Prepaied Anbieter USA mit Datentarif

Ich fahre Ende Februar für 2 Wochen nach Kalifornien und bin noch auf der Suche nach einem günstigen Mobilfunkanbieter mit einer gescheiten Datenoption (200 bis 500 MB sollten es sein). So richtig steige ich bei den Tarifen im Netz nicht durch.
Hab folgende Seite gefunden:
usasims.com/DE/…tml

War vielleicht in den letzten Monaten jemand drüben und hat auch zur Nutzung eines Smartphones/Tablets eine Sim gekauft?

Würd mich über Tips und Ratschläge freuen.

Danke. :-)

3 Kommentare

virginmobileusa.com/mob…tml

Die Karte nutze ich habe ich jetzt bei zwei Aufenthalten in meinem iPad genutzt (LA, SFA, LAS) und hatte keine Probleme.
Speed ist leider deutlich niedriger als in Deutschland mit UMTS, aber das soll im T-Mobile und AT&T-Netz auch kein Stück besser sein.
Leider kann man dort keine Verizon-Karten nutzen, die haben recht gutes Netz (aber eben keines mit GSM-Standard).

Verfasser

s01iD

http://www.virginmobileusa.com/mobile-broadband/broadband2go.htmlDie Karte nutze ich habe ich jetzt bei zwei Aufenthalten in meinem iPad genutzt (LA, SFA, LAS) und hatte keine Probleme.



Telefonieren kann man damit aber nicht, oder? Hatte ich vielleicht vergessen zu sagen, dass ich auch gerne ein paar Gespräche nach Deutschland führen wollen würde.
Aber 40$ für unbegrenzt in einem Monat is schon ein guter Preis. :-)

Aber ist schonmal ein guter Tip!

Nein, telefonieren geht nicht. Kauf Dir dafür noch eine 10$ Prepaid T-Mobile-Karte, dann haste eigentlich alles was Du brauchst ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Absolut Vodka11
    2. Nexus 5 Nachfolger 100-150€11
    3. Handyvertrag warten oder abschließen45
    4. Suche flixbus Gutschein46

    Weitere Diskussionen