PlayStation 4 oder Xbox One? Was ist eigentlich besser?

29 Kommentare
eingestellt am 28. Okt 2013
Das letzte Mal, als ich mich mit Videogames beschäftigt habe, ist sicher 10 Jahre her. Zwischendurch nur mal Nintendo Wii, aber das ist natürlich nicht gerade der Hit.

Aber wenn ich mich plötzlich doch etwas mehr dafür interessiere und mir eine Konsole zulegen möchte, was könnt ihr empfehlen:

PlayStation 4 oder Xbox One?

Die PlayStation 4 ist ja sogar um 100 Euro günstiger, aber wie will man Konsolen vergleichen, die noch nicht erschienen sind?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Ohje. Na das wird wieder in einem Krieg enden.

Ich mag meinen Döner am liebsten mit viel Fleisch. Meine Freundin legt eher wert auf Gemüse...

In vielen Belangen ist ein Nintendo 64 auch besser als die PS4 und XBox One zusammen!

29 Kommentare

Ohje. Na das wird wieder in einem Krieg enden.

Ich mag meinen Döner am liebsten mit viel Fleisch. Meine Freundin legt eher wert auf Gemüse...

natürlich der pc, zumachen bitte!

Google es am besten einfach mal. Es gibt hunderte Berichte, die die Unterschiede aufzeigen. Im Grunde genommen nehmen die sich nichts/nicht viel.

Tja.........
Also das ist wohl Geschmackssache. Ich persönlich finde die neuen Controller von der Ps4 sehr nett. Jedoch finde ich bei der One die Funktion super, das man die Console als Receiver nutzbar ist.

Also bleibt dann nur die Steam Box und mein Pc

In vielen Belangen ist ein Nintendo 64 auch besser als die PS4 und XBox One zusammen!

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden

PlayStation 4 oder Xbox One?



Diese Frage kann dir KEINER objektiv beantworten, da keiner nur eine der erwähnten Konsole zu Hause hat.

Einfach abwarten bis beide Konsolen auf dem Markt sind und sich die kaufen, die zu einem passt.

Also ich hatte die Controller von beiden Konsolen in der Hand (GamesCom) und konnte ein paar Minuten Spiele damit spielen (Fifa auf der XBox, Need for Speed mit dem Dualshock), mir gefiel der DS4 der PS4 deutlich besser, die Tasten vom Xbox Controller waren irgendwie zu glatt und generell hab ich mit dem Controller sehr viel schneller geschwitzt.
Der DS4 lag auch besser in der Hand (was natürlich geschmackssache ist).
Ich habe eine XBox 360 zuhause, mein Bruder eine PS3, bei den Konsolen war der XBox Controller definitiv mein Favorit. Bei der neuen Generation ist das andersrum.

Ansonsten tun sich die Konsolen nicht viel, ähnliche Hardware (gut die PS4 hat mehr Grafikeinheiten, das wird sich aber wahrscheinlich nur bei Exklusivtiteln auswirken wie auch schon bei der PS3 das der Fall war).
Dafür hat man bei der Xbox One Kinect dabei - wer drauf steht kann sich darauf freuen, dass (wahrscheinlich) viel mehr Spiele davon gebrauch machen (zumindest in kleinen Bereichen, nicht für die komplette Spielsteuerung. Nur da wo es Sinn macht).

Popcorn für alle!

ChickiHeinz

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden



Und da haben wir schon den ersten der Öl in's Feuer...Mist redet
Kinect kann man ausstellen und für die PS4 gibt es auch eine Kamera.

Wo bleibt der "ich habe keine Ahnung NSA" Spruch?

Edit: Ist Geschmacksfrage, jede Konsole hat ihre Vorteile, Google am besten einfach selbst...sind zuviele FanBoys unterwegs
Avatar

GelöschterUser24790

Mit Kamera (wenn man denn eine möchte), nähert sich der Preis der PS4 dann der XboxOne an.

Was zudem auffällt, je nachdem wann du kaufen möchtest, dass du die PS4 zumindest kaum noch vor Weihnachten bekommen wirst, wenn du es online versuchst, da hilft nur noch der Versuch im Ladengeschäft eine vorzureservieren.

Aus der Erfahrung mit PS3 und Xbox360 empfiehlt sich ein Blick auf die Spieletitel, die nur für eine der beiden Konsolen erscheinen (Stichwort: Exklusivtitel), vielleicht ist dort etwas bei, was du unbedingt probieren möchtest und kannst das als Entscheidungshilfe nutzen.

PS4! Für Xbox-Live (also Onlinegaming) extra zahlen ist doch Mist.

Zony Popstation 5

Ich versuche das mal OBJEKTIV zu bewerten:

Wenn man die Vergangenheit betrachtet sieht es momentan spieletechnisch so aus: Bei Microsoft passiert seit mehr als einem Jahr NIX mehr auf deren XBOX 360 Konsole. Keinerlei Exklusivspiele, nix... nur der Third-Party-Standard-Rotz, Wohingegen die PS3 bis heute noch erstklassige Exklusivtitel erhält (The Last of Us, Beyond,...).

Also ein Punkt für die PS4.
Dann wären da noch:
+ geringerer Preis
+ (mehr) Leistung
+ wenigstens ein bisschen Innovation in Sachen Gamepad (bei MS eher stillstand?!)
+ ehrliche und auf Spieler fixierte Politik von Anfang an
++ Allein in den kommenden Monaten werden noch massig Exclusivtitel angekündigt werden, von all den großen Entwicklern (God of War, Little Big Planet, Uncharted,Last Guardian, Daemon Souls 2? hier mal eine recht beeindruckende Liste: play3.de/for…tml )


Für die XBOX-ONE spricht:
~ Home-Entertainment-Zentrale (wenig konkretisiert.. vieles nicht in GER verfügbar)
~ neue, präzise Kinect (bis heute kein einziges nennenswertes Spiel auf XBOX360 erschienen.. daher kein wirkliches PLUS)
+ Genialer Controller (Zumindest die alte Windows-Version )


Tja, soweit mein persönlicher Stand. Ich greife zur PS4, wegen den oben genannten Gründen. Ich bin momentan PCler.. und ich versuche da so objektiv wie möglich an die Geschichte heranzutreten. Und bisher sieht es auch nachvollziehbar für mich aus, was ich mir so überlegt habe :P
Korrekturen?



ChickiHeinz

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden



EDIT: Und solche Dummschwätzer, die dir was von SPIONAGE etc. bei der Xbox erzählen wollen, solltest du getrost ignorieren... (schon mal in den Sinn gekommen, die überflüssige Kinect einfach auszustöpseln?! Manche Leute ey.. oO)

Warte bis die Kisten auf dem Markt sind und sich die Schwachstellen herauskristallisieren (wie bei der 360 der RROD). Falls dir die Wii gefällt und die Nintendogames, kannst du einen Blick auf die WiiU werfen.
Oder du zockst mehr, dann kommst du kaum am PC vorbei, da sind die Anschaffungskosten zwar höher, aber die (gleichen) Games massiv günstiger (Steamsales z.B.), so daß du die Mehrausgaben schnell wieder reingeholt hast.

ChickiHeinz

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden




ganz klar die xbox one, außer du willst einen htpc, der zufällig konsole heißt

One love

Kurz zusammengefasst:

PS4
- Günstiger
- Meines erachtens bessere Exclusivspiele
- laut diversen Berichten mehr leistung als die Xbox

Xbox One
- Gute "Home-Entertainment-Zusatzfunktionen"
- Für viele der "bessere Controller"

ChickiHeinz

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden



was meinst du damit?

Slabothm

PS4! Für Xbox-Live (also Onlinegaming) extra zahlen ist doch Mist.


Ähm? Ich will ja nicht dein Weltbild zerstören, aber dien Argument ist ziemlich fürn Arsch :P

Online Gaming kostet sowohl bei Xbox-Live als auch im Playstation Network zukünftig eine monatliche Gebühr.

SirUseless

Ähm? Ich will ja nicht dein Weltbild zerstören, aber dien Argument ist ziemlich fürn Arsch :POnline Gaming kostet sowohl bei Xbox-Live als auch im Playstation Network zukünftig eine monatliche Gebühr.



Ok, es ist nicht zerstört, das war bisher ein Extraargument für mich von der Xbox360 zur PS4 zu wechseln, da ich es satt hatte, jedes Jahr extra 35-40 Euro an Microsoft zu zahlen. Sehr schade, dass Sony auf diesen Zug aufgesprungen ist. Zum meiner Zeit (16-Bit) waren Konsolen auch was für Kinder. Glaube kaum das viele Eltern Verständnis dafür haben werde, zusätzlich zum Kaufpreis extra das Online-Spielen Jahr für Jahr zu finanzieren.

Wie sieht es mit der WiiU aus? Muss man da auch zahlen?

Slabothm

Ok, es ist nicht zerstört, das war bisher ein Extraargument für mich von der Xbox360 zur PS4 zu wechseln, da ich es satt hatte, jedes Jahr extra 35-40 Euro an Microsoft zu zahlen. Sehr schade, dass Sony auf diesen Zug aufgesprungen ist. Zum meiner Zeit (16-Bit) waren Konsolen auch was für Kinder. Glaube kaum das viele Eltern Verständnis dafür haben werde, zusätzlich zum Kaufpreis extra das Online-Spielen Jahr für Jahr zu finanzieren.



Du musst es aber auch so sehen: jeden Monat bekommst du dafür im PSN Store kostenlose Spiele GESCHENKT zum Download. Letztens zum Beispiel Assassins Creed 3, Uncharted 3, FarCry 3, etc.. für Lau. Also wenn man so will, hat man die Jahresgebühr (ca. 43€) schon nach fast einem Monat wieder raus. Es gibt jeden Monat auch etliche Vergünstigungen im PSN Store. Also Rabatte bei denen nur bezahlende Mitglieder sparen, was du auch wieder vom Preis herunterrechnen kannst.

Ich habe zwar keine Playstation, aber ich denke dass das eine recht gute Investition sein wird.

EDIT: und was die WiiU angeht, würde ich an deiner Stelle zwei mal überlegen, ob du dir diese Konsole kaufen willst. Was ich bisher so aus Presse und Internet herausgefiltert habe, spricht meist von einem regelrechten Spielemangel für Nintendos Konsole.. Gerade große Blockbuster und auch Exklusivspiele sind zahlen- und qualitätsmäßig denen der großen Konsolen deutlich unterlegen. Mein persönlicher Rat: Finger weg!
Avatar

GelöschterUser140724

Das meiste, was man hier liest, ist echt einfach Unsinn - sorry.
Wenn du dir keine eigene Meinung machst, es nachliest und nachprüfst hast du Pech.

Mach dir halt die Mühe und nimm gescheite Quellen und keine Meinung von den Leute hier ^^ das kann nur schief gehen!

SirUseless

Ähm? Ich will ja nicht dein Weltbild zerstören, aber dien Argument ist ziemlich fürn Arsch :POnline Gaming kostet sowohl bei Xbox-Live als auch im Playstation Network zukünftig eine monatliche Gebühr.



Geschenkt bekommst du als Premium Mitglied keine Spiele. Aber solange du Mitglied bist hast du Zugriff auf eine Spielesammlung welche Monatlich erweitert wird (z.b. Assasins Creed 3 vor kurzem).
Endet deine Premium Mitgliedschaft, kannst du die Spiele jedoch erst wieder spielen wenn du Sie verlängerst.

Trotzdem ist das P/L Verhältniss bei Sony besser als bei der Konkurrenz.

Die Wii U kann man nicht als wirkliche Alternative sehen, da es eine Mischung aus der jetzigen und der nächsten KoOnsolengeneration ist.

Ich war ja nie ein großer Nintendo-Fan sonder eher SEGA-Fan, aber die Wii war, bzw. ist, eine tolle Konsole, die sehr viel Spaß macht. Daher empfinde ich Nintendo mittlerweile als ein sehr sympathisches Unternehmen. GTA 5 (nicht 100% sicher) soll ja auch wahrscheinlich demnächst für die Wii U erscheinen, Watchdogs auch.
Von US-Unternehmen will ich mich nach dem Abhör-Skandal distanzieren.
Zum Glück gibt es genug Alternativen.

Slabothm

Ich war ja nie ein großer Nintendo-Fan sonder eher SEGA-Fan, aber die Wii war, bzw. ist, eine tolle Konsole, die sehr viel Spaß macht. Daher empfinde ich Nintendo mittlerweile als ein sehr sympathisches Unternehmen. GTA 5 (nicht 100% sicher) soll ja auch wahrscheinlich demnächst für die Wii U erscheinen, Watchdogs auch.Von US-Unternehmen will ich mich nach dem Abhör-Skandal distanzieren.Zum Glück gibt es genug Alternativen.



Das Problem an der Wii U ist, dass Sie von der Leistung nicht mithalten kann.

Wenn du nur hin und wieder spielst, und dir Grafik nicht so wichtig ist (genauso wie Spiele wie GTA usw.) dann ist die WII U sehr gut. Perfekte Gelegenheitsspiele und Nintendo-Legenden wie Zelda, Mario usw. machen immer spaß

Evtl. wäre auch die normale Wii eine überlegung wert.
Grafik und Leistung ist zwar richtig grottig, aber das Teil sorgt für Spaß ohne Ende (in der gruppe zumindest)

Igor01

Du musst es aber auch so sehen: jeden Monat bekommst du dafür im PSN Store kostenlose Spiele GESCHENKT zum Download.



Geschenkt ist umsonst, leihen ist hier die richtige Bezeichnung, denn nach Ablauf des Abo's war's das mit spielen .

SirUseless

Trotzdem ist das P/L Verhältniss bei Sony besser als bei der Konkurrenz.



mhmm Sony Gold Spiele nur spielen können wenn man ein Abo hat, danach nicht mehr bzw. bei der xbox Gold Spiele auch nach Ablauf des Abo's spielen können.
Na dann erkläre mir mal das bessere P/L Verhältnis von Sony

ChickiHeinz

Ganz klar PS4. Außer du willst (unablässig) von Microsoft in deinem Wohnzimmer gefilmt werden



nicht viel. war nur ein genauso dummes argument, wie das, welches ich zitiert habe.

allerdings kann man es schon so sehen, da die ps4 ja eine reine spielkonsole ist und viele auf der besseren leistung rumreiten. aber wenn ich leistung und bq will, kann ich einen pc kaufen. deswegen die aussage mit dem htpc


die xbox ist ja als entertainment gerät konzipiert worden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrungen mit KKG Technik122359
    2. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…4053050
    3. Hilfe Soundbar Fernsehr HDMI funktioniert nicht513
    4. Guter 55 Zoll Fernseher gesucht bis max. 1500€715

    Weitere Diskussionen