Postpaket Betrugsvermeidung

44
eingestellt am 28. JanBearbeitet von:"Elsu"
Hallo Zusammen,

ich habe (leider) etwas bei eBay bei einem komischen Verkäufer ersteigert und würde mich nicht wundern wenn ich ein leeres Paket oder einen alten Schuh statt Gerät vorfinde. Beim Verkäufer hatte ich das komische Gefühl leider erst nach dem Kauf und dem Kontakt. Ich hoffe das alles in Ordnung ist. Falls nicht, wie kann ich mich am besten vor Paketbetrug schützen?

Ich hatte folgende Ideen:

- Mit Freundin oder Nachbarin bei gleichzeitiger Videoaufnahme öffnen
- Den Postboten bitten ob er einen Moment wartet und es in seiner Anwesenheit öffnen

Theoretisch sollte #1 reichen, oder?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser62540
Mosman28.01.2020 11:32

Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal a …Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal an, frage nach ein paar Details, bitte um weitere Bilder oder z.B. ein kurzes persönliches Telefonat.An der Reaktion merkt man dann fast immer, ob der Handelspartner auch wirklich ehrliche Absichten verfolgt.M


Schon lustig. Wenn bei einem Ebay-Verkauf jemand auf die Idee kommen würde noch mit mir als Verkäufer telefonieren zu wollen, wäre es bei mir schon vorbei. Auf solche Sperenzchen hätte ich gar keinen Bock. Dann darf es gerne jemand anderes kaufen.
Aus Käufersicht sieht das natürlich anders aus.
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 28. Jan
44 Kommentare
Finde ich schwer...Einen geplanten Betrug kannst du nicht vermeiden.
In beiden Varianten wären die Beteiligten nur "Zeugen" .Ob der Postbote darauf Bock hat ist fraglich..
Falls es ein Betrüger ist hilft wahrscheinlich nur noch der Gang zur Polizei und wahrscheinlich Anwalt wenn die nichts erreichen.
Wenn der Betrüger sowieso bekannt ist und noch mittellos, wird es richtig ärgerlich..oder der hat den berüchtigten Dreickeckstrick angwendet und ist bereits über alle Berge........

Hoffe das es alles nur Spekulation ist und du tatsächlich deinen Ipad bekommst .
Danke für die nette Antwort @Huckepack
Der Gang zum Anwalt & Polizei würde dann leider natürlich dazugehören. Ich hoffe allerdings auch, dass ich bloß zu viel reininterpretiere.

Dem Postboten würde ich einen 10er für seine Mühe geben. Ich hoffe allerdings nicht, dass dies als „Bestechung“ zählen würde..
Elsu28.01.2020 00:30

Danke für die nette Antwort @Huckepack Der Gang zum Anwalt & Polizei würde …Danke für die nette Antwort @Huckepack Der Gang zum Anwalt & Polizei würde dann leider natürlich dazugehören. Ich hoffe allerdings auch, dass ich bloß zu viel reininterpretiere. Dem Postboten würde ich einen 10er für seine Mühe geben. Ich hoffe allerdings nicht, dass dies als „Bestechung“ zählen würde..



Leider spielt die Polizei als Zeuge bei Paket öffnung nicht mit, selbst ausprobiert. Ich wußte, das Paket ist zu leicht und hatte versucht die Polizei einzuspannen als Zeuge zu fungieren. Leider ohne erfolg.

Da bleibt nur abwarten und unter Zeugen Paket öffnen. Ob die Aussage der möglichen Zeugen jedoch erfolgreich ist, kann erst vor Gericht festgestellt werden. Der Postbote wird da nicht mitspielen als Zeuge zu fungieren.
Und was nützt dir dass wenn du unter Zeugen ein Paket öffnest ?!

Gar nix.

Kann jeder das Paket manipuliert haben, wer wann und wo ist nicht nachweisbar.

Also bringt dir das nixxxx

Du kannst höchstens die Versicherung von Dhl bemühen.
Zunächst einmal fragt man sich was denn an einem Verkäufer plötzlich so komisch sein mag, dass du jetzt ins iGrübeln kommst.

War der Preis vllt. einfach viel. zu gering?
Warum hast du überhaupt den Artikel bezahlt wenn dir etwas nicht vertrauenswürdig vorkommt?
Gab es keine Option den PayPal Käuferschutz zu nutzen?
Schön die Großstadtmärchen
Kartoffelkoepfe28.01.2020 01:14

Und was nützt dir dass wenn du unter Zeugen ein Paket öffnest ?! Gar n …Und was nützt dir dass wenn du unter Zeugen ein Paket öffnest ?! Gar nix.Kann jeder das Paket manipuliert haben, wer wann und wo ist nicht nachweisbar.Also bringt dir das nixxxx Du kannst höchstens die Versicherung von Dhl bemühen.


Kann er eben nicht, da er nicht der Auftraggeber des Pakets ist. 😄
Da muss er dann den komischen Verkäufer drum bitten, der ihn in diesem Fall betrogen hat.
polyphamos28.01.2020 06:25

Kann er eben nicht, da er nicht der Auftraggeber des Pakets ist. 😄Da …Kann er eben nicht, da er nicht der Auftraggeber des Pakets ist. 😄Da muss er dann den komischen Verkäufer drum bitten, der ihn in diesem Fall betrogen hat.


421 HGB
tehq28.01.2020 06:36

421 HGB


Fraglich, ob das (Handelsgeschäfte im
HGB) bei Privatpersonen gilt. Hast da mal n Kommentar zur Hand ?
polyphamos28.01.2020 06:59

Fraglich, ob das (Handelsgeschäfte imHGB) bei Privatpersonen gilt. Hast da …Fraglich, ob das (Handelsgeschäfte imHGB) bei Privatpersonen gilt. Hast da mal n Kommentar zur Hand ?


Dass das HGB nur für Kaufleute gilt, ist ein weitverbreiteter Trugschluss. 1 HGB regelt zwar die Kaufmannseigenschaft, aber die Normen, die sich auf Kaufleute beschränken, stellen das ausdrücklich klar. Wenn du genau suchst, wirst du im HGB keine Norm finden, die sagt, dass das HGB insgesamt nicht auf Nichtkaufleute anwendbar ist.
Bearbeitet von: "tehq" 28. Jan
Was für ein iPad genau zu welchem Preis? Welche Zahlart, welche Versandart (versichertes DHL-Paket oder anderes)? Was zeigt der Verkäufer-Account sonst noch an Aktivitäten? Antwortet der Verkäufer noch bzw. was genau macht Dich plötzlich stutzig? Ein bisschen mehr Infos dürften es dann schon sein.
Der Paketbote darf das nicht mal und er wird dir auch was husten bei seinem Stress.
Kannst du es dir nicht in einen Shop liefern lassen und vorher nachfragen, ob es möglich wäre es vor Ort mit den Betreibern als Zeugen zu öffnen? Evtl. Ist da sogar noch eine Verweigerung der Annahme mit direktem Hinweis des Verkäufers im System möglich (habe ich allerdings keine Erfahrung mit)!?
Die Shop Betreiber haben es meistens zumindest nicht so eilig wie die Paketboten, oder lassen es dich schlichtweg öffnen während der nächste Kunde bedient wird.
tehq28.01.2020 07:13

Dass das HGB nur für Kaufleute gilt, ist ein weitverbreiteter … Dass das HGB nur für Kaufleute gilt, ist ein weitverbreiteter Trugschluss. 1 HGB regelt zwar die Kaufmannseigenschaft, aber die Normen, die sich auf Kaufleute beschränken, stellen das ausdrücklich klar. Wenn du genau suchst, wirst du im HGB keine Norm finden, die sagt, dass das HGB insgesamt nicht auf Nichtkaufleute anwendbar ist.


Hab ich auch nicht gesagt. Es bezog sich auf den Abschnitt Handelsgeschäfte.
toptoptop28.01.2020 07:57

Kannst du es dir nicht in einen Shop liefern lassen und vorher nachfragen, …Kannst du es dir nicht in einen Shop liefern lassen und vorher nachfragen, ob es möglich wäre es vor Ort mit den Betreibern als Zeugen zu öffnen? Evtl. Ist da sogar noch eine Verweigerung der Annahme mit direktem Hinweis des Verkäufers im System möglich (habe ich allerdings keine Erfahrung mit)!? Die Shop Betreiber haben es meistens zumindest nicht so eilig wie die Paketboten, oder lassen es dich schlichtweg öffnen während der nächste Kunde bedient wird.


Selbst da wäre ich nicht sicher, ob der Shopbetreiber wirklich dazu bereit ist, dann zur Polizei mitzugehen und eine Zeugenaussage macht. Und ob der Versender dann nicht mit einem Mal ZWEI Zeugen hat, die sagen sie wären beim Verpacken dabei

Gibt doch mal Daten zu der Bestellung & warum nun diese Vorsicht.Also NICHTS schicken halte ich für sehr plump.... da kann man doch geschickter irgendwas betrügen.Lösung hätte ich auch nicht gross. Klar, Zeugen sind immer super.... Annahme verweigern könnte auch NICHT klappen. Nicht das er dann mault, Du hast manipuliert und was rausgenommen...

Wo ist nun @PayPal_Timo wenn man ihn braucht!
Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich habe ein gutes Verhältnis mit meinem zuständigen DHL Boten, aber ich möchte ihn auch nicht in die Bredouille bringen. Auch vielen Dank für §421 @tehq

Es lief leider nicht über PayPal. Wenn ich selbst was über eBay verkaufe, nehme ich mittlerweile kein PayPal mehr an. Meine Lektion, nicht auf PayPal zu verzichten, als Käufer habe ich allerdings gelernt. Das Paket ist versichert, allerdings möchte ich ausschließen dass mir vorgeworfen wird irgendwas am Paket manipuliert zu haben.

Wieso es mir komisch vorkommt:
- eBay Account Benutzer weicht vom Besitzer ab
- Produkt Bild wurde in einer alten eBay Kleinanzeige verwendet letztes Jahr
- Account war eine Weile inaktiv
- Benutzername wurde vor kurzem gewechselt
- Schriftverkehr mit dem Verkäufer

Mir hätten die roten Flaggen vor dem Verkauf auffallen müssen. Leider war es genau das iPad, mit der genauen Austattung die ich haben wollte und ich habe die Auktion erst kurz vor Schluss gemerkt. Ich werde das Paket gemeinsam mit einer Nachbarin öffnen und dabei eine Videoaufnahme erstellen. Bei Betrug habe ich wenigstens etwas in der Hand, wenn es kein Betrug war dann freue ich mich..
Avatar
GelöschterUser62540
Elsu28.01.2020 09:52

eBay Account Benutzer weicht vom Besitzer ab- Produkt Bild wurde in einer …eBay Account Benutzer weicht vom Besitzer ab- Produkt Bild wurde in einer alten eBay Kleinanzeige verwendet letztes Jahr- Account war eine Weile inaktiv- Benutzername wurde vor kurzem gewechselt - Schriftverkehr mit dem Verkäufer


Ist das Paket überhaupt schon unterwegs?
Nachdem was du da schreibst , würde es mich nicht wundern, wenn gar nichts kommt
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 28. Jan
GelöschterUser6254028.01.2020 10:25

Ist das Paket überhaupt schon unterwegs? Nachdem was du da schreibst , …Ist das Paket überhaupt schon unterwegs? Nachdem was du da schreibst , würde es mich nicht wundern, wenn gar nichts kommt


Es wurde gestern Nacht in die Packstation gelegt.
Naja, ich drück mal die Daumen.
Klingt zwar alles ein wenig holperig, aber kann/wird gut gehen.
Avatar
GelöschterUser1014301
Leite das Paket an eine Polizeidienststelle weiter LOL
Elsu28.01.2020 09:52

Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich habe ein gutes Verhältnis mit m …Vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich habe ein gutes Verhältnis mit meinem zuständigen DHL Boten, aber ich möchte ihn auch nicht in die Bredouille bringen. Auch vielen Dank für §421 @tehqEs lief leider nicht über PayPal. Wenn ich selbst was über eBay verkaufe, nehme ich mittlerweile kein PayPal mehr an. Meine Lektion, nicht auf PayPal zu verzichten, als Käufer habe ich allerdings gelernt. Das Paket ist versichert, allerdings möchte ich ausschließen dass mir vorgeworfen wird irgendwas am Paket manipuliert zu haben.Wieso es mir komisch vorkommt:- eBay Account Benutzer weicht vom Besitzer ab- Produkt Bild wurde in einer alten eBay Kleinanzeige verwendet letztes Jahr- Account war eine Weile inaktiv- Benutzername wurde vor kurzem gewechselt - Schriftverkehr mit dem VerkäuferMir hätten die roten Flaggen vor dem Verkauf auffallen müssen. Leider war es genau das iPad, mit der genauen Austattung die ich haben wollte und ich habe die Auktion erst kurz vor Schluss gemerkt. Ich werde das Paket gemeinsam mit einer Nachbarin öffnen und dabei eine Videoaufnahme erstellen. Bei Betrug habe ich wenigstens etwas in der Hand, wenn es kein Betrug war dann freue ich mich..


Du hast es ja mittlerweile selber festgestellt, dass man im Allgemeinen bei eBay Käufen ohne PayPal wirklich vorsichtig sein sollte.

Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal an, frage nach ein paar Details, bitte um weitere Bilder oder z.B. ein kurzes persönliches Telefonat.
An der Reaktion merkt man dann fast immer, ob der Handelspartner auch wirklich ehrliche Absichten verfolgt.
Man kann bei eBay auch in der Suche den Filter "Angebote mit PayPal" nutzen.

Es wäre nett, wenn du uns hier mitteilen würdest wie die Geschichte letzendlich dann ausgegangen ist.
Bearbeitet von: "Mosman" 28. Jan
Kartoffelkoepfe28.01.2020 01:14

Und was nützt dir dass wenn du unter Zeugen ein Paket öffnest ?! Gar n …Und was nützt dir dass wenn du unter Zeugen ein Paket öffnest ?! Gar nix.Kann jeder das Paket manipuliert haben, wer wann und wo ist nicht nachweisbar.Also bringt dir das nixxxx Du kannst höchstens die Versicherung von Dhl bemühen.



Was soll die versicherung von dhl? Die springt nicht ein bei Betrug sondern ersetzt den Wert der versendeten Ware, wenn sie verloren geht und der Wert mit der Versandart gedeckt ist.
Nehme es nicht an der Haustüre an sondern lasse es in die Postfiliale zur dortigen Abholung weiterleiten. Der nette Mitarbeiter dort wird es bestimmt für dich kurz auf die Waage legen. Das ist natürlich immernoch keine Garantie, dass ein iPad drin ist.
Alternativ einfach die Annahme komplett verweigern, dann solltest du zumindest von eBay wieder ein Teil des Geldes zurückbekommen wenn der Verkäufer es nicht erstattet.
polyphamos28.01.2020 06:25

Kann er eben nicht, da er nicht der Auftraggeber des Pakets ist. 😄Da …Kann er eben nicht, da er nicht der Auftraggeber des Pakets ist. 😄Da muss er dann den komischen Verkäufer drum bitten, der ihn in diesem Fall betrogen hat.


Man kann sowohl als Sender als auch als Versender eine Schadensmeldung bei Dhl machen.

Dürfte ich damals auch weil ein Fauler Händler sich quer gestellt hatte.

Obwohl es eigentlich sein Bier ist.
Jimmy_Bondi28.01.2020 14:39

Was soll die versicherung von dhl? Die springt nicht ein bei Betrug …Was soll die versicherung von dhl? Die springt nicht ein bei Betrug sondern ersetzt den Wert der versendeten Ware, wenn sie verloren geht und der Wert mit der Versandart gedeckt ist.



Ja in dem Fall könnte man ja darauf spekulieren, dass sie verloren ging. Bzw entwendet wurde zb
Mosman28.01.2020 11:32

Du hast es ja mittlerweile selber festgestellt, dass man im Allgemeinen …Du hast es ja mittlerweile selber festgestellt, dass man im Allgemeinen bei eBay Käufen ohne PayPal wirklich vorsichtig sein sollte.Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal an, frage nach ein paar Details, bitte um weitere Bilder oder z.B. ein kurzes persönliches Telefonat.An der Reaktion merkt man dann fast immer, ob der Handelspartner auch wirklich ehrliche Absichten verfolgt.Man kann bei eBay auch in der Suche den Filter "Angebote mit PayPal" nutzen.Es wäre nett, wenn du uns hier mitteilen würdest wie die Geschichte letzendlich dann ausgegangen ist.



Genau so halte ich es auch. Erschreckend wie viele "Leute" da auf einmal abspringen.

Mal was anderes:
Wie sicher wäre die Methode mit Nachnahme-Versand? Im Prinzip bekommt der Verkäufer - sofern er es ernst meint - seine Kohle auf jeden Fall, wenn auch etwas verzögert. Und ich würde meine Ware bekommen. Falls in dem Karton kein Tablet liegt, hätte ich doch zumindest eine valide Absenderadresse und/oder eine Kontoverbindung in welche Richtung die Polizei dann Ermittlungen aufnehmen kann.

Wenn ich hier falsch liege, darf die Schwachstelle gerne aufgezeigt werden. (Inhaltsnachweis ist halt schwierig)
Xysos28.01.2020 16:38

Genau so halte ich es auch. Erschreckend wie viele "Leute" da auf einmal …Genau so halte ich es auch. Erschreckend wie viele "Leute" da auf einmal abspringen. Mal was anderes: Wie sicher wäre die Methode mit Nachnahme-Versand? Im Prinzip bekommt der Verkäufer - sofern er es ernst meint - seine Kohle auf jeden Fall, wenn auch etwas verzögert. Und ich würde meine Ware bekommen. Falls in dem Karton kein Tablet liegt, hätte ich doch zumindest eine valide Absenderadresse und/oder eine Kontoverbindung in welche Richtung die Polizei dann Ermittlungen aufnehmen kann. Wenn ich hier falsch liege, darf die Schwachstelle gerne aufgezeigt werden. (Inhaltsnachweis ist halt schwierig)


Naja, Bankverbindung gibt es hier ja auch.
Und der Nachteil ist ja: erst bezahlen, dann das Paket bekommen und öffnen.

Ist doch im Prinzip das gleiche. Der Paketbote wird dir das Geld ja nicht zurück geben...
Avatar
GelöschterUser62540
Mosman28.01.2020 11:32

Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal a …Falls mir etwas merkwürdig vorkommt, schreibe ich den Verkäufer nochmal an, frage nach ein paar Details, bitte um weitere Bilder oder z.B. ein kurzes persönliches Telefonat.An der Reaktion merkt man dann fast immer, ob der Handelspartner auch wirklich ehrliche Absichten verfolgt.M


Schon lustig. Wenn bei einem Ebay-Verkauf jemand auf die Idee kommen würde noch mit mir als Verkäufer telefonieren zu wollen, wäre es bei mir schon vorbei. Auf solche Sperenzchen hätte ich gar keinen Bock. Dann darf es gerne jemand anderes kaufen.
Aus Käufersicht sieht das natürlich anders aus.
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 28. Jan
Elsu28.01.2020 10:33

Es wurde gestern Nacht in die Packstation gelegt.



Dann filmst du ab da, wo du den Code zum Öffnen eingibst und das Paket öffnest.
Persona_non_grata28.01.2020 16:47

Dann filmst du ab da, wo du den Code zum Öffnen eingibst und das Paket …Dann filmst du ab da, wo du den Code zum Öffnen eingibst und das Paket öffnest.



Ich gehe davon aus er meint zum Versand und nicht zur Lieferung.
Avatar
GelöschterUser62540
Persona_non_grata28.01.2020 16:47

Dann filmst du ab da, wo du den Code zum Öffnen eingibst und das Paket …Dann filmst du ab da, wo du den Code zum Öffnen eingibst und das Paket öffnest.


Und er soll auch gleich einen Gutachter beauftragen, der verifiziert, dass das Video nicht geschnitten/manipuliert wurde.

An die ganzen Filmer und diejenigen, die raten das Paketöffnen, - verpacken oder - aufgeben zu filmen. Ist euch auch nur ein Fall bekannt, bei dem das etwas geholfen hat bzw. eine Relevanz hatte? Ich wette nein. Das fällt doch nur in die Kategorie "Pseudoschlau" und Urban Legend.
Bearbeitet von: "GelöschterUser62540" 28. Jan
GelöschterUser6254028.01.2020 17:08

Und er soll auch gleich einen Gutachter beauftragen, der verifiziert, dass …Und er soll auch gleich einen Gutachter beauftragen, der verifiziert, dass das Video nicht geschnitten/manipuliert wurde. :{An die ganzen Filmer und diejenigen, die raten das Paketöffnen, - verpacken oder - aufgeben zu filmen. Ist euch auch nur ein Fall bekannt, bei dem das etwas geholfen hat bzw. eine Relevanz hatte? Ich wette nein. Das fällt doch nur in die Kategorie "Pseudoschlau" und Urban Legend.



Und schadet es etwa, du Pseudoschleuer?
Xysos28.01.2020 16:38

Genau so halte ich es auch. Erschreckend wie viele "Leute" da auf einmal …Genau so halte ich es auch. Erschreckend wie viele "Leute" da auf einmal abspringen. Mal was anderes: Wie sicher wäre die Methode mit Nachnahme-Versand? Im Prinzip bekommt der Verkäufer - sofern er es ernst meint - seine Kohle auf jeden Fall, wenn auch etwas verzögert. Und ich würde meine Ware bekommen. Falls in dem Karton kein Tablet liegt, hätte ich doch zumindest eine valide Absenderadresse und/oder eine Kontoverbindung in welche Richtung die Polizei dann Ermittlungen aufnehmen kann. Wenn ich hier falsch liege, darf die Schwachstelle gerne aufgezeigt werden. (Inhaltsnachweis ist halt schwierig)



Nachnahme würde ich als Verkäufer niemals anbieten. Der Käufer zahlt ja erst bei Paketannahme. Wenn du auf so einen Spezialisten triffst, der sich allen möglichen Krempel schicken lässt, erst danach überlegt oder seinen Kontostand prüft und am Ende einfach einige Pakete nicht abholt, bleibst du als Verkäufer auf den Versandkosten sitzen und deine Ware liegt eine Weile irgendwo rum. So einen Käufer wegen ein paar Euro rechtlich zu belangen, wird nichts bringen.

Als Käufer ist man auch kein Bisschen besser geschützt, weil man ja erst bezahlen muss, bevor man das Paket öffnen darf. Ab dem Moment ist die Post nicht mehr zuständig udn wird wie bei einem normalen Paket nicht das Öffnen mit anschauen.
Update?
lydrian30.01.2020 18:02

Update?



Es gibts leider nichts zum Updaten. Das Paket ist am Dienstag aus der Packstation geholt worden.. und ist erst vor 2 Stunden im Startpaketzentrum bearbeitet worden. Keine Ahnung wo es 2 Tage gewesen ist. Morgen soll es zugestellt werden.
Bearbeitet von: "Elsu" 30. Jan
Zwischenupdate:
Das Paket ist in der Region des Empfängers angekommen.. aber da diese Region ca. 200KM von mir entfernt ist, bin ich wohl nicht der Empfänger. Heute wird es zugestellt.
Da ich keine weitere Energie und Zeit auf diesen Zirkus verschwenden möchte, habe ich meine Bank kontaktiert und eine Rücküberweisung angefragt. Da dies wahrscheinlich nicht funktionieren wird, werde ich dem Verkäufer bis Montag eine Frist zur Rückgabe meines Geldes via Überweisung setzen.. wenn dies nicht gemacht wird dann übergebe ich den Fall an einen Rechtsanwalt und erstatte Anzeige wegen Betruges.
Elsu31.01.2020 06:55

Zwischenupdate:Das Paket ist in der Region des Empfängers angekommen.. …Zwischenupdate:Das Paket ist in der Region des Empfängers angekommen.. aber da diese Region ca. 200KM von mir entfernt ist, bin ich wohl nicht der Empfänger. Heute wird es zugestellt.Da ich keine weitere Energie und Zeit auf diesen Zirkus verschwenden möchte, habe ich meine Bank kontaktiert und eine Rücküberweisung angefragt. Da dies wahrscheinlich nicht funktionieren wird, werde ich dem Verkäufer bis Montag eine Frist zur Rückgabe meines Geldes via Überweisung setzen.. wenn dies nicht gemacht wird dann übergebe ich den Fall an einen Rechtsanwalt und erstatte Anzeige wegen Betruges.


Ob das Paket für dich ist kannst du ganz einfach prüfen. Sie Sendungsnummer auf der DHL Webseite und danach deine PLZ eingeben. Wenn diese mit der des Empfängers übereinstimmt, wird dir der Name angezeigt.
Bearbeitet von: "hycon" 31. Jan
hycon31.01.2020 07:12

Ob das Paket für dich ist kannst du ganz einfach prüfen. Sie S …Ob das Paket für dich ist kannst du ganz einfach prüfen. Sie Sendungsnummer auf der DHL Webseite und danach deine PLZ eingeben. Wenn diese mit der des Empfängers übereinstimmt, wird dir der Name angezeigt.


Das geht leider nicht, da keine Empfängerdaten elektronisch übermittelt worden sind. Die Option ist auf der Seite nicht vorhanden.
Elsu31.01.2020 07:16

Das geht leider nicht, da keine Empfängerdaten elektronisch übermittelt w …Das geht leider nicht, da keine Empfängerdaten elektronisch übermittelt worden sind. Die Option ist auf der Seite nicht vorhanden.


Das sollte eigentlich auch bei handschriftlichen Daten nach dem ersten Scan im Paketzentrum verfügbar sein. Wird ja dann alles digitalisiert.
Hab jetzt aber auch kein Vergleich. Könnte mir höchstens noch vorstellen, dass es nicht angezeigt wird wenn du eingeloggt bist, da das automatisch abgeglichen wird.
Schade, dass das nicht immer funktioniert.
Bearbeitet von: "hycon" 31. Jan
hycon31.01.2020 07:48

Das sollte eigentlich auch bei handschriftlichen Daten nach dem ersten …Das sollte eigentlich auch bei handschriftlichen Daten nach dem ersten Scan im Paketzentrum verfügbar sein. Wird ja dann alles digitalisiert.Hab jetzt aber auch kein Vergleich, könnte mir höchstens noch vorstellen, dass wenn du eingeloggt bist, das automatisch abgeglichen wird.Schade, dass das nicht immer funktioniert.


Sehe ich auch so. Ich bleibe entspannt bis die Sendung irgendwo zugestellt wird. Danach schaue ich wie es weitergeht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler