Prepaid ohne Internet volumen für Kinder?

38
eingestellt am 30. Jan
Hallo,

Gibt es so was? Suche für meine Tochter. Ohne Internet volumen. Sie darf noch nicht ins Internet. Oder gibt es eine Einstellung am Android dass man das Internet sperren kann? Habe schon Familylink von Google probiert aber es ist fehl geschlagen. Sie konnte das trozdem umgehen. Ich bitte um Hilfe.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Auch wenn hier natürlich nur nach einer SIM ohne Datenzugang gefragt wurde..: Ohne Whatsapp/Internet (Was ist übrigens mit WLAN? Hier geht es ja gerade nur um mobile Daten) kann sie aber bestimmt "nicht mit anderen Kindern mithalten" Dann kann man das "Smart"phone auch ganz weglassen - das wäre ehrlicher/konsequenter und vermutlich weniger beschämend.

Sinnvoller wäre es offen mit ihr über das Thema zu sprechen und sie für's Internet zu "qualifizieren", damit sie auch in welchem Fall auch immer sich vertrauensvoll an euch wenden kann und keine Angst haben muss, "illegal" doch im Internet gewesen zu sein...

Darf man das Alter erfahren? Jeder weiß: Wer im Internet Fragen stellt, wird ins Kreuzverhör genommen.
Bearbeitet von: "muhkuhmd" 30. Jan
egoist30.01.2020 13:01

Ich habe gesprochen.


Schön wär's. So läuft vermutlich auch die Erziehung? Na dann Gute Nacht.
Ein Smartphone ohne Internet-Sim, aber WLAN Macht Sinn 🏽
Sorry aber ich rege mich selten auf. Mein kleiner wird nun acht und wir probieren ihm alles zu erklären und vernünftig aufzuklären. Er schreibt (von meinem Handy aus) in WhatsApp Oma und Opa gute Nacht.... Er spielt auch Mal ein Spiel und wenn wir was nicht wissen sagt er 'google' Mal....

Irgendwann wird er ein Smartphone bekommen und natürlich auch mit WhatsApp.... Verbotenes ist doch viel interessanter als wenn man es im erlaubt und erklärt...

Und dann wundert man sich wenn sein Kind ein anlügt.... Ich hab damals immer gesagt ich werde nicht so wie meine Eltern und ich bekomme es bestimmt zu 50% hin

Nur meine 2 Sätze.
Ich habe gesprochen.
38 Kommentare
Congstar wie ich will
Du müsstest sperren. Ob das geht bei den Netzbetreibern. Aber dann sind Tarife ohne Internet ja auch nicht günstiger. Was hältst du von einem drillisch Tarif? Da gibts viele Sperren die du rein nackten kannst. Und dann ein bisschen vertrauen? WLAN kann sie ja auch nutzen. Was macht sie eigentlich mit einem Smartphone ohne Internet?
GelöschterUser116722230.01.2020 07:24

Congstar wie ich will


Interessant, aber minuten und sms flat kann man leider nur mit 500 mb internet nehmen
Wir haben unserer Tochter WhatsApp Sim geholt .Sie kann nur bei WhatsApp schreiben .Internet ist zwar da aber sooooo langsam dass man kaum Geduld hat bis eine Seite aufgeht
El_Pato30.01.2020 07:26

Und da kann man auch nicht für 9 Cent surfen?


Nein, du kannst da nur die tagesflat buchen.
@El_Pato hat schon in die richtige Richtung gedacht.
Bei den verschiedenen Drillisch-Marken kannst du netzseitig viele Sachen sperren.
Im Smartphone selbst wird dir das nicht gelingen. Sowohl Android als auch Apple haben ihre Lücken.
Screenshot ist von WinSIM, einer der vielen Drillisch-Marken.
Bei Prepaid hast du das Problem, dass man vieles selbst steuern kann, nachdem man sich selbst eine Aufladekarte besorgt hat. Bild anbei ist die Erklärung von jamobil.
Beschreibe doch Mal den ganz genauen Einsatzzweck! Nur so kann die Schwarmintelligenz auch vernünftig helfen.

24862217-6CDIo.jpg
24862217-5yWGL.jpg
daBademeister30.01.2020 07:56

@El_Pato hat schon in die richtige Richtung gedacht.Bei den verschiedenen …@El_Pato hat schon in die richtige Richtung gedacht.Bei den verschiedenen Drillisch-Marken kannst du netzseitig viele Sachen sperren.Im Smartphone selbst wird dir das nicht gelingen. Sowohl Android als auch Apple haben ihre Lücken.Screenshot ist von WinSIM, einer der vielen Drillisch-Marken.Bei Prepaid hast du das Problem, dass man vieles selbst steuern kann, nachdem man sich selbst eine Aufladekarte besorgt hat. Bild anbei ist die Erklärung von jamobil.Beschreibe doch Mal den ganz genauen Einsatzzweck! Nur so kann die Schwarmintelligenz auch vernünftig helfen.[Bild] [Bild]


Misst. Meine Tochter hatte winsim. Wusste garnicht dass man es deaktivieren kann
Mit norton Lock, kannst du allen Programmen ein Passwort geben, vorher mobile Daten ausstellen und gut.

Müsstest auch das shortcut Menü entsprechend anpassen und dann sperren.
Ein Smartphone ohne Internet-Sim, aber WLAN Macht Sinn 🏽
Jo gibt es...meine Schwiegereltern nutzen das auch. Die brauchen nur Telefon und kein I-Net....die Welt kann auch ohne Internet unterwegs mal auskommen
Einfach Tarif ohne Internet nehmen. Dann mit Android Smartphone Mobile Daten und WLAN sperren.(AppLock)
daBademeister30.01.2020 07:56

@El_Pato hat schon in die richtige Richtung gedacht.Bei den verschiedenen …@El_Pato hat schon in die richtige Richtung gedacht.Bei den verschiedenen Drillisch-Marken kannst du netzseitig viele Sachen sperren.Im Smartphone selbst wird dir das nicht gelingen. Sowohl Android als auch Apple haben ihre Lücken.Screenshot ist von WinSIM, einer der vielen Drillisch-Marken.Bei Prepaid hast du das Problem, dass man vieles selbst steuern kann, nachdem man sich selbst eine Aufladekarte besorgt hat. Bild anbei ist die Erklärung von jamobil.Beschreibe doch Mal den ganz genauen Einsatzzweck! Nur so kann die Schwarmintelligenz auch vernünftig helfen.[Bild] [Bild]


Wenn ich es bei winsim sperre dann hat sie überhaupt keine Internet verbindung mehr oder? Kein google garnichts? Die Sperre kostet einmalig 15 euro
okolyta30.01.2020 08:17

Mit norton Lock, kannst du allen Programmen ein Passwort geben, vorher …Mit norton Lock, kannst du allen Programmen ein Passwort geben, vorher mobile Daten ausstellen und gut. Müsstest auch das shortcut Menü entsprechend anpassen und dann sperren.



Ach, Norton...

24862687-msnYZ.jpg
Wie alt ist das Kind?

Meine würden mir einen Husten, wenn sie kein Internet hätten...
egoist30.01.2020 08:42

Wenn ich es bei winsim sperre dann hat sie überhaupt keine Internet …Wenn ich es bei winsim sperre dann hat sie überhaupt keine Internet verbindung mehr oder? Kein google garnichts? Die Sperre kostet einmalig 15 euro


Jep und jep.

24862727-mAVe5.jpg
daBademeister30.01.2020 08:52

Ach, Norton... [Bild]


Sorry die 90er wollen ihren Witz zurück.

Du kannst auch jedes andere Lock Programm nutzen
Was heißt denn ohne Internet? Auch kein WhatsApp? Soll es also nur für im Notfall mal anrufen sein? Dann kannst ja auch einfach ein Oldschool Handy nehmen (neu oder gebraucht), brauchst aber kein Smartphone.
Computer_Jay30.01.2020 09:49

Was heißt denn ohne Internet? Auch kein WhatsApp? Soll es also nur für im N …Was heißt denn ohne Internet? Auch kein WhatsApp? Soll es also nur für im Notfall mal anrufen sein? Dann kannst ja auch einfach ein Oldschool Handy nehmen (neu oder gebraucht), brauchst aber kein Smartphone.


Die Tochter soll doch Whatsapp nutzen können... was ohne Internet nicht möglich ist... xD
Computer_Jay30.01.2020 09:49

Was heißt denn ohne Internet? Auch kein WhatsApp? Soll es also nur für im N …Was heißt denn ohne Internet? Auch kein WhatsApp? Soll es also nur für im Notfall mal anrufen sein? Dann kannst ja auch einfach ein Oldschool Handy nehmen (neu oder gebraucht), brauchst aber kein Smartphone.


Natürlich kein whatsapp. Es ist erst ab 16 erlaubt. Nein sie muss doch mit anderen Kindern mithalten können. Wir installieren ihr Spiele aus dem Store. Sie kann damit wenigstens spielen und so weiter
Auch wenn hier natürlich nur nach einer SIM ohne Datenzugang gefragt wurde..: Ohne Whatsapp/Internet (Was ist übrigens mit WLAN? Hier geht es ja gerade nur um mobile Daten) kann sie aber bestimmt "nicht mit anderen Kindern mithalten" Dann kann man das "Smart"phone auch ganz weglassen - das wäre ehrlicher/konsequenter und vermutlich weniger beschämend.

Sinnvoller wäre es offen mit ihr über das Thema zu sprechen und sie für's Internet zu "qualifizieren", damit sie auch in welchem Fall auch immer sich vertrauensvoll an euch wenden kann und keine Angst haben muss, "illegal" doch im Internet gewesen zu sein...

Darf man das Alter erfahren? Jeder weiß: Wer im Internet Fragen stellt, wird ins Kreuzverhör genommen.
Bearbeitet von: "muhkuhmd" 30. Jan
Das Alter hätte ich jetzt auch gewundert...
Kann man nicht auf den iPods auch Spiele und Apps installieren?
egoist30.01.2020 08:42

Wenn ich es bei winsim sperre dann hat sie überhaupt keine Internet …Wenn ich es bei winsim sperre dann hat sie überhaupt keine Internet verbindung mehr oder? Kein google garnichts? Die Sperre kostet einmalig 15 euro


Im wlan dann alles am Start. Daher ist es doch eh eine Scheindiskussion um irgendwas anderes zu bezwecken. Gewissen oder das verbot ist doch nicht so sinnvoll.
egoist30.01.2020 10:22

Natürlich kein whatsapp. Es ist erst ab 16 erlaubt. Nein sie muss doch mit …Natürlich kein whatsapp. Es ist erst ab 16 erlaubt. Nein sie muss doch mit anderen Kindern mithalten können. Wir installieren ihr Spiele aus dem Store. Sie kann damit wenigstens spielen und so weiter


Wow. Die Welt wird untergehen wenn eine 15 jährige WhatsApp benutzt. Bedenke auch dass du ihr Möglichkeiten nimmst. Aus ihr wird sicher keine it-lerin.
Und, jeder Kumpel kann Hotspot geben.
Kaspersky Safe Kids ist bei uns erfolgreich im Einsatz da reicht auch die kostenfreie Version
Ich habe gesprochen.
egoist30.01.2020 13:01

Ich habe gesprochen.


Schön wär's. So läuft vermutlich auch die Erziehung? Na dann Gute Nacht.
Sorry aber ich rege mich selten auf. Mein kleiner wird nun acht und wir probieren ihm alles zu erklären und vernünftig aufzuklären. Er schreibt (von meinem Handy aus) in WhatsApp Oma und Opa gute Nacht.... Er spielt auch Mal ein Spiel und wenn wir was nicht wissen sagt er 'google' Mal....

Irgendwann wird er ein Smartphone bekommen und natürlich auch mit WhatsApp.... Verbotenes ist doch viel interessanter als wenn man es im erlaubt und erklärt...

Und dann wundert man sich wenn sein Kind ein anlügt.... Ich hab damals immer gesagt ich werde nicht so wie meine Eltern und ich bekomme es bestimmt zu 50% hin

Nur meine 2 Sätze.
Ich habe gesprochen.
Wäre ein Dumbphone nicht die bessere Wahl?
El_Pato30.01.2020 12:28

Wow. Die Welt wird untergehen wenn eine 15 jährige WhatsApp benutzt. …Wow. Die Welt wird untergehen wenn eine 15 jährige WhatsApp benutzt. Bedenke auch dass du ihr Möglichkeiten nimmst. Aus ihr wird sicher keine it-lerin.



Niemand wird ITler, nur weil er/sie WhatsApp nutzt.
Was hier für bescheuerte Verknüpfungen gemacht werden. Verrückt!

Frage mich, wie ich damals ohne WhatsApp zur IT gekommen bin. Wahrscheinlich bin ich ein Wunderkind oder so...

daBademeister30.01.2020 19:29

Niemand wird ITler, nur weil er/sie WhatsApp nutzt.Was hier für …Niemand wird ITler, nur weil er/sie WhatsApp nutzt.Was hier für bescheuerte Verknüpfungen gemacht werden. Verrückt!Frage mich, wie ich damals ohne WhatsApp zur IT gekommen bin. Wahrscheinlich bin ich ein Wunderkind oder so...


Deine Schlussfolgerungen empfinde ich als falsch.

Klar - wir hatten damals noch kein Whatsapp und Smartphones, aber es gab andere Dinge die man machen konnte.
Eine LAN-Party machte auch keinen zum IT'ler - aber wer sich damit außereinandersetzte hatte die Möglichkeit spielerisch tiefer in die Materie einzusteigen und dort als Admin tätig zu werden (oder wie man es bezeichnen möchte, wenn 14-17 Jährige ein Netzwerk aufbauen. Heute gibt es LAN-Parties im Keller glaube ich kaum noch weil einfach alle im Teamspeak abhängen und über ne Flatrate in 2 Minuten einen Patch saugen und beitreten können.

Heute sind eben Smartphones und andere Gadgets interessant, für die man z.B. aus Interesse auch mal eine App entwickeln könnte. Dank Youtube und anderen Plattformen (gab es damals auch noch nicht) muss man nicht mal mehr Lesen um den einstieg zu finden sondern kann sich den Shit am Smartphone anschauen.
Amoled30.01.2020 19:35

Deine Schlussfolgerungen empfinde ich als falsch.Klar - wir hatten damals …Deine Schlussfolgerungen empfinde ich als falsch.Klar - wir hatten damals noch kein Whatsapp und Smartphones, aber es gab andere Dinge die man machen konnte.Eine LAN-Party machte auch keinen zum IT'ler - aber wer sich damit außereinandersetzte hatte die Möglichkeit spielerisch tiefer in die Materie einzusteigen und dort als Admin tätig zu werden (oder wie man es bezeichnen möchte, wenn 14-17 Jährige ein Netzwerk aufbauen. Heute gibt es LAN-Parties im Keller glaube ich kaum noch weil einfach alle im Teamspeak abhängen und über ne Flatrate in 2 Minuten einen Patch saugen und beitreten können.Heute sind eben Smartphones und andere Gadgets interessant, für die man z.B. aus Interesse auch mal eine App entwickeln könnte. Dank Youtube und anderen Plattformen (gab es damals auch noch nicht) muss man nicht mal mehr Lesen um den einstieg zu finden sondern kann sich den Shit am Smartphone anschauen.



Möglich, aber an WhatsApp wird es nicht liegen, wie hier vorher dargestellt wurde...
daBademeister30.01.2020 19:41

Möglich, aber an WhatsApp wird es nicht liegen, wie hier vorher …Möglich, aber an WhatsApp wird es nicht liegen, wie hier vorher dargestellt wurde...


Ist stark vereinfacht - logisch.
In vielen Fällen bringt ein Gespräch mit den Sprösslingen zum Umgang mit dem Internet und digitalem Zeug sicher mehr (Aufklärung über das Posten von Nackfotos, Stalking, Onlinebetrug und ähnlichem) und dann auch ein wenig Freiheit einräumen und Erfahrungen machen lassen. Halte ich jedenfalls für nachhaltiger. Muss jeder für sich selbst entscheiden und war auch nicht die ursprüngliche Frage.

Wie gesagt mein Vorschlag: Dumbphone. Ist dann auch wesentlich günstiger als ein kastriertes Smartphone. Außer das Kind wird in drei Monaten vielleicht schon 16.
daBademeister30.01.2020 19:29

Niemand wird ITler, nur weil er/sie WhatsApp nutzt.Was hier für …Niemand wird ITler, nur weil er/sie WhatsApp nutzt.Was hier für bescheuerte Verknüpfungen gemacht werden. Verrückt!Frage mich, wie ich damals ohne WhatsApp zur IT gekommen bin. Wahrscheinlich bin ich ein Wunderkind oder so...


Wir wollten damals unsere Schule in cs als map erstellen. Das war für einen Kollegen der initiale Startschuss. Er hat jetzt eine eigene Firma und hat mehrere Mitschüler von damals abgestellt. Ich denke der Jogi hier wird spielen dann auch verbieten. Also anständige Spiele. Und auch über WhatsApp kann man zum influenzer werden...
Je nach Alter würde ich sie auch lieber Stück für Stück an den Umgang mit dem Internet gewöhnen. Denn an verbotenes kommen Kinder doch immer ran, wenn sie wollen. Vor allem, wenn alle ihre Freunde es haben. Da findet sich schnell ein altes Smartphone von nem Freund, welches sie dann nutzt etc. Lieber überwacht beibringen als heimlich auf die schnauze zu fliegen.

Oder ist es eine Erziehungsaktion? Da finde ich völliges kappen aber auch kritisch. Entweder nur für eine kurze Zeit (2 Wochen) oder zeitliche Beschränkung über den Tag (muss Handy um 19 Uhr abgeben).
muhkuhmd30.01.2020 13:58

Schön wär's. So läuft vermutlich auch die Erziehung? Na dann Gute Nacht.


Absolut richtig!
egoist30.01.2020 13:01

Ich habe gesprochen.


Wie alt ist das Kind denn nun?
Oder haben wir es hier mit Aluhut tragenden Helikopter-Eltern zutun?
Bearbeitet von: "Amselchen" 1. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler