Postbank - kostenlos, oder nicht? Giro plus vs Giro extra Plus

Einen schönen guten Abend,

nachdem inzwischen die Postbank bei den Tchibokonten generell keine Kontoführungsgebühren verlangt, ist es in den anderen Fällen wohl zu Einzelfallentscheidungen gekommen.
So gibt es anscheinend aus der Buhl Aktion Kunden, die nach wie vor das Konto kostenlos haben und andere eben nicht, genauso bei den Aktionen über Mydealz.
Mich betraf das auch und ich habe direkt in Bonn mal nachgefragt.

Fazit: Jeder der einen Beleg vorlegen kann bezüglich besonderen Bedingungen, wie kostenfrei oder kostenlos - bekommt bei Vorlage des Belegs wohl doch nach wie vor die Leistungen wie bisher.

Daher mein Tipp:

856210-bPB7F.jpg
856210-3Yeuc.jpg
Beleg via Email an direkt@postbank.de oder wenn Selectkunde select@postbank.de

und viel Glück, denn bei mir hat es funktioniert.

15 Kommentare

wie soll ich das verstehen? Gebühren werden doch erst ab November erhoben, also sind die Konten doch bisher für alle kostenlos?

Ich hab mein Konto heute gekündigt, da man meinen Einspruch nicht akzeptiert hat - die Datei mir dem Antrag habe ich zwar noch, die Zugangsdaten auch nur kann ich die Datei nicht mehr öffnen, da das PDF eine Verbindung zu einem Authentifizierungsserver aufbauen möchte, der aber leider nicht mehr aufrufbar ist

chaosmanvor 9 m

Ich hab mein Konto heute gekündigt, da man meinen Einspruch nicht akzeptiert hat - die Datei mir dem Antrag habe ich zwar noch, die Zugangsdaten auch nur kann ich die Datei nicht mehr öffnen, da das PDF eine Verbindung zu einem Authentifizierungsserver aufbauen möchte, der aber leider nicht mehr aufrufbar ist


Googel doch mal nach "PDF entsperren"

Dschidscheriengrienvor 5 m

Googel doch mal nach "PDF entsperren"


und was soll mir das bringen wenn der Authentifizierungsserver nicht mehr online ist? Ohne den lässt sich das ganze auch nicht über ein Brute Force öffnen - die Zugangsdaten hab ich schließlich

Ich bin bei der Postbank seit 1991 und habe nie Gebühren bezahlt. Aber wie jeder andere auch, AGB Veränderungen erhalten.
Meiner Auffassung nach, kann auch die Postbank ihre Bedingungen ändern, auch bei Altkunden, nur mit der Maßnahme das denen ein Sonderkündigungsrecht zusteht.

Ich hatte im November 2010 das Konto abgeschlossen mit 100 € Startguthaben.
Ob es dauerhaft kostenlos war, weiß ich nicht mehr. Ich habe auch keine Unterlagen mehr vom Antrag.
Den sollte man sich ja ausdrucken und per Post hinschicken. Leider habe ich keine Kopie davon gemacht.

Mein Bruder hat 2014 bei einer Postbank Aktion sein Konto mit 100 € Startguthaben abgeschlossen.
Dazu gab es noch eine Visa Kreditkarte kostenlos.
Er musste bisher auch keine Gebühren dafür bezahlen. Werden jetzt welche fällig?

Wo kann man genau nachprüfen, welche Sonderkonditionen bzw. Vereinbarungen man hat?

bei mir stand das in den Antragsunterlagen, dass es dauerhaft kostenlos ist.
Abgeschlossen Februar 2015
11679644-kEkqh.jpg
Bearbeitet von: "soheissichjetzt" 28. Oktober

Hatte auch widerspruchen, hat leider auch nichts gebracht. Habe über eine Aktion Mydealz (Postbank Happy Hour Giro aktiv) das Konto eröffnet und die damaligen Bedingungen dem Schreiben beigefügt.
Die Postbank hat das nun abgelehnt das GiroKonto weiter kostenlos zu führen, mit dem Grund die "Bedingungen hätten sich geändert "
Bin jetzt weg und gut ist
Bearbeitet von: "susibahn" 30. Oktober

soheissichjetztvor 23 m

bei mir stand das in den Antragsunterlagen, dass es dauerhaft kostenlos ist.Abgeschlossen Februar 2015[Bild]



Ja ich kenne dieses Feld noch. Aber ich habe natürlich keine Kopie davon mehr...
Kann man von der Postbank eine Kopie des Antrags bekommen?
Bearbeitet von: "dodo2" 28. Oktober

dodo2vor 33 m

Ja ich kenne dieses Feld noch. Aber ich habe natürlich keine Kopie davon mehr...Kann man von der Postbank eine Kopie des Antrags bekommen?


Ich habe die Postbank per Mail angeschrieben und erwähnt, dass die Bedingungen lauteten, dass das Konto dauerhaft kostenlos bleibt. Dabei habe ich gefragt, ob dies s o bestehen bleibt, oder ich zukünftig zahlen soll.
Nach drei Wochen kam die Antwort, dass mein Konto kostenlos bleibt.
Ich habe also keine Kopie des Antrags geschickt.

Hab gekündigt, das mit dem rumgebettel, ob sie es doch kostenlos lassen können ist mir zu doof, gibt genug kostenlose Alternativen.
Ich hab das Konto eh kaum genutzt, Postbank oder echte Postfilialen gibts hier so gut wie keine mehr und Banking im Supermarkt hinter der Salattheke finde ich erniedrigend...

kr0k0dealvor 46 m

Ich habe die Postbank per Mail angeschrieben und erwähnt, dass die Bedingungen lauteten, dass das Konto dauerhaft kostenlos bleibt. Dabei habe ich gefragt, ob dies s o bestehen bleibt, oder ich zukünftig zahlen soll.Nach drei Wochen kam die Antwort, dass mein Konto kostenlos bleibt.Ich habe also keine Kopie des Antrags geschickt.



Laut dem Postbank-Thread muss das auch so bleiben, weil der Verbraucherschutz sich eingeschaltet hat =) Wer also einen Antrag hat, auf den steht "Bedingungslos kostenlos" sollte auch in Zukunft keine Probleme haben. Wenn doch - Verbraucherschutz informieren

Hatte gekündigt und auf die erneute Nachfrage die Kündigung zum 1.11.bestätigt - Konto ist inzwischen leer, heute kam vollkommen überraschend die Nachricht in meinem digitalen Postfach (ohne dass ich um eine Überprüfung gebeten hätte), dass das Konto kostenfrei weiter geführt wird... lustiger Laden, diese Postbank.

hatte hier bei Mydealz abgeschlossen, und nach drei Wochen endlich ne Antwort bekommen, dass die alten Konditionen beibehalten werden... war ungefähr letztes Jahr September Oktober die kontoeroffnung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen