Preiswertester Domain-Hoster nur für E-Mail catch-all

12
eingestellt am 19. Jun 2011
Nachdem mir das langsam zu bunt wird mit den gestohlenen Kundendatenbanken bei Onlinediensten und -shops würde ich gerne zukünftig für jeden Shop / Website eine eigene E-Mail-Adresse verwenden z.B. quellcode-mydealz@abc.de
Wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich dafür eine domain und einen Hoster, der mir für diese domain eine catchall-Mailadresse bereitstellt.

Wo gibt es das am preiswertesten? Bei meinem derzeitigen Hoster müsste ich 10 Euro pro Jahr für eine Zusatzdomain bezahlen. Aber am liebsten wäre mir, wenn ich nicht als Inhaber der Domain bei denic erscheine (aber das ist wahrscheinlich Wunschdenken).

12 Kommentare
Avatar

GelöschterUser20729

Wenn du dich mit yahoo anfreunden kannst, bekommst du dort 500 Wegwerfadressen umsonst. Die E-Mail ist nach dem Schema Grundname-Schlüsselwort@yahoo.de aufgebaut. Das Schlüsselwort ist dann beliebig veränderbar.

Verfasser

Danke für deine Antwort! Das werde ich mir mal anschauen. 500 Adressen dürften eine Weile reichen. Muss ich jede dieser Wegwerf-Adressen zuerst einzeln einrichten oder kann ich mir einfach eine Liste der Adressen speichern und eine nach der anderen verwenden? Ist dieser Grundname zwangsläufig mein Yahoo Benutzername?

Avatar

GelöschterUser20729

Der Grundname steht nicht in Abhänigkeit mit dem Yahoo-Benutzernamen und wird im ersten Schritt von dir festgelegt. Die Schlüsselwörter müssen einzeln eingetragen werden (kA ob das auch eleganter geht).
Hier ein Screen von der Benutzeroberfläche: Bild

help.yahoo.com/l/d…SN4

Infos gibt's unter dem Punkt Wegwerfadressen. Kannte ich auch noch nicht, bischen nervig, dass man die Adresse vorher erstellen muss, und dasss sie nicht wie bei einer catchall automatisch generiert werden.

name+firmaxy@gmail.com funktioniert auch, wobei die firmaxy natürlich variabel ist.

hm:

- bei gmail kommt Spam trotzdem an, bei yahoo kann die Adresse ggf. wieder deaktivieren werden
- bei gmail kann das Pluszeichen und alles folgenden leicht automatisiert gefiltert werden wenn lulzsec die nächste Datenbank veröffentlicht
- catchall stellt jeden Spam zu aber immerin wirkt sich Zugangskompromittierung nicht auf andere Anbieter aus

bei googlemail:
wenn deine adresse maxmuss@gmail.com lautet, geht damit eine menge:

du kannst beliebig punkte setzen und hinten ein plus ranhängen:

m.a.x.muss@gmail.com
m.axmuss@gmail.com

maxmuss+123@gmail.com
max.muss+4vsdf@gmail.com

kommt alles im selben account an.

Schau mal bei Hosteurope.de die haben sogar ein kostenloses Paket (10 euro Einrichtung allerdings). Mit eigener Domain kostet es 50 Cent / Monat. Hast Imap, 2,5 GB Speicher, kannst Dir Online Filterregeln einrichten, Viren und Spamfilter und auch das gewünschte Catch-All ist dabei. Bin dort seit Ewigkeiten zufriedener Kunde. Nutze Catch-All so, dass ich für jede Registrierung ne eigene Domain benutze: mydealz.de@meinedomain.de. Wenn auf diese Adresse spam kommt wird sie einfach abgeschaltet.

hellium

name+firmaxy@gmail.com funktioniert auch, wobei die firmaxy natürlich variabel ist.


Das Problem ist nur, dass das auf ganz vielen Seiten nicht als gültige E-Mail-Adresse erkannt wird.

fischkopp

Schau mal bei Hosteurope.de die haben sogar ein kostenloses Paket (10 euro Einrichtung allerdings). Mit eigener Domain kostet es 50 Cent / Monat. Hast Imap, 2,5 GB Speicher, kannst Dir Online Filterregeln einrichten, Viren und Spamfilter und auch das gewünschte Catch-All ist dabei. Bin dort seit Ewigkeiten zufriedener Kunde. Nutze Catch-All so, dass ich für jede Registrierung ne eigene Domain benutze: mydealz.de@meinedomain.de. Wenn auf diese Adresse spam kommt wird sie einfach abgeschaltet.



muss ich dort dann auch ne domain monatlich nehmen oder kann ich einfach meine vorhanden umleiten lassen?

Ich dachte HE bietet kostenlose SecondLevel Domains an, aber habe ich auf die schnelle nicht gefunden - entweder haben sies abgeschafft oder versteckt. Die vorhandene umleiten ist zwar möglich, finanziell aber nicht interessant. Also ich würde vorschlagen entweder Domain umziehen oder 2. Domain registrieren und dann an diese weiterleiten. Würde aber zu erstem Raten.

Naja guck mal bei Allmaster.de Domains pro Jahr 4 Euro
und Webspace Paket gibs für 12 Euro im Jahr, wobei das Webspace Paket nicht so toll ist, gibt oft Wartungen die aber angekündigt werden.
-> Emails konnte ich aber immer abrufen, auch während der Webspace Offline war... Für den Preis nur für Emails zu empfehlen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 3€ FlixBus Gutscheine abzugeben33
    2. Amazon Alexa Radiosender per Bewegungsmelder starten55
    3. Telekom Miles and More - Wie oft möglich?45
    4. Gearbest Sendung steckt bei Hermes fest...68

    Weitere Diskussionen