Prag Urlaub Hilfe

Hey,
da ja schon unzählige Mydealzer in Prag waren, wollte ich mir mal Tipps holen was man tun muss, was man billiges kaufen kann und wo man sein Geld sparen kann.
Wir gehen zu zweit nach Prag und die meiste Zeit wohl zum Feiern da

Daher suchen wir Orte wo man Bier trinken kann (Musseum? Brauerei? Bar? Deutsche BL schauen?) Was ist zu empfehlen und was den Preis nicht Wert

Wo kann man Geld sparen, insbesondere bei Einfuhr nach Deutschland? Zigaretten? Oder sonstige Dinge? Asiamarkt?

Geld schon hier wechseln oder einfach dort wechseln oder Abheben?




20 Kommentare

Am besten in der stadt rumlaufen und auf seine verstand und gefühl hören, dann kann man schon ne geile zeit dort und überall haben.

Was bringen dir meine tips, vlt gibt es den laden nichtmehr, oder ich leg auf andere dinge wert als du.

Früher hatte man auch nen geilen urlaub ohne mydealz zu fragen. Einfach hinfahren und spass haben, dazu gehören auch paar flops

Prag ist total genial. War damals in einem Hotel außerhalb und wir sind dann mit der "Metro" immer nach Prag reingefahren (funktioniert super).

Geld auf jeden Fall vor Ort tauschen. Am besten in den Wechselstuben direkt in Prag.

Abends findet man in Prag immer was. Einfach durch die Stadt laufen und gucken was einem so gefällt. Kultur gibt es da übrigens auch, aber das scheint ja (nach der Aussage oben, eher uninteressant zu sein.

moritz100vor 4 m

Prag ist total genial. War damals in einem Hotel außerhalb und wir sind dann mit der "Metro" immer nach Prag reingefahren (funktioniert super).Geld auf jeden Fall vor Ort tauschen. Am besten in den Wechselstuben direkt in Prag. Abends findet man in Prag immer was. Einfach durch die Stadt laufen und gucken was einem so gefällt. Kultur gibt es da übrigens auch, aber das scheint ja (nach der Aussage oben, eher uninteressant zu sein.



Naja Kultur wäre nicht komplett uninteressant. Was würdest du empfehlen? Brücke und die großen Plätze sind klar, das man dort hinmuss. Ansonsten

Roxy Club ist ziemlich geil. Ansonsten schön Bier trinken.

moritz100

Prag ist total genial. War damals in einem Hotel außerhalb und wir sind dann mit der "Metro" immer nach Prag reingefahren (funktioniert super).Geld auf jeden Fall vor Ort tauschen. Am besten in den Wechselstuben direkt in Prag. Abends findet man in Prag immer was. Einfach durch die Stadt laufen und gucken was einem so gefällt. Kultur gibt es da übrigens auch, aber das scheint ja (nach der Aussage oben, eher uninteressant zu sein.



​Die Wechselstuben zocken einen teilweise richtig ab! Davor haben uns selbst die Einwohner gewarnt. Am besten am Geldautomaten und fertig.

Waren zu 10. Vom 17.8.-21.8. In Prag mit denselben Interessen wie du. Empfehlenswert ist The Pub in Prag 1 (Bier zum selbstzapfen in gemütlicher Atmosphäre Preis circa 40 czk Wechselkurs war glaube ich bei uns dieses Jahr 1:28) ansonsten ist Karlovy Lazne der größte club Europas mit einigen floors zu empfehlen Bier war da glaube ich für ~30 Kronen zu haben. Roxy waren wir auch ist halt eher nen Techno Schuppen war jetzt für uns nix aber wer sowas mag hat da auch seinen Spaß. Als Geheimtipp würde ich in Praha 2 das Radost FX empfehlen ist ein relativ neuer Schuppen.

pupu04

​Die Wechselstuben zocken einen teilweise richtig ab! Davor haben uns selbst die Einwohner gewarnt. Am besten am Geldautomaten und fertig.


Kann ich nicht bestätigen. Wir haben uns sehr geärgert, dass wir Geld über die Visakarte der DKB abgehoben haben. Zumindest vor zwei Jahren waren Wechselstuben am besten vom Wechselkurs, aber natürlich gibt's auch da schwarze Schafe und man sollte schon vorher ein paar Angebote gesehen haben.

moritz100vor 1 h, 15 m

Prag ist total genial. War damals in einem Hotel außerhalb und wir sind dann mit der "Metro" immer nach Prag reingefahren (funktioniert super).Geld auf jeden Fall vor Ort tauschen. Am besten in den Wechselstuben direkt in Prag. Abends findet man in Prag immer was. Einfach durch die Stadt laufen und gucken was einem so gefällt. Kultur gibt es da übrigens auch, aber das scheint ja (nach der Aussage oben, eher uninteressant zu sein.



Wer sein Geld in einer Wechselstube tauscht, kann böse reinfallen, insbesondere, da die Kurse dort oft nur für Bargeldtausch gelten. Wer mit Karte Geld abheben möchte, bekommt zB. mit seiner Postbanksparcard einen Kurs, der legal kaum zu unterbieten sein dürfte-nur nicht auf "festen Wechselkurs" tippen.
Wer länger als 1 Woche bleibt, kann zB. am Hbf eine Monatskarte kaufen. Auf jeden Fall am Hbf das Handout mit den Metro/Strassenbahnlinien holen.
Der schöne Albert hat alle paar Wochen Becherovka im Angebot, Angebot wechseln immer Mittwochs.
Etwas nördlich, in Vlatavska, in der Bubenska, ist auf einem alten Marktgelände ein Chinesenmarkt, gibt aber nichts wirklich tolles, wer soetwas noch nicht zB. aus Polen kennt, mag es lustig finden. Dort, aber auch in Kaufhäusern, gibt es für 200 Kronen Tücher für die Damen, sollen aus Cashmere/Paschmina/etc. sein.
Im Zentrum sind viele Lokale etwas teurer, zuviel darf man nicht erwarten, dafür gibt es den halben Liter Bier für 1€ bis 1,50€.
Ein gedruckter Reiseführer lohnt sich für Prag allemal.

Auf keinen Fall das Geld vor Ort tauschen lassen, einen schlechteren Wechselkurs kann man kaum bekommen. War der größte Fehler bei unserem ersten Besuch. Diverse Stimmungsmacher erhält man vor Ort direkt in der Stadt.
Empfehlen kann ich dir das El Mojito zum vorglühen danach gehts in Roxys und zum krönenden Abschluss entweder zurück ins Hotel mit den Damen oder ins Sweet Paradise.

Bei den Automaten darauf achten, dass die als Vorschlag ziemlich hohe Beträge anzeigen. Bei mir ging der Automat am Flughafen bis zu 5000€. Da man den Wechselkurs nicht sofort parat hat, kann man schon mal ungewollt zu hohen Betrag abziehen.
Einfach Tripadvisor einschalten und durch die Stadt laufen. Es gibt ein paar coole Restaurants versteckt in den Gassen.

Etwas auswärts gibt es den berühmten Disko auf 4 Etagen.

maxl1231

Kann ich nicht bestätigen. Wir haben uns sehr geärgert, dass wir Geld über die Visakarte der DKB abgehoben haben. Zumindest vor zwei Jahren waren Wechselstuben am besten vom Wechselkurs, aber natürlich gibt's auch da schwarze Schafe und man sollte schon vorher ein paar Angebote gesehen haben.



Glaube ich nicht. Was sollen die damit verdienen?

Seneca

Glaube ich nicht. Was sollen die damit verdienen?




Leute die behaupten der Wechselkurs am Automaten mit einer im Ausland Gebührenfreien Kreditkarte wäre schlecht wählen mit großer Sicherheit "Bargeldauszahlung mit Umrechnung" aus - was natürlich Blödsinn ist - anders kann ich mir das nicht erklären..

Fahrt rauf zum Hradschin, spaziert über die Karlsbrücke durch die Altstadt zum Karlsplatz und kehrt in eine der zahlreichen Kneipen oder Cafés ein, dort genehmigt ihr euch dann ein ordentliches Budweiser oder Pilsner Urquell - gibt auch einige sehr schöne Lokale direkt an der Moldau

ggf. solltest Du dich auch einfach mal hier informieren...Tripadvisor Aktivitäten & Restaurants

Kavarna Slavia ist großartig. Wer auf Kaffeehauskultur steht wird es lieben. Authentisch und entspannt. Vor allem wenn der Klavierspieler da ist.
cafeslavia.cz/ind…=de

Seneca

Glaube ich nicht. Was sollen die damit verdienen?


Ich konnte es damals auch nicht fassen, weshalb wir von Anfang an an einem VISA-Automaten Geld abhoben. Aber die Wechselkurse waren wirklich z. T. besser als die aktuellen. Man hätte zwar eine einmalige geringe Gebühr zahlen müssen, die wäre jedoch bei unserem Endbetrag deutlich niedriger als der Vorteil durch den Wechselkurs gewesen.
Wie gesagt, ich war auch verdutzt und kannte natürlich die Bedienweise und Vorteile der DKB Viscard. Vll. sieht's aber mittlerweile anders aus und wenn man sich die Suche sparen möchte, wählt man einfach eine Bank


Kann ich nicht bestätigen. Wir haben uns sehr geärgert, dass wir Geld über die Visakarte der DKB abgehoben haben. Zumindest vor zwei Jahren waren Wechselstuben am besten vom Wechselkurs, aber natürlich gibt's auch da schwarze Schafe und man sollte schon vorher ein paar Angebote gesehen haben.[/quote]

Da hast du entweder am Automaten was falsch gemacht (Umrechnung durch Automatenbetreiber) oder an der Wechselstube der Zahl auf der Angebotstafel vertraut ohne zu zählen, wieviel Geld du tatsächlich bekommen hast. In den Wechselstuben sind bis zu 50 % Gebühren möglich. Nicht von den Kursen auf den gut sichtbaren Tafeln täuschen lassen.

DTB

Da hast du entweder am Automaten was falsch gemacht (Umrechnung durch Automatenbetreiber) oder an der Wechselstube der Zahl auf der Angebotstafel vertraut ohne zu zählen, wieviel Geld du tatsächlich bekommen hast. In den Wechselstuben sind bis zu 50 % Gebühren möglich. Nicht von den Kursen auf den gut sichtbaren Tafeln täuschen lassen.


Das weiß ich doch auch. Aber es gab auch Wechselstuben mit fester Gebühr - nicht prozentualer. Da wir zu viert unterwegs waren wäre daher die Wechselstube besser gewesen, aber natürlich nicht jede. Bei Minibeträgen lohnt sich sowieso keine Wechselstube. Wenn man schnell einfach Geld zu einem guten Kurs benötigt -> Bank. Ich denke, der TE kann sich ja vor Ort ein Bild machen und aktuelle Wechselkurse übers Internet betrachten.

Prager Altstadt abklappern. Bier erste Reihe 65 Kronen Bier dritte Reihe 30 Kronen. Geile Cocktailbar ist das Dejavu auch nicht so teuer. Cocktails um die 4 Euro. Unbedingt mal einen Tisch hier bestellen. Meiner Meinung nach einer der besten Italiener bei denen ich bisher war. Preislich iO.
Bock auf Wechselstuben such dir die ohne Kommission, kein Bock drauf hols am Automaten. Und wir wollen auch mal festhalten das du fast in jeder Bar und sonstwo mit Kreditkarte und EC zahlen kannst.
Unbedingt auf den Havelmarkt (kleiner Asiamarkt zum Schlendern). Dort ist ein Asiaimbiss wo die Tschechen immer essen. Geile Pho Bo Suppen für um die 3 Euro sieht nicht vertrauenserweckend aus aber wenn selbst die Tschechen da essen. Kannns nur empfehlen.

Kippen und Alk kannste in Prag vergessen. Stange 40-50 Euro. Da musste direkt im "DutyFree" an der Grenze kaufen. Weitere Fragen beantworte ich dir gerne fahren so 2mal im Jahr nach Prag da meine Großeltern in Dresden wohnen
Bearbeitet von: "4naloCannibalo" 9. September

ich fand spotted by locals gut spottedbylocals.com/pra…ue/
die haben auch eine app, aber ich lade immer die pdf Reiseführer, drucke die aus, gehe die tips durch und markiere auf einer Karte, was ich anlaufen möchte.
eine handvoll Eingeborene oder Zugezogene aus allen Gesellschaftsschichten (ich erinnere mich an Studenten, DJs, eine Architektin) geben im Rahmen dieser Reiseführer Tipps und stellen ihre Lieblingsläden und Gegenden vor.
dabei kommen garantiert keine Touristenfallen vor, sondern sehr persönliche Empfehlungen. Ich glaube 4€oder so kostet ein pdf.

Kleiner Tipp für n richtig geiles Restaurant (günstige "Deutsche" Preise aber richtig genial)
butchers.cz/en/

Burger & Ribs sehr zu empfehlen!
Bearbeitet von: "Draven" 9. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was mit Congstar Prepaid-Karten anstellen1011
    2. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1013
    3. Such Operatoren bei mydealz?78
    4. Krokojagd 2016102238

    Weitere Diskussionen