Post entsorgt kostenlos & umweltgerecht kleineren Elektroschrott

War mir nicht bekannt, werde ich aber sicher bald mal nutzen. Link im ersten Kommentar


Umweltbewusst alte Elektrogeräte entsorgen

Laut Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gehört Elektroschrott nicht in den Hausmüll, sondern ist zu recyceln oder umweltfreundlich zu entsorgen.

Verpacken Sie alte Handys, Computerbauteile, leere Druckerpatronen und kleineren Elektroschrott
einfach in einen Maxibrief, kleben Sie die kostenfreie ELECTRORETURN-Versandmarke auf und ab
damit in den nächsten Briefkasten oder zur Postfiliale!

- einfach und kostenlos für private Verbraucher
- Service zur Altgeräte-Entsorgung für Hersteller oder Händler
- klimaneutraler Versand mit GOGREEN zu einem Recycling-Partner für Elektroschrott

Beliebteste Kommentare

littleskill

Toll, müsste meinen alten Staubsauger entsorgen, aber dieser Maxibrief muss erst noch erfunden werden.



Nen Vorschlaghammer und 50 Maxibriefe und dann müsst es klappen.

Toll, müsste meinen alten Staubsauger entsorgen, aber dieser Maxibrief muss erst noch erfunden werden.

Das mit dem Maxibrief ist natürlich doof... wollte denen schon meinen Sandwichmaker in den Briefkasten werfen. Vielleicht kann man es mit einem Paket versuchen und in der Filiale abgeben?

Und ab in den nächsten Briefkastenoder in Ihre Postfiliale. Fertig!Bitte beachten Sie: der Umschlagdarf nicht dicker als 5 cm sein undnicht mehr als 1000 Gramm wiegen



Kann das beim Scannen des QR Codes festgestellt werden, dass es nur als MAxiBrief gelabelt ist? Wohl ja, aber die Tanten in meinem Postamt sind meist ziemlich planlos was Aktionen angeht. Da bildet sich immer ein Hühnerhaufen um mich und bestaunt dieses Internet und seine Neuerungen.

23 Kommentare

nice to know, Danke!

hot

Sweet Thx

Dafür bekommt man woanders noch richtig Geld - zugegebenermaßen allerdings meistens erst ab größeren Mengen.

Blabla...

Toll, müsste meinen alten Staubsauger entsorgen, aber dieser Maxibrief muss erst noch erfunden werden.

ragnarock

Dafür bekommt man woanders noch richtig Geld - zugegebenermaßen allerdings meistens erst ab größeren Mengen.



Echt, wo denn? Und in welchen Mengen?

cool - besten Dank für die Info!

Interessante Info, danke!

Das mit dem Maxibrief ist natürlich doof... wollte denen schon meinen Sandwichmaker in den Briefkasten werfen. Vielleicht kann man es mit einem Paket versuchen und in der Filiale abgeben?

Und ab in den nächsten Briefkastenoder in Ihre Postfiliale. Fertig!Bitte beachten Sie: der Umschlagdarf nicht dicker als 5 cm sein undnicht mehr als 1000 Gramm wiegen



Kann das beim Scannen des QR Codes festgestellt werden, dass es nur als MAxiBrief gelabelt ist? Wohl ja, aber die Tanten in meinem Postamt sind meist ziemlich planlos was Aktionen angeht. Da bildet sich immer ein Hühnerhaufen um mich und bestaunt dieses Internet und seine Neuerungen.

littleskill

Toll, müsste meinen alten Staubsauger entsorgen, aber dieser Maxibrief muss erst noch erfunden werden.



Nen Vorschlaghammer und 50 Maxibriefe und dann müsst es klappen.

ragnarock

Dafür bekommt man woanders noch richtig Geld - zugegebenermaßen allerdings meistens erst ab größeren Mengen.


Druckerpatronen z.B. über ebay (originale), deine lokalen Refillläden oder Ankaufseiten wie geldfuermuell.de o.ä.
Bei ebay wirst du das andere Zeug auch los, je mehr, desto besser.
Ist halt wie mit allem anderen - es gibt immer noch eine Verwertung als Sekundärrohstoff.

Dante

Kann das beim Scannen des QR Codes festgestellt werden, dass es nur als MAxiBrief gelabelt ist?



Normalerweise schon, aber für was gibt es Paketboxen, die nehmen alles

ragnarock

Dafür bekommt man woanders noch richtig Geld - zugegebenermaßen allerdings meistens erst ab größeren Mengen.



Für Konsumenten ist das meist eine Sache, die sich nicht lohnt bzw. die gar nicht erst stattfindet. Aber in großen Mengen dann anscheinend schon, was ja z.B. auch das Problem bei der O-Tonne ist: es gibt die Versprechung, dass sich das irgendwann trägt, weshalb die Kommunen hinterher sind, aber bis man die entsprechenden Menge zusammen hat, macht man erst mal ordentlich Verlust (oder man verballert eben Steuergelder).

Interessant, danke für den Hinweis!

Nette Sache!

Der Wertstoffhof nimmt sowas auch ohne Briefumschlag.

2 mal im Jahr kostenlos, nach vorheriger Anmeldung, vom örtlichen Müllentsorger ;).

littleskill

Toll, müsste meinen alten Staubsauger entsorgen, aber dieser Maxibrief muss erst noch erfunden werden.



Hast keinen Hammer?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1435
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    3. M.2-SSD gesucht38
    4. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166

    Weitere Diskussionen