eingestellt am 13. Dez 2021
Hi Community,ich schaue schon 2-3 Monaten nach einem Woom 4 - gebraucht kaufen um 50Euro zu sparen kommt denke ich nicht in Frage,die Dinger sind ja so Wertstabil.

Das Woom 4 kostet im Moment 439- und ist auch noch bei einigen Lokalen Händlern verfügbar. Es will aber keiner auch nur 3-5% Rabatt geben, da Woom ja den Preis für das Jahr 2022 auf 479- angehoben hat. Schon nervig... aber im Moment wird ja alles teurer... Gibts eigentlich gute alternativen zu Woom die besser und günstiger sind?

Oder vergleichbar und 15-20% günstiger ? :-)
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Puky und Co. gibt es in den Kleinanzeigen für 10% des Woom-Preises.
Auch darauf kann man Fahrrad fahren.
Man muss nicht jeden Trend mitmachen.
23 Kommentare
  1. Avatar
    Aufgrund der Lieferschwierigkeiten haben wir uns für ein Naloo entschieden und sind sehr zufrieden. Die sehen nebenbei auch noch etwas sportlicher aus.

    naloobikes.com/bik…mk2
  2. Avatar
    Puky und Co. gibt es in den Kleinanzeigen für 10% des Woom-Preises.
    Auch darauf kann man Fahrrad fahren.
    Man muss nicht jeden Trend mitmachen.
  3. Avatar
    Was ist denn an einem "Woom 4" besser, als an den Fahrrädern bekannter "Erwachsenen Marken", wie das Cannondale Quick 20, Cube Acid 200, Cube Reaction 200, Trek Precaliber 20, usw... ?

    Rabatte auf Fahrräder sind ja momentan allgemein eher die Seltenheit und man muss froh sein, überhaupt eins zu bekommen. Denke mal das gilt quer durch die Bank für alle Hersteller.
  4. Avatar
    Kubike wäre auch eine Alternative
    kubikes.de/kub…op/

    MarcoJoo13.12.2021 12:43

    Was ist denn an einem "Woom 4" besser, als an den Fahrrädern bekannter …Was ist denn an einem "Woom 4" besser, als an den Fahrrädern bekannter "Erwachsenen Marken", wie das Cannondale Quick 20, Cube Acid 200, Cube Reaction 200, Trek Precaliber 20, usw... ?


    Es zählt bei einigen Eltern halt jedes Gramm, was das Fahrrad wiegt und da schneidet halt ein Whoom besser ab, als ein Puky Rad. Unsere beiden Jungs haben auch auf einem gebrauchten Puky Alurad für 50 EUR das Fahrradfahren gelernt und ich behaupte sie fahren nicht schlechter als Kinder aus der Nachbarschaft, die auf einem Whoom das Fahrradfahren gelernt haben.

    Es kommt halt immer das Argument, dass das Fahrrad für die Kleinen die Hälfte ihres eigenen Körpergewichts ausmachen würde und dass wir Erwachsene doch auch nicht mit einem 40 kg Fahrrad rumfahren.
    Bearbeitet von: "btx19800" 13. Dez
  5. Avatar
    Sie sollen das Fahrrad ja auch nicht zum Bankdrücken verwenden, sondern zum Fahren.
    In der Ebene ist das Gewicht bei einem Fahrzeug mit Rädern relativ unwichtig. Wenn die Kinder gerne mal den Mont Ventoux mitnehmen, ist das natürlich ne andere Geschichte.
    De facto sind die Woom-Räder so ne Art Statussymbol geworden, ähnlich wie iPhones. Imho sind die Dinger ziemlicher Mist. Ab Werk kein Gepäckträger, keine Schutzbleche, keine Beleuchtung. Kann man dann alles wacklig und teuer nachrüsten.
    Besser paar Kilo mehr und Nabendynamo, ordentliche Bleche und nen brauchbaren Gepäckträger ist meine Meinung.
    Ich finde auch Rücktrittbremsen ne gute Sache für Kinder und für Stadträder/Kurzstreckräder allgemein.
  6. Avatar
    Autor*in
    Mu11ma13.12.2021 11:55

    Aufgrund der Lieferschwierigkeiten haben wir uns für ein Naloo entschieden …Aufgrund der Lieferschwierigkeiten haben wir uns für ein Naloo entschieden und sind sehr zufrieden. Die sehen nebenbei auch noch etwas sportlicher aus.https://www.naloobikes.com/bikes/chameleon-mk2


    Ja,es gab Lieferschwierigkeiten,aber im Moment gibt es einige Händler bei uns wo Woom Räder noch rumstehen,
    das Naloo kommt für uns nicht in Frage - weil ist ja noch teurer :-)

    Und beim Woom 4,weiss man halt vorher schon das man das es in 2 Jahren wieder super mit 70Euro Verlust verkaufen kann,
    kann natürlich auch sein das der Hype irgendwann vorbei ist und Xiaomi aufeinmal super Kinderräder für 250Euro anbietet :-)

    Oder natürlich ein neuer Anbieter der sagt wir räumen den Markt auf,es muss nicht sein das die Räder so teuer sind.

    Ich arbeite übrigends in einer Maschinenbaufirma,wo wir den Markt vor Jahren schon "gedrückt" haben.
    Muss nicht sein das Teil XY 5000Euro kostet,wenn man sich jede Stunde gut bezahlen lässt und es auch für 3400Euro geht,
    als Beispiel...

    Mu11ma13.12.2021 11:55

    Aufgrund der Lieferschwierigkeiten haben wir uns für ein Naloo entschieden …Aufgrund der Lieferschwierigkeiten haben wir uns für ein Naloo entschieden und sind sehr zufrieden. Die sehen nebenbei auch noch etwas sportlicher aus.https://www.naloobikes.com/bikes/chameleon-mk2

    Bearbeitet von: "Shyguy82" 13. Dez
  7. Avatar
    Alter Schwede.. Wie haben wir damals nur mit Ragazzi und Fischer usw überlebt..
  8. Avatar
    Und das auch noch ohne Helm.
  9. Avatar
    Tja, heute gibt es halt nur noch Schneeflockenkinder mit Rasenmähereltern.
  10. Avatar
    btx1980013.12.2021 12:51

    Es kommt halt immer das Argument, dass das Fahrrad für die Kleinen die …Es kommt halt immer das Argument, dass das Fahrrad für die Kleinen die Hälfte ihres eigenen Körpergewichts ausmachen würde und dass wir Erwachsene doch auch nicht mit einem 40 kg Fahrrad rumfahren.


    zugegeben: ich hab das argument noch nie gehört. aber wenn mir jemand sowas sagen würde, würde ich mir irgendwie etwas verkackeiert vorkommen
  11. Avatar
    Alter schwede und wir haben unsere Kinder mit guten gebrauchten Fahrrädern gequält...^^

    Ich hab echt einen Moment gebraucht, das es sich um Kinderfahrräder handelt, komme seitdem aus dem lachen nicht mehr raus
  12. Avatar
    Autor*in
    freewilly13.12.2021 13:46

    Alter schwede und wir haben unsere Kinder mit guten gebrauchten Fahrrädern …Alter schwede und wir haben unsere Kinder mit guten gebrauchten Fahrrädern gequält...^^Ich hab echt einen Moment gebraucht, das es sich um Kinderfahrräder handelt, komme seitdem aus dem lachen nicht mehr raus


    Es soll Leute geben die auch 50 oder 100k für ein Auto ausgeben. Oder 100Euro für ne Flasche Schnapps - während andere sagen mir reicht Jacky im Angebot :-)

    Die Woomräder fahren einfach verdammt gut.
  13. Avatar
    Shyguy8213.12.2021 13:52

    Es soll Leute geben die auch 50 oder 100k für ein Auto ausgeben. Oder …Es soll Leute geben die auch 50 oder 100k für ein Auto ausgeben. Oder 100Euro für ne Flasche Schnapps - während andere sagen mir reicht Jacky im Angebot :-)Die Woomräder fahren einfach verdammt gut.


    Ja klar fahren die nicht schlecht.
    Im Endeffekt ist es aber wie bei teuren Autos, es kommt dann doch auf den Fahrer an.
    Es gibt halt schon sehr unterschiedlich geschickte / motivierte / kräftige Kinder. Das macht deutlich mehr Unterschied als das Fahrrad. Ist ein wenig so wie bei den 130kg Leuten, die dann beim Rennrad im 5-stelligen Preisbereich einkaufen um ja das letzte Gramm zu sparen.
  14. Avatar
    Ich habe für die Kinder immer Haibike gekauft. Damit waren wir immer zufrieden.
    Eventuell ein Kompromiss.
  15. Avatar
    btx1980013.12.2021 12:51

    Es zählt bei einigen Eltern halt jedes Gramm, was das Fahrrad wiegt und da …Es zählt bei einigen Eltern halt jedes Gramm, was das Fahrrad wiegt und da schneidet halt ein Whoom besser ab, als ein Puky Rad.


    Aber warum? Sind die Eltern zu faul es in die Garage zu schieben, und müssen es tragen?
    Versuche dieses Argument nachvollziehen zu können...


    btx1980013.12.2021 12:51

    Es kommt halt immer das Argument, dass das Fahrrad für die Kleinen die …Es kommt halt immer das Argument, dass das Fahrrad für die Kleinen die Hälfte ihres eigenen Körpergewichts ausmachen würde und dass wir Erwachsene doch auch nicht mit einem 40 kg Fahrrad rumfahren.


    Diesen Murks habe ich auch noch nie gehört.
  16. Avatar
    Pah, so ein BMX ist das einzig wahre Kinderrad
  17. Avatar
    Autor*in
    Billisch_will_ich13.12.2021 14:15

    Ich habe für die Kinder immer Haibike gekauft. Damit waren wir immer …Ich habe für die Kinder immer Haibike gekauft. Damit waren wir immer zufrieden.Eventuell ein Kompromiss.


    Ich schau mir die Kinderfahrräder später mal an :-)

    therealpink13.12.2021 13:58

    Ja klar fahren die nicht schlecht.Im Endeffekt ist es aber wie bei teuren …Ja klar fahren die nicht schlecht.Im Endeffekt ist es aber wie bei teuren Autos, es kommt dann doch auf den Fahrer an. Es gibt halt schon sehr unterschiedlich geschickte / motivierte / kräftige Kinder. Das macht deutlich mehr Unterschied als das Fahrrad. Ist ein wenig so wie bei den 130kg Leuten, die dann beim Rennrad im 5-stelligen Preisbereich einkaufen um ja das letzte Gramm zu sparen.


    Ja seh ich auch so. Die teuren Autos fahren auch besser / haben meist mehr Spielereien / sind besser verarbeitet. Ist immer die Frage ob einem der Aufpreis wert ist.

    Ich denke die heutigen Kinder hängen alle mehr im Haus - als wir früher... Wobei ich erst mit 13 viel Super Nintendo gezockt habe :-)
    Bearbeitet von: "Shyguy82" 13. Dez
  18. Avatar
    therealpink13.12.2021 12:42

    Puky und Co. gibt es in den Kleinanzeigen für 10% des Woom-Preises.Auch …Puky und Co. gibt es in den Kleinanzeigen für 10% des Woom-Preises.Auch darauf kann man Fahrrad fahren.Man muss nicht jeden Trend mitmachen.


    10% halte ich für ein Gerücht, da es viel zu viele Leute wie dich gibt, die die Eisenschweine von Puky (unverständlicherweise) anbeten

    _Foxhunter_13.12.2021 14:25

    Aber warum? Sind die Eltern zu faul es in die Garage zu schieben, und …Aber warum? Sind die Eltern zu faul es in die Garage zu schieben, und müssen es tragen?Versuche dieses Argument nachvollziehen zu können... Diesen Murks habe ich auch noch nie gehört.


    Das ist ungefähr so, als würdest du als Erwachsener ein 35 kg Rad fahren
    Bearbeitet von: "Windelharry" 13. Dez
  19. Avatar
    Windelharry13.12.2021 16:51

    Das ist ungefähr so, als würdest du als Erwachsener ein 35 kg Rad fahren ( …Das ist ungefähr so, als würdest du als Erwachsener ein 35 kg Rad fahren


    Ne. Das wäre nur dann so, wenn das Kind aufhören würde zu wachsen. Außerdem reden wir über was? 10, 12, 15 Kg? Ich meine, wenn das ein Problem wäre, dann könnte ja auch kein Mensch Motorrad fahren, oder gar ne Mofa. Ja ich weiß, da muss man nicht strampeln, aber es gibt Gangschaltungen, Übersetzungen und sowas wie Muskeln die sich entwickeln. Ich hatte früher so ein Puky Rad, war überhaupt kein Problem für mich das zu handeln. Und ich war das, was man einen Lauch nennt, als Kind. Ich werde irgendwie den Verdacht nicht los, dass solche "Argumente" von Eltern kommen, die ihr Kind am liebsten in Watte packen, und es damit eigentlich "verweichlichen".
  20. Avatar
    Aufgrund des Wiederverkaufspreises von einem Woom nach ein paar Jahren ist das Rad echt die erste Wahl um Geld zu sparen. Günstiger kann man eigentlich kein Rad für die kleinen anschaffen.
  21. Avatar
    Windelharry13.12.2021 16:51

    10% halte ich für ein Gerücht, da es viel zu viele Leute wie dich gibt, d …10% halte ich für ein Gerücht, da es viel zu viele Leute wie dich gibt, die die Eisenschweine von Puky (unverständlicherweise) anbeten


    Kannst du für ein Gerücht halten, ich hab schon 3 oder 4 Radgrößen für 2 Kinder durch, die lagen alle so von 30-50€. Das teuerste war mal ein brandneues, auch sehr leichtes, weiß die Marke nicht mehr. Das lag bei 70€.
    Windelharry13.12.2021 16:51

    Das ist ungefähr so, als würdest du als Erwachsener ein 35 kg Rad fahren ( …Das ist ungefähr so, als würdest du als Erwachsener ein 35 kg Rad fahren


    Nein, ist es eben nicht.
    Wenn mein 8-jähriger 2 große Schnitzel essen kann, aber nur 1/3 von mir wiegt, müsste ich dann ja auch locker 6 verputzen können. Wenn ein 7-jähriger für 100m 18 Sekunden braucht, muss ich es dann in 5 schaffen?
    Wie schon weiter vorne gesagt spielt das Gewicht in der Ebene eine untergeordnete Rolle.
    Ein normales Kind fährt auch auf einem Stahlrad mit 15kg gut und gerne, das ist denen doch völlig Wumpe.
  22. Avatar
    Autor*in
    therealpink13.12.2021 17:43

    Kannst du für ein Gerücht halten, ich hab schon 3 oder 4 Radgrößen für 2 Ki …Kannst du für ein Gerücht halten, ich hab schon 3 oder 4 Radgrößen für 2 Kinder durch, die lagen alle so von 30-50€. Das teuerste war mal ein brandneues, auch sehr leichtes, weiß die Marke nicht mehr. Das lag bei 70€.Nein, ist es eben nicht. Wenn mein 8-jähriger 2 große Schnitzel essen kann, aber nur 1/3 von mir wiegt, müsste ich dann ja auch locker 6 verputzen können. Wenn ein 7-jähriger für 100m 18 Sekunden braucht, muss ich es dann in 5 schaffen?Wie schon weiter vorne gesagt spielt das Gewicht in der Ebene eine untergeordnete Rolle.Ein normales Kind fährt auch auf einem Stahlrad mit 15kg gut und gerne, das ist denen doch völlig Wumpe.


    Wir waren nun mal in 2 Fahrradläden,da waren so 20 Zoll Räder zwischen 250Euro und 500Euro,
    also ich fande das beste Rad war dieses hier.

    idealo.de/pre…tml

    Sollte 399- kosten 5% Rabatt wäre auch noch drin.

    Klar war mein 6 Jahre alter Sohn auch zu schusselig,aber er hat sich beim schwungvollen absteigen gleich hingelegt,
    Fahrrad gleich auf ihn drauf - aber nicht weh getan,nur erschrocken...

    Ist schon cool das bei den Rädern gleich alles dran ist,aber sie fahren irgendwie schlechter / langsamer,mit dem Woom sieht es leichter aus,also wer die Kohle hat und nicht lange drauf sparen muss.
    Ich tendiere Absolut zum Woom,würde ich bestimmt nicht wenn ich 4 Kinder hätte....
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler