zahlung ein Trinkgeld zu geben :O

War gar nicht bewusst oder böswillig... ist mir wahrschienlich einfach entfallen, da kein Bargeld im Spiel war... die armen Lieferfritzen, die für meine 10 Euro Bestellungen extra her fahren mussten

Ich geb immer 50C/1€ wenn sie in angemessener Zeit kommen auch wenn ich Online schon bezahlt hab. Die Fahrer haben doch alle eine eigene Geldbörse. Der Kunde bezahlt den Fahrer und der Fahrer bezahlt den Lieferservice. Der Differenzbetrag/das was nicht in Rechnung gestellt wurde aus seiner Geldbörse = Trinkgeld.

Ich zahle immer an der Tür Trinkgeld. Und wenn das tatsächlich stimmt, ist das ne echt miese Masche von Pizza.de, wofür es sich lohnen würde einen Shitstorm auszulösen.

haste ma beim support von pizza.de oder auf deren facebookseite nachgefragt ???

Der Betrug liegt bestimmt bei den Läden selbst, da sie das Geld sicherlich nicht an ihre Fahrer auszahlen

jepp denke auch das die Läden von Pizza.de sehr wohl das Trinkgeld bekommen. Aber diese Läden behalten dies natürlich für sich.

PS: Ich wäre auch extrem vorsichtig pizza.de und Betrug in einem Satz zu verwenden!

Hui,

hatte ja erst befürchtet, dass es hier um die 20€ Pizza.de DD-Gutscheine geht oO
Nochmal glück gehabt X)

subby

Ich geb immer 50C/1€ wenn sie in angemessener Zeit kommen auch wenn ich O … Ich geb immer 50C/1€ wenn sie in angemessener Zeit kommen auch wenn ich Online schon bezahlt hab.



Mache ich auch. Mir ist allerdings aufgefallen, dass die sich gerne Zeit lassen, wenn mit PP bezahlt worden ist. Ihr Geld haben sie ja dann schon und damit ist dann auch das Druckmittel des Kunden weg, der nicht einfach stornieren kann. Ich fand's dann weniger lustig mehr als eine Stunde auf eine Pizza zu warten, die sonst eigentlich bei der selben Pizzeria immer innerhalb von 20-30 Minuten da war.

Hier in meiner Wohngegend habe ich anscheinend nur unfähige Lieferdienste. Lieferzeit meist 1 Stunde<
Trinkgeld = O€

Sehe ich dann ehrlich gesagt auch nicht mehr ein...

Ganz einfach nur den Fahrer bezahlen:
1€ bei unter 30min.
0,50€ bei unter 1 Std.

ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht geschnitten ist, dann raste ich aus.

Finisher

ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht … ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht geschnitten ist, dann raste ich aus.


Wer zu blöd ist es bei der Bestellung mit anzugeben ist auch selbst schuld! Oder gehst du auch nicht mehr zum Bäcker, wenn die Brötchen nicht geschnitten sind? Eine Pizza gehört nunmal nicht geschnitten, so ist es ja auch, wenn man zum Italiener zum Essen geht. Die Unsitte eine Pizza einfach zu schneiden liegt eben leider an Kunden wie dir, die wegen etwas ausrasten, was total unnötig ist! Die Lösung einiger, danach zu fragen , finde ich noch die beste Lösung.

Wie auch immer, Trinkgeld ist so eine Philosophie für sich, aber wenn man etwas gibt, dann sollte das schon ankommen.

Kleiner Denkanstoß: Hier ist immer die Rede vom "armen Pizzaboten" und dann aber auch "wenn die Pizza zu spät kommt, gibts kein Trinkgeld". Meint ihr wirklich, dass es am Boten liegt und er sich bei den paar Metern um manchmal über einer Stunde verfahren kann?

Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber man freundlich ist oder sogar sich entschuldigt.
Die Pizzaboten haben manchmal viel zu viel zu tun und kriegen nur 8€ pro Stunde oder sogar weniger…

ich würd nie auf die idee kommen online trink geld zu überweisen ... der gag ist doch gerade dass trinkgeld quasi-legale-steuerfreie einkunft ist, vor allem weils keiner überprüfen kann ... wenn man das jetzt elektronisch macht wird das ganze etwas ad absurdum gefühlt

cYzzie

ich würd nie auf die idee kommen online trink geld zu überweisen ... der g … ich würd nie auf die idee kommen online trink geld zu überweisen ... der gag ist doch gerade dass trinkgeld quasi-legale-steuerfreie einkunft ist, vor allem weils keiner überprüfen kann ... wenn man das jetzt elektronisch macht wird das ganze etwas ad absurdum gefühlt



trinkgeld ist doch sowieso steuerfrei. egal ob man es nachweisen kann oder nicht. von daher ist es egal ob mans nun bar an der tür gibt oder überweist.
Finisher

ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht … ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht geschnitten ist, dann raste ich aus.


... und woher weißt Du, das er das nicht dazu sagt?

Ich gebe immer den Kommentar "Bitte die Pizza schneiden mit an." !

alexey2148

Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber … Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber man freundlich ist oder sogar sich entschuldigt. Die Pizzaboten haben manchmal viel zu viel zu tun und kriegen nur 8€ pro Stunde oder sogar weniger…



8,- Euro die Stunde? Bei uns bekommen die 3,95 Euro die Stunde.
Telepizza in Brandenburg!

Für 8,- Euro die Stunde würde hier jeder arbeiten gehen!
alexey2148

Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber … Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber man freundlich ist oder sogar sich entschuldigt. Die Pizzaboten haben manchmal viel zu viel zu tun und kriegen nur 8€ pro Stunde oder sogar weniger…


Ich wollte neben meiner Studium bei einer Pizzeria in Augsburg als Pizzafahrer arbeiten, die haben mir gesagt 8€ pro Stunde + 8€ pro Tag fürs Tanken egal wie viel Kilometer ich fahre am Tag bzw. Abend, natürlich mit eigenem Auto.
Ich finde es ist nicht super Angebot oder?

ist bei mir so gut wie nie geschnitten obwohl ich es in die Bestellung geschrieben habe, also locker bleiben...

Finisher

ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht … ja, ich geb meistens auch so 70 cent. wenn die pizza aber nicht geschnitten ist, dann raste ich aus.

Ich fahre selber aus und bekomme 5 Euro die Stunde. Ich lebe quasi vom Trinkgeld. Was ich aber an dieser Stelle noch erwähnen muss: Der Fahrer kann meistens nichts dafür wenn die Bestellungen eine Stunde dauern, sondern der Betrieb, da der es entweder nicht gebacken kriegt das Essen fertig zu kriegen oder zu wenige Fahrer einstellt um zu sparen... Es bringt also nichts euren Frust beim Fahrer auszulassen...

also leute...ich war selber mal selbständig mit einer kleinen pizzaria....pizza.de ist leider die größte abzockfirma die es gibt. sie zocken die kleinstunternehmer ab mit der hohen provision,da bleibt nix mehr übrig für den laden wenn steuern,fahrer,miete,strom,material bezahlt sind...alle die dort bestellen fördern das aussterben der kleinen läden...da wundern sich die kunden warum die qualität,service usw nachlassen...RUFT bei euren pizzerien an und bestellt telefonisch

hier ne kleine INFO an die Leute die das nicht verstehen
Wenn ihr bei Pizza.de
online Bezahlt !
Bekommt Pizza.de Das Geld nicht der Lieferservice.
Der Bekommt erst am Ende einen Monat, sein Geld auf`s Konto !!!
Ergo Lieferservice machen bestimmt OnlineBezahlunge nicht mit absicht langsam. da sie noch nicht mal ihr geld bekommen haben

Und wenn ihr Trinktgeld Online überweisung macht
Muss die Firma es versteuern...
Jeder Lieferservice.... ist blöd wenn er sich das gefallen lässt von Pizza.de

8€ die Stunde? ich komme aus Kiel der durchschnitt Stundenlohn der pizzaboten liegt bei 4,50€ die Leute leben vom Trinkgeld

alexey2148

Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber … Ich gebe das Trinkgeld auch wenn die Lieferung etwas länger dauert aber man freundlich ist oder sogar sich entschuldigt. Die Pizzaboten haben manchmal viel zu viel zu tun und kriegen nur 8€ pro Stunde oder sogar weniger…

Lieber anrufen und alles ist gut!

Die Trinkgelder die ihr online zahlt für die Fahrer das bekommen die auch das steht immer aufen zettel mit die Pizza.de zufaxt das ist wahrscheinlich eher das die pizzaria Besitzer es wohl einstecken und ganz ehrlich für die lange Lieferzeiten können die Fahrer am wenigsten was dafür schließlich fahren die es nur aus und wenn viel los ist dann braucht man halt auch länger

Bin mal gespannt, wer die Pizza ausliefert wenn es den Mindestlohn gibt ????

Beckum201226. Nov 2014

Bin mal gespannt, wer die Pizza ausliefert wenn es den Mindestlohn gibt …Bin mal gespannt, wer die Pizza ausliefert wenn es den Mindestlohn gibt ????


Ich bestell etwa 5-10x im Monat und in den letzten 13 Monaten hatte ich genau 2x einen Fahrer der deutsch konnte.
iDeals3. Mär 2017

Ich bestell etwa 5-10x im Monat und in den letzten 13 Monaten hatte ich …Ich bestell etwa 5-10x im Monat und in den letzten 13 Monaten hatte ich genau 2x einen Fahrer der deutsch konnte.


Und? Gilt der Mindestlohn etwa nur für deutschsprachige Arbeitnehmer? Das wäre mir neu...
Noticed3. Mär 2017

Und? Gilt der Mindestlohn etwa nur für deutschsprachige Arbeitnehmer? Das …Und? Gilt der Mindestlohn etwa nur für deutschsprachige Arbeitnehmer? Das wäre mir neu...


Glaube Migranten sind von dieser Reglung ausgenommen, kann mich aber auch irren.
iDeals3. Mär 2017

Glaube Migranten sind von dieser Reglung ausgenommen, kann mich aber auch …Glaube Migranten sind von dieser Reglung ausgenommen, kann mich aber auch irren.


§ 22 MiLoG: Nein.

Übrigens, das ist hier in 2 1/2 Jahre alter Thread.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler