Preise für Premium Brilengläser mit Blaulichtfilter

30
eingestellt am 17. Aug
Hi zusammen,

seitdem ich im Homeoffice bin und nur noch digital arbeite. Merke ich das eine neue Brille her muss. Habe mir heute Angebote vom Optiker mit dem großen F eingeholt. Tendiere zu den Premium Gläsern, da Lotus Effekt, Kratzfester, UV Filter, etc. und alle natürlich mit Blaulichtfilter.Als Preis nannte mir der nette Optiker 225€ für Zeiss oder 355€ für Rodenstock Gläserpaar, leider findet man nix zu Preisen im Internet. Deswegen vielleicht haben wir einen der sich damit auskennt ob das ein guter Preis ist
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ich würde von einem „Blaulichtfilter“ abraten. Damit verdirbst Du Dir das Sehen korrekter Farben mit der Brille. Wenn es bei Dir zu Problemen mit der Farbtemperatur des Monitors / Displays kommt, sind diese Einstellungen dort und in der Graka anzupassen.
Eine Superentspiegelte Brille ist wichtiger, beim Autofahren im Falle der Sonnenbrille noch mit Polarisationsfilter.
30 Kommentare
Ich würde von einem „Blaulichtfilter“ abraten. Damit verdirbst Du Dir das Sehen korrekter Farben mit der Brille. Wenn es bei Dir zu Problemen mit der Farbtemperatur des Monitors / Displays kommt, sind diese Einstellungen dort und in der Graka anzupassen.
Eine Superentspiegelte Brille ist wichtiger, beim Autofahren im Falle der Sonnenbrille noch mit Polarisationsfilter.
Aushilfsmafiosi17.08.2020 21:41

Ich würde von einem „Blaulichtfilter“ abraten. Damit verdirbst Du Dir das S …Ich würde von einem „Blaulichtfilter“ abraten. Damit verdirbst Du Dir das Sehen korrekter Farben mit der Brille. Wenn es bei Dir zu Problemen mit der Farbtemperatur des Monitors / Displays kommt, sind diese Einstellungen dort und in der Graka anzupassen.Eine Superentspiegelte Brille ist wichtiger, beim Autofahren im Falle der Sonnenbrille noch mit Polarisationsfilter.


Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro Tag. Und abends dann rote brennende Augen und Kopfschmerzen.
Bearbeitet von: "moddinsky" 17. Aug
Dann hilft dir auch kein Blaulichtfilter.
moddinsky17.08.2020 21:43

Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro …Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro Tag. Und abends dann rote brennende Augen und Kopfschmerzen.


Verstehe. Aber seit es keine Röhrenmonitore mehr gibt, sind die Ursachen oft auch ein wenig Andere. Falsche Raumbelichtung, falscher Abstand in Zusammenhang mit der Auflösung und Größe, fehlende Pausen, die man trotzdem braucht. Ist sogar gesetzlich festgeschrieben. Aber wie gesagt - zumindest einen Blau- und UV-Filter würde ich für eine Bürobrille nicht empfehlen. Es sei denn, ein Augenarzt empfiehlt die nach Untersuchung ausdrücklich.
Ich habe auf beiden Augen zwischen 8 und 9 Dioptrien und hatte die selben Probleme wie du beschrieben hast. Da hilft kein Blaulichtfilter, mein Augenoptiker (1 Personenladen aber Meister) hat mir diese Gläser von Zeiss empfohlen. Link Allerdings sind solche Probleme immer bei jedem Unterschiedlich.
Das Fehlen von Blaulichtanteil kann tagsüber auch zu Problemen führen, weshalb es z. B. Tageslichttherapien und -Leuchten gibt.
Ich bin mir nicht sicher, ob der große Optiker da nur den Wunsch einer bestimmten Kundengruppe bedienen will. Ich würde das mal (betriebs-?)Augenärztlich abklären.
Danke schonmal für die Antworten. Werde wohl auch mal einen Termin beim Augenarzt machen Homeoffice wird bis voraussichtlich Jahresende verlängert.
Auch Stuhl und Schreibtisch können Kopfschmerzen auslösen. Ist der Monitor zu hell, richtig positioniert, etc.
moddinsky17.08.2020 21:43

Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro …Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro Tag. Und abends dann rote brennende Augen und Kopfschmerzen.


...da empfehle ich eher diese „gläser“ hier. kosten nicht mal‘nen euro(y)

27482160-dmBx9.jpg
moddinsky17.08.2020 21:43

Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro …Es geht mir eher um die Ermüdung der Augen bei +12h Display Nutzung pro Tag. Und abends dann rote brennende Augen und Kopfschmerzen.



Das liegt sicher nicht am blauen Licht, das 1 Mio Mal stärker ist wenn du vor die Tür gehst.
thermometer17.08.2020 22:09

Das liegt sicher nicht am blauen Licht, das 1 Mio Mal stärker ist wenn du …Das liegt sicher nicht am blauen Licht, das 1 Mio Mal stärker ist wenn du vor die Tür gehst.

27482543-G406e.jpg
Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen.

BTW: Die großen Ketten wie Fi... und Ap... sind mit ihren vollautomatischen Messautomaten gar nicht in der Lage richtige Werte zu messen und richtig beraten können da auch nur die wenigsten.
hurrdurr17.08.2020 23:02

Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen K …Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen Ketten wie Fi... und Ap... sind mit ihren vollautomatischen Messautomaten gar nicht in der Lage richtige Werte zu messen und richtig beraten können da auch nur die wenigsten.


Fielmann und Apollo. Rechtschreibung ist schon schwer gell
Was hier noch nicht erwähnt wurde, ist dass langes falsches Sitzen, Nackenschmerzen und muskuläre Verhärtungen verursachen kann, daher auch mal über den Bürostuhl nachdenken...
hurrdurr17.08.2020 23:02

Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen K …Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen Ketten wie Fi... und Ap... sind mit ihren vollautomatischen Messautomaten gar nicht in der Lage richtige Werte zu messen und richtig beraten können da auch nur die wenigsten.


Weiß nicht, ob du dort überhaupt schon einmal warst.
Bei mir wurde jedes mal noch manuell nachgemessen.
Selbes Procedere beim "kleinen" örtlichen Optikermeister.
hier gibt es die Liste mit Eco bis Zeiss für die TPG bei Fielmann.
(TPG = Tiefpreisgarantie, heißt Fielmann zieht mit und geht noch 10% darunter)
mydealz.de/dea…=17

kommst du auf 138€ oder darüber, dann empfiehlt sich zusätzlich der Barnemia Versicherungs Deal wo du dann 300€(Gläser und Gestell) auf den Kopf hauen kannst.
mydealz.de/dea…765

Mit Blaufilter gibt es das auch für Eco:
Index 1,5
ebay.de/itm…rLt
Index 1,6
ebay.de/itm…rLt

oder Marke Zeiss, geht bei Index 1,5 mit 145€ Los und hört bei Index 1,74 mit AS bei 242€ auf.
luckyframe.de/ein…104

du wirst also deutlich Günstiger wegkommen mit den Angeboten, selbst bei Zeiss.

Solltest ggf. aber auch mal gucken ob dein Monitor, oder Laptop Bildschrim auch ein Blaufilter Modus hat.
Wichtig bei Langer PC Arbeit, immer mal wieder nach 30-40 Min Aufstehen und kurz mal rumgehen für 4-5min, so kann sich der Körper wieder erholen, und den Augen tut es auch gut.

Ebenso den Bildschrim 2 Modi verpassen, ein Hellen für Tagsüber, ein Dunkleren für Abends, ist der Bildschrim auf dauer zu Hell, tust du dir deinen Augen damit absolut nichts gutes.

hurrdurr17.08.2020 23:02

Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen K …Ich würde eher zu einem richtigen Optometristen gehen. BTW: Die großen Ketten wie Fi... und Ap... sind mit ihren vollautomatischen Messautomaten gar nicht in der Lage richtige Werte zu messen und richtig beraten können da auch nur die wenigsten.


Nach einer Automatischen Messung geht es zur Manuellen Messung, das ist Standard und ein muss, das macht weder ein Optometrist, noch ein Augenarzt anders, für etwas banales wie ein Sehtest brauch man also kein Optometirsten, die brauch man für andere Sachen, genauso wie ein Augenarzt, und man sollte keine Termine für so was unnötiges belegen.

rbb-online.de/rbb…tml

Auch StiWa hat es in 04/2019 getestet und es Funktioniert dort entsprechend sehr gut, und ein Optiker ist ausreichend für die Sehstärken Bestimmung.
Bearbeitet von: "Evilgod" 18. Aug
12+h vor dem Bildschirm tut niemandem gut.
Wichtig ist, dass der Kontrast nicht zu hoch ist (Umgebungslicht!), die Augen zwischendurch sich mal entspannen können (in die Ferne schauen) und Haltung und Abstand stimmen (oberste Zeile auf Augenhöhe, eher leicht nach unten schauen beim Arbeiten).
Gut ist es, immer wieder die Position zu ändern (stehen, sitzen), weshalb ein höhenverstellbarer Schreubtisch gut ist.

Und die Luftfeuchtigkeit sollte nicht zu gering sein. Grünpflanzen wirken hier Wunder..

Und dass es keine Reflexionen auf dem Bildschirm von Lampen etc. geben darf und Du auch nicht in helles Licht (Sonne) schauen sollst, wohl auch.

Dass Du die Augen vor Zugluft schützen solltest, ist js wohl selbstverständlich...
Evilgod18.08.2020 01:01

hier gibt es die Liste mit Eco bis Zeiss für die TPG bei Fielmann.(TPG = …hier gibt es die Liste mit Eco bis Zeiss für die TPG bei Fielmann.(TPG = Tiefpreisgarantie, heißt Fielmann zieht mit und geht noch 10% darunter)https://www.mydealz.de/deals/gunstige-brillenglaser-bei-fielmann-entspiegelt-gehartet-dunn-schmutzabweisend-396772?page=17#comment-18034411kommst du auf 138€ oder darüber, dann empfiehlt sich zusätzlich der Barnemia Versicherungs Deal wo du dann 300€(Gläser und Gestell) auf den Kopf hauen kannst.https://www.mydealz.de/deals/barmenia-sehhilfen-zusatzversicherung-300-erstattung-fur-sehhilfen-sonnen-brillen-kontaktlinsen-weitere-leistungen-fur-13800-1626765Mit Blaufilter gibt es das auch für Eco:Index 1,5https://www.ebay.de/itm/2-Brillenglaser-1-5-SHC-Lotus-UV420-Blaulichtschutz-incl-Einarbeitung-Vollrand/392346786271?hash=item5b59b0d9df:g:HMEAAOSwRUdbjrLtIndex 1,6https://www.ebay.de/itm/2-Brillenglaser-1-6-SHC-Lotus-UV420-Blaulichtschutz-incl-Einarbeitung-Vollrand/392221563028?hash=item5b523a1894:g:HMEAAOSwRUdbjrLtoder Marke Zeiss, geht bei Index 1,5 mit 145€ Los und hört bei Index 1,74 mit AS bei 242€ auf.https://luckyframe.de/einstaerkenglaeser/393/2-zeiss-kunststoffglaeser-inkl.-duravision-blueprotect-uv-beschichtung?number=SW10390.16&c=104du wirst also deutlich Günstiger wegkommen mit den Angeboten, selbst bei Zeiss.Solltest ggf. aber auch mal gucken ob dein Monitor, oder Laptop Bildschrim auch ein Blaufilter Modus hat.Wichtig bei Langer PC Arbeit, immer mal wieder nach 30-40 Min Aufstehen und kurz mal rumgehen für 4-5min, so kann sich der Körper wieder erholen, und den Augen tut es auch gut.Ebenso den Bildschrim 2 Modi verpassen, ein Hellen für Tagsüber, ein Dunkleren für Abends, ist der Bildschrim auf dauer zu Hell, tust du dir deinen Augen damit absolut nichts gutes.Nach einer Automatischen Messung geht es zur Manuellen Messung, das ist Standard und ein muss, das macht weder ein Optometrist, noch ein Augenarzt anders, für etwas banales wie ein Sehtest brauch man also kein Optometirsten, die brauch man für andere Sachen, genauso wie ein Augenarzt, und man sollte keine Termine für so was unnötiges belegen.https://www.rbb-online.de/rbbpraxis/archiv/20200812_2015/falsche-brillen-fatale-folgen-sehbrillen-richtig-einstellen.htmlAuch StiWa hat es in 04/2019 getestet und es Funktioniert dort entsprechend sehr gut, und ein Optiker ist ausreichend für die Sehstärken Bestimmung.


Danke dir das mit der Versicherung werde ich mir auf jeden fall anschauen. Habe mit 500€+ gerechnet dann mit ordentlicher Fassung und Brille versichert. Aber das mit der Versicherung hört sich super an. Dann muss ich nur noch einen Preisvergleich für die Gläser finden, die ich haben möchte. Da der Optiker der mich betreute der Fialleiter war meinte wenn ich einen Preis finde die das im 10% unterbieten.

27485674-418YM.jpg

Hier die Gläser Preise die der Herr mir aufgeschrieben hatte. Hast Du zufällig einen Preisvergleich für Rodenstock oder Hoya Gläser?
Wohlgemerkt das ist keine Gleitsicht.
HelauHelauHelau18.08.2020 00:03

Fielmann und Apollo. Rechtschreibung ist schon schwer gell


Wow, du hast das Rätsel gelöst. Du bist ja ein ganz schlaues Bürschen
moddinsky18.08.2020 07:46

Danke dir das mit der Versicherung werde ich mir auf jeden fall …Danke dir das mit der Versicherung werde ich mir auf jeden fall anschauen. Habe mit 500€+ gerechnet dann mit ordentlicher Fassung und Brille versichert. Aber das mit der Versicherung hört sich super an. Dann muss ich nur noch einen Preisvergleich für die Gläser finden, die ich haben möchte. Da der Optiker der mich betreute der Fialleiter war meinte wenn ich einen Preis finde die das im 10% unterbieten.[Bild] Hier die Gläser Preise die der Herr mir aufgeschrieben hatte. Hast Du zufällig einen Preisvergleich für Rodenstock oder Hoya Gläser?Wohlgemerkt das ist keine Gleitsicht.


Wieso auf rodenstock und oder hoya festhalten.

Nimm gleich die Zeiss, und du kommst erheblich günstiger weg. Für den Preis von den 225€ für die Zeiss bekommst du schon die Index 1,74 AS von Zeiss in der Premium Variante mit Preisvergleich, die du aber glaube ich wohl kaum brauchen wirst, ich gehe von Index 1,6 aus.

Und ich gehe mal davon aus das es normale rodenstock und hoya sind. Leider steht ja auf dem Papier nicht was es genau ist, also welcher Index

Weißt du vielleicht mehr, welches Glas es genau sein sollte?

Welche sehwerte hast du?
Bearbeitet von: "Evilgod" 18. Aug
Evilgod18.08.2020 13:40

Wieso auf rodenstock und oder hoya festhalten.Nimm gleich die Zeiss, und …Wieso auf rodenstock und oder hoya festhalten.Nimm gleich die Zeiss, und du kommst erheblich günstiger weg. Für den Preis von den 225€ für die Zeiss bekommst du schon die Index 1,74 AS von Zeiss in der Premium Variante mit Preisvergleich, die du aber glaube ich wohl kaum brauchen wirst, ich gehe von Index 1,6 aus. Und ich gehe mal davon aus das es normale rodenstock und hoya sind. Leider steht ja auf dem Papier nicht was es genau ist, also welcher Index Weißt du vielleicht mehr, welches Glas es genau sein sollte?Welche sehwerte hast du?


Genaue Gläser wurden mir nicht genannt. Er meinte nur die Rodenstock wären gut für mich wegen Hornhautverkrümmung. Die Rodenstock wären die für 355, Zeiss liegt bei 225


27490658.jpg
Bearbeitet von: "moddinsky" 18. Aug
Das die rodenstock besser bei Hornhautverkrümmung sind ist mal Käse, schließlich gleichen die Brillen alle das selbe aus, alles andere würde ja auch kein Sinn machen.

Hm, das geschreibe gibt auch keinen Aufschluss, da wollte wohl jemand einfach nur mal wieder teuer verkaufen, ohne das der Kunde weiß was er da überhaupt kauft.

Bei deinen sehwerte reicht Index 1,6 mehr als dicke, da wärst du bei 180€(-10% = 162€) bei der höchstens Zeiss Qualität die man bekommt, anstatt 225€ für weiß der Geier welche Zeiss Gläser.

Mit der Versicherung wärst Du bei 138€,und hättest dann noch 140€ frei für ein Gestell,oder nimmst ein günstigeres Gestell und holst dir noch eine Sonnenbrille mit Sehstärke in der eco Variante für 39,50€...
Evilgod18.08.2020 14:04

Das die rodenstock besser bei Hornhautverkrümmung sind ist mal Käse, s …Das die rodenstock besser bei Hornhautverkrümmung sind ist mal Käse, schließlich gleichen die Brillen alle das selbe aus, alles andere würde ja auch kein Sinn machen.Hm, das geschreibe gibt auch keinen Aufschluss, da wollte wohl jemand einfach nur mal wieder teuer verkaufen, ohne das der Kunde weiß was er da überhaupt kauft. Bei deinen sehwerte reicht Index 1,6 mehr als dicke, da wärst du bei 180€(-10% = 162€) bei der höchstens Zeiss Qualität die man bekommt, anstatt 225€ für weiß der Geier welche Zeiss Gläser. Mit der Versicherung wärst Du bei 138€,und hättest dann noch 140€ frei für ein Gestell,oder nimmst ein günstigeres Gestell und holst dir noch eine Sonnenbrille mit Sehstärke in der eco Variante für 39,50€...


Danke Dir(y)

Wären die was für mich entsprechend meinem Lebensstil?

luckyframe.de/dig…ung
Bearbeitet von: "moddinsky" 18. Aug
moddinsky18.08.2020 15:27

Danke Dir(y) Wären die was für mich entsprechend meinem L …Danke Dir(y) Wären die was für mich entsprechend meinem Lebensstil?https://luckyframe.de/digital/411/2-zeiss-smartlife-digital-kunststoffglaeser-inkl.-blueprotect-uv-beschichtung


Die haben halt kein Blaufilter so wie du es haben wolltest. Laut Zeiss sollen die nur besser auf das Digitale sehen abgestimmt sein, was auch immer das heißen soll, das erklärt Zeiss leider nicht.
Jeder zusätzliche Filter bedeutet Qualitätseinschschränkung. Und wenn deine Brille nicht 100% sauber ist, wirst du aüßerst nervige Blauschleier im seitlichen Sonnenlicht sehen.
Gibt ja auch noch die "goldene" Autofahrerbeschichtung..... Selbst der Optiker sagte, er hat es nur einmal versucht, nervt am Ende bloß wegen Einstreueungen.
Evilgod18.08.2020 15:53

Die haben halt kein Blaufilter so wie du es haben wolltest. Laut Zeiss …Die haben halt kein Blaufilter so wie du es haben wolltest. Laut Zeiss sollen die nur besser auf das Digitale sehen abgestimmt sein, was auch immer das heißen soll, das erklärt Zeiss leider nicht.


Blueprotect ist doch Blaufilter oder?
moddinsky18.08.2020 16:11

Blueprotect ist doch Blaufilter oder?


ach haha, voll übersehen, ja stimmt... letztlich kommt es auf das selbe hinaus, musst du halt wissen welche von beiden. Aus meiner sicht macht es kein Unterschied.
Bearbeitet von: "Evilgod" 18. Aug
Evilgod18.08.2020 16:52

ach haha, voll übersehen, ja stimmt... letztlich kommt es auf das selbe …ach haha, voll übersehen, ja stimmt... letztlich kommt es auf das selbe hinaus, musst du halt wissen welche von beiden. Aus meiner sicht macht es kein Unterschied.


So neue Brille bestellt habe mich für die Smart Life Gläser entschieden. Danke für die Tipps die Gläser die er mir für 355 aufgeschrieben hatte waren sogar diese habe die dann für 193 bekommen und noch ein schönes Gestell komme ich auf 317 raus. Also zahle ich nur 17 extra zum Versicherungsbeitrag.
moddinsky19.08.2020 18:17

So neue Brille bestellt habe mich für die Smart Life Gläser entschieden. D …So neue Brille bestellt habe mich für die Smart Life Gläser entschieden. Danke für die Tipps die Gläser die er mir für 355 aufgeschrieben hatte waren sogar diese habe die dann für 193 bekommen und noch ein schönes Gestell komme ich auf 317 raus. Also zahle ich nur 17 extra zum Versicherungsbeitrag.


Also 155€, das ist doch ein super Preis für Gläser und Gestell, und eine sehr gute Ersparnis
Dann mal viel Spaß mit der neuen Brille
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text