eingestellt am 29. Apr 2021
Moin die Damen, Moin die Herren,

so langsam beginnen bei dem ein oder anderen ja schon wieder realistische und konkrete Urlaubspläne. So natürlich auch bei mir. Ich plane im Sommer einen einwöchigen Trip nach Island. Mietwagen-Rundreise auf eigene Faust mit dem Zelt.

Die Herausforderung: ich werde nur mit Handgepäck reisen (1 Großes & 1 Kleines Handgepäckstück), in welchem ich mein Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kleidung, Kosmetikgedöns usw. unterbringen werde. Viel Platz und Gewicht bleibt da also nicht mehr.

Dennoch habe ich folgende Überlegung: Nicht nur aufgrund der hohen Lebensmittelpreise in Island, sondern auch wegen der vielleicht einfacheren Beschaffungsmöglichkeit von vegetarischen Sachen, überlege ich einen Teil des Speiseplans bereits in Deutschland zu besorgen. Dies kann z.B. getrockneter Couscous sein, der dann per Campingkocher mit Wasser zubereitet wird.

Welche vegetarischen Lebensmittel sind aufgrund von Größe und Gewicht sinnvoll, weil leicht, nahrhaft und gut verstaubar? Wer von euch Island bereits bereist hat, kann vielleicht ebenfalls mit Tipps weiterhelfen, was die Beschaffung von Lebensmitteln vor Ort betrifft. Was macht hier am meisten Sinn?

Vielen Dank,

DashOne
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
19 Kommentare
Dein Kommentar