Post/DHL 7 Werktage Lagerung verlängern?

Ich hatte mir etwas bestellt und einen Wunschliefertermin ausgesucht.
Leider wurde die Sendung doch schon früher verschickt.
Da ich im Urlaub bin, werde ich es nicht schaffen die Sendung innerhalb der 7 Werktage, die die Post die Sendung lagert, abzuholen.
Ich habe zwar einen Bevollmächtigten, aber die Sendung ist unzumutbar schwer und groß für diese Person
Gibt es irgendeinen "Trick" die 7 Tage um ein paar Tage zu verlängern?
Eigentlich würde mir schon ein Tag mehr reichen.
Es gibt ja bei DHL die Möglichkeit, einen Wunschliefertermin anzugeben. Diese Möglichkeit ist jedoch nicht immer verfügbar.

Beliebteste Kommentare

Murmel1

Was hat dir denn die DHL Hotline gesagt oder jemand in der Postfiliale?


Mydealz fragen, Antworten ausdrucken, damit zu Mama und mit Mama zusammen die Hotline anrufen

Nachbarn mit ner Paketmarke zu DHL schicken, Paket annehmen, Paketmarke drauf kleben und an dich schicken lassen.

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, die Post Frau konnte das Problem lösen in dem sie das Paket einfach länger als üblich aufbewahrt hat für mich. Als Gegenleistung hat sie mich gebeten das ich zumindest 2 Wochen lang keine schweren Pakete bestelle um ihre Kolleginnen zu schonen. Habe ihren Deal akzeptiert und wir konnten uns beide auf eine WIN-WIN Situation einigen.

Bearbeitet von: "Basler182" 2. Juli

19 Kommentare

Was hat dir denn die DHL Hotline gesagt oder jemand in der Postfiliale?

Du könntest es irgendwo hinterlegen lassen? Keine Nachbarn oder so? Gartenhaus?

Murmel1

Was hat dir denn die DHL Hotline gesagt oder jemand in der Postfiliale?


Mydealz fragen, Antworten ausdrucken, damit zu Mama und mit Mama zusammen die Hotline anrufen

Versuch doch mal das:
Über die Sendungsverfolgung kann man einen Wunschliefertermin nach hinten verschieben (funktioniert nicht immer, einfach mal schauen). Dies geht bis zu 7 Tage. Wenn du dann nicht da bist, kommt das Paket anschließend 7 Tage in die Filiale. Dadurch kann um bis zu 7 Wetktage verlängert werden.

Bearbeitet von: "formmark" 23. August

Murmel1

Was hat dir denn die DHL Hotline gesagt oder jemand in der Postfiliale?



Die ruppige Frau in der Filiale meinte nur, dass die Sendung nach 7 Tagen zurück geht. Die könnten wohl keine Ausnahmen machen weil das zu viel Arbeit wäre. Hotline hat mich 2 mal aus der Warteschleife geworfen.

PredatorHHJ

Du könntest es irgendwo hinterlegen lassen? Keine Nachbarn oder so? Gartenhaus?



Das möchte ich meinen Nachbarn nicht zumuten. Das Paket ist einfach zu groß

Nachbarn mit ner Paketmarke zu DHL schicken, Paket annehmen, Paketmarke drauf kleben und an dich schicken lassen.

quellcode

Versuche mal damit: https://www.dhl.de/nochmal-zustellen


da steht aber

Die Sendung wird 7 Werktage (Mo. - Sa.) in der Filiale/Agentur/Packstation aufbewahrt, beginnend mit dem Tag, der auf die Benachrichtigung folgt - eine erneute Zustellung ist nur in diesem Zeitraum möglich.

Warum bestellst es nicht einfach wenn du wieder ausm Urlaub zurück bist? O.o

Du hast dir doch einen Wunschliefertermin ausgesucht. Müsste doch dann auch an dem Tag kommen oder nicht?

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, die Post Frau konnte das Problem lösen in dem sie das Paket einfach länger als üblich aufbewahrt hat für mich. Als Gegenleistung hat sie mich gebeten das ich zumindest 2 Wochen lang keine schweren Pakete bestelle um ihre Kolleginnen zu schonen. Habe ihren Deal akzeptiert und wir konnten uns beide auf eine WIN-WIN Situation einigen.

Bearbeitet von: "Basler182" 2. Juli

Basler182

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, die Post Frau konnte das Problem lösen in dem sie das Paket einfach länger als üblich aufbewahrt hat für mich. Als Gegenleistung hat sie mich gebeten das ich zumindest 2 Wochen lang keine schweren Pakete bestelle um ihre Kolleginnen zu schonen. Habe ihren Deal akzeptiert und wir konnten uns beide auf eine WIN-WIN Situation einigen.


Nach den zwei Wochen hast du dann aber wieder fleißig bestellt

Ich habe zwar einen Bevollmächtigten, aber die Sendung ist unzumutbar schwer und groß für diese Person



Auf die einfache Idee, dass der Bevollmächtigte jemanden mitnimmt, bist du sicher nicht gekommen!?

Basler182

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, die Post Frau konnte das Problem lösen in dem sie das Paket einfach länger als üblich aufbewahrt hat für mich. Als Gegenleistung hat sie mich gebeten das ich zumindest 2 Wochen lang keine schweren Pakete bestelle um ihre Kolleginnen zu schonen. Habe ihren Deal akzeptiert und wir konnten uns beide auf eine WIN-WIN Situation einigen.


Immer diese Katzenstreubesteller (:|

Die meisten, die hier geschrieben haben, haben den Text oben anscheinend nicht gelesen und einfach nur auf die Überschrift geachtet...

quellcode

Versuche mal damit: https://www.dhl.de/nochmal-zustellen



hatte ich auch überlegt. Z.b. am 5. tag die erneute zustellung beantragen. hatte mich gefragt, ob die sendung dann erneut für 7 tage eingelagert wird, wenn ich nicht da bin.

Wie hast du die Sache nun gelöst?

Skorpion

Wie hast du die Sache nun gelöst?


die bevollmächtigte person hat das paket mit einer sackkarre abgeholt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1428
    2. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2227
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1640
    4. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?44

    Weitere Diskussionen