Gruppen

    Preis/Leistung für Notebook ok?

    Hallo zusammen,

    seit längerem bin ich auf der Suche nach einem neuen Notebook.

    Vorgaben:
    - 13 - 14"
    - DVD oder Blueray Laufwerk
    - leise
    - ordentliche Akkulaufzeit
    - ordentliche Verarbeitung

    Obwohl ich mir hier jeden Notebook-Deal anschaue war bisher nichts für mich dabei (da entweder immer 15" angeboten wird, das DVD-Laufwerk fehlt oder der Lüfter in Tests als düsenjägermäßig beschrieben wird).

    Jetzt habe ich mir dieses Notebook rausgesucht: notebooksbilliger.de/son…+i3

    Das es kein besonderer Deal ist ist klar - aber würdet ihr sagen das Preis/Leistungsverhältnis ist ganz ok? Oder habt ihr Tipps was man sonst kaufen könnte?

    16 Kommentare

    Schau doch mal hier, da gibts mehr für weniger

    Gibt auch noch 6% Cashback auf den netto-Preis, derzeit leider kein 5% Gutschein aktuell vorhanden.

    In dieser Größe würde ich jedoch nie wieder einen Sony nehmen, aber das ist rein subjektiv.

    Wenns unbedingt ein Vaio sein muss (zahlt man den Namen auch mit) dann würd ich eher zu dem hier greifen. Ist um einiges mobiler dank 1,75kg Gewicht und mattem Display...

    Wenn du jedoch mehr Wert auf Leistung legst, ist den geposteter Vaio wegen dedizierter Grafik um einiges besser.

    Würde mir aber überlegen ob du nicht doch ein 15,4 " nimmst, da die bei gleicher Austattung um einiges billiger sind. Da gibts einfach viel mehr Konkurrenz die den Preis drückt...

    Verfasser

    fcbrobert

    Wenns unbedingt ein Vaio sein muss (zahlt man den Namen auch mit) dann würd ich eher zu dem hier greifen.



    Ähm, zu welchem denn?
    Es muss auch kein Vaio sein - die Marke ist mir eigentlich egal.

    Noch ein Tipp am Rande.

    Es gibt auch externe DVD Laufwerke für ca. 30€.
    Bluray kostet das dreifache.
    Wenn das Kriterium mit dem DVD Laufwerk rausfällt, dann könntest du auch mal in Richtung Ultrabooks schwenken.

    Ja, ja ich weiß er will ein DVD Laufwerk, aber selbst wenn man es unterwegs braucht, kann man das externe Laufwerk in einer Tasche
    verstauen.

    razputin

    Noch ein Tipp am Rande.Es gibt auch externe DVD Laufwerke für ca. 30€. Bluray kostet das dreifache.Wenn das Kriterium mit dem DVD Laufwerk rausfällt, dann könntest du auch mal in Richtung Ultrabooks schwenken.Ja, ja ich weiß er will ein DVD Laufwerk, aber selbst wenn man es unterwegs braucht, kann man das externe Laufwerk in einer Tasche verstauen.

    meine Meinung

    Das Wichtigste: Was machst du mit dem Teil überhaupt? Das entscheidet, ob du überhaupt eine dedizierte Grafikkarte brauchst. Falls du darauf verzichtest, heißt das: leichter, längere Laufzeit, kühler, günstiger.

    13-14" klingt nach Mobilität. Student? Lange Laufzeit nötig? Gewicht (>2kg sind nervig)?

    Genau das ging mir auch hier unten in den Kommentaren durch den Kopf... es ist noch kein Verwendungszweck genannt worden.

    fcbrobert

    Wenns unbedingt ein Vaio sein muss (zahlt man den Namen auch mit) dann würd ich eher zu dem hier greifen.


    Sorry hab den Link vergessen. Meinte das von Igoku. Danke dir

    Verfasser

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich bin nochmal in mich gegangen und werde auf das eingebaute DVD-Laufwerk verzichten und einfach ein externes nehmen. Auch werde ich auf unnötige Leistung zugunsten von Akkulaufzeit verzichten.

    Habe mich nun für dieses hier entschieden: http://www.computeruniverse.net/products/90458070/lenovo-thinkpad-edge-e325.asp

    Das soll leistungsmäßig für Office und Videos (und damit dem einzigen Anwendungsbereich) außreichend sein und kann wohl auf angenehm leise getrimmt werden. Zur Not könnte ich sogar noch ne SSD einbauen ohne auf den Preis des erstgenannten zu kommen.

    Früher wars irgendwie einfacher Technik einzukaufen :).

    Petersburg

    Vielen Dank für eure Hilfe! Ich bin nochmal in mich gegangen und werde auf das eingebaute DVD-Laufwerk verzichten und einfach ein externes nehmen. Auch werde ich auf unnötige Leistung zugunsten von Akkulaufzeit verzichten.Habe mich nun für dieses hier entschieden: http://www.computeruniverse.net/products/90458070/lenovo-thinkpad-edge-e325.aspDas soll leistungsmäßig für Office und Videos (und damit dem einzigen Anwendungsbereich) außreichend sein und kann wohl auf angenehm leise getrimmt werden. Zur Not könnte ich sogar noch ne SSD einbauen ohne auf den Preis des erstgenannten zu kommen.Früher wars irgendwie einfacher Technik einzukaufen :).

    hoffe, du hast noch nicht bestellt - mit dem e-450 haste dir ein ei gelegt

    Mein HP 625 mit SSD und E-450 ist mehr als Ausreichend für Office und Internet.

    Und ja, es laufen auch HD filme, solange sie nicht in Flash sind :P

    Also ein E-450 ist schon speziell. Der Verbrauch ist enorm niedrig, aber die Leistung auch. Sobald ein wenig Leistung gebraucht wird (Entpacken, MP3 konvertieren, größere Tabellen) knickt das Gerät ein. Also "mehr als ausreichend für Office" ist schon wage. Wenn man natürlich nur startet und Word öffnet, reichts. Empfehle einen i3.

    Und natürlich laufen HD-Filme, weil die CPU gar nichts berechnet. Sowas übernimmt heutzutage eine spezielle Einheit. Drum können es auch Smartphones, deren reinen CPU-Leistung 50x langsamer als ein Pentium 4 ist.

    hmmm...also wenn ich mir die Anforderungen so durchlese...der Thread könnte von mir sein
    Gibt es denn weitere Empfehlungen, die man sich mal anschauen könnte? Gerade eine gute Verarbeitung und LEISE wären toll.

    Verfasser

    Falls hier noch jemand mitliest, der ähnliche Anforderungen hat wie ich: Die Entscheidung für das Lenovo E325 war nicht schlecht. Die Rechenleistung ist wirklich mager, was man besonders bei der Einrichtung sehr merkt (Windows + Updates + Treiber haben bestimmt drei Stunden zur Installation benötigt) aber dafür ist der Laptop mit einer anständigen Lüfterkontrolle praktisch lautlos- sehr sehr angenehm. Die Verarbeitung ist völlig ok und der Monitor auch. Der Akku hält im Officebetrieb mit WLAN locker 7 Stunden durch.

    Sicherlich ein Kompromiss - manchmal dürfte es schon etwas schneller gehen - aber wenigstens eine Kompromisslösung, die nur knapp über 300€ kostet.

    Sicherlich ein Kompromiss

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel5397
      2. Vodafone Freaky Monday11
      3. Xiaomi Redmi Note 446
      4. Amazon.de warehouse Deals 10x D-Link WLAN-Repeater oder 10x Sinus 40611

      Weitere Diskussionen