Prime-Day 25% Gutschein: Der Kunde ist der Depp

12
eingestellt am 8. Dez 2016
Über die Marktmacht von Amazon und die daraus entstehenden Probleme wurde ja schon diskutiert, wie weit das gehen kann durfte ich mittlerweile am eigenen Leib erfahren, trotz oder wohl auch wegen eines mittleren vierstelligen Jahresumsatzes:

Ich hatte mit meinem 25% WHD-Gutschein ein Großgerät für >900 Euro bestellt.
Nach keiner angegebenen Lieferzeit nach 3 Wochen, einem Anruf und einer Email zur Vertröstung zwischendurch wurde der Artikel nun nach fast einem Monat storniert - ironischerweise also die gleiche Geschichte die überhaupt erst zum Gutschein geführt hatte.

Alles was ich in einem Anruf beim Support diesmal bekommen habe, war allerdings Amazons Mittelfinger in Form der Gutscheinbedingungen:
"Kein Ersatz oder Anspruch auf einen Gutschein bei Nichterfüllung"
Im Zweifelsfall kann Amazon zu große finanzielle Einbußen durch die Gutscheine also einfach verhindern, indem sie die Bestellungen stornieren.

Kundenfreundlichstes Unternehmen der Welt?
Ganz im Gegenteil!
Zusätzliche Info
  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare
Hiob 1:21 - Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen
Bist du dir sicher, dass der Amazon-Mitarbeiter dein Anliegen überhaupt verstanden hat? Die sprechen doch mittlerweile nur noch polnisch
12 Kommentare
Unter welchen Bedingungen gibt/gab es den 25%-Gutschein?
Avatar
GelöschterUser531353
Ich glaube ja mittlerweile, dass solche "Geschichten" hier nur lanciert werden, damit 20 Leute vergeblich fragen, woher man den 25% Gutschein bekommt

So generiert man Content heute
Hiob 1:21 - Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen
Das ist natürlich nicht schön von Amazon.
Der 25% war schon mächtig.
Trotzdem kannst du ja nichts dafür.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 1. Aug 2017
Bist du dir sicher, dass der Amazon-Mitarbeiter dein Anliegen überhaupt verstanden hat? Die sprechen doch mittlerweile nur noch polnisch
Einfach den nächsten fragen
Verfasser
Ich glaube dass die Dame dank Deutsch als Muttersprache durchaus genau verstanden hat wo das Problem liegt.
Mehr als die Hälfte des Telefonats hat sie mich ausserdem für Rückfragen in der Warteschleife geparkt.
Ich werde es wahrscheinlich morgen noch mal telefonisch probieren.
Ansonsten wird wohl erst mal Prime gekündigt und das Kaufverhalten überdacht.
Wenn ich ganz ehrlich bin: Alles unter einem neuen 25% Gutschein ist inakzeptabel.
Damit würde ich sowieso nur sofort ein ähnliches Gerät für >1100 bestellen, das gerade als WHD erhältlich ist...
Verfasser
mynameisntearlvor 26 m

https://www.mydealz.de/diskussion/prime-entschadigung-gutschein-bei-stornierung-pech-824014 Hartnäckig bleiben.


Wobei er noch selber storniert hat - dass der Gutschein dann futsch ist, ist eigentlich klar.
Bei mir hat aber Amazon storniert. Und die Gutscheinbedingungen die in der Email vom Support standen, stimmen noch nicht mal mit denen überein, die über den Link aus der Gutschein-Mail erreichbar sind...
Verfasser
Erfolg, war aber nicht einfach.
Erst wieder die selbe Aussage, der Groschen ist erst gefallen, als ich jeweils auf die Mail mit dem Gutschein verwiesen habe.
Das ganze durfte ich 2x machen, da beim ersten Mal das Weiterverbinden nicht funktioniert hat...
Am Ende wurde dann bei meiner neuen Bestellung die ich während dem Telefonat aufgegeben habe der Preis angepasst.
Bzw. wegen der Bestellhöhe erst nach Freigabe vom Manager.
WHD scheint beim Support allgemein viel Unmut zu verursachen, wenn man nach dem Smalltalk im Callcenter geht.
(Fun tip: Nach dem Gespräch einfach mal nicht auflegen sondern nur stummschalten - ich konnte 2x weiterhören bis der jeweilige Mitarbeiter ein neues Gespräch angefangen hat )
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler