Postbank Kündigung

Hallo Leute,

hab mal eine kurze Frage:

Hatte vor einem Jahr mal bei der Postbank HappyHour mitgemacht.
Habe mein Konto am 1.11.12 gekündigt, allerdings bis heute keine Bestätigung erhalten.
War heute persönlich bei einer Postbank und habe mal nachgefragt. Mein Konto soll wohl nicht mehr existieren.
Kann ich jetzt darauf verlassen, da ich keine schriftliche Bestätigung erhalten habe. Ich habe keine Lust auf eine Überraschung, sodass weiterhin Geld (Monatliche Gebühr) abgezogen wird.
Hat jemand schon dieselbe erfahrung gemacht?

6 Kommentare

Kannst du dann auf dein Konto noch zugreifen, online? Wenn nicht, dann existiert das Konto nicht mehr und von einem nichtexistenten Konto kann ja auch nichts mehr an Gebühren abgebucht werden.

Seppelfred

Kannst du dann auf dein Konto noch zugreifen, online? Wenn nicht, dann existiert das Konto nicht mehr und von einem nichtexistenten Konto kann ja auch nichts mehr an Gebühren abgebucht werden.


Ich muss gestehen, dass ich nie online mit meinem Konto war, da ich mich nicht damit auskenne. Daher keine Ahnung.Würde es auch mit einem Kontoauszug oder so gehen?Also falls kein Auszug kommt, dann existiert das Konto nicht mehr?

Also dann würde ich einfach mal die Schrottline anrufen …

Ich habe damals auch keine Kündigung bekommen. Wenn du bei denen kündigst, gibt es keinen Service mehr. Ich habe damals mir nur eine Bestätigung nachreichen lassen, weil ich einen bei der Postbank kenne.
Aus Beweisgründen würde ich immer auf ein Schriftstück pochen.

Mir haben sie auch keine Bestätigung zukommen lassen sondern einfach nur das Konto geschlossen...

Dann gibts auch keinen dummen Rückfragen, weshalb man denn kündigt und so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Mobilcom-Debitel: In welchen Fällen klappt die "AP frei" sms?66
    2. Kinder Riegel Oktoberfest Glücksrad - u.A als Gewinn: Kinder Riegel 1,00€ C…51108
    3. Was schenkt man einem Programmierer?2836
    4. Produktrückruf: Bosch Winkelschleifer44

    Weitere Diskussionen