Preisentwicklung & Qualität: DeutschlandSIM/smartmobil/WinSIM

Hi zusammen,

an alle mit Glaskugel: Wie entwickeln sich die Preise bei dem Anbieter die nächsten 2-4 Monate?
Bleibt es stabil?
Nimmt Wettbewerb und Preisdruck zu?
Oder möchte O2/E-Plus das Netz nicht mehr so stark durch Billiganbieter überlasetet haben?

Merkt man einen Unterschied von "DeutschlandSIM/smartmobil/WinSIM" zu "Original O2"?

Wie kann man sparen? In den Blitzangeboten lässt sich oft die Angebotsgebühr reduzieren, oder?

7 Kommentare

Es wird immer günstiger werden doch die vielen kleinen werden abgelöst von den Größeren

Ich bin mit DS vollkommen zufrieen. Meine Freundin mit o2 Netz ich mit Vodafon Netz.

Brauchst dus jetzt dann kauf, brauchst dus nicht dann warte. Und wegen 1 Euro im Monat würde ich mich jetzt nicht Nass machen

denke bei deutschlandsim werden die Preise die nächsten Monate fallen oder LTE wird zum Standart

4naloCannibalo

Ich bin mit DS vollkommen zufrieen. Meine Freundin mit o2 Netz ich mit Vodafon Netz. Brauchst dus jetzt dann kauf, brauchst dus nicht dann warte. Und wegen 1 Euro im Monat würde ich mich jetzt nicht Nass machen



Brauche es jetzt noch nicht, sondern erst in 3 Monaten. Daher stellt sich mir die Frage, ob es sich jetzt lohnt anzuschließen, oder zu warten. Es könnten ja Hinweise existieren, die auf Preisentwicklungen in die eine oder andere Richtung deuten.

Ich bin da bei Edelschwarz. Denke der Fokus wird mehr auf dem Preisdruck bei LTE liegen. Da müssen Kunden gewonnen werden. Ne normale Internetflat reicht ja nicht aus

Ich denke wenn die ihre Lockangebote vertickt haben gehen die Preise nach oben! Drillisch hat enorme mengen von o2 gekauft und auch die müssen irgendwann geldmachen.Ganz klar für mich erst mal die Kundenzahl an die spitze treiben und dann weiter ins netz investieren.
Und 2gb lte 100 min 100 sms faire eu option und wie ich finde sehr guter service, bei mehreren verschieden anfragen schnell und verständlich geantwortet.Ich gehe davon aus das es sich mit dem netzausbau bis 2017 etwas zieht auch wegen der neuen frequenzen und dem lte ausbau.Und dann werden viele die über o2 geschimpft haben zu denen wechseln.
Der zusammenschluss mit e+ für mich nicht merkbar gewesen, keine besserung im raum Rosenheim, schade hatte mir da etwas mehr erhofft.Wobei bei uns die abdeckung eh ganz gut ist.

XYZschnapper

Brauche es jetzt noch nicht, sondern erst in 3 Monaten. Daher stellt sich mir die Frage, ob es sich jetzt lohnt anzuschließen, oder zu warten. Es könnten ja Hinweise existieren, die auf Preisentwicklungen in die eine oder andere Richtung deuten.

Der generelle Abwärtstrend ist seit Jahreswende und März (Mehrwertsteueränderung für Auszahlungen) gebrochen, es ist allgemein teurer geworden und Knallerangebote ohne Eigenaufwand oder Risiko gibt's nichtmehr. Sonderangebote sollte man trotz Überschneidung mitnehmen. Daß die Listenpreise großartig steigen, erwartet wohl niemand.

Einen netztechnischen Unterschied zwischen Netzbetreiber und Providern gibt es nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Opodo Gutschein34
    2. LEGO-City Vulkanforscher - Schwerlasthelikopter (60125)58
    3. DB 10 € Bahngutschein (Nutella) bis 9.12. gegen Bonuspunkte22
    4. Suche gutes Privatleasing BMW/MB/Audi 25k km/Jahr11

    Weitere Diskussionen