Powerbank 30k mah

Hallo, kann ich mit einer Powerbank mit 30.000 mah wirklich 16x mein Iphone 6 (1810 mah akku) laden, oder entlädt sich die powerbank selber ein wenig und wenn man eine sehr günstige nimmt?

Also schafft das Teil dann echt 16x ganz aufzuladen?

11 Kommentare

Nein. 10 % braucht die Akkubank selbst ( d.h. - 3000 maH) , und bei günstigen Modellen gibts dann teils höhere Selbstentladungsraten und co... aber mit 25.000 solltest du rechnen können. 14 mal aufladen dann

was ist denn 30k mah für eine Einheit? Warum schreibst Du nicht einfach 30 Ah und lässt das "m" für Milli weg?

crusaderab

Nein. 10 % braucht die Akkubank selbst ( d.h. - 3000 maH) , und bei günstigen Modellen gibts dann teils höhere Selbstentladungsraten und co... aber mit 25.000 solltest du rechnen können. 14 mal aufladen dann



Das wird niemals funktionieren. Die angaben der hersteller sind alle schöngerechnet.
Sie geben die summierte einzelkapazität der akkuzellen an. Diese haben aber nicht die 5V ausgangsspannung. Dazwischen befindet sich also noch ein step up wandler. Die echte kapazität beträgt also deutlich weniger.
Danach musst du noch den wirkungsgrad vom step up berücksichtigen, temperatur, ggd. "china angaben" der akkuzellen selbst, die spannungskurve der zellen, welche mit der sinkenden kapazität abfällt...etc.

crusaderab

Nein. 10 % braucht die Akkubank selbst ( d.h. - 3000 maH) , und bei günstigen Modellen gibts dann teils höhere Selbstentladungsraten und co... aber mit 25.000 solltest du rechnen können. 14 mal aufladen dann



Die meisten dieser Angaben wirken sich aber dann eher auf die Langlebigkeit aus, und wie schnell sich die Akkus erholen/erschlafen. Mit 25000 sollte bei 30.000 Grundkapa gegeben sein, zumindest zu Beginn nach den ersten paar mal richtig aufladen

30000mAh bei wie viel Volt?

PrestigeWhale

30000mAh bei wie viel Volt?


ca. 5V

PrestigeWhale

30000mAh bei wie viel Volt?


Wie ich oben schon schrieb, die akkus selbst haben KEINE spannung von 5V. Die ausgangsspannung des gesammten akkupacks hat 5V. Die hersteller geben trotzdem die summierte einzelkapazität der akkuzellen an, was zu falschen angaben führt.
Das hier genannte akkupack hat ebend nicht 30Ah*5V= 150Wh!
Auch die zweite aussage von crusaderab ist leider nicht richtig.

PrestigeWhale

30000mAh bei wie viel Volt?



Darauf wollte ich auch hinaus, gut erklärt

Um welches geht es denn genau? Wird sowieso nicht stimmen, was draufsteht

Die Angaben sind alle falsch. Ich habe noch keine Powerbank gesehen, die wesentlich mehr als die Hälfte des Nominalwertes geschafft hat. Man muß diesen entweder als glatte Lüge einstufen, oder er wurde vom Brutto-Wert, also dem, was reingeladen wird, abgeleitet. Die Chinesen verwechseln außerdem noch sehr gerne Wattstunden und Ampèrestunden. Ich vermute genau das auch für Dein Gerät.

Danke für die antworten!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hein Gericke 5,- € Gutschein44
    2. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro22
    3. [Kaufberatung] Welches nehmen? FB 6490 von UM oder aus dem Handel kaufen?33
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1322

    Weitere Diskussionen