Post-"Trick" gesucht

Hi,
ich muss morgen (Freitag) einen Brief an einen Bekannten verschicken, der am Samstag bis 10 Uhr ankommen soll/muss.
An sich klappt die Zustellung am Folgetag ja in den meisten Fällen. Allerdings kommt der Postbote beim Empfänger täglich erst gegen 13 Uhr auf seiner Runde vorbei. - obwohl er den Brief ja seit um 8 schon in seiner Tasche hat.

Gibt es denn eine Möglichkeit, schon früher an den Brief zu bekommen? Abholung selbst direkt bei der Post (wo?)? Abpassen des Postboten (wohl sehr unsicher wo und wann?)?

Weiß jemand was über "postlagernde" Sendungen? Wären die frühs sofort bei der Filiale abholbar?

Kurzum: Wie kommt man am Samstag Morgen am schnellsten zu einem Brief?

Danke!

19 Kommentare

In der Regel kennt man ja seinen Postboten. Daher einfach mal rumfahren und gucken, wo er gerade ist.
Das habe ich auch schon mal gemacht. Aber Personalausweis mit dabei haben.

Alternativ kannst Du den Brief aber schon heute einstecken, sodass er schon morgen (am Freitag) da ist.
Falls es eine Überraschung sein soll für Deinen Bekannten, sage ihm durch die Blume, dass er den Briefkasten erst am Samstag ab 10 Uhr wieder öffnen soll

Ansonsten Expressversand

Mein "Trick" wäre DHL Express vor 10 Uhr.. Kostet leider um die 20 EUR..
Briefe kann man im Postzentrum nicht einfach abholen!

Postfach bei der Post. deutschepost.de/de/…tml

dürfte für diesen fall jedoch zu kurzfristig sein mit einer einrichtung

blubb2k

Allerdings kommt der Postbote beim Empfänger täglich erst gegen 13 Uhr auf seiner Runde vorbei. - obwohl er den Brief ja seit um 8 schon in seiner Tasche hat.


ääähhhh!?
Sehr komische Formulierung

dodo2

In der Regel kennt man ja seinen Postboten. Daher einfach mal rumfahren und gucken, wo er gerade ist.



Schön wäre es. Bei mir wechseln die Boten gefühlt alle 4-6 Wochen.

Wenn du vor um 12 Uhr in die Postfiliale kommst, kannst du per Express verschicken, kostet so um 4 Euro.

blubb2k

Allerdings kommt der Postbote beim Empfänger täglich erst gegen 13 Uhr auf seiner Runde vorbei. - obwohl er den Brief ja seit um 8 schon in seiner Tasche hat.


Nicht nur komisch formuliert, sondern auch falsch. Der Postbote wäre hoffnungslos überladen (besondern am Samstag, wo die ganze Werbung für jeden Haushalt mit ausgetragen werden muss), daher sind die Briefe pro Abschnitt in Kisten in solch grauen Lagerungsboxen hinterlegt, an denen der Briefträger sein Fahrrad kontinuierlich auffüllt.

ubivis

... daher sind die Briefe pro Abschnitt in Kisten in solch grauen Lagerungsboxen hinterlegt, an denen der Briefträger sein Fahrrad kontinuierlich auffüllt.


Arghh stimmt ja; von daher bringt abfangen relativ wenig.

Ich hätte mal bei der Post angerufen

Auch hier wechseln die Postboten häufiger, die Route ist aber bei allen recht ähnlich und so weiß man eigentlich immer grob wann man den wo antreffen kann...
Wenn du wirklich eine Zustellung zu einem gewissen Zeitfenster willst, dann halt Express.

da bleibt nix anderes übrig, als per express mit zeitfenster zu verschicken - kostet aber ordentlich.
brief in der filiale abholen geht nicht.
alternativ versuchen den postboten abzufangen, wobei auch nicht garantiert ist, dass er den brief dabei hat. könnte auch noch in der zwischenablage sein.

Per Fax oder Mail

Damals, als ich noch auf dem Land gewohnt habe, musste ich mal Konzertkarten früher bekommen. Bin dann zum Zustellzentrum oder Verteilzentrum oder wie auch immer das heißt gefahren und habe darum gebeten. Hat geklappt

Danke schonmal für die Hinweise!

V.a., dass der Brief evtl. noch in der Lagerbox liegt und das Abfangen nichts bringt, ist ein entscheidender Punkt.

Express ist natürlich wirklich teuer - das Postfach dagegen für einmalig 15 Eur schon wieder fast günstig - allerdings zu kurzfristig. Aber für die Zukunft schonmal gut zu wissen.

Mit der komischen "obwohl er den Brief ja seit um 8 schon in seiner Tasche hat" - Formulierung war gemeint, dass der Brief ja schon fast da ist und es zumindest nicht an den Transportwegen von Stadt zu Stadt scheitern sollte.

Kurierdienst kommt nicht in Frage? Die kommen - bei uns zumindest - immer in der Früh. Selbst auf dem Land gibt es mittlerweile Fahrradkuriere
Oder mit der regionalen Post verschicken. Bei uns wird diese Post zusammen mit den Zeitungen schon morgens um 5/6 Uhr ausgetragen.

wenn der Brief so wichtig bring ihn persönlich vorbei gibt ja dauernd Gutscheine für Fernbusse oder die Bahn

Kannst ja auch mal bei der Filiale anrufen und fragen, wann die postlagernden Briefe ankommen. Kostet nix extra, dafür aber auch keine Garantie. Allerdings hat es bei mir von Berlin nach Frankfurt-Main innerhalb von einem Tag geklappt. Sonst halt Express, hat auch schon mal gut funktioniert.

Panini

Oder mit der regionalen Post verschicken. Bei uns wird diese Post zusammen mit den Zeitungen schon morgens um 5/6 Uhr ausgetragen.


davon kann ich abraten habe auch mal zeitungen ausgetragen aushilfsweise und dann lagen da pleotzlich briefe in kaesten. ich rufe also mitten in der nacht dort beim support an und frage ob ich die als aushilfe auch austragen muss und er dann so "ja klar, wer soll das sonst machen?" und weil mir das in der nacht zu unsicher war und auch zu lange gedauert haette (zeitungen muessen ja bis 6 zugestellt sein) habe ich es am nachmittag gemacht. allerdings konnte ich auch oefter nicht am nachmittag und habe die post dann oft bis zu 2 tage gesammelt. absolut unverstaendlich fuer mich, wie man mir als nicht fachkundige aushilfe wichtiges briefgut anvertrauen kann. ueber die regionale post geht bei uns vieles vom amtsgericht, hartz iv-bescheide usw usw...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1132
    2. Hein Gericke 5,- € Gutschein58
    3. Umtauschrecht bei Media Markt - Geld zurück oder Gutschein?77
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen89

    Weitere Diskussionen