ABGELAUFEN

Postbank Happy Hour: Girokonto mit 100€ Startguthaben *UPDATE*

Admin
Update 1

Die Aktion läuft heute um 21 Uhr aus. Das heißt, dass man noch heute bis 14 Uhr und dann nocheinmal zwischen 19 – 21 Uhr bestellen kann. Denkt auch unbedingt dadran, dass ihr die Unterlagen bis Freitag abgeschickt haben müsst. 

UPDATE 1

Die Aktion läuft heute um 21 Uhr aus. Das heißt, dass man noch heute bis 14 Uhr und dann nocheinmal zwischen 19 – 21 Uhr bestellen kann. Denkt auch unbedingt dadran, dass ihr die Unterlagen bis Freitag abgeschickt haben müsst. 

Ursprünglicher Artikel vom 28.03.2013:


Es ist mal wieder soweit: Ab heute Abend 19 Uhr startet wieder die tägliche Happy Hour bei der Postbank. Das heißt: Von heute bis zum 19. April gibt es jeweils von 19 bis 21 Uhr für Neukunden oder Kunden, die seit mindestens 6 Monaten nicht mehr Kunde bei Postbank sind, 100€ Startguthaben für die Eröffnung eines Girokontos. Auch der Tagesgeldzinssatz ist mit 2,5% (6 Monate garantiert) sehr gut, gibt es allerdings nur, wenn man das Konto auch als Gehaltskonto führt. Nach den 6 Monaten sollte man das geparkte Geld aber wieder verschieben, da dann der Zinssatz auf schwache 0,35% fällt.


  • Prämie: 100€ Startguthaben (wird zwischen dem 28.05. – 3.6. auf euer Konto überwiesen)
  • Kosten: 5,95€ pro Monat (ab einem Geldeingang von 1000€ pro Monat bzw. für Studenten und Auszubildende kostenlos)

561470.jpg
Besonderheiten


  • 2,5% Zinsen auf das Tagesgeldkonto (für 6 Monate bis 10.000€) – gilt nur, wenn das Konto als Gehaltskonto geführt wird
  • 1 Cent Tankrabatt pro Liter bei Shell bei Zahlung mit der EC-Karte
  • sehr großes Filialnetz
  • kostenloses Bargeld abheben an vielen Shell Tankstellen und bei der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, etc.)

561470.jpg


Die Postbank stellt euch auch eine VISA Kreditkarte. Diese ist jedoch nur im ersten Jahr kostenlos und würde danach 22€ pro Jahr (bzw. 5€ pro Jahr für alle unter 22-jährigen) kosten. Ihr müsst die Karte aber nicht mitbestellen.


Haken


Studenten und Azubis bekommen das Konto wie bereits erwähnt ja kostenlos, allerdings muss man als Student jedes Jahr einen Studiennachweis erbringen.


Außerdem müssen Banken euch über euern Kontostand informieren. Dies erstmal ganz bequem über das Postfach in eurem Kundenkonto. Schaut ihr euch die Auszüge dort 3 Monate lang nicht an, schickt euch die Postbank die Auszüge per Post zu. Das kostet euch dann 0,90€. Die kann man sich allerdings sparen, wenn man direkt auf Quartalsauszüge umstellt (Kontoeinstellungen -> Versandarten -> Versandart der Kontoauszüge -> Versandart der Kontoauszüge ändern -> Haken bei “Zusätzlich erhalte ich den Kontoauszug quartalsweise per Post.” machen -> Auf “Weiter” klicken -> Danach die TAN-Prozedur durchlaufen (abhängig vom TAN-Verfahren).


  • vollständige Preisliste – Hotline: 01803/040500 (0,09€/Minute aus dem Festnetz, 0,42€/Minute aus dem Mobilfunknetz)

Danke übrigens auch an flimflam31, der schon heute Nacht auf die Aktion hingewiesen hatte.

200 Kommentare

kann ich auch nur nen tagesgeldkonto anlegen?

"Außerdem müssen Banken euch über euern Kontostand informieren. Dies erstmal ganz bequem über das Postfach in eurem Kundenkonto. Schaut ihr euch die Auszüge dort 3 Monate lang nicht an, schickt euch die Postbank die Auszüge per Post zu. Das kostet euch dann 0,90€."

Beides ist schlichtweg falsch. Erstens "müssen" Banken das keineswegs (es gibt genug Girokonten deutscher Banken ohne einen "Zwangsabruf"), und zweitens gehört eben die Postbank dazu - wenn man es im Account entsprechend einstellt, erhalt man viermal im Jahr die Kontoauszüge völlig gratis zugeschickt.



marcel2005:
kann ich auch nur nen tagesgeldkonto anlegen?


Nein, jedenfalls nicht zum Aktionszinssatz.

Admin

@marcel2005:
Leider nicht

@Horst:
Danke für den Hinweis. Ich war mir eigentlich sicher, dass es Pflicht ist. Du weißt nicht durch Zufall noch wo man das einstellt, damit ich es oben hinzufügen kann?

"Kosten: 5,95€ pro Monat" finde ich sehr sehr cold

Die 2,5% Zinsen bekommt man nur, wenn man das Konto als Gehaltskonto führt!!!

Die paar Monate bis die 100 Euro da sind, kannste ja wohl 1000 Euro hin und her schieben

Avatar

Anonymer Benutzer

Kann man auch einfach das Konto eröffnen, die 100€ absahnen und es dann wieder schließen?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Admin

@maen: Ah fuck, danke. Ich habs korrigiert.

"Schließen Sie das Postbank Giro plus online als Gehaltskonto ab und Sie erhalten für Beträge bis 10.000 € 2,50% p. a. aufs Tagesgeld– garantiert für 6 Monate ab Kontoeröffnung. Das Angebot gilt für Giro plus Neukunden bei gleichzeitigem Abschluss eines Tagesgeldkontos, sofern das Girokonto als Gehaltskonto geführt wird (Einsendung der Arbeitgeberbenachrichtigung erforderlich). "

Bedeutet man bekommt die 2,5% aufs Tagesgeld nur dann, wenn man auch das Konto als Gehaltskonto benutzt (Mit Nachweis). Das macht den Deal schon weniger attraktiv...



admin:
@marcel2005:
Leider nicht


@Horst:
Danke für den Hinweis. Ich war mir eigentlich sicher, dass es Pflicht ist. Du weißt nicht durch Zufall noch wo man das einstellt, damit ich es oben hinzufügen kann?


Durch Zufall nicht, aber ich habe eben nachgeschaut: Kontoeinstellungen -> Versandarten -> Versandart der Kontoauszüge -> Versandart der Kontoauszüge ändern -> Haken bei "Zusätzlich erhalte ich den Kontoauszug quartalsweise per Post." machen -> Auf "Weiter" klicken -> Danach die TAN-Prozedur durchlaufen (abhängig vom TAN-Verfahren).
Avatar

Anonymer Benutzer

Gibt es für Studenten bei dieser Aktion eigentlich eine Altersbeschränkung?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Hab schon bei der Aktion mal mit gemacht aber weiß gerade garnicht wielange das her ist^^Kann sein das vor 6 Monate war. Hmmm:/

Eine Mindesteinlage ist nicht nötig ?Die liegt ja manchmal bei 1000€.
Ich kann mir kaum vorstellen das man da ein Konto eröffnet und dann mit 100 € in der Tasche alles wieder kündigt.

Mindesteinlage nicht nötig? Wenn mir die Prozente egal sind?
Als Student einfach gratis eröffnen, laufen lassen bis das Geld kommt und danach wieder schließen? Oder gibts noch nen anderen Haken?



infinite:
Kann man auch einfach das Konto eröffnen, die 100€ absahnen und es dann wieder schließen?



Würde mich auch interessieren. Und als Student/Azubi hat man mit Sicherheit keine Nebenkosten ? Gibt es sowas wie ne Mindestlaufzeit ?



Limit:
“Kosten: 5,95€ pro Monat” finde ich sehr sehr cold



Bin bei der Commerzbank, aber in einem Jahr nicht mehr Student. Daher wäre es für mich schon ein Gewinn von 4 Euro pro Monat, die ich bei einem Wechsel machen würde Commerzbank verlangt ja dummerweise von Kunden mit einem Monatseinkommen unter 1.200 Euro 9,90 Kontoführungsgebühren. Plus 100 Euro drauf, dann sind meine Gebühren die nächsten 2 Jahre so circa gedeckelt. Also hot!
Zahlt man anderswo denn nichts oder weniger als 5,90 (die Sparkasse verlangt wohl 4 Euro) im Monat? Beispiele?
Avatar

Anonymer Benutzer

Ja, kann man einfach mitnehmen. Gibt keine Mindestvertragslaufzeit. Musst halt nur warten bis die 100 Euro da sind.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Was ist eigentlich mit der Freundschaftswerbung? Dann gibt's ja nochmal jeweils 25€ (Werber/Geworbener) on top dazu??

@admin Wie siehts es mit Schufa aus ich kenne mich da leider garnicht aus.



IIIIIIII:
Eine Mindesteinlage ist nicht nötig ?Die liegt ja manchmal bei 1000€.
Ich kann mir kaum vorstellen das man da ein Konto eröffnet und dann mit 100 € in der Tasche alles wieder kündigt.

Ist aber so. Konditionen sind ja oben genau beschrieben und so auch im PLV nachzulesen.
Kannst allerdings auch abgelehnt werden. Wiederholungstäter nehmen die im Gegensatz zu früher nun nämlich i.a. nicht mehr, wie in diversen Foren von Abgelehneten berichtet wird. Wenn du dir also sicher bist, dass du nie dauerhaft/ernsthaft ein Girokonto bei der Postbank haben wirst/willst, kannst du dir die Prämie mitnehmen und wieder kündigen. Ansonsten würde ich mir's gut überlegen



Taxi_Driver: Bin bei der Commerzbank, aber in einem Jahrnicht mehr Student. Daher wäre es für mich schon ein Gewinn von 4 Euro pro Monat, die ich bei einem Wechsel machen würde Commerzbank verlangt ja dummerweise von Kunden mit einem Monatseinkommen unter 1.200 Euro 9,90 Kontoführungsgebühren. Plus 100 Euro drauf, dann sind meine Gebühren die nächsten 2 Jahre so circa gedeckelt. Also hot!
Zahlt man anderswo denn nichts oder weniger als 5,90 (die Sparkasse verlangt wohl 4 Euro) im Monat? Beispiele?



HÄ?? Commerzbank, ehemals Dresdner Bank ist meiner Meinung eh der letzte Dreck, glaube jedoch da gibt es auch noch günstigere "Packete" als 9,90€.

Mir sind die 3,50€ im Monat schon zuviel, die ich derzeit noch bezahle, obwohl ich dafür guten Service habe. Es gibt auch alternativen, die völlig kostenfrei sind. Hab nur bisher noch keine Lust gehabt, die ganzen laufenden montlichen Buchungen auf das neue Konto umzuschreiben.

DKB kann ich wie der Admin sehr empfehlen.

@Taxi_Driver


schau mal bei der DKB (deutsche Kreditbank) dort gibt Giro&Kreditkarte usw. ohne Führungsgebühr.

Hat jemand schon mal erfolgreich 100€ abkassiert, gekündigt und beim einer 2. Aktion wieder die 100€ abkassiert?

Letztes mal extrem viel Stress mit denen gehabt. Nie Wieder!

Ich bin 21 Jahre alt und werde auf das Giro start direkt umgeleitet... wird hier die Prämie auch gezahlt???



benben:
@Taxi_Driver


schau mal bei der DKB (deutsche Kreditbank) dort gibt Giro&Kreditkarte usw. ohne Führungsgebühr.


Hat jemand schon mal erfolgreich 100€ abkassiert, gekündigt und beim einer 2. Aktion wieder die 100€ abkassiert?






Limit: HÄ?? Commerzbank, ehemals Dresdner Bank ist meiner Meinung eh der letzte Dreck, glaube jedoch da gibt es auch noch günstigere “Packete” als 9,90€.


Mir sind die 3,50€ im Monat schon zuviel, die ich derzeit noch bezahle, obwohl ich dafür guten Service habe. Es gibt auch alternativen, die völlig kostenfrei sind. Hab nur bisher noch keine Lust gehabt, die ganzen laufenden montlichen Buchungen auf das neue Konto umzuschreiben.



Junge-Leute/Studenten-Kondition. Hab letztens erst Post bekommen, wo ich darauf hingewiesen wurde, dass demnächst die Kontoführung bei der Commerzbank kostet.

Was mich immer wieder erstaunt, das gerade die Leute, die nicht über 1.200 Euro im Monat verdienen Geld berappen müssen für das Konto. Der Gegenentwurf zum Sozialstaat ist eben das Bankensystem.

Verfasser Admin

5,95 Euro an monatlichen Kontoführungsgebühren halte ich für völlig überzogen!

den Nachweis muss man aber auch bei der Berliner VB hinterlegen, denke mal das wird bei anderen Banken nicht viel anders sein? würde ich also nicht unbedingt als Haken einstufen.

Ich hasse die Postbankkunden, da diese ständig die normalen Postschalter für Ihre Bankgeschäfte EWIG blockieren.

Was soll der scheiß. Ich bin 20 Jahre alt und hab im letzden Jahr bereits an der selben Aktion mitgemacht. (Länger als 6 Monate her). Nun will ich wieder mit machen. Sobald ich mein Geburtsdatum eingebe kommt folgendes : " Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie mindestens 22 Jahre alt sein müssen. Für alle jungen Menschen von 12 bis unter 22 Jahren bieten wir das kostenlose Postbank Giro start direkt an."

Es steht auch in den Teilnahmebedingungen das man 18 sein muss aber keine 22 !! Was läuft da schief ?

Geht das nur ab 22? Weil wenn ich versuche das Giro plus Konto zu beantragen, schreiben die ich soll ein Giro start direkt Konto nehmen. Aber dafür bekommt man doch keine 100€?

been there, done that.

hab die gleiche Frage...



atheist:
Geht das nur ab 22? Weil wenn ich versuche das Giro plus Konto zu beantragen, schreiben die ich soll ein Giro start direkt Konto nehmen. Aber dafür bekommt man doch keine 100€?




der_marius:
Was ist eigentlich mit der Freundschaftswerbung? Dann gibt’s ja nochmal jeweils 25€ (Werber/Geworbener) on top dazu??


Leider seit diesem Jahr nicht mehr.

Lohnt sich! 100 Euro und 6 Monate 2,5% Aufs Tagesgeld! Also lohnt es sich auf jeden Fall!

Ich hatte so einen deal mal abgeschlossen. Theoretisch waren 1 Jahr laufzeit vorraussetzung. Aber da ich Student war hab ich das Konto nie genutzt und sollte nicht bezahlen. Allerdings wurde trotz Studentennachweises Geld abgebucht (also Aufpassen!!). Es wurde nachdem ich in der Filiale war alle zurückgebucht.

Die Postbank hat von sich aus nach 5 Monaten des Konto aufgelöst, weil ich es nicht genutzt habe.
Also sobald das Geld da ist könnt ihr es schließen denke ich

kann man die kreditkarte nach dem kostenlosen jahr wieder kündigen?

Und wann bekomm man den 100€ Bonus?
Direkt nach KOntoerstellung oder erst nach bspw. einem halben Jahr?

Schade, bin zwar Studentin, werde aber erst Ende April 22 Jahre, somit ist das Konto für mich nicht kostenlos... hätte mir gern die 100 € geholt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xbox One X Vorbestellung freigeschaltet2438
    2. Essen + Trinken Abo Deal von Juli gesucht45
    3. bester TV als pc monitor (40"? max 600 euro)56
    4. Fußballbanner, woher bekomme ich das "Papier"?2543

    Weitere Diskussionen