Gruppen

    Prepaidguthaben trotz Drittanbieter Sperre in Geld verwandeln

    Hey meine lieben, viele von uns kennen das Problem wir haben unzählige Prepaid Simkarten mit ungenutzen Start Guthaben rumliegen, aus diversen Gutschein Aktionen.
    Alle diese karten von (debitelLight,FYVE,CallMobile ect...) mit welchen man dank der Drittanbietersperre nichts mehr machen kann.

    Es wurde ja bereits öfter geschrieben, das man das Guthaben für nahezu nichts verwenden kann,
    doch tauchen dann immer wieder Kommentare auf, die Behaupten ,dass man es für SMS Gewinnspiele oder sogar für SMS Spenden (SOS KinderDorf usw) nutzen kann.
    Das ist nett, aber als Mydealer suche ich natürlich nach maximalen Gewinn.

    Hier mein Plan in der Theorie:

    Es gibt die sogenannten Service Rufnummern wie sie viele Firmen im Einsatz haben , bei welchen ein Anruf mehr kostet als Tariflich üblich zb. dieser Anruf kostet 1,99€ die Minute , bei diesen nummern verdienen die Firmen Geld wenn man sie anruft....

    Diese nummern lassen sich ja ganz normal anrufen von unseren Simkarten (Debitel,Callmobile)
    -Korrigiert mich wenn ich falsch liegen sollte.

    Zitat vom KunenDienst: "eine Nummernsperre für Mehrwertdienste muss separat eingerichtet werden. Sie ist in der sogenannten Drittanbietersperre nicht enthalten."


    Eine solche Nummer kann sie jeder Privatperson selbst einrichten bei der Bundesnetzagentur.
    Es fallen hierfür einmalig kosten in höhe von 25,5€ Einrichtungsgebühr an, sowie 30€ zur Freischaltung für die Erreichbarkeit aus allen Mobilfunknetzen.
    1.)
    -> Man richtet sich selbst eine Spenden/Dienstleistung/Service Nummer ein zb 0900-3 ... :
    Die Kosten dieser Nummer kann man selbst gestallten , also sagen wir mal 1,99€ die Minute.
    2.)
    Dann ruft man mit all seinen Simkarten die in der Schublade vergammeln diese Nummern an und bezahlt sich somit selbst.


    Für einen alein ist das ganze nicht sonderlich lohnenswert da ja doch hohe Einrichtungsgebühren anfallen, aber wenn sich da etwas mehr Leute zusammen tun dann ist das durchaus lohnenswert .

    Meine Idee wäre die folgende, es Organisieren sich hier ein paar Mydealer zusammen die mit mir diesen Versuch starten wollen.
    Ich erwerbe eine solche Service Nummer, sobald sich ein paar gefunden haben.
    Ihr schreibt mir von welchen nummern aus ihr Anruft, damit ich die Nummer euch zuordnen kann, dann ruft ihr die Nummer an, das lässt sich dann ja überprüfen wie lange die Nummer angerufen hat usw... ) Und sobald die Einnahmen durch die Anrufe eingegangen sind zahle ich jedem seinen anteil wieder aus.


    Eine kleine beispiel Rechnung :
    Wenn sich zb 10 Leute die hier je 5 Simmkarten Bestellt haben zusammen tun (500€ Ungenutztes Guthaben)
    Eine Solche Nummer beantragen :
    Kosten: 63 €
    Einnahmen durch die 500€ Simmkarten Guthaben : ca 425€
    Gewinn: 362 € -> pro person 36€


    Also das lohnt sich schon ab der Ersten Aktion, bei jeder Weiteren beträgt der Gewinn pro Person ja dann 41€ da die Anfangskosten gedeckt sind .und das ist ja nur ein fiktiver Fall viele von euch haben mehr als 5 simkarten zuhause...

    Wer wäre bei diesem Pilot projekt dabei ?

    Die Kosten eines x beliebigen Anbieters den ich gefunden habe (ServiceNummer4you)

    Nummer Kosten für den Anrufer\x09Ausschüttung Brutto
    0900\x091,99 € / Min.\x09max. 1,72 € / Min.

    Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 25,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30,00 €; mtl. 7,50 € netto für die Nutzung des Live-Managers




    Schreibt mir mal ne pm bei interesse , sind schon ein paar zusammen gekommen um das zu realisieren, ich habe schon mal eine mail an einen Servicenummern anbieter geschickt mit fragen zum Ablauf.
    Das wird der sim karten Zirkel

    20 Kommentare

    Nette Idee, aber du solltest dich auf jeden Fall rechtlich absichern, ich kann mir vorstellen dass da das Finanzamt hellhörig wird

    Klingt gut und auch ich hatte sowas schon mal im Kopf. Ich wäre dabei.

    Ich wäre ebenfalls dabei. Eventuell per whatsapp weiter abgkläre?

    läuft wahrscheinlich drauf raus, dass eine Person die Arbeit hat, den Dienst zu blechen + das übrige Geld zu verteilen.

    evtl auch interessiert

    Ein kleiner Denkfehler zum Guthaben in den Schubladen

    callmobile Guthaben verfällt nach der Kündigung, wahrscheinlich genau 3 Monate gültig bei Kündigung 2mon + x tage

    x= 2-7


    Bearbeitet von: "twitter_SeX" 18. Jun 2016

    Bei 10 "Kunden" kann bereits eine gewerbliche Nutzung unterstellt werden, egal ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht. Sehr riskant für den, der die Nummer registriert und nutzt.

    Avatar

    GelöschterUser37122

    Die beste Idee wäre wohl, davon einfach die Finger zu lassen...

    Dann sind wir ja schon ausgewählt

    Verfasser

    Freut mich das hier ein paar Interesse haben,
    Auch ist es interessant zu sehen wie viele Jura Studenten hier unterwegs sind
    Nein, im ernst bin natürlich dankbar für solche hinweise und das sollte man auch unbedingt vorher abklären,
    interessant wären hier allerdings dann Erfahrungen von Selbstständigen , oder Leuten die wissen wie man das legal umgeht . Wo sind die Steuerberater ^^ mit den tricks ala Panama Paper
    Wie gesagt eine pm wäre schön , genügend Leute hätten sich schon gefunden .
    Jetzt muss erst mal das Organisatorische geklärt werden am Montag, und das Rechtliche bevor irgend was passiert.

    nein, danke bleibe bei den spenden

    Wenn du einen Dummen findest, der es auf seinen Namen laufen lässt, wäre auch ich dabei.

    Verfasser

    Ernüchternde Nachrichten, nach einem Gespräch mit RA und Steuerberater.

    1.) Bundesnetzargentur verlangt einen Gewerbeschein .
    -> Das allein wäre kein Problem (geringe mehr kosten) kann jeder bei der Gemeinde beantragen , aber dadurch rückt auch gleich das Finanzamt auf den Plan.

    2.) Finanzamt will die einnahmen Versteuert haben, sonst drohen Bussgelder wegen Steuerhinterziehung
    -> (was ja ein minus Geschäft ist denn es werden ja keine Gewinne erwirtschaftet sondern die Einnahmen sollen ja wieder zurück Gezahlt werden.

    3.) Die AGB vonFreenet AG:
    (klarmobil.de, debitel-light.de, freenetmobile.de, mobilcom-debitel.de, freenet.de, talkline.de )

    §6.5 Unzulässig sind Verbindungen, die hauptsächlich dazu dienen, über die Verbindung an sich einen finanziellen Vorteil zu erlangen oder einem Dritten zu verschaffen.
    -> Drohende Anzeige wegen Betruges.

    Joar ich dachte das wäre eine Prima Idee, unter diesen Umständen bin ich selbstverständlich nicht bereit das Risiko zu tragen.

    Und dann gibt es (wenn ich mich richtig erinnere) zumindest bei callmobile noch das Problem, dass die Nummern zwar freigeschaltet sind, die Kosten für 0900er aber nicht mit dem Startguthaben verrechnet werden.

    Snow

    Und dann gibt es (wenn ich mich richtig erinnere) zumindest bei callmobile noch das Problem, dass die Nummern zwar freigeschaltet sind, die Kosten für 0900er aber nicht mit dem Startguthaben verrechnet werden.



    Und wenn ich mich richtig erinnere, sind 0900 Nummer bei Callmobile gesperrt. Als ich es vor kurzem ausprobiert habe, hat es zumindest nicht funktioniert.
    Avatar

    GelöschterUser37122

    citizenfive

    [...] Joar ich dachte das wäre eine Prima Idee, unter diesen Umständen bin ich selbstverständlich nicht bereit das Risiko zu tragen.



    Konnte ja keiner vorhersehen, wirklich nicht, zu keinem Zeitpunkt...

    Gründe einen Verein, aus Zahlungen werden Spenden, aus Auszahlungen Verluste.

    Snow

    Und dann gibt es (wenn ich mich richtig erinnere) zumindest bei callmobile noch das Problem, dass die Nummern zwar freigeschaltet sind, die Kosten für 0900er aber nicht mit dem Startguthaben verrechnet werden.


    Uuihuihui, das wäre aber mehr als suboptimal Dürfen die überhaupt festelgen, für was das Startguthaben verbraucht wird? oO

    Ermittler

    Gründe einen Verein, aus Zahlungen werden Spenden, aus Auszahlungen Verluste.


    Wir nehmen dann den Namen Prepaid2Cash e.V.
    Bearbeitet von: "Horst_Lichter-sensei" 15. Jul 2016

    Snow

    Und dann gibt es (wenn ich mich richtig erinnere) zumindest bei callmobile noch das Problem, dass die Nummern zwar freigeschaltet sind, die Kosten für 0900er aber nicht mit dem Startguthaben verrechnet werden.



    Ich finde gerade keine Quelle mehr dafür, meine aber, das auf der callmobile-Seite oder irgendwo in den AGB gelesen zu haben.. Wobei man die Drittanbieter ja vorher freischalten muss, aber die Kosten dann eben selbst bezahlt werden müssten.

    Wie gesagt alles ohne Gewähr und nur aus der Erinnerung, aber ist ja für Eure Zwecke sowieso irrelevant

    Hat sich das hier erledigt oder gibts iwas neues ? habe 200€ noch zu verbraten kann langsam nicht mehr telefonieren

    etliche Gewinnspiele hab ich auch mitgemacht aber PSN fehlt mir leider sehr

    ich suche auch noch nach einer Lösung etwas totes Guthaben zu nutzen.....
    Wohl keine Chance mehr?

    Verfasser

    Ich habe damals nach ausführlicher Recherche aufgegeben
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Was haltet ihr von dem Telekom for Friends Angebot?55
      2. Ebay Bewertungen von Kaufabbrechern, und sehr netter Support, Nötigung?3580
      3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28861
      4. Mi Band 2 Akku?77

      Weitere Diskussionen