Prepaid-MasterCard für Priceless

11
eingestellt am 23. MaiBearbeitet von:"ThorSten1"
Hallo Community,

für doppelte Punkte bei Priceless habe ich aktuell eine CurveCard und eine MasterCard von Tomorrow, leider blockiert letztere nach fünf Zahlungen direkt hintereinander wohl „aus Sicherheitsgründen“ die weiteren Vorgänge (Revolut z.B. hat das Problem nicht, geht aber auch nicht mit Priceless). Nun suche ich einen adäquaten Ersatz, wobei ich aufgrund einer möglichen Verschlechterung des Schufa-Scores keine weitere Abfrage haben möchte.

Hat da jemand zuverlässige Alternativen?
Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
11 Kommentare
Bitwala, bunq, Denizen, DiPocket, Ferratum, Insha, Mistertango, Monese, Moneyou Go, TransferWise, VIMpay...

Die fallen mir spontan ein. Mag sein, dass die eine oder andere nicht (mehr) akzeptiert wird.
Bearbeitet von: "Garcia" 23. Mai
Garcia23.05.2019 22:47

Bitwala, bunq, Denizen, DiPocket, Ferratum, Insha, Monese, Moneyou Go, …Bitwala, bunq, Denizen, DiPocket, Ferratum, Insha, Monese, Moneyou Go, TransferWise, VIMpay...Die fallen mir spontan ein. Mag sein, dass die eine oder andere nicht (mehr) akzeptiert wird.


Alles klar, vielen lieben Dank! Es wäre halt wichtig, dass viele automatische Zahlungen direkt hintereinander nicht geblockt werden.
DiPocket und VIMPay gehen nicht. Selbst probiert.
m.haendler23.05.2019 22:59

DiPocket und VIMPay gehen nicht. Selbst probiert.


Laut Priceless funktionieren nur Debit-Karten. "Leider ist diese Karte nicht für Priceless Specials zugelassen. Bitte beantragen Sie bei Ihrer Hausbank eine Debit Mastercard, die ec Karte unserer Zeit!".

Allerdings konnte man Revolut, die bekanntermaßen Prepaid sind, früher auch registrieren und sie funktionieren weiterhin. Nur neu registrieren kann man sie nicht mehr. Die Aussage ist also, wie so vieles bei der Priceless/Masterpass Gurkentruppe, nicht ganz zuverlässig.

mydealz.de/dis…301
Bearbeitet von: "Garcia" 23. Mai
DiPocket habe ich hinterlegt
Jemand22223.05.2019 23:28

DiPocket habe ich hinterlegt


Habe schon öfters gelesen, dass DiPocket funktioniert. Obwohl es laut Mastercard nicht geht. So viel dazu.
Bearbeitet von: "Garcia" 23. Mai
Jemand22223.05.2019 23:28

DiPocket habe ich hinterlegt


Komisch, das ist ja dann gegensätzlich zu einem der vorigen Beiträge(confused)
Vielleicht geht's ja nicht mehr aber früher ging es.
ThorSten123.05.2019 23:33

Komisch, das ist ja dann gegensätzlich zu einem der vorigen …Komisch, das ist ja dann gegensätzlich zu einem der vorigen Beiträge(confused)


Wie gesagt, Revolut lies sich früher auch registrieren. Jetzt nicht mehr. Funktioniert aber weiterhin, wenn man sie damals registriert hat. Kann bei DiPocket genauso sein.
Garcia23.05.2019 22:47

Bitwala, bunq, Denizen, DiPocket, Ferratum, Insha, Mistertango, Monese, …Bitwala, bunq, Denizen, DiPocket, Ferratum, Insha, Mistertango, Monese, Moneyou Go, TransferWise, VIMpay...Die fallen mir spontan ein. Mag sein, dass die eine oder andere nicht (mehr) akzeptiert wird.



Wie lang kann man die Kette denn machen, also wie tief kann ich verschachtelt, wie hoch wird der Multiplikator?
Fidor
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen