Abgelaufen

Preiswertes 125er Bike?

26
eingestellt am 25. Apr 2017
Ich mach mir bald den A1 Schein und würde mir gerne ein paar Meinungen zu den Bikes holen. Ich hab noch nicht mit dem Schein angefangen, bin aber schon ein bisschen mit ner 50er bei meinem Opa rumgedüst (auf privaten Gelände). Ich finde dass sogar die ordentlich zieht, daher brauch ich keine "125er sind kacke" Kommentare. Ich hab mich schon ein bisschen umgeguckt und hab da schon was gesehen. Mein Budget liegt bei 3000€, vllt geht auch was bis 3500€, kommt drauf an. Ich hab die neue Yamaha YS125 und die Honda CBF 125 (weiß nicht ob das korrekt ist) in Betracht gezogen. Beide 2800€. Hat jemand Erfahrung mit der Honda? (oder vllt mit der Yamaha?) Hab auch die Kreidler gesehen aber alle meinen die Reifen wären Müll. Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Diverses
26 Kommentare
Cagiva Mito, die einzig wahre
Gibts halt nur noch gebraucht
kauf dir ein drahtesel
Beides recht einfach konstruierte Maschinen. Die Honda ist sehr zuverlässig,vermute aber ,das auch die Yamaha da alles richtig gemacht hat. Beide nicht ganz soviel Leistung und bequem im Alltag zu fahren. Die Honda war bisher eine der sparsamsten,mit 2-3 Litern auf 100 zu fahren. die Vorgängerin der Yamaha brauchte da ca. 1 Liter mehr.....
Kreidler würde ich nicht empfehlen, die großen Hersteller haben das besser im Griff. Gebraucht wäre ne KTM Duke vielleicht was.....neu leider teurer.

Bearbeitet von: "joergcom" 26. Apr 2017
Kasp25. Apr 2017

Cagiva Mito, die einzig wahre Gibts halt nur noch gebraucht


Immer die mitofanboys Honda Nsr ... Ist das Beste
joergcom26. Apr 2017

Beides recht einfach konstruierte Maschinen. Die Honda ist sehr …Beides recht einfach konstruierte Maschinen. Die Honda ist sehr zuverlässig,vermute aber ,das auch die Yamaha da alles richtig gemacht hat. Beide nicht ganz soviel Leistung und bequem im Alltag zu fahren. Die Honda war bisher eine der sparsamsten,mit 2-3 Litern auf 100 zu fahren. die Vorgängerin der Yamaha brauchte da ca. 1 Liter mehr.....Kreidler würde ich nicht empfehlen, die großen Hersteller haben das besser im Griff. Gebraucht wäre ne KTM Duke vielleicht was.....neu leider teurer.

hm ja bei gebrauchten weiß ich net, da weiß man nie was damit schon gemacht wurde und was man da noch austauschen muss. ich hab da leider kaum ahnung.
Ich werd nur mal ins Rennen das die Versicherung für ne 125er sehr teuer ist. Daher eher ne 50er holen das Geld sparen und mit 18 richtiges Motorrad.
Moin Luke,

Deine Erste sollte lieber gebraucht sein. Sie fällt dir bestimmt irgendwann um, ob mit oder ohne dich zudem ist ein schlechtes Motorrad besser zu erkennen, als ein Auto.
motorradonline.de/geb…tml
Sonst, nimm dir wen mit!

Viele A1er gehen früh wieder über die Theke, da die Besitzer dann doch mehr wollen.
DerTitanMitDemArmImDarm26. Apr 2017

Moin Luke,Deine Erste sollte lieber gebraucht sein. Sie fällt dir bestimmt …Moin Luke,Deine Erste sollte lieber gebraucht sein. Sie fällt dir bestimmt irgendwann um, ob mit oder ohne dich zudem ist ein schlechtes Motorrad besser zu erkennen, als ein Auto.http://www.motorradonline.de/gebrauchte-motorraeder/gebrauchtkauf-checkliste.101372.htmlSonst, nimm dir wen mit!Viele A1er gehen früh wieder über die Theke, da die Besitzer dann doch mehr wollen.

das problem bei den gebrauxhgen ist, dass ich keinen hab den ich mitnehmen kann, der sich auskennt. und wie ist das denn mit den verschleißteilen also kette reifen etc, sind die teuer? einfach zu wechseln?
Mein Vater fährt jetzt schon einige Jahre die Daelim Roadwin und is eigentlich sehr zufrieden. Hat n paar PS mehr als die beiden von dir genannten und is Flüssigkeitsgekühlt.
Als jemand der mal vor der gleichen Frage wie du stand rate ich dir: mach den billigen 50ccm Rollerlappen und kauf die nen billigen gebrauchten Roller(Technik is simpel, kannst viel selber machen) und dann mit 18 nen Motorradführerschein.
Wenig Hubraum und wenig PS mit Schaltung machen (zumindest mir) keinen Spass.
Die von dir genannten Modelle sind halt etwas schwach auf der Brust und neu hat immer den größten Wertverlust.
Wenn du 3k in die Hand nehmen willst würde ich dir ein junges gebrauchtes Modell empfehlen, was die vollen 15 PS hat.

Hast du dich schon auf naked festgelegt oder darf es auch etwas sportliches oder eine SM sein? Ich fand damals Supermoto als am besten zu fahrend.

für 3k sollte es locker etwas um 10tkm und scheckheftgepflegt geben. Schau nach Sturzschäden, wenn die Karre lag sieht man das an Schleifspuren und Kratzern oder einem krummen Lenker. Abgesehen davon muss man meist schon mehr machen als einen kleinen Rutscher um ein Mopped im Fahrverhalten zu beeinträchtigen.

Honda, Yamaha oder KTM sind alle problemlos.
Beta, Derbi, Rieju etc. sind unbekander, aber solide europäische marken.
Von Kreidler ist nur noch der Markenname geblieben, es handelt sich dabei um chinesische Modelle mit ein paar Aufklebern. Sachs mittlerweile genau das gleiche. Wenn du die Kohle hast also lieber etwas anderes nehmen.

Wenn due die Kohle hast würde ich den 125er machen. Mittlerweile kann man ja auch ungedrosselt bez. der Geschwindigkeit fahren, d.h. über 100kmh sind kein Problem. Bei einer 50er bist du mit Drossel auf der Landstraße ein Verkehrshinderniss und ohne illegal unterwegs, mMn nicht empfehlenswert, wenn die Kohle da ist.

Durch die Aufstiegsprüfung auf A2 kommst du dann mit 18 auch mit ca. der Hälfte hin, das wa rso das einzig Positive bei der EU-Neuregelung


Edit: Schau nach wassergekühlten Viertaktern, die Verbauchen vieeel weniger als die Zweitaktkollegen.
Bearbeitet von: "Raven6" 26. Apr 2017
SparkyGLL26. Apr 2017

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/romet-division-125/641230440-305-3178https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/romet-division-125-naked-bike-motorrad-125ccm-4-farben-euro-4/639910099-305-1742https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/romet-zxt-125-deutschland-weiter-versand-moeglich-euro-3/630050915-305-11547https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/romet-z-one-t-125-deutschland-weiter-versand-moeglich-euro-3/629449974-305-11547Die erste ist alt, die anderen 3 neu.Polnische Fabrikate, von deutschen Händlern.Muss mich noch entscheiden ob ich eine derer nehme, oder eine Honda. Oder doch Yamaha.Würde aber die letzte favorisieren.

romet ist mir und meiner familie definitiv ein name! meine eltern kommen aus polen. die 50er die ich gefahren bin ist von romet. laut meinen eltern ist sie um die 30-40 jahre alt. stand ca 20 jahre nur in der garage. bis auf kleinere probleme funktioniert dieses bike so wie mans will. hab mir auch überlegt so ne romet arrow 125 zu holen aber unter 2k € für ne neue 125er? das kommt mir irgendwie zu billig vor
Was haltet ihr von der Idee, eine etwas ältere gebrauchte 125er mit ca 40-48 ps zu kaufen, die zu drosseln und dann mit A2 wieder zu entdrosseln?
Gibts nicht.
Bei den alten Zweitaktern kannst mit max. ca. 30PS rum rechnen.
Kasp26. Apr 2017

Gibts nicht.Bei den alten Zweitaktern kannst mit max. ca. 30PS rum rechnen.

hab bei kleinanzeigen erst letztens ne 125er mit 42 ps gesehen. bj 92 glaub ich
Ich hab meine 800er für 1800€ gekauft. Top gepflegt und zu dem Zeitpunkt erst gute 26 Jahre alt.
Man sollte bei gebrauchten viel Zeit in die Suche investieren, dann kann man gute Schnäppchen machen, oder man gibt mehr aus für eine neue Maschine, an der man nicht mehr wirklich selbst Hand anlegen sollte. Ich würde ersteres empfehlen. Wenn du keine zwei linken Hände hast, kannst du gerade bei älteren Maschinen nicht nur viel beim Schrauben lernen, sondern auch Spaß dabei haben.

LukasMensch26. Apr 2017

Was haltet ihr von der Idee, eine etwas ältere gebrauchte 125er mit ca …Was haltet ihr von der Idee, eine etwas ältere gebrauchte 125er mit ca 40-48 ps zu kaufen, die zu drosseln und dann mit A2 wieder zu entdrosseln?



Klingt grundsätzlich nicht verkehrt. Informiere dich aber vorher wie aufwändig die Drosselung ist. Nicht dass du dafür 'nen riesigen Haufen Geld ausgeben musst (oder es sogar gar nicht TÜV-konform funktioniert)
Bearbeitet von: "deru2le" 26. Apr 2017
LukasMensch26. Apr 2017

romet ist mir und meiner familie definitiv ein name! meine eltern kommen …romet ist mir und meiner familie definitiv ein name! meine eltern kommen aus polen. die 50er die ich gefahren bin ist von romet. laut meinen eltern ist sie um die 30-40 jahre alt. stand ca 20 jahre nur in der garage. bis auf kleinere probleme funktioniert dieses bike so wie mans will. hab mir auch überlegt so ne romet arrow 125 zu holen aber unter 2k € für ne neue 125er? das kommt mir irgendwie zu billig vor



Romet ist auch nicht mehr,was es mal war. Waren zwischendurch Pleite,dann hat jemand den Namen gekauft und produziert in Polen mit chinesischen Teilen. Bei den Preisen bleibt es nicht aus,dass da nur Billigkram drangebaut wird.
janryker26. Apr 2017

Auf die cbf bekommst du noch 299€ Rabatt als N …Auf die cbf bekommst du noch 299€ Rabatt als Neuling.http://www.honda-fuehrerscheinzuschuss.de/honda.php

danke für den tipp! werd ich mir merken
janryker26. Apr 2017

Alternativ ist vielleicht 50/50 Finanzierung interessant, aber wohl nicht …Alternativ ist vielleicht 50/50 Finanzierung interessant, aber wohl nicht kombinierbar.http://honda-bank.de/finanzierung.php

finanzierung is net so meins habs mit meinem smartphone gemacht und bereue es ehelich gesagt. ich trag zeitung aus und verdien um die 70-75€ pro monat ( ich geh nur 4 mal @ 40-60min) . ich muss 2 jahre lang die hälfte davon abzahlen. wenn ichs geld hab kauf ich mir sachen nur noch ohne finanzierung.
LukasMensch26. Apr 2017

romet ist mir und meiner familie definitiv ein name! meine eltern kommen …romet ist mir und meiner familie definitiv ein name! meine eltern kommen aus polen. die 50er die ich gefahren bin ist von romet. laut meinen eltern ist sie um die 30-40 jahre alt. stand ca 20 jahre nur in der garage. bis auf kleinere probleme funktioniert dieses bike so wie mans will. hab mir auch überlegt so ne romet arrow 125 zu holen aber unter 2k € für ne neue 125er? das kommt mir irgendwie zu billig vor


Jo, halten tun die alten Fahrzeuge lange. Irgendeine Version von denen war quasi eine deutsch-sowjetische Design Kooperation mit Simson. Daher sah die auch aus wie eine S50/51.

Ob die neuen was taugen, kann ich leider nicht sagen.
Die Simsonauten aus dem Simsonforum hatten jedenfalls eine Romet Benzer WS50 für ein Schadmoped geholt und damit die Tour von Polen aus über Finnland nach Hause zuende gebracht. Ging also.

Abseits dessen steht nirgends was von ABS. Eigentlich sollte dies ab 2017 Pflicht sein. Muss beim Händler nachgehakt werden.
motorradonline.de/mot…tml


Falls noch Anregungen gebraucht werden.

honda.de/mot…tml
yamaha-motor.eu/de/…ecs

motorrad.suzuki.de/str…125
motorrad.suzuki.de/str…125
SparkyGLL26. Apr 2017

Jo, halten tun die alten Fahrzeuge lange. Irgendeine Version von denen war …Jo, halten tun die alten Fahrzeuge lange. Irgendeine Version von denen war quasi eine deutsch-sowjetische Design Kooperation mit Simson. Daher sah die auch aus wie eine S50/51.Ob die neuen was taugen, kann ich leider nicht sagen.Die Simsonauten aus dem Simsonforum hatten jedenfalls eine Romet Benzer WS50 für ein Schadmoped geholt und damit die Tour von Polen aus über Finnland nach Hause zuende gebracht. Ging also.Abseits dessen steht nirgends was von ABS. Eigentlich sollte dies ab 2017 Pflicht sein. Muss beim Händler nachgehakt werden.http://www.motorradonline.de/motorraeder/blickpunkt-eu-typenzulassung-abs-pflicht-ab-2017.338263.htmlFalls noch Anregungen gebraucht werden.http://www.honda.de/motorcycles/range/125cc/cb125f-2015/specifications.htmlhttps://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/urban-mobility/ys125.aspx?view=featurestechspecshttps://motorrad.suzuki.de/street/vanvan-125https://motorrad.suzuki.de/street/gsx-s125


Die haben doch alle kein abs in der klasse.
Sagt sogar dein Artikel:
Ein Serien-ABS wird verbindlich für alle neuen Motorräder über 125 Kubik und 15 PS
Bearbeitet von: "Ryker" 27. Apr 2017
SparkyGLL26. Apr 2017

Jo, halten tun die alten Fahrzeuge lange. Irgendeine Version von denen war …Jo, halten tun die alten Fahrzeuge lange. Irgendeine Version von denen war quasi eine deutsch-sowjetische Design Kooperation mit Simson. Daher sah die auch aus wie eine S50/51.Ob die neuen was taugen, kann ich leider nicht sagen.Die Simsonauten aus dem Simsonforum hatten jedenfalls eine Romet Benzer WS50 für ein Schadmoped geholt und damit die Tour von Polen aus über Finnland nach Hause zuende gebracht. Ging also.Abseits dessen steht nirgends was von ABS. Eigentlich sollte dies ab 2017 Pflicht sein. Muss beim Händler nachgehakt werden.http://www.motorradonline.de/motorraeder/blickpunkt-eu-typenzulassung-abs-pflicht-ab-2017.338263.htmlFalls noch Anregungen gebraucht werden.http://www.honda.de/motorcycles/range/125cc/cb125f-2015/specifications.htmlhttps://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/urban-mobility/ys125.aspx?view=featurestechspecshttps://motorrad.suzuki.de/street/vanvan-125https://motorrad.suzuki.de/street/gsx-s125

hast ne ahnung was die gsx ca kosten wird?
janryker27. Apr 2017

Die haben doch alle kein abs in der klasse.Sagt sogar dein Artikel:Ein …Die haben doch alle kein abs in der klasse.Sagt sogar dein Artikel:Ein Serien-ABS wird verbindlich für alle neuen Motorräder über 125 Kubik und 15 PS


Soweit hab ich den gar nicht mehr gelesen. Nur die Stichworte 2017, Motorrad, ABS, Pflicht.
Aber danke für den Hinweis^^

LukasMensch27. Apr 2017

hast ne ahnung was die gsx ca kosten wird?



Offiziell ist die wohl noch nicht draußen. Zumindest hat die Seite keinen offiziellen Preis.
Auf dieser Seite werden 4200€ veranschlagt. Steht gebraucht dran, wohl Vorführware. 2017er Modell.
Nach Bekanntgabe könnte evtl. der Preis runter gehen. Fehlt mir aber die Erfahrung wie genau die dies handhaben.
1000ps.de/geb…125
Also ich hatte ne cbr, ne nsr und ne mito. Kann also schon behaupten, dass ich einen kleinen Überblick habe. Das zuverlässigste und günstigste war die cbr. Geringer Verbrauch, wenig Verschleiß, aber auch wenig Power. Danach dann jeweils eine offene nsr und mito. Die Mito ist eben ein Luxusmoped in der klasse... Sieht aus wie ne große und macht unfassbar viel Spaß. Selbst bei den geringen PS zahlen. Die nsr hat auch Spaß gemacht und war wesentlich günstiger. Ich würde immer wieder 2takt kaufen, aufgrund des Fahrspaßes. Man muss nur wissen, dass die 2takter mehr liebe und Wartung brauchen (kolbenfresser muss man erlebt haben) :P
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler