Preissteigerungen nach Corona-Krise

93
eingestellt am 25. Mär
Hallo zusammen,

ich war gestern einkaufen und musste feststellen, dass bei einigen Produkten die Preise massiv angezogen haben. Bei dem "Vorkassenbäcker" unseres Edeka-Marktes habe ich für ein viertel Brot (1 kg) 7 Euro bezahlt - für ein ganz normales Sauerteig-Krustenbrot. Auch im Markt sind diverse Artikel, wie z.B. Reibekäse (eine Packung 1,79 Euro) gefühlt teurer geworden.

Wie sind Eure Beobachtungen?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Ich habe seit 10 Jahren noch nie so billig in Deutschland getankt.
ein viertel Brot hat bei euch 1kg, also ein ganzes Brot hat 4kg? Was sind das denn für Klopper?
Bearbeitet von: "Bedman" 25. Mär
fager25.03.2020 15:05

Habe gehört, dass Händler und Hersteller keine Rabattaktionen für einige Pr …Habe gehört, dass Händler und Hersteller keine Rabattaktionen für einige Produkte mehr durchführen. Mehl hamstern die Leute gerade auch wie verrückt.Bisher ist mir beim Markt um die Ecke noch nichts aufgefallen. Kann mir kurzfristig und mittelfristig aber schon steigende Vorstellen. Solange die vier (?) großen Handelsketten überleben wird es aber auch in Zukunft wieder Preisschlachten geben.


Ich arbeite bei einer dieser Habdelsketten und kann versichern das es immernoch preisschlachten gibt, was gut für uns Erdkunden ist jedoch gibt es weniger Rabatt-Aktionen da die Ware nicht verkauft werden „Muss“. Preise werden nicht steigen da es wirklich und das meine ich ernst, es gibt WIRKLICH genug Ware die immer nachgeliefert wird. Dieses blöde Hamstern macht absolut keinen Sinn aber das verstehen die Menschen nicht
Du glaubst doch nicht, daß der Bäcker im Vorraum des Supermärkte selber backt. Aufbacken ja, aber der macht nix selbst...
93 Kommentare
Habe gehört, dass Händler und Hersteller keine Rabattaktionen für einige Produkte mehr durchführen. Mehl hamstern die Leute gerade auch wie verrückt.

Bisher ist mir beim Markt um die Ecke noch nichts aufgefallen. Kann mir kurzfristig und mittelfristig aber schon steigende Vorstellen. Solange die vier (?) großen Handelsketten überleben wird es aber auch in Zukunft wieder Preisschlachten geben.
Ich habe seit 10 Jahren noch nie so billig in Deutschland getankt.
MotherTrucker25.03.2020 15:06

Ich habe seit 10 Jahren noch nie so billig in Deutschland getankt.



kurioserweise sind die Heizölpreise gestiegen
Hab gehört, bei Desinfektionsmittel gabs wohl bundesweit nen Preisfehler, ist überall ausverkauft.
Keine Ahnung. Ich schau in der Regel nicht so genau auf die Preise. Gefühlsmäßig hat mein Alnatura nicht aufgeschlagen.

Aber beim Brot denke ich, dass die Bäcker teilweise die Preiserhöhungen der Erzeuger weiter geben.
DerYeti201125.03.2020 15:06

kurioserweise sind die Heizölpreise gestiegen



Was ist gestiegen?
25475437-Cwjyn.jpg
Sich in dieser Zeit um aktuelle Brotpreise Gedanken machen...
jeromekerviel25.03.2020 15:08

Hab gehört, bei Desinfektionsmittel gabs wohl bundesweit nen Preisfehler, …Hab gehört, bei Desinfektionsmittel gabs wohl bundesweit nen Preisfehler, ist überall ausverkauft.


hatte heute bei DM kein problem welches zu bekommen.
Bearbeitet von: "Mirabelle_R" 25. Mär
1,79 für Reibekäse, Frechheit.
Holt die Fackeln aus dem Gefrierfach.

PS:
SP AM
Bearbeitet von: "Baroenchen" 25. Mär
fager25.03.2020 15:05

Habe gehört, dass Händler und Hersteller keine Rabattaktionen für einige Pr …Habe gehört, dass Händler und Hersteller keine Rabattaktionen für einige Produkte mehr durchführen. Mehl hamstern die Leute gerade auch wie verrückt.Bisher ist mir beim Markt um die Ecke noch nichts aufgefallen. Kann mir kurzfristig und mittelfristig aber schon steigende Vorstellen. Solange die vier (?) großen Handelsketten überleben wird es aber auch in Zukunft wieder Preisschlachten geben.


Ich arbeite bei einer dieser Habdelsketten und kann versichern das es immernoch preisschlachten gibt, was gut für uns Erdkunden ist jedoch gibt es weniger Rabatt-Aktionen da die Ware nicht verkauft werden „Muss“. Preise werden nicht steigen da es wirklich und das meine ich ernst, es gibt WIRKLICH genug Ware die immer nachgeliefert wird. Dieses blöde Hamstern macht absolut keinen Sinn aber das verstehen die Menschen nicht
Bernare25.03.2020 15:08

Sich in dieser Zeit um aktuelle Brotpreise Gedanken machen...


Auf einer Schnäppchenplattform sinnvoller als so viele andere Threads hier...
7€ für ein Kilo Brot. Im Leben nicht
MotherTrucker25.03.2020 15:08

Was ist gestiegen?[Bild]



25475540-K2iPg.jpg
Zur Info: Der Öl-Preis befindet sich auf einem Mehr-Jahrestief. Der Heizölpreis ist seit dem 09.03. wieder erheblich gestiegen.
nomoney25.03.2020 15:15

7€ für ein Kilo Brot. Im Leben nicht



Leider doch

Ich werde diesen Bäcker künftig meiden. Das ein Handwerksbäcker teurer ist, als eine Backfabrik ist jedem klar. Den ca. 4fachen Preis zu verlangen finde ich unverschämt.
Du glaubst doch nicht, daß der Bäcker im Vorraum des Supermärkte selber backt. Aufbacken ja, aber der macht nix selbst...
Die hat sich verrechnet. Hat dir wahrscheinlich den ganzen Laib berechnet. Ich glaube nicht dass irgendein Bäcker in Deutschland 7€ für 1 Kilo Brot nimmt.

Edit: Gibt's anscheinend doch.
Bearbeitet von: "nomoney" 25. Mär
ein viertel Brot hat bei euch 1kg, also ein ganzes Brot hat 4kg? Was sind das denn für Klopper?
Bearbeitet von: "Bedman" 25. Mär
DerYeti201125.03.2020 15:15

[Bild] Zur Info: Der Öl-Preis befindet sich auf einem Mehr-Jahrestief. Der …[Bild] Zur Info: Der Öl-Preis befindet sich auf einem Mehr-Jahrestief. Der Heizölpreis ist seit dem 09.03. wieder erheblich gestiegen.



Zieh um Yeti
25475679-RVhSq.jpg
MotherTrucker25.03.2020 15:24

Zieh um Yeti [Bild]



WTF Ich wohne im Speckgürtel von München, die Raffinerien sind gerade mal 100 km entfernt und ich zahle 35 % mehr. Das kann man nicht mehr verstehen.
sin471125.03.2020 15:20

Du glaubst doch nicht, daß der Bäcker im Vorraum des Supermärkte selber ba …Du glaubst doch nicht, daß der Bäcker im Vorraum des Supermärkte selber backt. Aufbacken ja, aber der macht nix selbst...



Nein - das ist tatsächlich noch ein Handwerksbäcker - sogar im gleichen Ort. In dem Haus mit der Backstube betreibt er noch ein kleines Cafe. Vielleicht muss er davon den Verlust auffangen. Ich weiß es nicht.
nomoney25.03.2020 15:21

Die hat sich verrechnet. Hat dir wahrscheinlich den ganzen Laib berechnet. …Die hat sich verrechnet. Hat dir wahrscheinlich den ganzen Laib berechnet. Ich glaube nicht dass irgendein Bäcker in Deutschland 7€ für 1 Kilo Brot nimmt.



Hing sogar ein Zettel am Regal - man sollte halt vorher lesen
Ich arbeite im Lebensmittel Großhandel und aktuell gibt es keine Preiserhöhungen, es wird aber gewiss in Zukunft alles teurer, wir sind da noch nicht am Ende.
Was 28 Euro für ein Brot?
nomoney25.03.2020 15:21

Die hat sich verrechnet. Hat dir wahrscheinlich den ganzen Laib berechnet. …Die hat sich verrechnet. Hat dir wahrscheinlich den ganzen Laib berechnet. Ich glaube nicht dass irgendein Bäcker in Deutschland 7€ für 1 Kilo Brot nimmt.


Ist leider für den Speckgürtel um München nicht außergewöhnlich
25475904-KVyNC.jpg
Ja die Preise sind teurer geworden, und ja natürlich bleiben die Preise auch nach Corona so. Und nein der Sprit wird wieder teurer werden.
Gscheidhaferl25.03.2020 15:45

Ist leider für den Speckgürtel um München nicht außergewöhnlich [Bild]


Nimm alles zurück. Ist ja Wahnsinn. Würde ich nie kaufen. Da backe ich lieber selbst
im freistaat bayern ist halt alles anders
kann hier im hohen norden keine eklatanten preissteigerungen ausmachen
klopapier gibt's übrigens auch
Never ever kostet 1 kg Brot 7€. Nicht mal, wenn es von einer Jungfrau handgebacken wurde.

25476038-pxGzB.jpg
Gscheidhaferl25.03.2020 15:45

Ist leider für den Speckgürtel um München nicht außergewöhnlich [Bild]



der typsiche Öko-Aufschlag
Für den Benzinpreis dürfte die Lage der Raffinerie ziemlich unerheblich sein. Die sind ja über's ganze Land verstreut und viel weiter haben's andere Ballungszentren auch nicht. Da ist schon eher interessant, wie weit der nächste Übersee-Ölhafen entfernt ist und wie weit man's dann noch mit dem relativ kostengünstigen Binnenschiff transportieren muss. Und München ist ohne Alpenüberquerung nunmal weit von jedem Überseehafen entfernt und hat noch nichtmal einen schiffbaren Fluss. (-;=

Aber "ein viertel Brot (1 kg) [für] 7 Euro" wirkt schon seltsam. Wenn das so auf dem Preisaushang steht, dann haben die sich vielleicht einfach verschrieben. Aber mal Butte bei die Fische - was haben Brot und Reibekäse denn vorher gekostet?
DerYeti201125.03.2020 15:31

WTF Ich wohne im Speckgürtel von München, die Raffinerien sind g …WTF Ich wohne im Speckgürtel von München, die Raffinerien sind gerade mal 100 km entfernt und ich zahle 35 % mehr. Das kann man nicht mehr verstehen.



von wegen WTF...
da das ausgangsmaterial nicht vom himmel fällt, ist für das preisgefälle im grunde genommen die entfernung zur küste (und dann halt elbe/rhein) maßgeblich...

ps: isarufer zählt also nicht! ;-)
Gscheidhaferl25.03.2020 15:45

Ist leider für den Speckgürtel um München nicht außergewöhnlich [Bild]


Naja, die Ökobio-"Hofpfisterei" dürfte aber auch so ziemlich das Teuerste überhaupt sein. Natürlich auch gut und mit den fast 100 Filialen in München überaus erfolgreich.
adhskandidat25.03.2020 16:34

von wegen WTF...da das ausgangsmaterial nicht vom himmel fällt, ist für d …von wegen WTF...da das ausgangsmaterial nicht vom himmel fällt, ist für das preisgefälle im grunde genommen die entfernung zur küste (und dann halt elbe/rhein) maßgeblich...ps: isarufer zählt also nicht! ;-)


Da bist Du falsch informiert. Unser Öl kommt von Triest über die Transalpine Pipeline. Aber evtl. hängt das mit der aktuellen Lage in Italien zusammen...
Ok sorry, aber, wenn du bereit bist für ein Kilo Brot 7 Euro bezahlen willst und sei es vom Bäcker und blabla die lokalen Geschäfte unterstützen magst, dann darfst du dich kaum noch beschweren.
Das gleiche verstehe ich nicht bei Reibekäse, wieso kaufst du den Käse nicht am Stück und reibst dann selber? Und den Rest, wenn du nicht soviel brauchst, packst du ins Gefrierfach?

Na ja. Ich zahle fürs Brot ca. 1.50 Euro und für den Käse (Gouda) halt mehr, aber dafür habe ich auch mehr.
MotherTrucker25.03.2020 15:24

Zieh um Yeti [Bild]


Was kostet bei Dir der Sprit?

Hier Super E5: 1,25
Diesel 1,10
Neill198325.03.2020 16:42

Ok sorry, aber, wenn du bereit bist für ein Kilo Brot 7 Euro bezahlen …Ok sorry, aber, wenn du bereit bist für ein Kilo Brot 7 Euro bezahlen willst und sei es vom Bäcker und blabla die lokalen Geschäfte unterstützen magst, dann darfst du dich kaum noch beschweren. Das gleiche verstehe ich nicht bei Reibekäse, wieso kaufst du den Käse nicht am Stück und reibst dann selber? Und den Rest, wenn du nicht soviel brauchst, packst du ins Gefrierfach?Na ja. Ich zahle fürs Brot ca. 1.50 Euro und für den Käse (Gouda) halt mehr, aber dafür habe ich auch mehr.


Ich habe nicht den ganzen Laib gekauft, sondern nur ein Kilo. Das mit der Preissteigerung ist mir im Allgemeinen aufgefallen – der Reibekäse ist nur ein Beispiel.
DerYeti201125.03.2020 16:44

Was kostet bei Dir der Sprit?Hier Super E5: 1,25Diesel 1,10



1,13€ E10, beim letzten Volltanken
Turaluraluralu25.03.2020 16:34

Naja, die Ökobio-"Hofpfisterei" dürfte aber auch so ziemlich das Teuerste ü …Naja, die Ökobio-"Hofpfisterei" dürfte aber auch so ziemlich das Teuerste überhaupt sein. Natürlich auch gut und mit den fast 100 Filialen in München überaus erfolgreich.


Gibt gar keine Alternativen mehr. Der letzte Discounter hat vor 3 Jahren aufgegeben.
Die Tafel musste nach Eröffnung wieder schließen und in den armen Nachbarort verlegt werden weil niemand gekommen ist
DerYeti201125.03.2020 15:33

Hing sogar ein Zettel am Regal - man sollte halt vorher lesen


Und was kostet es sonst?
Barilla Nudeln (500 g Paket), kaufe ich sonst immer für ich glaube 0,69-0,79 €. Regelpreis bei uns im real: 1,59 €.
Gestern waren die Regale mal nicht leer und es kostete 2,29 €/Paket. + 44% Coronaaufschlag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler